Variantenunterschiede Beechcraft 17 Staggerwing

Diskutiere Variantenunterschiede Beechcraft 17 Staggerwing im Vom Original zum Modell Forum im Bereich Modellbau; Hallo zusammen... ich habe von Moose Republic einen Decalsatz für eine Beechcraft D-17S Staggerwing in 1/48. Netterweise gibt es von Roden...
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.257
Zustimmungen
66
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Hallo zusammen...

ich habe von Moose Republic einen Decalsatz für eine Beechcraft D-17S Staggerwing in 1/48.
Netterweise gibt es von Roden mehrere Ausführungen, u.a. auch eine zivile D-17S. Allerdings ist der Bausatz mehr als doppelt so teuer wie die anderen.
Ich habe versucht rauszufinden welche Varianten Roden anbietet und welche militärische der zivilen entspricht, aber irgendwie bin ich gerade überfordert.
Die D-17S sollte länger sein, aber laut einem Review ist der Bausatz der gleiche wie die anderen, nur andere Decals.
Eine Seite habe ich gefunden da stehen diverse Maße für die ganzen Varianten, aber jede Variante ist unterschiedlich lang.... ich bin verwirrt:confused1:

Kennt jemand eine Seite mit einer Übersicht was nun bei den ganzen Varianten unterschiedlich ist, oder eine Reviewseite der Bausätze die mehr als nur Bilder
den Spritzigen enthaltet oder kennt sich jemand mit dem Typ aus und kann mir sagen ob die Typen von Roden alle gleich sind und einer D-17S entsprechen?:angel:

Vielen Dank schonmal
 
JohnSilver

JohnSilver

Alien
Dabei seit
19.01.2003
Beiträge
6.204
Zustimmungen
6.899
Ort
Im Lotter Kreuz links oben
Eine Liste mit den Varianten der Beech 17 (und weiterer Modelle von Beech) kannst du hier finden.
Angegeben sind jeweils Spannweite und Länge in Fuß und Zoll, wenn ein Unterschied zur vorherigen Version besteht.

Bei der D-17S sind dies z.B. 32 Fuß (9,75 m) Spannweite und 25 Fuß 11 Zoll (7,90 m) Länge.
 
Zuletzt bearbeitet:
_olli_

_olli_

Space Cadet
Dabei seit
23.10.2003
Beiträge
1.257
Zustimmungen
66
Ort
Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
Vielen Dank!
Jetzt habe ich drei Seiten und alle sind unterschiedlich:huh:
Aber es gibt Seitenansichten. Für mich schaut das so aus als ob die B und C-17 (von der Seite) baulich gleich sind, sowie die D und E&F-17.
Und die meisten militärischen Varianten basieren auf der D etc. Daher hoffe ich mal daß Roden das richtig gemacht hat.
Da muss man ja studiert haben um durchzublicken!
Ich besorge mir jetzt einfach irgendeinen Staggerwing-Bausatz von Roden und gut ist.:smile1:
 
Sparrowhawk

Sparrowhawk

Testpilot
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
829
Zustimmungen
363
Ort
Nahe Marburg / Hessen
Hallo @_olli_ ,

schön, dass Du diesen Thread hier aufgemacht hast. Die Staggerwing ist ein genial schönes Flugzeug, ein absoluter Klassiker. Auf der von @JohnSilver verlinkten Seite findet sich folgende Grafik: http://www.aerofiles.com/beech17-sideviews.jpg
Darauf ist eine interessante Evolution zu finden, wie von der A-17 zur B/C-17 eine deutliche Konstruktionsänderung stattfand: Einziehfahrwerk, kleinerer Durchmesser der Motorhaube, schlankerer Rumpf, veränderte Form des Seitenruders. Die D/E/F-17 brachten eine flachere Frontscheibe, eine längere Cowling und nochmals einen schlankeren Rumpf, die G-17 schließlich eine vereinfachte Cowling und Fahrwerksabdeckungen sowie den Spinner. Ich würde mich für Militärmaschinen auch an die späten Varianten halten.
Eine weitere gute Seite zur Entwicklungsgeschichte der Staggerwing findet sich hier: The Beech Staggerwing & Bonanza
Viel Spaß beim Bau, zeig uns bitte die Ergebnisse!

Viele Grüße, Martin
 
Thema:

Variantenunterschiede Beechcraft 17 Staggerwing

Variantenunterschiede Beechcraft 17 Staggerwing - Ähnliche Themen

  • Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ

    Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ: "Einmal C-45H Expeditor mit Allem, bitte!" :biggrin: Nach einer gefühlten Ewigkeit fasse ich 'mal wieder den Maßstab 1:48 an... :cool1...
  • Beechcraft C18S von ICM

    Beechcraft C18S von ICM: Diesmal habe ich was ziviles gebaut , und zwar die C18S von Beechcraft in den Farben von Falcon Airways,Biggin Hill GB 1959 . Das Flugzeug erlebte...
  • Beechcraft in Coburg in Feld notgelandet

    Beechcraft in Coburg in Feld notgelandet: Eine Beechcraft C33 ist in Coburg beim Landeanflug in einem Feld notgelandet. Die beiden Insassen wurden nur leicht verletzt. Motor setzt aus...
  • Beechcraft D-18

    Beechcraft D-18: Moin, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Wir müssen anlässlich unseres Kurses Flugzeugbau ein Modellflugzeug fertigen. Nun meine Frage...
  • Beechcraft Bar

    Beechcraft Bar: Hallo erst mal, bin neu hier, weil ich mir erhoffe Tips und Infos zu bekommen. Ich habe ne coole Bar aus ner Probellerabdeckung einer Beechcraft...
  • Ähnliche Themen

    • Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ

      Beechcraft 18 "Twin Beech" (C-45H) - Spantax EC-ASJ: "Einmal C-45H Expeditor mit Allem, bitte!" :biggrin: Nach einer gefühlten Ewigkeit fasse ich 'mal wieder den Maßstab 1:48 an... :cool1...
    • Beechcraft C18S von ICM

      Beechcraft C18S von ICM: Diesmal habe ich was ziviles gebaut , und zwar die C18S von Beechcraft in den Farben von Falcon Airways,Biggin Hill GB 1959 . Das Flugzeug erlebte...
    • Beechcraft in Coburg in Feld notgelandet

      Beechcraft in Coburg in Feld notgelandet: Eine Beechcraft C33 ist in Coburg beim Landeanflug in einem Feld notgelandet. Die beiden Insassen wurden nur leicht verletzt. Motor setzt aus...
    • Beechcraft D-18

      Beechcraft D-18: Moin, dies ist mein erster Beitrag hier im Forum. Wir müssen anlässlich unseres Kurses Flugzeugbau ein Modellflugzeug fertigen. Nun meine Frage...
    • Beechcraft Bar

      Beechcraft Bar: Hallo erst mal, bin neu hier, weil ich mir erhoffe Tips und Infos zu bekommen. Ich habe ne coole Bar aus ner Probellerabdeckung einer Beechcraft...
    Oben