US-Gesetz erschwert den Bau zusätzlicher Sojus-Kapsel

Diskutiere US-Gesetz erschwert den Bau zusätzlicher Sojus-Kapsel im Raumfahrt Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ist ja alles recht interessant, nur den letzten Absatz verstehe ich nicht ganz. Kann mir da jemand ein wenig weiterhelfen ... :?!
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.470
Ort
Darmstadt, Leipzig
"US-Gesetz erschwert den Bau zusätzlicher Sojus-Kapsel

Eine eventuelle Evakuierung der Menschen von der Internationalen Raumstation (ISS) mit einer Sojus-Kapsel würde heute 1,2 Milliarden Rubel (rund 33,5 Millionen Euro) kosten.

"Die Kosten der Rückkehr der ISS-Crew mit einer Sojus auf die Erde sind inzwischen von 400 Millionen Rubel auf das Dreifache angestiegen. Die Summe von 400 Millionen wurde bei den Verhandlungen mit der NASA als Kosten für die Rettung eines ISS-Besatzungsmitgliedes erörtert. Die Kosten für die Evakuierung der drei Raumflieger sind also dreimal so hoch", sagte Wjatscheslaw Dawidenko, Sprecher der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos. Ihm zufolge lehnten es die USA vorerst ab, bemannte Raumschiffe in Russland zu kaufen.

Davor hatte Roskosmos von der NASA die Mitfinanzierung des Baus zusätzlicher Sojus-Schiffe gefordert, die gleichzeitig als ISS-Rettungskapsel dienen können.

Solange zwei Menschen an Bord der ISS arbeiten, genüge eine Sojus-Kapsel, um sie zurück auf die Erde zu evakuieren, sagte Roskosmos-Chef Anatoli Perminow.

"Nachdem die ISS-Besatzung auf sechs Mann erhöht sein wird, so wie es entsprechende internationale Verträge voraussetzen, müssen zwei Rettungskapseln ständig an der ISS angekoppelt sein, um die Sicherheit der ganzen Crew zu gewährleisten."

"In dieser Frage sind wir bereits ein Stück vorangekommen: Sie wurde auf höchster Ebene erörtert, und es wurden Entscheidungen getroffen, die ermöglichen, darauf noch in diesem Jahr zurückzukommen", sagte der Roskosmos-Chef.

Der Bau zusätzlicher Sojus-Schiffe in Russland sei immer noch durch das US-Gesetz über die Nichtweiterverbreitung von Raketentechnologien erschwert. Dieses Hindernis könne aber durch einen Sonderbeschluss des US-Präsidenten aus dem Wege geräumt werden. (RIA)"
http://www.russland.ru/mainmore.php?tpl=Weltraum&iditem=417
Ist ja alles recht interessant, nur den letzten Absatz verstehe ich nicht ganz. Kann mir da jemand ein wenig weiterhelfen ... :?!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sowjet

Sportflieger
Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
20
Ort
Dresden
US-Amerikaniusche Hoch-Technologie darf nciht in bestimmte Staaten exportiert werden wie z.B. GUS und auch EU-Staaten, darunter fallen eben auch Raketentechnologie etc., weswegen auch US-Amerikanische Satelliten nicht aus der GUS gestartet werden dürfen..
die paranodien US-Amis eben :rolleyes:

z.b.:
http://www.rainer-rilling.de/texte/8440600m.htm
 
Tschaika

Tschaika

Space Cadet
Dabei seit
21.08.2002
Beiträge
1.470
Ort
Darmstadt, Leipzig
und was hat das mit den Sojus-Kapseln zu tun, die sind doch sowjetisch/russiche Technologie????
 
Gargelblaster

Gargelblaster

Flieger-Ass
Dabei seit
16.11.2004
Beiträge
365
Ort
EDDS
naja, die Russen dürfen keine Sojus AKpseln nach kasachstan exportieren ?!?

Nee, für mcih einfach eine dumme ausrede warum man nix zahlen will.

MfG

GB
 

Sowjet

Sportflieger
Dabei seit
07.05.2004
Beiträge
20
Ort
Dresden
Das mit dem Geld was die Amis zahlen würden, wohl ausländische Technologie unterstützt werden würde und das wohl dann in die gleiche Riege der Verbote fällt...
 

701

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2004
Beiträge
1.678
Ort
NVP
Sowjet schrieb:
Das mit dem Geld was die Amis zahlen würden, wohl ausländische Technologie unterstützt werden würde und das wohl dann in die gleiche Riege der Verbote fällt...
Die "Amis" zahlen aber nix....
 
Thema:

US-Gesetz erschwert den Bau zusätzlicher Sojus-Kapsel

US-Gesetz erschwert den Bau zusätzlicher Sojus-Kapsel - Ähnliche Themen

  • Gewerbliche Multikopterflug Gesetzeslage, Österreich

    Gewerbliche Multikopterflug Gesetzeslage, Österreich: Liebe FFler, da ich hier im FF noch keinen Thread zur gewerblichen Multikopterflug-Gesetzeslage in Österreich gefunden habe, fange ich mal...
  • Luft-Luft Raketen, ab wann wurden sie nun wirklich eingesetzt ?

    Luft-Luft Raketen, ab wann wurden sie nun wirklich eingesetzt ?: Moin Ab wann wurden Luft-Luft Raketen nun wirklich eingesetzt oder im Luftkampf erprobt ? Ich habe da den Fall eines Abschusses einer B17 durch...
  • Entwurf zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes

    Entwurf zur Änderung des Luftverkehrsgesetzes: Mich würde mal die Meinung des Forums zu diesem Gesetzentwurf interessieren. Für mich heißt das in Konsequenz das die Bundeswehr sich komplett von...
  • Welche Gesetze gelten in der Luft?

    Welche Gesetze gelten in der Luft?: Hallo Ich stelle mir grad die Frage wie es um die Gesetzeslage in der Luft steht. Bei Schiffen ist ja das Schiff Hoheitsgebiet des Landes wo es...
  • Petition: Änderung Telekommunikationsgesetz bezüglich Flugfunk

    Petition: Änderung Telekommunikationsgesetz bezüglich Flugfunk: http://www.change.org/de/Petitionen/deutscher-bundestag-%C3%A4nderung-des-fernmeldegeheimnisses?utm_campaign=petition_created&utm_medium=email&utm_...
  • Ähnliche Themen

    Oben