V-Waffen-Projekt "Wotan"

Diskutiere V-Waffen-Projekt "Wotan" im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Modellbaufreunde, hiermit möchte ich als ‚Forums-Neuling’ mein aktuelles Modell vorstellen: Projekt V-1 „Wotan“ ( Maßstab: 1:72 )...

Moderatoren: AE
  1. #1 VAUEINS, 27.06.2010
    VAUEINS

    VAUEINS Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schütze
    Ort:
    Schwanstetten
    Hallo Modellbaufreunde,
    hiermit möchte ich als ‚Forums-Neuling’ mein aktuelles Modell vorstellen:

    Projekt V-1 „Wotan“ ( Maßstab: 1:72 )

    Fieseler 103 ( V-1 ) Super V-1 mit nuklearem Sprengkopf

    Das Projekt sollte um ca. 45% größer als eine serienmäßige
    Flügelbombe sein, und im Huckepackverfahren auf einer Heinkel
    He 177/274 oder Arado Ar 555 gestartet werden.
    Techn.Daten: max. Reichweite: 725km, Geschwindigkeit: 530km/h.

    Das Modell:
    Der erste Versuch aus Resin musste aus massiven Qualitätsproblemen aufgegeben werden!:FFCry: (war wirklich nicht das Wahre)

    Den zweiten Versuch hatte ich dann mit handwerklichem Geschick verwirklicht.
    Die Abmaße wurden übernommen und entsprechen dem Maßstab 1:48.
    Somit wurden einige Teile aus einem Tamiya-Bausatz übernommen und angepaßt.
    Dabei mussten Flügel begradigt sowie Triebwerk und Leitwerk gekürzt werden.
    Der Gefechtskopf sowie das Rumpfmittelteil mit Deckeln wurden von Hand, per Drehmaschine, aus Aluminium angefertigt.

    Der Transportwagen stammt idealerweise aus dem Tamiya-Bausatz und
    wurde um ca. 25% verkleinert und angeglichen.

    Tarnung: Unterseite RLM76 (blaugrau), Oberseite RLM 71 & RLM 70
    ( dunkel- und schwarzgrün ), Kampfkopfspitze: schwarz.

    Übrigens mein erstes Modell mit „Airbrush und Washing’ (Auch hier bin ich Neuling):D
    Unvollendet war sie bereits auf der GMM zu sehen!

    Danke für euer Interesse,
    Oliver alias „VAUEINS“
     

    Anhänge:

    • 3.jpg
      Dateigröße:
      70,1 KB
      Aufrufe:
      319
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 VAUEINS, 27.06.2010
    VAUEINS

    VAUEINS Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schütze
    Ort:
    Schwanstetten
    Hier sind die gedrehten Alu-Teile zu sehen.
     

    Anhänge:

    • 1.jpg
      Dateigröße:
      81,7 KB
      Aufrufe:
      320
  4. #3 VAUEINS, 27.06.2010
    VAUEINS

    VAUEINS Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schütze
    Ort:
    Schwanstetten
    ...noch ´n Bild...
     

    Anhänge:

    • 4.jpg
      Dateigröße:
      82,4 KB
      Aufrufe:
      318
    JohnSilver gefällt das.
  5. #4 VAUEINS, 27.06.2010
    VAUEINS

    VAUEINS Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schütze
    Ort:
    Schwanstetten
    ...Heckansicht...
     

    Anhänge:

    • 5.jpg
      Dateigröße:
      93,8 KB
      Aufrufe:
      319
  6. #5 VAUEINS, 27.06.2010
    VAUEINS

    VAUEINS Kunstflieger

    Dabei seit:
    08.03.2010
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    1
    Beruf:
    Schütze
    Ort:
    Schwanstetten
    Zum Schluß noch der Größenvergleich zur "normalen" V-1.
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      Dateigröße:
      117,1 KB
      Aufrufe:
      318
  7. MikeKo

    MikeKo Space Cadet

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    2.395
    Zustimmungen:
    69
    Ort:
    Eibenstock
    Hallo Oliver,
    ist schon toll was ein "Neuling" so alles zu wege bringt! :TOP::TOP::TOP:
    Auch wenn das Thema WK2 und Luft46 nicht mein Fall ist hast du dir ein einen echten Exoten vorgenommen und toll umgesetzt.
    Gruss Mike
     
  8. #7 JohnSilver, 27.06.2010
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.171
    Zustimmungen:
    3.734
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Tolles Modell, Respekt, Respekt! :TOP:
    Den Rumpf aus Alu selbst zu drehen, da muss man erst mal drauf kommen.
    Ist das eigentlich ein reines WhatIf, oder gab es das Projekt wirklich (evtl. auf dem Zeichenbrett)? Davon hab' ich noch nie gelesen.

    Beste Grüße,
    Robert

    P.S. Wenn man "V-1" und Wotan bei Google eintippt, ist der Baubericht dort der zweite Treffer. :D
     
  9. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
  10. #9 Seefalke, 27.06.2010
    Seefalke

    Seefalke Flieger-Ass

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    281
    Ort:
    Spalt
    Hallo Oliver!
    Klasse gemacht!:TD:
    Wie war das noch auf der GMM, sollte da nicht noch ein Diorama drumherum?:p
    Auf jeden Fall Lob und Anerkennung.

    An Cargo, den kannste vergessen. Ist sehr ungenau und grob gegossen. Sieht eher so aus, als hätte die WhiteCat-Wotan eines mit Thors Hammer abbekommen.:D Ist kein vergleich zu den qualitativen Produkten von BlackDog. (Ich könnt´ mich wegschmeißen, Namen haben die:rolleyes:)
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. cargo

    cargo Space Cadet

    Dabei seit:
    27.06.2006
    Beiträge:
    1.011
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HH
    Danke für den Hinweis. Luft46 ist eh nicht meine Spielwiese (eher sowj. und ameri. Raumfahrt, wenn ich ÜBERHAUPT mal dazu komme zu basteln... :mad:).
     
  13. Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Interessantes Projekt, tolles Modell!:TOP::TOP::TOP:

    Ich kann mir durchaus vorstellen, das es eine Planung für dieses Projekt gegeben hat, zur Ausführung wäre es aber nie gekommen. Die Deutschen haben die Nuklear-Waffen-Entwicklung lange vor einem möglichen Erfolg aufgegeben und sind schon allein deshalb nie auch nur an den Ansatz der Realisation von Nuklear-Waffen herangekommen. (GLÜCKLICHERWEISE, wie ich betonen möchte.)
     
Moderatoren: AE
Thema:

V-Waffen-Projekt "Wotan"