Vergilbte Vacu-Klarsichtteile

Diskutiere Vergilbte Vacu-Klarsichtteile im Tipps u. Tricks Forum im Bereich Modellbau; Hallo, habe leider feststellen müssen, das sich bei einigen meiner ungebauten Modelle die Klarsichtteile/Cockpithauben von z.B SPH JU-388/...

TORSTEN HORST

Flugschüler
Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
BENDESTORF
Hallo,

habe leider feststellen müssen, das sich bei einigen meiner ungebauten Modelle die Klarsichtteile/Cockpithauben von z.B SPH JU-388/ Planet Models He-119 vergilbt haben ( kommt nicht von Nikotin) .

Auch bei selbst tiefgezogende Hauben wird das Material mit der Zeit gelblich.

Meine Frage: Hat jemand von euch Erfahrung wie man das verhindern kann, bzw. vergilbte Hauben wieder Klar bekommt evtl. Future als Wundermittel oder eine spezielle Klarsichtfolie?

Würde mich auf Rückmeldungen freuen da ich im Forum und über Google nichts gefunden habe.
Torsten
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.924
Zustimmungen
373
Ort
Nuernberg
Nach allem was ich weiss, bekommst du die Folien nicht mehr klar. Sollte die Folie aus 'Acetat' sein ( Cellulose-Acetat), so ist diese nicht UV-beständig und vergilbt unter Lichteinfluss. Sollte es PVC sein, verflüchtigen sich einzelne Bestandteile und es wird auch gelb. Und bleibt auch so.

H
 

TORSTEN HORST

Flugschüler
Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
BENDESTORF
Hallo Hans,

Danke für die Infos. Leider ist mir nicht bekannt aus welchen Material Special Hobby und Planet seine Vacu-Kanzeln herstellt.
Welches Material sollte mann denn verwenden wenn man seine Hauben selber tiefzieht. Ich verwende Abfallreste aus div. Verpackungen.
So wird es auch im Forum beschrieben, sind diese Abfallreste denn Lichtbeständigt - und werden nicht mit der Zeit gelb ?

Mit freundlichen Grüßen
Torsten
 

Hans Trauner

Space Cadet
Dabei seit
25.12.2001
Beiträge
1.924
Zustimmungen
373
Ort
Nuernberg
Keine Ahnung, ich hab keinen Schimmer, was da alles an verformbaren Klarsichtverpackungsmaterial so kreucht und fleucht. Allerdings sind Klagen über vergilbte Hauben eher selten. Ich nehme an, es passiert auch nicht so oft. Vielleicht das Modell nicht so arg ins Helle stellen. Ich selber mag das Tiefziehen nicht so, weil ich mich mit dem Anpassen ans Modell so blöd anstelle - gleichwohl horte ich eine kleine Schachtel mit mir geeigneten Material. Und da sind Folien, auch aus irgendwelchen Verpackungen, seit Jahren drin. Nix passiert. Allerdings auch schön dunkel in der Schachtel.

H.
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.451
Zustimmungen
11.412
Ort
Illingen
Vergilbte Klarsichthauben

Hallo Torsten,
ich verwende ebenfalls selbstgezogene Hauben aus Verpackungsresten und hatte bisher noch keine Probleme damit. Insofern hat mich Deine Anfrage etwas erstaunt. Möglicherweise könnte es schon mit der Lichteinwirkung zu tun haben. Daher werde ich die entsprechenden Modelle jetzt nicht mehr so oft dem Sonnenlicht aussetzen.

Freundliche Grüße
Silverneck
 

TORSTEN HORST

Flugschüler
Dabei seit
06.02.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
0
Ort
BENDESTORF
Hallo Hans, Hallo Silverneck,

danke für die Rückmeldungen. So wie es aussieht tritt das Problem anscheinend nur bei mir auf, obwohl ein Freund von mir mit den gleichen Problemen behaftet ist.
Ich habe gestern meine seit 12 Jahren eingelagerte Ju 90 von Airmodel betrachtet- Sie liegt ungebaut in völliger Dunkeklheit, auch hier hat sich die Kanzel gelb eingefärbt.

Auch bei einem Besuch im Luftfahrt Museum - Hannover Laatzen - konnte ich die Verfärbng an den Modellen der BV 222 und 238 erkennen.
Vielleicht schaffe ich es in den nächsten Tagen ein Bild mit einzufügen.

Nochmals Danke
Torsten
 
redbolt

redbolt

Testpilot
Dabei seit
15.09.2004
Beiträge
615
Zustimmungen
688
Ort
ESDB1
Bei meiner Airmodel Sabreliner ist die Kanzel auch total vergilbt, ist ca 20 Jahre alt. Anscheinend ist da nix zu machen dran. Aber andere alte vacu sind noch ganz klar, nehme an dass verschiedene Materialien einfach unterschiedlich reagieren aufs altern.
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.118
Zustimmungen
7.543
Ort
Wasseramt
Bei mir habe ich auch vergilbte Klarsichtteile (Vacu, und ungebaut) entdeckt, gibt es mittlerweile ein Wundermittel dagegen.....?:8: :wacko:
 
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.596
Zustimmungen
187
Ganz schlimm bei den frühen MPM und Special Hobby sowie Extratech Bausätzen. Die liegen lichtgeschützt im Keller und alle Vakukanzeln sind gelb.
Andere ähnlich alte Bausätze dagegen haben keine gelben Vakukanzeln.

Mir fällt dazu nur ein, mit Hilfe der Vakuhaube einen Stempel zu erstellen und dann selbst tiefzuziehen.
 
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.033
Zustimmungen
5.757
Ort
Potsdam
Mein Mi-1 von MPM ist schon seit Jahren in Dunkelhaft.
Ist natürlich sehr ärgerlich. Das war damals nicht einfach die Vacu-Kabine auf den Rumpf zu verkleben und dann noch die Ritzen zu verspachteln.

Im Moment habe ich einige Blister von den EDUARD-Verpackungen schon Monate auf der Fensterbank zu liegen. Vergilben konnte ich nicht bemerken.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.118
Zustimmungen
7.543
Ort
Wasseramt
Im Moment habe ich einige Blister von den EDUARD-Verpackungen schon Monate auf der Fensterbank zu liegen. Vergilben konnte ich nicht bemerken.
Das Vergilben muss ein chemischer Prozess sein, denn mein Bausatz lag ja auch immer in Dunkelheit: Und so wie Chickasaw schreibt, habe ich auch Vacu-Kanzeln die älter sind und nicht die geringste Vergilbung aufweisen.....!:S_gruebel:
Tiefziehen kommt bei mir nicht in Frage, ich versuche aber vergilbte Teile in gewisse Bäder zu legen, und schauen was passiert....:-69:
:Glaskugel:
Ich werde darüber zu gegebener Zeit berichten......!
 
Zuletzt bearbeitet:
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.596
Zustimmungen
187
ich versuche aber vergilbte Teile in gewisse Bäder zu legen, und schauen was passiert....:-69:
:Glaskugel:
Ich werde darüber zu gegebener Zeit berichten......!
Da bin ich ja mal gespannt. Vllt. ist die Haube dann wieder so klar, dass man sie gar nicht mehr sieht. :biggrin:
Aber ich drück´ die Daumen.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.428
Zustimmungen
16.426
Ort
Rheine
Ich hatte eine leicht vergilbte Kanzel von MPM an die Fensterscheibe geklebt, in der Hoffnung, dass UV-Bestrahlung genau positiv wirkt wie bei Abziehbildern. Das Ergebnis war, dass die Haube zusätzlich auch noch trübe wurde. Und ja, es liegt wirklich am verwendeten Material.
 
T6G

T6G

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
214
Zustimmungen
181
Ort
Wuppertal
Die meisten Kunststoffe, die wir im Modellbau anwenden sind nicht UV-beständig.
Dazu enthalten die meisten Kunststoffe zusätzliche Weichmacher oder andere Zugaben.
Da unsere Modelle mit Farbe bedeckt sind und durch ihr Schattendasein in der Vitrine kaum UV-Licht abbekommen bleiben sie lange erhalten. Legt mal ein rohes Modell in den Garten, man kann fast zusehen wie der Kunststoff sich verändert.
Die vergilbte Kanzel liegt am Urmaterial, Zusatzstoffe verflüchtigen sich, Molekülketten gehen andere Verbindungen ein und schon ist das Material gelb und meistens auch spröde.
Tun kann man meiner Meinung nach nichts dagegen, also neue Kanzel ziehen und UV-Licht meiden.
Aber vielleicht befindet sich ein Chemiker unter uns der bessere Ratschläge hat
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.893
Zustimmungen
6.762
Ort
Private Idaho
[...] Legt mal ein rohes Modell in den Garten, man kann fast zusehen wie der Kunststoff sich verändert [...]
Da werd' ich direkt 'mal nachsehen. Der ganze Scheiss, den ich in den vergangenen Jahren aus dem Fenster geschmissen hab', müßte ja noch irgendwo im ungemähten Rasen-Dickicht liegen... :TD:
 
Zuletzt bearbeitet:
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.146
Zustimmungen
1.234
Ort
Hannover
Moin,
ich habe dieses Phänomen in letzter Zeit öfters bei älteren, gebauten, Revellbausätzen festgestellt. Erstaunlicherweise nur bei Revell:
Beste Grüße
Stefan
PS: Sorry, das Bild ist etwas unscharf, aber ich denke man kann das Problem erkennen.
 
Anhang anzeigen

flightpics

Flieger-Ass
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
444
Zustimmungen
2.059
Ort
Im Pott.
Versuch mal Vanish Oxi Gel. Bei vergilbten Legobausteinen wirkt es sehr gut.
Sind ja beides thermoplastische Kunststoffe, ABS oder PMMA. Dürfte dann wohl auch bei Plastemodellbau gehen.
 
A6Intruder

A6Intruder

Space Cadet
Dabei seit
28.11.2010
Beiträge
1.146
Zustimmungen
1.234
Ort
Hannover
Versuch mal Vanish Oxi Gel. Bei vergilbten Legobausteinen wirkt es sehr gut.
Sind ja beides thermoplastische Kunststoffe, ABS oder PMMA. Dürfte dann wohl auch bei Plastemodellbau gehen.
Moin,
interessanter Ansatz. Ich habe zwar nur das Vanish zum sprühen, aber das sollte es dann vielleicht auch tun.
Danke.
Beste Grüße
Stefan
 

flightpics

Flieger-Ass
Dabei seit
20.08.2008
Beiträge
444
Zustimmungen
2.059
Ort
Im Pott.
Dürfte gehen, nimm eine Tasse und bade das Teil vollständig im Oxi. Weiße Legos benötigen bei so einer Reinigung mehrere Stunden und werden aber auch nicht immer strahlend Weiß aber schon recht gut.
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.893
Zustimmungen
6.762
Ort
Private Idaho
Die Legos könnte man zur Not auch neu lackieren... :biggrin:
 
Thema:

Vergilbte Vacu-Klarsichtteile

Vergilbte Vacu-Klarsichtteile - Ähnliche Themen

  • Piper L-18 C, Airmodel Vacukit 1:72

    Piper L-18 C, Airmodel Vacukit 1:72: Hallo liebe Modellbaukollegen. Da wir ja jetzt wegen Carola etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, möchte ich euch meine nächste Baustelle zeigen...
  • Vergilbte Akten -Verglühtes Metall

    Vergilbte Akten -Verglühtes Metall: Vergilbte Akten -Verglühtes Metall Band 1 Band 1 Vergilbte Akten - Verglühtes Metall Eine Chronik des Luftkrieges im Landkreis Gießen 1939 -...
  • E.E./BAC Lightning F.mk 6 1/32 Echelon Vacu Kit

    E.E./BAC Lightning F.mk 6 1/32 Echelon Vacu Kit: Hallo liebe Modellbaukollegen Es war schon immer ein Traum von mir eine E.E.Lightning im großen Maßstab zu bauen. Da kam der Echelon Bausatz...
  • Vergilbte Decals, was nun?

    Vergilbte Decals, was nun?: vergilbte Decals wieder "entgilben"? Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit vergilbte Decals wieder vom Gilb zu befreien? Nicht bedruckten...
  • Vergilbte Decals

    Vergilbte Decals: Hallo alle, bin neu im Forum. Habe mehrere Jahre kein Modell mehr gebaut, aber jetzt reizt es mich doch wieder. Dazu gleich eine Frage: Was...
  • Ähnliche Themen

    • Piper L-18 C, Airmodel Vacukit 1:72

      Piper L-18 C, Airmodel Vacukit 1:72: Hallo liebe Modellbaukollegen. Da wir ja jetzt wegen Carola etwas mehr Zeit zur Verfügung haben, möchte ich euch meine nächste Baustelle zeigen...
    • Vergilbte Akten -Verglühtes Metall

      Vergilbte Akten -Verglühtes Metall: Vergilbte Akten -Verglühtes Metall Band 1 Band 1 Vergilbte Akten - Verglühtes Metall Eine Chronik des Luftkrieges im Landkreis Gießen 1939 -...
    • E.E./BAC Lightning F.mk 6 1/32 Echelon Vacu Kit

      E.E./BAC Lightning F.mk 6 1/32 Echelon Vacu Kit: Hallo liebe Modellbaukollegen Es war schon immer ein Traum von mir eine E.E.Lightning im großen Maßstab zu bauen. Da kam der Echelon Bausatz...
    • Vergilbte Decals, was nun?

      Vergilbte Decals, was nun?: vergilbte Decals wieder "entgilben"? Hallo, gibt es irgendeine Möglichkeit vergilbte Decals wieder vom Gilb zu befreien? Nicht bedruckten...
    • Vergilbte Decals

      Vergilbte Decals: Hallo alle, bin neu im Forum. Habe mehrere Jahre kein Modell mehr gebaut, aber jetzt reizt es mich doch wieder. Dazu gleich eine Frage: Was...

    Sucheingaben

    vacu kanzeln

    ,

    klarsichtteil vergilbt

    Oben