Variable Waffenzuladung bei Flugzeugmodellen

Diskutiere Variable Waffenzuladung bei Flugzeugmodellen im Tips &Tricks allgemein Forum im Bereich Tips u. Tricks; Derzeit beschäftige ich mich mit dem Bau der NB-52A, welche eine X-15 an einem besonderen Pylon trägt. Der Umstand, dass die X-15 aber auch...
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.452
Ort
Illingen
Derzeit beschäftige ich mich mit dem Bau der NB-52A, welche eine X-15 an einem besonderen Pylon trägt. Der Umstand, dass die X-15 aber auch separat neben der NB-52A stehen sollte, hat dann zu der Überlegung geführt, das Ganze Szenario mit Hilfe eines oder mehrerer kleinen Magnete zu bewerkstelligen, welche beide Optionen zulassen. Die Anziehungskraft des mit 2 mm Durchmesser doch recht kleinen Magneten reicht meines Erachtens auch aus, dass man bei 72iger, 48 oder 32iger Modellen die gesamte Palette an Waffenzuladungen damit bestücken könnte: an der Unterseite des Pylons müsste ein schmaler Metallstreifen befestigt werden und in die Waffen (Raketen, Bomben, Tiptanks usw) erfolgt eine Bohrung (Durchmesser 2 mm, Tiefe ca. 3 mm), in der der kleine Magnet "versenkt" wird. Somit gehörte auch das komplizierte Anbringen der Waffen nach der Lackierung, welches oft mit Lackschäden endigt, der Vergangenheit an. Der Zeitaufwand bei diesem Verfahren summiert sich alleine schon durch das mehrmalige Anpassen und die notwendigen Funktionsproben, aber die Wirkung ist letztlich überzeugend. Ich könnte mir auch vorstellen, Waffenzuladungen von Modellen untereinander auszutauschen. An einem Erfahrungsaustausch bin ich stark interessiert.

MfG Silverneck
 
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.565
:?!

Reinhold,

ich habe die Balls 3 von Corgy hier. Bei der ist die X-15 mit einem Magneten an der Aufhängung befestigt. Wenn du noch vor dem lackieren zwei Magnete in der X-15 und dem Pylonen "versenken" würdest, könntest du beide Modelle seperat verwenden und bei Bedarf doch zusammen fügen.
Es fehlt dann vllt. doch der Hinweis, dass es sich nicht um Deine geistige Schöpfung handelt. :!:
 
cargo

cargo

Space Cadet
Dabei seit
27.06.2006
Beiträge
1.009
Ort
HH
Minimagnete gibt es z. B. bei Conrad.

Egal wer der Urheber war, diese Idee ist uralt, schon vor dem FF wurden Magnete im Modellbau verwendet ;)
 
L29

L29

Testpilot
Dabei seit
04.07.2005
Beiträge
685
Ort
LOWK
es sollten Neodym-Magnete sein, andere sind zu schwach, einfach mal bei den bekannten Auktionsportalen nachschauen.
 
Motschke

Motschke

Space Cadet
Dabei seit
22.01.2005
Beiträge
2.055
Ort
Göttingen
Paolo Yuen hat das so bei seinen 1/48er F-16 gemacht. KLICK!
 
Thema:

Variable Waffenzuladung bei Flugzeugmodellen

Variable Waffenzuladung bei Flugzeugmodellen - Ähnliche Themen

  • Waffenzuladungen A4, F4, F16, F15

    Waffenzuladungen A4, F4, F16, F15: Da ich meine derzeitigen und zukünftigen Modelle plane und ich auf alle verteilt eine möglichst realistische und dennoch vielfälltige...
  • Variable Statorgeometrie

    Variable Statorgeometrie: Hallo! Habe mal eine Frage bezüglich der VSV/ IGV Steuerung, bzw. deren Fehlen: Bei Beschleunigung/ Verzögerung der...
  • Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature

    Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature: Guten Freitag, Forum. Ich habe soeben in folgender Diskussion http://www.pprune.org/archive/index.php/t-100793.html mehrere Beiträge gelesen...
  • Variable Flügelgeometrie, die Anfänge !

    Variable Flügelgeometrie, die Anfänge !: Ivan Makhonine, dieser Name scheint in der technischen Chemie ziemlich bekannt zu sein. Es gab aber auch Flugzeuge von diesem Konstrukteur...
  • F/A-18 nimmt Flugversuche mit variablem Flügelprofil auf

    F/A-18 nimmt Flugversuche mit variablem Flügelprofil auf: Eine umgebaute F/A-18A hat am 15.11.2002 die Flugerprobung aufgenommen. Hierzu wurden im Flügel zusätzliche Aktuatoren integriert, um das...
  • Ähnliche Themen

    • Waffenzuladungen A4, F4, F16, F15

      Waffenzuladungen A4, F4, F16, F15: Da ich meine derzeitigen und zukünftigen Modelle plane und ich auf alle verteilt eine möglichst realistische und dennoch vielfälltige...
    • Variable Statorgeometrie

      Variable Statorgeometrie: Hallo! Habe mal eine Frage bezüglich der VSV/ IGV Steuerung, bzw. deren Fehlen: Bei Beschleunigung/ Verzögerung der...
    • Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature

      Boeing 777 "Constant Thrust / Variable Drag" Feature: Guten Freitag, Forum. Ich habe soeben in folgender Diskussion http://www.pprune.org/archive/index.php/t-100793.html mehrere Beiträge gelesen...
    • Variable Flügelgeometrie, die Anfänge !

      Variable Flügelgeometrie, die Anfänge !: Ivan Makhonine, dieser Name scheint in der technischen Chemie ziemlich bekannt zu sein. Es gab aber auch Flugzeuge von diesem Konstrukteur...
    • F/A-18 nimmt Flugversuche mit variablem Flügelprofil auf

      F/A-18 nimmt Flugversuche mit variablem Flügelprofil auf: Eine umgebaute F/A-18A hat am 15.11.2002 die Flugerprobung aufgenommen. Hierzu wurden im Flügel zusätzliche Aktuatoren integriert, um das...
    Oben