Verbeulte Öl verschmierte Zinntonne: J-29 Tunnan

Diskutiere Verbeulte Öl verschmierte Zinntonne: J-29 Tunnan im Jets bis 1/72 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hallo Leute, wie bereits berichtet: http://flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=668829&postcount=13 hatte ich so einige Probleme mit dem...

Moderatoren: AE
  1. #1 austerichi, 29.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Hallo Leute, wie bereits berichtet: http://flugzeugforum.de/forum/showpost.php?p=668829&postcount=13
    hatte ich so einige Probleme mit dem Klarlack meiner J-29 (1/72 von Heller). Nicht nur, dass sich die darunterliegenden Farbschichten in Falten auflösten :eek: , so musste ich nach dem mühsamen entfernen der restlichen Farbschichten (@ mosquito: ich hatte irgendwie nicht den Mumm deinen Rat zu befolgen: Sprüh das Modell mit Backofenreiniger ein, lass ihn etwa 24 Stunden einwirken, dann kannst Du den Anstrich abwaschen.) auch noch feststellen, dass das darunterliegende Plastik auch Dolinen-artig angefressen wurde.:eek:
    Ich hatte also keinen Nerv mehr den ganzen Flieger zu schleifen und die Gravuren neu zu machen, vor allem auch nicht weil ich noch nie Gravuren gemacht habe und auch nicht das nötige Werkzeug dafür besitze :rolleyes:
    Also hab ich einfach noch einmal darauf los gemalt (mit Pinsel) und einen neuen Klarlack (geeignet für Modelle :TOP:) verwendet...
    Und hier ist sie, die verbeulte Öl verschmierte Zinntonne :TD:
     

    Anhänge:

    • j29_3.jpg
      Dateigröße:
      44,1 KB
      Aufrufe:
      455
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 austerichi, 29.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Damit aber nicht genug der Probleme beim Bau:
    Nach der Montage des Fahrwerks musste ich leider feststellen, das die 7 Bleikügelchen die ich im Rumpf untergebracht habe nicht ausreichten um diese EXTREM Schwanzlastige Tonne auf das Bugfahrwerk zu stellen :eek:
    Allso noch einmal 5 Stück Blei in den Lufteinlauf untergebracht und blickdicht verpackt ;)
     

    Anhänge:

  4. #3 austerichi, 29.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Zu guter letzt ist auch noch das rechte Fahrwerksbein abgebrochen (ist jetzt glaube ich etwas schief :rolleyes: ) Alle Staurohre und die Antenne sind bei dem Klarlack-Intermezzo natürlich auch abgebrochen. Deren Wiedermontage ist... na,ja... nicht so ganz geglückt... ich weiss
     

    Anhänge:

    • j29_4.jpg
      Dateigröße:
      40,4 KB
      Aufrufe:
      445
  5. #4 austerichi, 29.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Hier noch einmal von Unten:
     

    Anhänge:

    • j29_1.jpg
      Dateigröße:
      37,1 KB
      Aufrufe:
      445
  6. #5 austerichi, 29.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Und noch einmal zusammen mit meinem ersten Versuch...
    Mein grosses Ziel ist es alle Jets die bei den Österreichischen Luftstreitkräften Dienst machten in 1/72 zu bauen.
    Ich hoffe, dass meine Handwerklichen Fähigkeiten dabei mit der zunehmenden Erfahrung auch etwas besser werden :rolleyes:
     

    Anhänge:

    • j29_5.jpg
      Dateigröße:
      46,7 KB
      Aufrufe:
      442
  7. #6 Eugenia, 30.01.2007
    Eugenia

    Eugenia Testpilot

    Dabei seit:
    03.11.2005
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    35
    Beruf:
    Thermographer
    Ort:
    Athen
    Mir gefällt die Tonne. Hab selber eine. Steh auf die Walzen.
    Weiter so!

    Gruß, Eugenia
     
  8. #7 Markusl8, 30.01.2007
    Markusl8

    Markusl8 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Gratkorn(GU)
    Alle Saab Draken willst du bauen oda einfach alle Flugzeuge??
     
  9. #8 austerichi, 30.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Hallo Markusl8,

    Mein vorrangiges Ziel ist es alle verschiedenen Jet-Flugzeugtypen zu bauen die wir so in Dienst hatten. Wobei, Draken habe ich ja noch 2 die auf ihre Fertigstellung warten. Weiters warten noch: Eine 105 von Marivox, eine F-5 und eine Magister von Heller.
    Auch wird es kein Problem sein einen Eurofighter (sofern wir den denn auch tatsächlich jemals bekommen sollten :FFTeufel: ) als 1/72 Modell zu besorgen. Nur die Vampire macht mir so einige Sorgen, aber vielleicht kann ich ja noch wo eine in 1/72 auftreiben... :?!
    Vielleicht weiss ja hier wer Rat.
     
  10. #9 Friedhelm Ladwig, 30.01.2007
    Friedhelm Ladwig

    Friedhelm Ladwig Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    138
    Ort:
    Stade
    Vampire

    Grüß Dich!

    Hab´gerade gelesen das Du eine Vampire in 1:72 suchst.
    Ich habe gesehen das es bei moduni.de eine von Airfix gibt.
    Es stand aber dabei das es wohl nicht mahr viele gibt.

    Vieleicht konnte ich Dir ja weiterhelfen.

    Grüße:TD:
     
  11. #10 airforce_michi, 30.01.2007
  12. #11 Tonne, 31.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.02.2007
    Tonne

    Tonne Testpilot

    Dabei seit:
    30.09.2003
    Beiträge:
    689
    Zustimmungen:
    214
    Ort:
    Wien
    Hallo Austerichi!
    Die Doppelsitzer Vampire wird nicht leicht zu bekommen sein, es gibt ein
    sehr teures Resinmodell.Das vorgestellte Hellermodell ist nur der einsitzer.
    Meine Vampire war mal ein Kleinserienbausatz wobei nicht mal ersichtlich war von wem er stammte und keine Abzeihbilder dabei waren.Eine Baubericht über das Resin Modell von Czech Master gibt es hier.
    http://www.ipms.at/index.php?option=com_content&task=view&id=43&Itemid=44
    Grüße aus Wien:)
     

    Anhänge:

    • vam.jpg
      Dateigröße:
      36,1 KB
      Aufrufe:
      106
  13. #12 Markusl8, 31.01.2007
    Markusl8

    Markusl8 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Gratkorn(GU)

    Aha und welche saab draken werden es von der nummer her?
     
  14. #13 austerichi, 31.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
  15. #14 austerichi, 31.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Hallo Tonne,

    Genau das habe ich befürchtet :(
    Ob ich mit einem Resinmodell schon klar komme muss ich erst noch sehen - schon das Marivox Modell habe ich erst einmal zurück gestellt weil es so aussieht als wäre es nicht ganz einfach sauber zu bauen: Es hat kaum Gravuren und die, die da sind sind nicht wirklich brauchbar. Die Passgenauigkeit sieht auch nicht so berühmt aus (ich habe noch nie verspachtelt :red: ). Vielleicht mache ich ja einmal eine Modellvorstellung von der Marivox 105 in 1/72.

    P.S. nette Bilder.
    Grüsse zurück aus Berlin :)
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Markusl8, 31.01.2007
    Markusl8

    Markusl8 Fluglehrer

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Gratkorn(GU)
    Azo die habe ich schon und mit de 2 noch 17 andre:D jetzda fehlen mir noch 6 andre dann habe ich die ganze flotte:HOT
     
  18. #16 austerichi, 31.01.2007
    austerichi

    austerichi Fluglehrer

    Dabei seit:
    20.01.2006
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    193
    Ort:
    Berlin, Graz
    Hallo Friedhelm Ladwig und airforce_michi

    Danke für die Mühe,
    ist aber leider die falsche Vampire :(
    In Österreich hatten wir leider nur die Doppelsitzer
     
Moderatoren: AE
Thema:

Verbeulte Öl verschmierte Zinntonne: J-29 Tunnan

Die Seite wird geladen...

Verbeulte Öl verschmierte Zinntonne: J-29 Tunnan - Ähnliche Themen

  1. Verschmierte Scheiben

    Verschmierte Scheiben: Brauche Hilfe, kann mir jemand sagen, was ich gegen verschmierte Klarsichtteile tun soll?