US DC NG Blackhawk und Lakota gegen US Burger 1 Juni 2020

Diskutiere US DC NG Blackhawk und Lakota gegen US Burger 1 Juni 2020 im US-Streitkräfte Forum im Bereich Einsatz bei; Ich hoffe der Typ im weißen Haus wird im November abgewählt und dann hat sich das erledigt und die vergangenen 4 Jahre werden in der langen...

topas

Testpilot
Dabei seit
24.06.2003
Beiträge
525
Zustimmungen
340
Ort
26135 oldenburg
Ich hoffe der Typ im weißen Haus wird im November abgewählt und dann hat sich das erledigt und die vergangenen 4 Jahre werden in der langen amerikanischen Geschichte als das angesehen was sie sind. Eine Lachnummer. Lasst uns die Zeit bis dahin aussitzen und uns nicht darüber streiten. Er ist es nicht wert. 😏
 

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.925
Zustimmungen
1.117
Ort
Hannover
Hallo,

Habt Ihr eigentlich mitgekriegt, dass der US-Verteidigungsminister persönlich diese Militäraktion verboten hat?
oh, tut mit Leid.
Ich habe ehrlich gesagt nicht mitbekommen, dass kein Militär mehr gegen Demonstranten eingesetzt wird.

Grüsse
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.666
Zustimmungen
2.597
Ort
Deutschland
Nicht so schlimm. Schon gut.
Die Nationalgarde trägt mittlerweile auch keine Waffen mehr.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.260
Zustimmungen
5.564
Ich hoffe der Typ im weißen Haus wird im November abgewählt ...
Wird auf jeden Fall knapp. Und das macht mir mehr Sorgen: nicht Trump, sondern die Tatsache, dass er viele Wähler hat. Die Menschheitsgeschichte vollzieht sich in Wellenbewegungen. Zu viele Jahre gab es dem Wohl der ganzen Erde verpflichtete Führungspersönlichkeiten (manche erscheinen erst als solche, wenn man diejenigen sieht, die ihnen folgten; alles ist relativ). Zurzeit schlägt das Pendel in die andere Richtung aus, dem Wohl der eigenen Clique wird das Wohl der Allgemeinheit geopfert. Aber nicht nur in den USA.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.666
Zustimmungen
2.597
Ort
Deutschland
Das stimmt leider. Trump verkörpert eine ganze Strömung, die sich ihn als Repräsentanten gewählt hat. Auch ohne die Person Trump wäre man diese Strömung nicht los. Das sagen leider auch viele ernst zunehmenden Wissenschaftler voraus. Das Verhältnis zu den USA bleibt schwierig. Insgesamt aber immer noch das "kleinere Übel", wenn man sich die Alternativen ansieht. Und es gibt noch genug Gemeinsamkeiten.
 
Intrepid

Intrepid

Alien
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
7.260
Zustimmungen
5.564
Genau wie in Deutschland. Parteien erzeugen keinen Rechtsruck. Der Rechtsruck bringt die zugehörigen Parteien hervor. Und der Rechtsruck entsteht, weil man sich über Generationen nicht um die Menschen bemüht hat, die ihn bilden. Nicht der Populismus ist an vereinfachten Denkmustern Schuld. Seit Generationen unzulängliche Bildung und sozusagen angeborene erschwerte Aufstiegschancen sorgen für einen Nährboden, auf dem der Populismus gedeihen kann. Wie in vielen anderen Dingen auch sind uns da die USA um Jahre voraus. Aber es hat auch uns längst erreicht.
 

Rhönlerche

Alien
Dabei seit
27.03.2002
Beiträge
8.666
Zustimmungen
2.597
Ort
Deutschland
Und die Erreichbarkeit und Steuerbarkeit der Massen durch das Internet und gezielte Kampagnen. Erst will man nur Werbe-Klicks und Reichweite und dafür macht man sich dann Wutbürger, die emotional getrieben sind und immer wieder kommen. Einige Medien funktionieren allerdings auch so.
Da kann das Prinzip Mehrheitsentscheidung in der Demokratie voll nach hinten losgehen, wenn man zuviele motivierte Doofe hat. Siehe Brexit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Jeroen

Jeroen

Alien
Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
8.726
Zustimmungen
28.607
Ort
Niederlande
Ausser Lakota und Blackhawk kamen laut CNN von 20 May bis etwa 6 Juni auch FBI Cessna Citation, RC-26B, MQ-9 im Einsatz um Burger auf der Strasse zu monitoren.
 
andy182

andy182

Testpilot
Dabei seit
05.07.2006
Beiträge
704
Zustimmungen
636
Ort
bei Frankfurt Main
Erfolgreicher Einsatz gegen randalierende Gesetzesbrecher ohne Verletzte sollte die Baden-Württembergische Polizei mit ihrer Hubschrauberstaffel vielleicht auch mal üben.
Oder einen Tornado im Tiefflug...gabs ja schon mal 😎.
Party Event Szene haha.
 

Sens

Alien
Dabei seit
08.10.2004
Beiträge
8.043
Zustimmungen
1.522
Ort
bei Köln
Hallo,



das erste mag zwar sein, doch ist eine Fotomontage keine geeignete Dokumentation.

LOL :-107:

Naja, eine europäische Meinung dazu:

Grüsse
Dafür braucht man keine Fotomontage, da schon der jeweilige Aufnahmewinkel denn gewünschten Eindruck von Nähe erzeugt. Von wem stammt das Bild, mit dem Puma des BGS, eigentlich?
Wer Google suchen lässt findet: 16. und 17. September 2017. Herbert Piel. Authentisch, glaubwürdig, emotional. REPORTAGEFOTOGRAFIE — LIK Akademie für Foto und Design
Der Text zum Bild gibt eine CH-53 an.
copyright Herbert Piel: Vertreibung der Demonstranten mit CH53-Hubschraubern bei der größten Anti-AKW-Demo gegen den Bau des AKWs Brokdorf, 1981
Von den "Betroffenen" gibt es die Details zu den Hubschraubern: "Höhe Juliankaholz - war gegen 10 Uhr ein Stop durch per Hubschrauber abgesetze Bullen, die einige Stichproben machten. Gegen 10.30 h ging es weiter." Das war damals eine "Hase und Igel Spiel" zu Lasten der Steuerzahler und die Hubschrauber-Besatzungen hatten schon auf Abstand geachtet. Eine Unfall in Bodennähe hätte alle Personen gefährdet. ,
 
Zuletzt bearbeitet:

jackrabbit

Space Cadet
Dabei seit
04.01.2005
Beiträge
1.925
Zustimmungen
1.117
Ort
Hannover
Hallo,

Dafür braucht man keine Fotomontage, da schon der jeweilige Aufnahmewinkel denn gewünschten Eindruck von Nähe erzeugt. Von wem stammt das Bild, mit dem Puma des BGS, eigentlich?
Wer Google suchen lässt findet: 16. und 17. September 2017. Herbert Piel. Authentisch, glaubwürdig, emotional. REPORTAGEFOTOGRAFIE — LIK Akademie für Foto und Design
Der Text zum Bild gibt eine CH-53 an.
copyright Herbert Piel: Vertreibung der Demonstranten mit CH53-Hubschraubern bei der größten Anti-AKW-Demo gegen den Bau des AKWs Brokdorf, 1981
naja, da haben wir das nächste Problem:
der BGS flog damals SA 330 „Puma“ - den größeren und schwereren CH-53 flog nur die Bundeswehr.

Grüsse
 

Redrum

Berufspilot
Dabei seit
17.01.2020
Beiträge
71
Zustimmungen
528
solange ich keine Videos von der ANTIFA Zeckenbiss sehe, glaube ich gar nichts mehr. Hat man mir so beigebracht...
 
Thema:

US DC NG Blackhawk und Lakota gegen US Burger 1 Juni 2020

US DC NG Blackhawk und Lakota gegen US Burger 1 Juni 2020 - Ähnliche Themen

  • Ausrüstung der Aircrew für Blackhawk+Kiowa bzw. Army allgemein!?

    Ausrüstung der Aircrew für Blackhawk+Kiowa bzw. Army allgemein!?: Servus Leute, folgende Frage: -Was gilt denn bei den Army Aircrews, respektive Piloten zur Standardausrüstung am Körper? Die Frage erfolgt...
  • UH-60 Blackhawk Medevac + California National Guard 1:35

    UH-60 Blackhawk Medevac + California National Guard 1:35: Nachdem ich schon eine Blackhawk als Medevac in 1:48 gebaut hatte, wollte ich nun endlich mal etwas großes. Da ich mir den Bausatz doppelt...
  • Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48

    Boeing AH-64D Apache und Sikorsky UH-60A Blackhawk 1:48: Wie gewünscht wage ich mal diesen Rollout von diesen beiden aktuellen Hubschraubern der U.S. Army, welche zum einen in Grafenwöhr und Katterbach...
  • Chinook und Blackhawk über Magdeburg

    Chinook und Blackhawk über Magdeburg: Hallo Leute Vielleicht kann mir jemand helfen oder hat es auch gesehen. Heute am 31.10.2013 gegen 14:00 Uhr flog eine Formation von zwei CH-47...
  • S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35

    S-70A Blackhawk Österreichisches Bundesheer 1:35: Hallo Zusammen ! Nun wird es wieder Zeit euch mein neuestes Rollout zu präsentieren. Gebaut habe ich eine S-70A Blackhawk des...
  • Ähnliche Themen

    Oben