V-Zeichen auf Israelischen Hubschraubern

Diskutiere V-Zeichen auf Israelischen Hubschraubern im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; Guten Tag FF'ler, vielleicht kann mir jemand bei einer Sache helfen, die mich schon lange interessiert: was bedeuted das gelb-orangefarbene...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Eugenia, 24.10.2006
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Guten Tag FF'ler,

    vielleicht kann mir jemand bei einer Sache helfen, die mich schon lange interessiert: was bedeuted das gelb-orangefarbene V-Zeichen auf den Kampfhubschraubern?
    Nach einer Thermal-ID sieht mir das nicht aus...

    Was hat es damit auf sich? Weiss jemand?

    Danke im Vorraus,

    Eugenia
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    9.962
    Zustimmungen:
    5.955
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Ich glaub das ist zu besseren Identifizierung der fliegenden Waffensysteme die im südlichen Libanon und Gaza Streifen eingesetzt werden.
     
  4. #3 doncorleone117, 25.10.2006
    doncorleone117

    doncorleone117 Space Cadet

    Dabei seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    2.434
    Zustimmungen:
    9.500
    Beruf:
    Fussballtrainer
    Ort:
    Westside
    Das habe ich gefunden:

    During the Lebanon War of 1982, helicopters played a major role in close support, attack, and supply missions. In the hills and valleys of the Lebanon the IDF often came under attack from Syrian helicopters and there were problems with identification and recognition. As a consequence, the IAF issued an order that all helicopters should carry a yellow 'V' identification symbol on both sides of the fuselage. This was a 'battlefield' modification, and bases used whatever yellow paint they had in stock. Only the MD 500 Defenders had a common yellow 'V', painted in FS 33538.

    Aus dem Buch: Camouflage & Markings No. 4 The Israeli Air Force
     
    as79 gefällt das.
  5. #4 kurnass, 29.10.2006
    kurnass

    kurnass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    1.807
    Ort:
    Kessel, NRW
    So etwas ist auch passiert wann die Israelier noch mit Mirage 3 und Kfir flogen. Diese Flugzeugen wurden damals mit grossen orangen Dreiecken lackiert, damit sie gut zu erkennen sein, weil Ägypt auch mit Mirages geflogen hat und einige andere Länder da mit MiG-21 fliegen.
    Aber das fremde ist, das nur die Israelier keine Problemen hatten die Flugzeugen zu erkennen. In 1973 (Yom Kippur) hat die Ägyptischer Luftabwehr mehr Ägyptischen MiG-21 und Mirage 3 abgeschossen als Israelischer......

    Grussen,

    Michel
     
  6. #5 Luftpirat, 12.11.2006
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Jaja, das mit der positiven Identifizierung schneller Flattermänner im Angesicht der schussbereiten, nervösen Luftabwehr hat ja schon Tradition...

    ...ich meine, so unangenehme Erscheinungen wie 'freundliches Feuer' :mad:

    Drum gab's ja die aus Modellbauersicht so hübschen D-Day-Invasionsstreifen, oder die ähnlichen Suez-Streifen von 1956, und auch die netten "V"-Markierungen auf Hubschraubern. Die Alliierten im 1990/91er Golfkrieg haben von derlei Hubschraubermarkierungen ja auch Gebrauch gemacht. Die Israelis machen das offenbar dauerhaft... als Ausgleich für sandfarbige Drehflügler über sandfarbiger Landschaft...ts, ts :?! ...und auf deren Panzern sieht man auch ähnliche Markierungen gleicher Bedeutung.

    Die netten orangen Dreiecke auf den Mirage/Kfir-Tragflächen sind natürlich noch ne Ecke "unstealthier", aber gut. So lange die keiner mit niederländisch-ostindischen Warbirdmarkierungen verwechselt...:TD:
     
  7. #6 DDR-TES, 19.11.2014
    DDR-TES

    DDR-TES Fluglehrer

    Dabei seit:
    11.03.2010
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    127
    Ort:
    Deutschland
    Was ist eine Thermal ID?
    Ich vermute mal eine infrarot lesbare und sichtbare Identifizierung?
    Die Trägerflugzeuge und militärischen Jets haben manchmal solche
    "Reflexionsstreifen" am Rumpf, SLW, TF Enden, ist das so etwas?
    Google erzählt mir nur was von Thermal Druckern! :)

    Danke
    Gruß
    Roberto
    (aka DDR-TES)
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    597
    Ort:
    bei Köln
    Das Nachbarländer Israel fliegen in dem Fall das selbe Muster im ähnlichen Tarn-Schema und das gut sichtbare Symbol dient zur optischen Unterscheidung für die eignen Truppen.
     
  10. mirage

    mirage Flieger-Ass

    Dabei seit:
    08.07.2002
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    EDVE
    Nein, das sind "Formation Light" :FFTeufel:

    http://www.airliners.net/photo/USA---Navy/Grumman-F-14D-Tomcat/1123706/L/
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

V-Zeichen auf Israelischen Hubschraubern

Die Seite wird geladen...

V-Zeichen auf Israelischen Hubschraubern - Ähnliche Themen

  1. Rüststände der israelischen AH-64D Apache Longbow

    Rüststände der israelischen AH-64D Apache Longbow: Hallo Ich bin grade am recherchieren für ein Modell eines israelischen AH-64D. Und da hab ich einige Fragen bei denen ich einfach nicht...
  2. Museum der Israelischen Luftstreitkräfte, Be'er Sheva, Israel

    Museum der Israelischen Luftstreitkräfte, Be'er Sheva, Israel: Da ich überraschenderweise hier im FF noch keinen Thread zu diesem berühmten Museum gefunden habe, möchte ich hiermit diesem "Missstand" abhelfen...