Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion

Diskutiere Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion im Zivile Fliegerei Forum im Bereich Bilderforum; Hier die IL-62M Salon TM-35UR CCCP-86712 Werknummer : 4648339 von der Sovietischen Regierung. Das war sozusagen die 'Soviet Air Force number...

Moderatoren: Learjet
  1. #281 IL-76, 29.09.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2018
    IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Hier die IL-62M Salon TM-35UR CCCP-86712 Werknummer : 4648339
    von der Sovietischen Regierung. Das war sozusagen die 'Soviet Air Force number one'
    zu dieser Zeit. Siehe die Antennen-Anlage
    Mit dieser Maschine ist der große Führer des Sovietischen Volkes Michail
    Sergejewitsch Gorbatschow zusammen mit seiner Frau Raisa Gorbacheva am 15.06.1989
    von Düsseldorf nach dem Besuch bei Helmut Kohl und dem Pfälzer Saumagen
    wieder nach hause nach Moskau geflogen.
    Diese Maschine spielte auch historisch weiter eine wichtige Rolle.
    Mit dieser Maschine CCCP-86712 ist Michail Gorbatschow mit seiner Frau
    Raisa Gorbacheva zum 40. Jahrestag der Gründung der DDR nach Ost-Berlin geflogen.
    Nach den Protesten am Abend des 07.10.1989 vor dem 'Palast der Republik' in Ost-Berlin
    hat dann Michail Gorbatschow und seine Entourage seinen Besuch zum 40. Jahrestag
    der Gründung der DDR abgebrochen und ist dann geschützt durch die Hauptabteilung PS (Personenschutz) des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS) wieder nach Berlin-Schönefeld
    begleitet worden. Dabei ging es um Fahrten durch wirklich dunkle Gebiete im Ost-Berlin.
    Die CCCP-86712 gehört auch zur deutschen Geschichte.


    Anhänge:

     
    Nachbrenner, Monitor und eggersdorf gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.025
    Zustimmungen:
    3.833
    Ort:
    Potsdam
    Eigentlich ein vollkommen unbedeutendes Ereignis.
    Vier Wochen vorher hatten wir noch zu 98,6 % die Kandidaten der Nationalen Front gewählt und die ungarischen Maisfelder waren auch noch nicht niedergetrampelt.
    :TD: :TD:
     
    MiGhty29 gefällt das.
  4. F-117

    F-117 Alien

    Dabei seit:
    22.07.2003
    Beiträge:
    5.355
    Zustimmungen:
    12.772
    DUS 2010

    Anhänge:

     
    DeFa, ZZB, L-1011-500 und einer weiteren Person gefällt das.
  5. #284 flyer408, 08.10.2018
    flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Kryla IL-18 im Jahr 2000 in DUS auf einem Hilfsflug des Friedensdorf International nach Luanda:

    Anhänge:

     
    DeFa, ZZB, DDA und einer weiteren Person gefällt das.
  6. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Zu # 283
    Das ist Werknummer : 9840659 eine YAK-40S2 der 36 SPLT in Warsaw-Okiece
    Etwa vergleichbar mit der Flugbereitschaft des Bundesluftwaffe in Deutschland oder dem
    TG-44 in der DDR aber in Polen.
    Foto 1 in WAW im Mai 1992 mit dem ursprünglichen Anstrich seit der Auslieferung im Jahr 1979
    Foto 2 in Deblin, Polen im August 1995 von der rechten Seite mit 'Republic of Poland' Titeln und
    einem Sticker '50 Jahre 36 SPLT'
    Foto 3 in Deblin, Polen im August 1995 von der linken Seite mit ' Rzeczpospolita Polska' Titeln und
    einem Sticker '50 Jahre 36 SPLT'


    Anhänge:




    Anhänge:




    Anhänge:

     
    DeFa und Monitor gefällt das.
  7. #286 eggersdorf, 15.10.2018
    eggersdorf

    eggersdorf Space Cadet

    Dabei seit:
    05.04.2010
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    1.051
    Ort:
    Bleitsch
    Interessanter Hintergrund, gerne mehr davon. Ich stimme dir zu!

    PS: Wie sehen diese polnischen Jak-40 eigentlich innen aus, Plüschsofas oder normale Bestuhlung? Sind das typische Regierungsflugzeuge ihrer Funktion nach?
     
  8. #287 modelldoc, 15.10.2018
    modelldoc

    modelldoc Astronaut

    Dabei seit:
    01.06.2006
    Beiträge:
    2.642
    Zustimmungen:
    2.375
    Ort:
    daheim
    PS: Wie sehen diese polnischen Jak-40 eigentlich innen aus, Plüschsofas oder normale Bestuhlung? Sind das typische Regierungsflugzeuge ihrer Funktion nach?[/QUOTE]

    Siehe Post 170 und 173

    modelldoc
     
  9. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Offensichtlich muß man bei der Unterscheidung von YAK-40 den Unterschied von YAK-40S1 und
    YAK-40S2 machen.
    YAK-40S1 könnte für eine Salon Variante mit Plüschsofas oder etwas ähnliches stehen.
    YAK-40S2 könnte für eine Salon Variante mit normaler Bestuhlung aber mit etwas reduzierter
    Anzahl von Sitzplätzen als normale Passagiermaschinen sein.
    Ich bin einmal mit einer CSA YAK-40 von PRG nach BUD geflogen. Diese CSA YAK-40 hatten
    mehr als 30 Sitzplätze. So viel hatten YAK-40S2 bestimmt nicht.
    Polen hatte keine YAK-40S1 bekommen.
    Das einzige Land im Sozialismus das zwei YAK-40S1 bekommen hat, war die Czechoslovakei mit
    Werknummer : 9230723 als OK-BYG und Werknummer : 9230823 als OK-BYF.
    Diese Maschinen gingen dann im November 1981 als '0723' und '0823' an die Czechoslovakische
    Luftwaffe.
    Die anderen VIP YAK-40 der Czechoslovakei waren alles YAK-40S2.
    Werknummer : 9321028 OK-BYI
    Werknummer : 9321128 OK-BYH
    Werknummer : 9440338 OK-BYE
    Werknummer : 9821257 OK-BYJ
    Werknummer : 9940260 OK-BYK
    Werknummer : 9940560 OK-BYL
    Wobei OK-BYJ und OK-BYK eigentlich YAK-40K/S2 sind, also mit einer zusätzlichen Fracht Klappe.
    Die VIP YAK-40 von Polen, Bulgarien und Yugoslavien waren alles YAK-40S2.
    Wobei Bulgarien wieder eine Spezielle Rolle spielt.
    Die Bulgarische Regierung hatte nur zwei YAK-40S2 Werknummer : 9231423 als LZ-DOS und
    Werknummer : 9231623 als LZ-DOR und eine normale YAK-40 Werknummer : 9340632 als LZ-DOD.
    Alle anderen YAK-40 der Bulgaren waren spezielle YAK-40 als Krankentransporter, Flight Checker
    oder Schulflugzeuge.
    Weiter besaß die Bulgarische Luftwaffe noch eine YAK-40 Werknummer : 9621547 mit dem code '060'
    wobei nie angegeben wurde ob es sich um eine VIP Maschine (YAK-40S2) oder um eine normale
    YAK-40 gehandelt hat.
    Diese Maschine war jedenfalls auf der Nordseite von Sofia-Vrazhdebna stationiert und nicht in
    Dobroslavtsi Kumaritsa wo die L-410, AN-24, AN-26, AN-30 und IL-14 der Bulgarischen Luftwaffe
    zu Zeiten des Sozialismus beheimatet waren.
    Hier noch ein Foto einer YAK-40S2 der Yugoslawischen Luftwaffe Werknummer : 9222020 als '71503'
    aus Batajnica im Juli 1976 in SXF als der große Führer des Yugoslawischen Volkes Marschall Josip Broz Tito zur Konferenz der Kommunistischen und Arbeiterparteien Europas 1976 in Ost-Berlin weilte.
    siehe : Eurokommunismus – Wikipedia
    Marschall Josip Broz Tito ist natürlich nicht mit der YAK-40 nach Ost-Berlin gekommen.
    Tito ist im Juli 1976 mit seiner B-727-2L8 Werknummer : 21080 code ' 14301' der Yugoslawischen Luftwaffe
    zu dieser Konferenz gekommen.
    Mit der YAK-40 kamen wohl nur seine Sekretärinnen, Köche und Butler nach Ost-Berlin.


    Anhänge:

     
    hias, Nachbrenner und Monitor gefällt das.
  10. #289 flyer408, 16.10.2018
    flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Hier noch eine Yak-40 der Yugoslav Air Force mit etwas modernisierter Cheatline (á la JAT) in DUS 1978:

    Anhänge:

     
    Naphets, DeFa, hias und 4 anderen gefällt das.
  11. IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Hier die TU-134AK HA-YSB Werknummer : 4317103/25-03
    der Ungarischen Regierung in Mai 1978 in BUD.
    Mit dieser Maschine war der Führer des ungarischen Volkes János Kádár
    gerade von seinen Freunden in der Mongolei nach Hause zurückgekehrt.
    Die Titel 'Magyar Nepköztarsasag' bedeutet ' Ungarische Volksrepublik'.
    Auf der rechten Seite der Maschine stand 'Hungarian People's Republic'.


    Anhänge:

     
    DeFa, hias, ZZB und 3 anderen gefällt das.
  12. #291 flyer408, 28.10.2018
    flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Bleiben wir kurz bei Ungarn - Malev IL-18 als Stückgut-Frachter 1988 in MST:

    Anhänge:

     
    DeFa, Monitor, Nachbrenner und einer weiteren Person gefällt das.
  13. #292 IL-76, 29.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 30.10.2018
    IL-76

    IL-76 Testpilot

    Dabei seit:
    02.05.2005
    Beiträge:
    720
    Zustimmungen:
    4.015
    Ort:
    Berlin
    Es ist sehr schlecht zu sehen um welche Maschine es sich handelt.
    Ich vermute, das es sich um HA-MOI IL-18 Werknummer : 187010002
    handelt. Das ist eine sogenannte IL-18Gr bei der die Passagierkabine
    ausgeräumt wurde und nur Fracht transportiert wurde.
    Das kann man nicht vergleichen mit westlichen Umbauten zu einem Frachter
    wie beispielsweise die Lockheed L-188 Electra bei Zantop oder ONA.
    Die IL-18Gr hatte keine Frachttür oder Frachtklappe.
    Hier ein Foto der SP-LSC Werknummer : 181002805 SP-LSC
    als IL-18Gr ebenfalls in BUD im Mai 1978 als LOT -Cargo mit offenen
    Türen beim Zurückrollen nach einem Startabruch mit laufenden Triebwerken.
    In der DDR hatten wir halt nicht Kodak 64 sondern ORWO UT18 oder UT20.
    Deshalb die Qualität etwas schlechter.

    Anhänge:

     

    Anhänge:

    DeFa, hias und Monitor gefällt das.
  14. #293 flyer408, 06.11.2018
    flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Elf Air IL-18 auf einem Charter in MST 1998:

    Anhänge:

     
    DeFa, hias, ZZB und 2 anderen gefällt das.
  15. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    17.467
    Ort:
    Dresden
    2 IL-62M aus dem Begleittross beim Putin Besuch im Oktober 2006 in Dresden.
    Damals war noch der Zarenadler am Leitwerk!

    IL-62M RA-86467 Drs 10.2006

    Anhänge:




    IL-62M RA-86540 Drs 10.2006

    Anhänge:


     
    DeFa, UDO21, Monitor und 3 anderen gefällt das.
  16. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    17.467
    Ort:
    Dresden
    Auch an den IL-96-300 war damals noch der Adler in der Flagge

    IL-96-300PU RA-96012 Drs 10.2006

    Anhänge:




    IL-96-300PU RA-96016 Drs 10.2006

    Anhänge:




    ...und in welcher saß nun Putin????:confused1:
     
    DeFa, UDO21, Monitor und einer weiteren Person gefällt das.
  17. #296 flyer408, 31.12.2018
    flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    In dieser hier bestimmt nicht (DUS 2004) :

    Anhänge:

     
    DeFa, Düsenjäger, Nachbrenner und einer weiteren Person gefällt das.
  18. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    17.467
    Ort:
    Dresden
    Nachbrenner gefällt das.
  19. flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Nicht schlecht - 2008 in LHR sah sie noch etwas anders aus:

    Anhänge:

     
    DeFa und Nachbrenner gefällt das.
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Flugzeug-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.996
    Zustimmungen:
    17.467
    Ort:
    Dresden
    Diese Tu-5 gehört wohl auch zu den russischen Regierungsfliegern.

    Tu-154M RA-85659 CFU 09.2007

    Anhänge:

     
    ayrtonsenna594, DeFa, UDO21 und 3 anderen gefällt das.
  22. flyer408

    flyer408 Space Cadet

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    5.782
    Wir bleiben im selben Jahr, wechseln aber ins winterliche SZG, wo diese krasse Ilse ganz in ihrem Element ist (soviel Klischee muss sein... :wink2: ) :

    Anhänge:

     
    Nachbrenner, DM-ZYC und Monitor gefällt das.
Moderatoren: Learjet
Thema: Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. air koryp

    ,
  2. BOBE

Die Seite wird geladen...

Verkehrsflugzeuge der ehemaligen Sowjetunion - Ähnliche Themen

  1. Seitenruder bei Verkehrsflugzeuge?

    Seitenruder bei Verkehrsflugzeuge?: Hallo liebe Community, Ich habe schon auf mehreren Internetseiten darüber nachgeschaut, doch ich möchte mich nochmal vergewissern: Werden...
  2. Verkehrsflugzeuge mit Nachbrenner

    Verkehrsflugzeuge mit Nachbrenner: Weil ich grade ein Video einer Galaxy gesehen habe, stellte ich mir die Frage, ob denn deren Triebwerke Nachbrenner haben ?? Grade bei kurzen...
  3. Zivile Verkehrsflugzeuge im militärischen-/Regierungsdienst?

    Zivile Verkehrsflugzeuge im militärischen-/Regierungsdienst?: Servus allerseits, zunächst einmal weiss ich nicht, ob es hier der richtige Bereich im Forum ist. Falls nicht, bitte ich um Verzeihung und um...
  4. Welche Flugzeuge sind das? - An die Verkehrsflugzeugexperten

    Welche Flugzeuge sind das? - An die Verkehrsflugzeugexperten: Hallo zusammen, da ich selbst in der Luftfahrtindustrie tätig bin, ist mir die Frage ja etwas peinlich, aber ich stelle sie trotzdem. Für...
  5. Grüne Verkehrsflugzeuge unterschiedliche Konzepte, Sugar Volt, Greenliner, Open Rotor

    Grüne Verkehrsflugzeuge unterschiedliche Konzepte, Sugar Volt, Greenliner, Open Rotor: Boeing hat einen interessanten Entwurf für ein Hybrid Flugzeug, also einen Prius der Lüfte, wie der Artikel so schön schreibt. Ich finde auch das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden