Verdünnung für Humbrols MASKOL??

Diskutiere Verdünnung für Humbrols MASKOL?? im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammen, die Frage steht eigentlich schon im Betreff: Mit welcher Verdünnung kann man das "Mascol" von Humbrol verdünnen? Auf dem...

Moderatoren: AE
  1. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Hallo zusammen,

    die Frage steht eigentlich schon im Betreff: Mit welcher Verdünnung kann man das "Mascol" von Humbrol verdünnen?

    Auf dem Etikett wird etwas von "Cellulose-Thinner" geschrieben. Nur hab ich sowas noch nie zum Kaufen gesehen. Habt Ihr einen Tipp, wie man Maskol mit (herkömmlichen) Verdünner streichfähiger machen kann?

    Bisher habe ich schon Revell-Verdünner, Universal-Nitro-Verdünner, Terpentin-Ersatz und Aceton ausprobiert - alles ohne Erfolg.

    Für Eure Hinweise wäre ich Euch dankbar.

    Viele Grüße,
    Hoffi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 airforce_michi, 19.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.458
    Zustimmungen:
    3.168
    Ort:
    Private Idaho
    Ich verdünne es mit Wasser.
     
  4. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    Mit Wasser???

    Nee, das kann doch nicht sein! Ich meine das pinkfarbige "Maskol" von Humbrol, was so nach Amonniak riecht.

    Das ist doch nicht mit Wasser verdünnbar....
     
  5. #4 airforce_michi, 19.10.2007
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.458
    Zustimmungen:
    3.168
    Ort:
    Private Idaho
    Ja.

    Ich auch.

    Bei mir schon...
     

    Anhänge:

    • doch.gif
      Dateigröße:
      1,7 KB
      Aufrufe:
      100
  6. #5 Wolfgang Henrich, 19.10.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Doch...Wasser!

    Man kann ja auch ein bischen Salmiakgeist mit reingeben wenn es einen beruhigt :D
     
  7. #6 Hans Trauner, 19.10.2007
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Mit Wasser verdünnen, mit Ammoniak lösen. Ammoniak ist das einzige wirkliche Lösemittel für Latex. In verdünnter Form ist Ammoniak als Salmiakgeist erhältlich.

    Aber!!

    Ammoniak / Salmiakgeist ist auch eines der besten Lösemittel für Acrylesther. Das ist das Bindemittel für die 'Acrylfarben'. Oder der Grundbestandteil von Future.

    Also: Vorsicht beim Abdecken von Acrylfarben oder Future, und noch grössere Vorsicht bei mit Salmiak verdünntem Latex ( = Maskol).

    Latexmilch ausm Bastelgeschäft ( für Schlauchformen etc) ist mancherorts leichter erhältlich als Maskol und mitunter auch billiger....trocknet aber von selber ein, wenn man es rumstehen lässt. Aber wer eine B-29 in 1/48 abdecken will, für den kanns ne Alternative sein.

    H
     
  8. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    DANKE!!!

    Mensch, da habt Ihr mir wirklich sehr geholfen... Ich kaufe mir nämlich ein Maskol nach dem anderen und ärgere mich immer, dass das Zeug so schnell eintrocknet.

    Viele Grüße,
    Hoffi.
     
  9. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Wolfgang Henrich, 19.10.2007
    Wolfgang Henrich

    Wolfgang Henrich Space Cadet

    Dabei seit:
    08.04.2002
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    562
    Ort:
    Köln
    Vielleicht solltest du dann mal den Verschluß ordentlich reinigen. Meine Flasche ist bestimmt schon mehr als 7 Jahre alt und da ist nix eingetrocknet
     
  11. Hoffi

    Hoffi Space Cadet

    Dabei seit:
    15.03.2007
    Beiträge:
    1.268
    Zustimmungen:
    56
    Beruf:
    Inschenöhr :-)
    Ort:
    Frankfurt/M
    na ja nicht direkt eingetrocknet...

    aber sehr dickflüssig, so dass es schwer fällt, das maskol mit dem pinsel zu streichen. vor allem, wenn man nur ganz feine abdeckungen haben will (z.b. an den ecken der cockpitscheiben,...)
     
Moderatoren: AE
Thema: Verdünnung für Humbrols MASKOL??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. humbrol maskol pinsel

    ,
  2. maskol

Die Seite wird geladen...

Verdünnung für Humbrols MASKOL?? - Ähnliche Themen

  1. Verdünnung für wasserbasierte Acrylfarben: SIMPLE GREEN - ein Reinigungsmittel!

    Verdünnung für wasserbasierte Acrylfarben: SIMPLE GREEN - ein Reinigungsmittel!: Hallo Freunde der Bastelei, ich bin letztens in dem allseits beliebten Future-Link bei Swannysmodels auf ein Produkt namens SIMPLE GREEN gestoßen....
  2. Ersatz für Zellulose-Verdünnung

    Ersatz für Zellulose-Verdünnung: Hallo, ich habe jetzt mal eine Frage an die Gemeinschaft: Gibt es diese Verdünnung noch käuflich zu erwerben? Oder gibt es einen gleichwertigen...
  3. Revell Water Color für Airbrush - Verdünnungsverhältnis?

    Revell Water Color für Airbrush - Verdünnungsverhältnis?: Hallo, das hier ist mein erster Beitrag im FF... Dies sind zwar meine letzten Tage als 39jähriger und ich habe auch schon als Jugendlicher viel...
  4. Verdünnung von Farben für Airbrush

    Verdünnung von Farben für Airbrush: Verdünnung von Lacken Hilfe! Ich brauch ein gecheites Mischungsverhältnis Revelllack aus der 25ml-Flasche zu Verdünner! Ich hab ne Aztek A470 mit...
  5. Revell Wasserwürfel und zugehörige Verdünnung nicht mischbar?

    Revell Wasserwürfel und zugehörige Verdünnung nicht mischbar?: Hallo miteinander, kürzlich wollte ich ein seidenmattes Hellgrau aus den mittlerweile bekannten Revell Wasserwürfeln zusammenmischen und eine...