V-22 Osprey , Italeri; 1:48 Geklappt

Diskutiere V-22 Osprey , Italeri; 1:48 Geklappt im Hubschrauber Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Was im März 2010 , aus einer Laune heraus, und einem kleinen Schubs von @ ICE225 begonnen hatte, findet hier und heute seinen Abschluss. BNicht...

Moderatoren: AE
  1. #1 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Was im März 2010 , aus einer Laune heraus, und einem kleinen Schubs von @ ICE225 begonnen hatte, findet hier und heute seinen Abschluss. BNicht zuletzt, weil heute Morgen die Sonne sich die Ehre gab.

    V -22 Osprey, Marine Medium Tiltrotor Squadron 263 ( VMM 263 ) „ Thunder Chickens )
    Al Asad Air Base ; Iraq 2007 / 2008



    Nachdem ich eurer Geduld mit meinem Baubericht ja schon einiges abverlangt habe,
    kommt nun was kommen muss. Das Roll Out.

    Im Normalfall beginnt man mit einer Gesamtübersicht des Modells , da aber bei diesem Bau garnix normal war, fang ich jetzt auch nicht mehr damit an.

    Ich beginne das Roll Out mit den Dingen die ich verändert habe an der Kiste.

    Das offensichtlichste Detail stellt wohl der Tragflächen und Motor / Rotorbereich dar.

    Beginnen wir mit einer Komplettansicht der Unterseit.
    Eingefügt wurde alles aus Bordmitteln. wie PS-Platten, Schrumpfschlauch, Draht, Alu Rundlinge etc. etc.


    Anhänge:

     
    hubifreak gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Nach der Unterseite komme ich zu den Detailänderungen der Motorgondeln:
    1. Die Verdichterschaufeln …..

    Anhänge:



    Die Teile stammen von einer Hase F-14 bei der die BS Teile durch Resin ersetzt werden.
     
  4. #3 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Die Exhaust…..

    Anhänge:

     
  5. #4 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Gitter in den Einlässen .....


    Anhänge:

     

    Anhänge:

  6. #5 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ....und schließlich die Gefalteten Rotorblätter.


    Anhänge:

     
  7. #6 hpstark, 14.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Die nächste Änderung befasste sich mit dem Zugang …..


    Anhänge:

     
  8. #7 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Und der Klappe am Heck, sowie dem Innenbereich.

    Das Fotografieren in den Innenraum gestaltet sich allerdings etwas schwierig.

    Aber wie es Innen aussieht seht Ihr hier


    Anhänge:

     
  9. #8 hpstark, 14.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Als nächstes komme ich dann zu einigen Kleinigkeiten, die auf den Referenzbildern auf der CD von Flying Lethernecks zu sehen waren, jedoch bei der Umsetzung des Bausatzes nicht berücksichtigt wurden, oder Mir die Teile so nicht gefallen haben.

    Antennen, Taxilights etc

    Anhänge:

     
  10. #9 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ......

    Anhänge:

     
  11. #10 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    So und nun , ohne weitre große Worte ein Rundgang um das fertige Modell,
    viel Spaß beim betrachten.

    Anhänge:

     
  12. #11 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ......

    Anhänge:

     
  13. #12 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ......

    Anhänge:

     
  14. #13 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    ........

    Anhänge:



    Ja das war’s aus meiner Sicht , und nun Feuer frei !!!
     
  15. AG52-P

    AG52-P Astronaut

    Dabei seit:
    13.08.2002
    Beiträge:
    3.675
    Zustimmungen:
    1.479
    Beruf:
    Fachkraft für Lager Wirtschaft
    Ort:
    OF/M & Schweighouse (F)
    Wau

    Moin Peter, allso so langsam Glaube ich du hast deinen Beruf verfehlt, Hut ab vor deiner Leistung.:encouragement::HOT:

    mfg.MArtin
     
  16. #15 Megamic, 14.01.2012
    Megamic

    Megamic Flieger-Ass

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    337
    Ort:
    Bremen
    Schönes Ding geworden !!Hast ja auch recht lange daran gewerkelt, dann freut man sich auch auf die nächsten Projekte
     
  17. #16 jabog38, 14.01.2012
    jabog38

    jabog38 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.04.2008
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    904
    Beruf:
    Speditionskfm.
    Ort:
    Bocholt
    Moin, Peter.

    Du musst Deinen Footer ändern, da muss jetzt "100 % geklappt" drin stehen.

    Deine bekannte Detaillierungssucht hast Du an diesem bizarren Flieger mal wieder sehr einfallsreich ausgelebt,
    dürfte in der heimischen Vitrine und auch auf Austellungen ein echter Eyecatcher sein.

    Herzlichen Glückwunsch zur tollen Umsetzung, ich find´s super!
     
  18. #17 reaperone, 14.01.2012
    reaperone

    reaperone Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    300
    Beruf:
    Höre Gras wachsen
    Ort:
    Halle
    Hallo Hans-Peter,

    Gratulation zum fertigen Modell. Deinen Baubericht habe ich ja mit großem Interesse vefolgt, und ich habe großen Respekt vor Deiner liebe zum Detail. Mir fällt am fertigen Modell auf, dass die Seitenleitwerke nach hinten abfallen. Man sieht das besonders daran, dass die Nummer auf dem Leitwerk und der Marines Schriftzug auf dem Rumpf nicht parallel sind. Bei diesem Original ist das aber so.

    http://upload.wikimedia.org/wikiped...MEU)_makes_its_final_approach_for_landing.jpg

    Bei Deinem Modell scheint ein Knick vor dem Leitwerk zu sein. Vielleicht liegt es am Foto, oder ich habe den Baubericht nicht richtig gelesen und das muss so sein. Du kannst mich bestimmt aufklären.

    Viele Grüße

    klaus
     
  19. #18 F-14A TomCat, 14.01.2012
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Hi HP!

    Ist ein echtes Schmuckstück geworden Dein Osprey! Der Aufwand hat sich definitiv gelohnt! Ich freue mich schon auf Dein nächstes "High-Grade-Model" :star::star::star::star::star:
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hpstark, 14.01.2012
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH

    Danke erstmal.

    Und Du hast recht.

    Das Ding hatte einen Unfall,( wie im BB beschrieben ) und nachdem ich das Heck wieder angesetzt und es Verspachtelt hatte, hat sich alles gesenkt. Das hab ich natürlich erst bemerkt, als alles schon wieder Lackiert war.

    Wenn ich es nochmal abgenommen hätte, hatte ich die Befürchtung, das alles dabei in die Binsen geht und hab beschlossen, damit zu leben.

    Das ist ganz klar das größte Manko an diesem Modell.
     
  22. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hans-Peter,
    einfach klasse was du uns da im RollOut präsentierst....:TOP::TOP::TOP:
    Gruss Mike
     
Moderatoren: AE
Thema: V-22 Osprey , Italeri; 1:48 Geklappt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. v-22 osprey italeri 1 48

Die Seite wird geladen...

V-22 Osprey , Italeri; 1:48 Geklappt - Ähnliche Themen

  1. USMC verliert an einem Tag zwei MV-22 OSPREY

    USMC verliert an einem Tag zwei MV-22 OSPREY: Am 13.12.16 hat das US Marine Corps gleich zwei seiner MV-22 OSPREY verloren. Eine Maschine machte eine Bauchlandung auf der Futenma Air...
  2. V-22 Osprey

    V-22 Osprey: Hallo, Ich wollte mal meine V-22 Osprey vorstellen:
  3. 1/72 Bell/Boeing MV-22B Osprey US Marine VIP – Hasegawa

    1/72 Bell/Boeing MV-22B Osprey US Marine VIP – Hasegawa: Hallo zusammen, heute stelle ich euch den Bausatz Bell/Boeing MV-22B Osprey "US Marine VIP" von Hasegawa (1:72) vor. Bei diesem Bausatz...
  4. Unfall eines MV-22 Osprey auf Hawai

    Unfall eines MV-22 Osprey auf Hawai: Der Unfall des Hubschraubers vom Typ MV-22 Osprey ereignete sich bei einer «harten Landung». Ein Soldat starb, die 21 weiteren Insassen wurden zu...
  5. MV-22 Osprey in Marokko abgestürzt

    MV-22 Osprey in Marokko abgestürzt: dvids meldet, dass in Marokko, südwestlich von Agadir, ein MV-22 Osprey der VMM 261 abgestürzt ist. Eingeschifft auf der USS Iwo Jima,...