V12 Reihenmotoren :-(

Diskutiere V12 Reihenmotoren :-( im Luftfahrzeugtechnik u. Ausrüstung Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo Zusammen, ich schreibe hier, weil mir unsinnige Motorenbeschreibungen sehr auf den Geist gehen. So wird leider, auch teilweise bei FF,...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 TomJumo213, 03.07.2014
    TomJumo213

    TomJumo213 Flugschüler

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ERP Consultant
    Ort:
    Sachsen
    Hallo Zusammen,
    ich schreibe hier, weil mir unsinnige Motorenbeschreibungen sehr auf den Geist gehen.
    So wird leider, auch teilweise bei FF, immer wieder von V12 Reihenmotoren geschrieben. :FFCry:
    Dies ist meiner Meinung nach grundsätzlich falsch - entweder Reihenmotor oder V-Motor.

    Aber vielleicht hat ja jemand gute Argumente dafür???

    Über Antwort würde ich mich freuen. :)

    Grüße

    Tom
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Augsburg Eagle, 03.07.2014
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.212
    Zustimmungen:
    36.628
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Richtig. Eigentlich müsste es V-Motor heissen.
    Aber ich denke, bei Flugzeugen geht es dabei eher um die Unterscheidung, ob
    es ein Reihen (bzw. V-Motor) ist, oder ein Sternmotor.
     
  4. #3 jackrabbit, 03.07.2014
    jackrabbit

    jackrabbit Space Cadet

    Dabei seit:
    04.01.2005
    Beiträge:
    1.096
    Zustimmungen:
    431
    Ort:
    Hannover
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Hallo,

    es soll wohl seitens der Schreiber nur der grundsätzliche Hinweis sein,
    dass es sich nicht um Sternmotoren handelt. (wobei deren Zylinderzahl je Zylinderbank ungerade wäre)

    Mit V12 Reihenmotor ist ein V-Motor mit sozusagen "2x 6 Zylindern in Reihe" gemeint
    und dies wird von den Lesenden auch so verstanden.


    Viele Grüsse und viel Freude im Forum
     
  5. Howy-1

    Howy-1 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    17.08.2004
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    192
    Beruf:
    Berufskraftfahrer
    Ort:
    Pößneck/ Thüringen
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Hallo zusammen,

    mir als Motoren-Fan geht diese "unqualifizierte Bauformenvermischung" auch sehr auf den Zeiger. Zumal es ja auch in der Fliegerei nicht nur Stern- und V-Motoren gibt.
    Aber man gewöhnt sich an alles, so auch an das Geschreibe und Voneinander-Abschreiben diverser Zeitungsschreiberlinge.

    Solcher einer sollte mal versuchen, dem muskelbepackten, tätowierten Fahrer eines Ami-Muscle-Car mit "Big Block" zu erklären, dass er einen Reihenmotor drin hätte... :FFTeufel:

    Gruß
    Dirk
     
  6. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    EDDF
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Dann müsste wir auch mal alle Düsen und alle Turbinen usw. in Turbinenluftstrahltriebwerke umbenennen. Überleben werden wir es wohl dennoch :rolleyes:
     
    Katertoni gefällt das.
  7. #6 eggersdorf, 03.07.2014
    eggersdorf

    eggersdorf Testpilot

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    558
    Ort:
    Bleitsch
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Man kann den V-Motor noch in hängend oder stehend unterscheiden oder sagt man anders dazu?
     
  8. #7 Katertoni, 03.07.2014
    Katertoni

    Katertoni Berufspilot

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    bei Pforzheim
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    ... wenn ich meine Boxermotoren anhand der Kurbelwelle betrachte, sind es auch Reihenmotoren... :loyal:
     
  9. #8 Katertoni, 03.07.2014
    Katertoni

    Katertoni Berufspilot

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    bei Pforzheim
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    ops.. doppelpost
     
  10. #9 JohnSilver, 03.07.2014
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.119
    Zustimmungen:
    3.674
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    ... und, hast du einen "echten" oder "falschen" Boxermotor? :rolleyes:

    Bei ersterem sind die Zylinderbänke versetzt, bei letzterem sind die Zylinder genau gegenüber und ist somit ein V-Motor mit 180° Zylinderwinkel... :TD:
     
  11. #10 Katertoni, 03.07.2014
    Katertoni

    Katertoni Berufspilot

    Dabei seit:
    28.04.2008
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Maschinenbauer
    Ort:
    bei Pforzheim
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Bmw 2Zyl. Boxer ... und Subaru Forester... 4Zyl .. :FFEEK:
    beim Subaru hab ich noch nicht nachgeschaut... der hat noch Garantie.. :FFTeufel:
     
  12. #11 Taliesin, 04.07.2014
    Taliesin

    Taliesin Astronaut

    Dabei seit:
    13.07.2008
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    896
    Ort:
    Nürnberg
  13. #12 78587?, 04.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2014
    78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: V12 Reihenmotoren :-(


    dann solltest du dich mal in Primärquellen einlesen. !

    In den alten orginalern Handbüchern, E-Listen, Motorenbeschreibungen, Reparaturanweisungen, Lehrunterlagen, etc etc.... von Flugmotoren wird immer von: V12 Reihenmotoren mit zwei Zylinderblöcken in hängender Anordung von 60° gesprochen.

    In alten Fachbüchern wird manchmal auch der "V" als mit stehenden Zylindern, und der "A" als die Bauweise mit hängenden Zylindern bezeichnet.


    Wenn irgend jemand heutzutage was anderes schreibt oder behauptet, dann hat der von der Historie heraus gesehen keine Ahnung ! Und damit hat der sich, (zumindet für mich) schon disqualifiziert. !!




    .
     
    AE, Augsburg Eagle und FREDO gefällt das.
  14. cool

    cool Testpilot

    Dabei seit:
    27.01.2005
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    EDDF
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Ducati meint auch, dass ihre V2 mit 90° "L-Motor" heißen.
     
  15. #14 TomJumo213, 04.07.2014
    TomJumo213

    TomJumo213 Flugschüler

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ERP Consultant
    Ort:
    Sachsen
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Na wenn Du das schon so schreibst, dann kann man auch mal versuchen einer Rotte Rockern auf ihren Harleys zu erklären, dass sie 2 Zylinder Reihenmotoren in den Mopeds haben. :cool:
     
  16. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    2 einzel stehende Zylinder bilden noch keine "Reihe", dann währe schon die Bezeichnung : "Segmet aus einem Sternmotor" trefflicher. Zudem hab ich mit "Rotte Rockern" ein Problem, das sind Kumpels,! :blush2:
     
  17. #16 TomJumo213, 04.07.2014
    TomJumo213

    TomJumo213 Flugschüler

    Dabei seit:
    25.02.2014
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Beruf:
    ERP Consultant
    Ort:
    Sachsen
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Erstens, die Bezeichnung A-Motor ist mir sehr wohl bekannt, im Zusammenhang mit deutschen Flugmotoren aus den 30er und 40er Jahren.

    Zweitens, die Berufung auf alte Reparaturlisten etc. erachte ich für nicht zielführend, wenn es darum geht, Technik korrekt zu beschreiben. Schließlich gab es genug echte Reihenmotoren bei historischen Flugzeugen, D IIIa usw.

    In "Flugmotoren und Strahltriebwerke von Kyrill von Gersdorff, Helmut Schubert, Kurt Grasmann und Stefan Ebert" findest Du sowas übrigens auch nicht.

    Und zu Deinen letzten zwei Sätzen sei gesagt, dass dies für keine gute Streitkultur spricht, wenn Du sowas schreibst.

    Grüße aus Sachsen

    Tom
     
  18. #17 78587?, 04.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.2014
    78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    ahhaa, die Entwickler und Konstrukteure solcher Triebweke müssen dann wohl Fachlich inkompetet gewesen sein.....:wink:
     

    Anhänge:

    tarhe, AE, Augsburg Eagle und einer weiteren Person gefällt das.
  19. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    noch eines
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    weiter gehts, mit einer kleinen Kostprobe.

    Sorry, aber von Streitkultur brauchen wir nicht zu Reden wo es nichts zum "Streiten" gibt, die Erde war, und wird auch nie eine Scheibe.:!:
     

    Anhänge:

    Katertoni gefällt das.
  22. gero

    gero Alien

    Dabei seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    5.689
    Zustimmungen:
    5.705
    Ort:
    München
    AW: V12 Reihenmotoren :-(

    Ach, da gibt es noch einige weitere Kuriosümmer. Den "richtigen" W-Motor, der eigentlich ein Y-Motor ist. Und den" falschen" W-Motor, der je nach Sichtweise ein Doppel-V-Motor mit vereinheitlichter Kurbelwelle, ein Vierfachstern mit jeweisl 4 Zylindern, ein Doppelboxer oder was auch immer ist.
    Den Vogel abgeschossen haben dann wahrscheinlich der XR-7755 ein 36-Zylinder-Reihen-Sternmotor oder gar der M520, ein 56-Zylinder-Reihen-Sternmotor. Während der erste nur ein Prototyp blieb, hat der letztere eine ganze Anzahl von Schiffen und Booten recht zuverlässig angetrieben.

    Neben wirklichen technischen Gründen spielt hier und da natürlich auch das Marketing eine Rolle bei der Bezeichnung.
    Aus (nicht nur populärwissenschaftlicher) Flugzeugsicht ist vor allem die Unterscheidung Stern- oder Nichtsternmotor beabsichtigt. Aber das stand ja schon weiter vorn...

    gero
     
    Katertoni gefällt das.
Moderatoren: Skysurfer
Thema: V12 Reihenmotoren :-(
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. 12 zylinder reihenmotor