USA vrs. Iran

Diskutiere USA vrs. Iran im Aktuelle Konflikte Forum im Bereich Aktuell; Die erste Frage wäre ja, mal zu klären, wie beide den o.a. "Luftraum" definieren. :whistling: Die Iraner haben da wohl bis 12 Seemeilen, also...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Moderatoren: mcnoch
  1. Mercur

    Mercur Berufspilot

    Dabei seit:
    23.03.2019
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    85
    Die erste Frage wäre ja, mal zu klären, wie beide den o.a. "Luftraum" definieren. :whistling:

    Die Iraner haben da wohl bis 12 Seemeilen, also knapp 22km, vom Ufer entfernt
    nicht wenige Rechte und die Amerikaner wiederum mit militärischen Fluggeräten
    (egal ob Drohne oder Flugzeug) da nichts ohne Anmeldung und Genehmigung zu
    suchen so der gegenüberliegende Küstenanlieger nicht näher als 24 Seemeilen
    (wegen seiner 12 Meilen Zone) entfernt ist.
    Und das betrifft (zum Pech für die USA) leider einen großen Teil der recht engen
    Straße von Hormus bzw. den Luftraum darüber aber auch den Seeraum so sie ihn
    auf ihrer Seiter dieser Meerenge sperren wollen. Dieses Recht haben die Saudis
    bzw. Omanis natürlich auch... und natürlich weniger Probleme mit den USA so das
    man dieser hier sicher volle Kooperation in ihren 12er-Zonen gewährt.
    Und bitte nicht vergessen, der Absturzort kann durchaus einige Kilometer vom Ort
    des Abschusses bzw. der Grenzverletzung liegen (siehe die russische Maschine
    über Syrien bzw. ein paar Sekunden auch einem ganz kleinen Zipfel der Türkei vor
    ein paar Jahren).^^

    Allerdings behauptete ja so ziemlich jeder "Grenzverletzter" der letzten Jahre (und
    das waren auch mal iranische Revolutionsgardisten mit Booten^^), das man sich
    nur verflogen, verlaufen oder verfahren hat bzw. es sich ja eh' um internationales
    Territorium handelt. Also glaube ich langsam so keiner Seite mehr wenn sie ganz
    schnell auf "unschuldig" schaltet. Immerhin ist ja bekannt, dass die USA (aber auch
    Israel) die Aufklärung über potentiell feindlichen Gebiet sehr gerne "etwas genauer"
    betreiben... vielleicht auch um mögl. Zielkoordinaten zu erhalten? Immerhin liegen
    in der Gegend die Basen der iranischen Boote welche bei diversen "Kriegsübungen"
    so manchen amerikanischen Admirälen nicht nur den Schlaf kosteten.^^
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: USA vrs. Iran. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #202 Sens, 20.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 20.06.2019
    Sens

    Sens Alien

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    6.327
    Zustimmungen:
    1.100
    Ort:
    bei Köln
    Современное состояние ПВО Ирана
    Der aktuelle Stand der iranischen Luftverteidigung
    Benutzt man den Google-Übersetzer, dann gibt es lesbares Ergebnis auf Deutsch, wenn man bereit ist die offensichtlichen Schwächen zu ignorieren. .
    Ближний Восток. Оперативная лента военных событий 20.06.2019

    "16.00 Uhr Das amerikanische strategische UAV MQ-4C Triton wurde vom iranischen Flugabwehr-Raketensystem "Hordad-3" abgeschossen. Laut dem Kommando der Luftverteidigungskräfte des Guard Corps der Islamischen Revolution kann das russische Luftverteidigungssystem gleichzeitig bis zu vier Ziele in einer Höhe von bis zu 27 Kilometern treffen, die Komplexe sind seit 2014 im Einsatz bei der IRGC Anfang Juni präsentierte der Iran die Entwicklung dieses Systems, "Hordad-15", das Luftverteidigungssystem kann Militärflugzeuge und Drohnen im Umkreis von 150 Kilometern aufspüren und in einer Entfernung von 120 Kilometern verfolgen, und Hordad-15 kann Erkennen Sie auch subtile Ziele im Umkreis von 85 Kilometern und treffen Sie sie im Umkreis von 45 Kilometern, wobei Sie gleichzeitig 6 Ziele abfangen."
    [​IMG]

    Im Tagesverlauf auch 12:50 Uhr und 09:45 beachten.
     
  4. edge

    edge Kunstflieger

    Dabei seit:
    23.05.2018
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    74
  5. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.792
    Zustimmungen:
    4.604
    Ort:
    Potsdam
    Hier noch mal ein paar Daten von Hordad-15:
    Hordad 15
     
    Mirka73 und eggersdorf gefällt das.
  6. #205 Sczepanski, 21.06.2019
    Sczepanski

    Sczepanski Space Cadet

    Dabei seit:
    06.10.2005
    Beiträge:
    2.266
    Zustimmungen:
    728
    Ort:
    Penzberg
  7. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    4.033
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Die Sperrung des iranischen Luftraums und des Gebiets über dem Golf für zivile US Flugzeuge durch die US Behörden, dürfte bei der Begründung "erhöhte militärische Aktivitäten und verschärfte politische Spannungen in der Region" dazu führen, dass auch andere Fluggesellschaften ihre Flugrouten ändern werden. Nach den Spannungen über Pakistan wurde (oder wird immer noch?) ein großer Umweg geflogen. Am Golf kann dies aber richtig Probleme verursachen.
     
    Monitor gefällt das.
  8. Fulc

    Fulc Kunstflieger

    Dabei seit:
    28.04.2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Nähe EDOV
    Ja, da hast du Recht weil jeder Dronenbetreiber wüsste, dass dies der Verlust selbiger bedeuten würde.
    Gruß
     
  9. D-HUBI

    D-HUBI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    165
  10. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.792
    Zustimmungen:
    4.604
    Ort:
    Potsdam
    Nach Abschuss von US-Drohne: Donald Trump plante Luftschläge gegen Iran
     
  11. #210 D-HUBI, 21.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2019
    D-HUBI

    D-HUBI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    165
    @Monitor Da hat ein Journalist wohl nicht ganz fehlerfrei argumentiert, sondern schlicht die allgemeinen Regelungen abgeschrieben ... 22,5 km gelten ja wohl unabhängig von der Freiheit des friedlichen Transits zumindest nicht für die engeren Stellen der Straße von Hormus.

    Der Rest ist die Frage wem man glaubt, die Iraner haben jedenfalls nach und nach ihre Angaben immer weiter vor die Küste verlegt.

    UND der Verweis auf Trump ist in jedem Fall falsch, steht selbst in den dazugehörigen Artikeln anders drin!
     
  12. #211 Speedy#32, 21.06.2019
    Speedy#32

    Speedy#32 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.06.2014
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    1.008
    Ort:
    Worms
    Onkel Donald machte die Aussage, dass es vllt nur eine Űberreaktion eines einzelnen war und soetwas passieren könne....
    Damit bot er die Möglichkeit eines Hintertűrchens, damit jeder nicht so schlecht dasteht. Etwas ironisch gerade von dem Mann, bei dem das Säbelrasseln zur Politik gehört (wobei er da nicht der einzige ist). Die Iraner wollen jetzt aber wohl wirklich sehen, wie weit sie gehen können. Das Regime spürt ja auch den innenpolitischen Druck. Genauso in den USA, denn dort will niemand einen Krieg.

    Ich gehe aber fest davon aus, dass es zu Luftschlägen kommt und hoffe, dass dann alle Piloten wieder nach Hause kommen.

    Zum Atomabkommen kurz... Die EU hat ihre Versprechen auch nicht eingelöst dem Iran gegenüber. Ob ich das abkommen also kündige oder erst gar nichts mache, kommt doch am Ende aufs selbe raus. Es ging doch nur darum den iranischen Markt für uns zu öffnen.

    Ich wüsste aber auch nicht, wie das ganze zu diesem Zeitpunkt diplomatisch gelöst werden sollte, ohne daß einer etwas Autorität verliert.
     
  13. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.792
    Zustimmungen:
    4.604
    Ort:
    Potsdam
    Die Fragen aus #184 und #191, wo das alles steht, sind ja noch offen. Ich gehe mal davon aus, dass das nirgendwo steht und ganz einfach Deine privat-persönliche Interpretation ist.
     
  14. D-HUBI

    D-HUBI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    165
    Quelle: Wikipedia "Straße von Hormus"

    Steht alles drin, insbesondere auch das hier entscheidende sogenannte Völkergewohnheitsrecht, das letztlich genauso geregelt ist, wie z.B. das Gewohnheitsrecht im deutschen Rechtssystem!
     
  15. #214 sixmilesout, 21.06.2019
    sixmilesout

    sixmilesout Space Cadet

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    1.909
    Zustimmungen:
    2.716
    Beruf:
    IT
    Ort:
    ETSF / Spottingbase: EDMO
    Die Iraner haben diese Mentalität nicht, kucken wie weit wir gehen können. Es ist auch genau andersrum, es gibt keinen nennenswerten innenpolitischen Druck. Es gibt eine glaubhafte Drohung außenpolitisch gegen den Iran.

    Trumps Strategie wird wohl nicht aufgehen. Diesmal nicht, nicht mit den Iranern. Eher wird im Korea Konflikt ein Gesamt-Friedensvertrag geschlossen, als das die Iraner klein bei geben. Dafür wurde Jahrzehntelang zuviel Porzellan von beiden Seiten zerdeppert.
     
  16. #215 eggersdorf, 21.06.2019
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    1.466
    Ort:
    Bleitsch
    Monitor gefällt das.
  17. D-HUBI

    D-HUBI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    165
    Weiterer Lesestoff zur rechtlichen Einordnung, wie gewünscht:
    Quelle: http://www.zaoerv.de/38_1978/38_1978_3_4_a_710_744.pdf
     
  18. #217 ManfredB, 21.06.2019
    ManfredB

    ManfredB Astronaut

    Dabei seit:
    26.12.2006
    Beiträge:
    2.589
    Zustimmungen:
    2.632
    Schon seltsam und/oder auch interessant , wie hier im FF in letzter Zeit argumentiert wird, egal ob pro USA oder pro Russland oder pro xy oder contra a, b) oder c) ....
    Bei dem einen oder anderen scheint da auch der eigene politische Standpunkt eine wesentliche Rolle zu spielen.
    WIr haben doch alle in den letzten Jahren/Jahrzehnten gesehen, wie genau man es manchmal mit dem Völkerecht und anderen Rechtsordnungen nimmt; ob es die Amerikaner, die Russen, die Chinesen oder sonstwer sind/ist, völlig wurscht ....
    Die Möglichkeiten der heutigen Medien (u.a. auch zum Thema Manipulation/"Fake News") tun ein Übriges zur (recht schnell erzeugbaren) "Stimmungsmache" ...

    Daher halten ich diese DIskussionen wie diese hier oder aktuell im Thread "Russische News" u.a. für völlige Zeitverschwendung, weil nicht zielführend ...
    ... und bin hier auch wieder raus .... :sleeping1:
     
    GorBO und DC_Skyeye gefällt das.
  19. #218 Monitor, 21.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 21.06.2019
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.792
    Zustimmungen:
    4.604
    Ort:
    Potsdam
    Da steht viel von Schiffen und U-Booten, von Flugzeugen und Drohnen steht da nichts.
     
  20. Anzeige

  21. #219 eggersdorf, 21.06.2019
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.727
    Zustimmungen:
    1.466
    Ort:
    Bleitsch
    D-HUBI gefällt das.
  22. D-HUBI

    D-HUBI Flieger-Ass

    Dabei seit:
    30.01.2019
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    165
    Deshalb habe ich einen weiteren Artikel gepostet!
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: USA vrs. Iran
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 3 meilen zone karte hormus

Die Seite wird geladen...

USA vrs. Iran - Ähnliche Themen

  1. Iran

    Iran: Ближний Восток. Оперативная лента военных событий 20.07.2019 9,55. Das iranische Korps der Islamischen Revolutionsgarde veröffentlichte Material...
  2. Iranian Armed Forces Aerial Achievements Exhibition Teheran 2019

    Iranian Armed Forces Aerial Achievements Exhibition Teheran 2019: Ich hatte lange überlegt, ob ich nach 2002 und 2005 wieder nach Kish zur Iran Airshow reisen sollte und angesichts der im Thread zur Veranstaltung...
  3. Su 24 Iranian Air Force

    Su 24 Iranian Air Force: Moin zusammen, ich spiele mit dem Gedanken eine Su-24 der Iranian Air Force zu bauen und diese auch bewaffnet darzustellen. Leider habe ich auf...
  4. 14.01.2019 Iran Air Force 707 Crash

    14.01.2019 Iran Air Force 707 Crash: Accident Boeing 707-3J9C EP-CPP, 14 Jan 2019 Mir fällt gerade auf, beim Thema habe ich 2018 statt 2019 geschrieben (bitte ändern)
  5. Absturz einer Bombardier CL604, TC-TRB, im Iran - 11.03.2018

    Absturz einer Bombardier CL604, TC-TRB, im Iran - 11.03.2018: Die Maschine prallte nahe der Stadt Shahr-e Kordgegen gegen einen Berg und explodierte. Der Ort liegt 370 km südlich von Tehran. An Bord waren...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden