Vergilbte Vacu-Klarsichtteile

Diskutiere Vergilbte Vacu-Klarsichtteile im Tips u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo, habe leider feststellen müssen, das sich bei einigen meiner ungebauten Modelle die Klarsichtteile/Cockpithauben von z.B SPH JU-388/...

Moderatoren: AE
  1. #1 TORSTEN HORST, 08.02.2008
    TORSTEN HORST

    TORSTEN HORST Flugschüler

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BENDESTORF
    Hallo,

    habe leider feststellen müssen, das sich bei einigen meiner ungebauten Modelle die Klarsichtteile/Cockpithauben von z.B SPH JU-388/ Planet Models He-119 vergilbt haben ( kommt nicht von Nikotin) .

    Auch bei selbst tiefgezogende Hauben wird das Material mit der Zeit gelblich.

    Meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrung wie man das verhindern kann, bzw. vergilbte Hauben wieder Klar bekommt evtl. Future als Wundermittel oder eine spezielle Klarsichtfolie?

    Würde mich auf Rückmeldungen freuen da ich im Forum und über Google nichts gefunden habe.
    Torsten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hans Trauner, 09.02.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Nuernberg
    Nach allem was ich weiss, bekommst du die Folien nicht mehr klar. Sollte die Folie aus 'Acetat' sein ( Cellulose-Acetat), so ist diese nicht UV-beständig und vergilbt unter Lichteinfluss. Sollte es PVC sein, verflüchtigen sich einzelne Bestandteile und es wird auch gelb. Und bleibt auch so.

    H
     
  4. #3 TORSTEN HORST, 10.02.2008
    TORSTEN HORST

    TORSTEN HORST Flugschüler

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BENDESTORF
    Hallo Hans,

    Danke für die Infos. Leider ist mir nicht bekannt aus welchen Material Special Hobby und Planet seine Vacu-Kanzeln herstellt.
    Welches Material sollte mann denn verwenden wenn man seine Hauben selber tiefzieht. Ich verwende Abfallreste aus div. Verpackungen.
    So wird es auch im Forum beschrieben, sind diese Abfallreste denn Lichtbeständigt - und werden nicht mit der Zeit gelb ?

    Mit freundlichen Grüßen
    Torsten
     
  5. #4 Hans Trauner, 10.02.2008
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    376
    Ort:
    Nuernberg
    Keine Ahnung, ich hab keinen Schimmer, was da alles an verformbaren Klarsichtverpackungsmaterial so kreucht und fleucht. Allerdings sind Klagen über vergilbte Hauben eher selten. Ich nehme an, es passiert auch nicht so oft. Vielleicht das Modell nicht so arg ins Helle stellen. Ich selber mag das Tiefziehen nicht so, weil ich mich mit dem Anpassen ans Modell so blöd anstelle - gleichwohl horte ich eine kleine Schachtel mit mir geeigneten Material. Und da sind Folien, auch aus irgendwelchen Verpackungen, seit Jahren drin. Nix passiert. Allerdings auch schön dunkel in der Schachtel.

    H.
     
  6. #5 Silverneck 48, 11.02.2008
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    16.635
    Zustimmungen:
    8.821
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Vergilbte Klarsichthauben

    Hallo Torsten,
    ich verwende ebenfalls selbstgezogene Hauben aus Verpackungsresten und hatte bisher noch keine Probleme damit. Insofern hat mich Deine Anfrage etwas erstaunt. Möglicherweise könnte es schon mit der Lichteinwirkung zu tun haben. Daher werde ich die entsprechenden Modelle jetzt nicht mehr so oft dem Sonnenlicht aussetzen.

    Freundliche Grüße
    Silverneck
     
  7. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 TORSTEN HORST, 12.02.2008
    TORSTEN HORST

    TORSTEN HORST Flugschüler

    Dabei seit:
    06.02.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BENDESTORF
    Hallo Hans, Hallo Silverneck,

    danke für die Rückmeldungen. So wie es aussieht tritt das Problem anscheinend nur bei mir auf, obwohl ein Freund von mir mit den gleichen Problemen behaftet ist.
    Ich habe gestern meine seit 12 Jahren eingelagerte Ju 90 von Airmodel betrachtet- Sie liegt ungebaut in völliger Dunkeklheit, auch hier hat sich die Kanzel gelb eingefärbt.

    Auch bei einem Besuch im Luftfahrt Museum - Hannover Laatzen - konnte ich die Verfärbng an den Modellen der BV 222 und 238 erkennen.
    Vielleicht schaffe ich es in den nächsten Tagen ein Bild mit einzufügen.

    Nochmals Danke
    Torsten
     
  9. #7 redbolt, 03.03.2008
    redbolt

    redbolt Testpilot

    Dabei seit:
    15.09.2004
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    674
    Ort:
    ESDB1
    Bei meiner Airmodel Sabreliner ist die Kanzel auch total vergilbt, ist ca 20 Jahre alt. Anscheinend ist da nix zu machen dran. Aber andere alte vacu sind noch ganz klar, nehme an dass verschiedene Materialien einfach unterschiedlich reagieren aufs altern.
     
Moderatoren: AE
Thema: Vergilbte Vacu-Klarsichtteile
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vacu kanzeln

Die Seite wird geladen...

Vergilbte Vacu-Klarsichtteile - Ähnliche Themen

  1. Vergilbte Decals, was nun?

    Vergilbte Decals, was nun?: vergilbte Decals wieder "entgilben"? Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit vergilbte Decals wieder vom Gilb zu befreien? Nicht bedruckten...