Verdünnen?

Diskutiere Verdünnen? im Modellbau allgemein Forum im Bereich Modellbau; Ich habe mier am Mittwoch einen Flugzeugträger in 1:350 gekauft. Jetzt möchte ich das Landedeck in Gunship Grau bepinseln,da aber die Farbe zu...

Moderatoren: AE
  1. #1 F-14_Tomcat, 07.05.2005
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Ich habe mier am Mittwoch einen Flugzeugträger in 1:350 gekauft.
    Jetzt möchte ich das Landedeck in Gunship Grau bepinseln,da aber
    die Farbe zu dick ist muss ich sie Verdünnen aber in welchen
    Verhältnis? :FFCry:

    Frabe:Revell
    Verdünner:Revell

    Bitte um schnelle Hilfe....DANKE!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 F-14_Tomcat, 07.05.2005
    F-14_Tomcat

    F-14_Tomcat Testpilot

    Dabei seit:
    17.05.2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Maschinenbau Student
    Ort:
    Sorsum / Niedersachsen
    Danke

    Danke das so schnell Hilfe gekommen ist!
     
  4. #3 Toxic91, 07.05.2005
    Toxic91

    Toxic91 Testpilot

    Dabei seit:
    17.02.2005
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    27
    Beruf:
    Azubi
    Ort:
    Rathenow (bei Brandenburg/Havel)
    Was für Farbe verwendest du eigentlich?
    also welche Hersteller?

    zB Revell kann man mit Pinselreiniger von Revell verdünnen (1 Teil Farbe; 0.5 Teile Pinselr.)
    und Modelmaster mit Aceton (gibs im Baumarkt-0,5l Dosenund recht billig glaub ich) und da nur ein klein wenig wenn überhaupt-sind fast flüssig genug
     
  5. BK117

    BK117 Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.07.2003
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    4
    Beruf:
    Fachkraft Für Lagerlogistik
    Ort:
    Emmerke

    Man kann eigentlich alle Enamel Farben mit Nitro oder Terpentinersatz verdünnen. Mach ich immer so und es klappt. Man muss nicht immer den Teuren Revell verdünner kaufen. Wie das bei Acrylfarben ist weiss ich leider nicht.
     
  6. #5 nik1904, 07.05.2005
    nik1904

    nik1904 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.08.2004
    Beiträge:
    1.098
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Lüdenscheid
    Da Acrylfarben auf Wasser basieren, kann man sie nicht mit Terpentin o.ä. verdünnnen.

    Stattdessen nimmt man ganz einfach Wasser. Ich überlege auch, auf Acryl umzusteigen.

    Mal schauen.
     
  7. #6 Hans Trauner, 07.05.2005
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Es gibt zwei unterschiedlich Varianten von 'Acrylfarben'. Einmal die tatsächlich mit Wasser verdünnbaren und einmal die Sorte, die man besser mit irgendeinem Alkohol verdünnt.

    Wirklich und ausschließlich mit Wasser verdünnbare Farben sind von Vallejo, Andrea, LifeColor und die demnächst bei Revell in den kubischen blauen Verpackungen erhältlichen Farben. Man kann sie zum Pinseln sehr gut mit Wasser verdünnen. Bei feinsten Spritzarbeiten habe ich mit den Originalverdünnern bessere Erfahrungen gemacht, ersatzweise Fensterklar.

    Farben von Mr Hobby ( ex Gunze) oder Tamiya verdünnt man besser mit Alkohol. Es geht im Notfall mit Wasser, man streckt sie quasi, mit Alkohol ist es aber einfach besser. Es geht gut Isopropanol ( nicht billig) oder Spiritus. Wer's geruchsfrei haben will, dem sei AHK-Spiritus zu empfehlen. Gibts bei Obi für ein wenig Geld im Liter-Gebinde. Auch hier gilt: Für allerfeinste Spritzarbeiten ist der Original-Tamiya-Verdünner besser, er scheint mir einen milden Trocknungsverzögerer zu enthalten, was sich günstig auf das Spritzergebnis auswirkt (weniger Sprenkel).

    H.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: AE
Thema:

Verdünnen?

Die Seite wird geladen...

Verdünnen? - Ähnliche Themen

  1. Problem beim verdünnen v. Aqua Color

    Problem beim verdünnen v. Aqua Color: Hallo Modellbaukollegen, nach dem verdünnen von Aqua Color farblos matt mit der Originalverdünnung bildeten sich Klümpchen in der Farbe. Habe das...
  2. Life color verdünnen

    Life color verdünnen: Hallo Männers, habt ihr Erfahrungen mit Life Color Farben? Mit welchem Verdünner bekomme ich die Farbe am besten verdünnt??? Danke :TOP:
  3. Washing womit verdünnen?

    Washing womit verdünnen?: Hallo zusammen ich bin ein Wiedereinsteiger im Modellbau und habe ein Problem mit dem Washing. Ich habe gerade einen Alpha Jet in 1:72 fertig und...
  4. Revell Aqua color: Farbton ändert sich beim Verdünnen

    Revell Aqua color: Farbton ändert sich beim Verdünnen: Hallo ich habe gestern mit Aqua color 374 gearbeitet (Pinsel). Dabei habe ich die Farbe mit wenigen Mililitern destillierten Wassers verdünnt,...
  5. Mr Hobby Farben verdünnen ?

    Mr Hobby Farben verdünnen ?: Hi Leute, habe versehentlich die Gunze Farben MR Hobby erwischt ich verwende normal Die Gunze Aqueous Farben die ich mit Spiritous verdünne, aber...