Verschraubungen an Leitungen in der F-104G, metrisch?

Diskutiere Verschraubungen an Leitungen in der F-104G, metrisch? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Ich habe eine Frage zu den Verschraubungen von Hydraulik, - Schmieröl- und Fuelleitungen bei Jets wie der F-104G z. B.. : Sind diese in Zoll/inch...

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
886
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Ich habe eine Frage zu den Verschraubungen von Hydraulik, - Schmieröl- und Fuelleitungen bei Jets wie der F-104G z. B.. : Sind diese in Zoll/inch oder waren die metrisch?

Der Grund für meine Frage ist ein momentanes Bastelprojekt, wo die Muttern von 2 Leitungen an ein Stück Gewindestange aus dem Baumarkt angeschlossen werden sollen.
Jetzt möchte ich gerne wissen, ob das funktioniert oder brauche ich da Zoll/inch Gewinde?
 

phantomas2f4

Astronaut
Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
3.160
Zustimmungen
664
Ort
Kösching
Ich habe eine Frage zu den Verschraubungen von Hydraulik, - Schmieröl- und Fuelleitungen bei Jets wie der F-104G z. B.. : Sind diese in Zoll/inch oder waren die metrisch?

Der Grund für meine Frage ist ein momentanes Bastelprojekt, wo die Muttern von 2 Leitungen an ein Stück Gewindestange aus dem Baumarkt angeschlossen werden sollen.
Jetzt möchte ich gerne wissen, ob das funktioniert oder brauche ich da Zoll/inch Gewinde?
Zoll
Klaus
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
886
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Ich nahm an, weil die 104 auch in Deutschland gebaut wurde, das dadurch bestimmte oder manche Verschraubungen auch metrisch waren.... Jedenfalls weiß ich jetzt, wo ich mir jetzt das passende Gegengewinde besorgen muß!
 

stardreamer

Fluglehrer
Dabei seit
17.05.2005
Beiträge
104
Zustimmungen
22
Ort
Süd-Eifel
Etwas abseits zum Thema Flugzeug, aber auch "zöllig" und trotzdem deutsches Handwerk: Gas, Wasser und Heizungsinstallation ist auch fast alles zöllig. Vielleicht findet sich da sogar etwas zum Verschrauben.
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
683
Zustimmungen
350
Hallo,

Ich schraube zwar nicht an Flugzeugen, sondern eher hobbymässig an diversen Maschinen mit Hydraulik, aber auch hier gibt es selbst bei den europ. Hydrauliksystemen Zollgewinde, vor allem bei den Einschraubverschraubungen die in Ventilblöcke etc eingedreht werden (das sind meist Withworth Gewinde, wie sie auch bei den Hausinstallationen für Wasser oder Gas verwendet werden). Bei US Maschinen gibt es ganz andere Systeme, wie etwa flachdichtende ORFS Verschraubungen, welche dann UNF-Gewinde haben, und keine Whitworth.
Deshalb wäre es von Vorteil, das genaue Gewinde zu kennen, den es gibt mehr als ein Zölliges Gewinde.
 
cool

cool

Space Cadet
Dabei seit
27.01.2005
Beiträge
1.144
Zustimmungen
640
Ort
EDDF
Airbusse/Boeings: Alles zöllig.

Stichwort sind AN-Verschraubungen (Dichten über eine Bördelung ab) oder MS-Verschraubungen (dichten über eine Schneidringverbindung ab).

Damit findest du eigentlich genug bei google, auch genug Teile. Obs die nun auch im Baumakrt gibt -> ?
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
630
Zustimmungen
745
Ort
ETNW-EDDH
Was genau möchtest du verbinden? Sind da Teilenummern zu lesen? Poste mal bitte ein Foto...
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
886
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Bevor ich diese Pipes bestelle, wollte ich erst wissen, wie ich die Leitungen an einer Grundplatte befestigen kann (Schrauben oder Gewindestange).
Jetzt sieht das aber ganz so aus, das so eine Hydraulikleitung nicht mit einem anderen Teil kompatibel ist, so daß eine gedachte, verdrehbare Teleskopverbindung zur Längen- bzw. Höhenverstellung meines Bastelprojekts nicht möglich ist.

Für alle weiterführenden Antworten trotzdem vielen Dank!
 
Simon Maier

Simon Maier

Testpilot
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
683
Zustimmungen
350
Hallo,
Wenn das Teil keine echte Funktion als Leitung haben muss, dann wäre es möglich eine passende Hydraulikverschraubung (falls diese Luftfahrtverschraubung zu den handelsüblichen Hydrauliksystemen passt) zu besorgen (im Internet ist das handelsübliche Zeug problemlos erhältlich) und diese Verschraubung dann z.B. mit einer Gewindestange zu verschweißen, oder es wäre auch möglich die Leitung abzuschneiden und darauf von einem Hydraulikladen eine normale Din Verschraubung aufpressen zu lassen.
 
Spooky 37+01

Spooky 37+01

Testpilot
Dabei seit
07.07.2013
Beiträge
630
Zustimmungen
745
Ort
ETNW-EDDH
Vielleicht kann ich dir ja etwas Passendes besorgen, dazu bräuchte ich aber die nachgefragten Informationen. Kannst du die beschaffen von deinem Verkäufer?
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
886
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Nein, sehe von einem Kauf ab. Verkäufer bzw. CJP meldet sich nicht (mehr) auf Rückfragen, weder telefonisch noch per E-Mail.
 

MikeBravo

Testpilot
Dabei seit
08.04.2010
Beiträge
886
Zustimmungen
204
Ort
Langenzenn
Sehe doch noch einen Silberstreif am Horizont....

Habe nun eine Befestigungsmöglichkeit entdeckt, die mein Projekt, den Bau einer Tisch-Leselampe hauptsächlich aus F-104G Teilen,
schnell voranbringen würde.

Dazu bräuchte ich eure Hilfe. Ich suche zweimal dieses Beschlagteil in der rechten unteren Ecke dieser Serviceklappe zum Zugang der Bordwaffenanlage der 104, woran der Aufsteller beweglich befestigt war.

Hoffentlich hat jemand zufällig 2 solche Teile zum Verkauf anzubieten..
Leider kenne ich weder die Bezeichnung noch die Assy-Nr.
 
Anhang anzeigen
Thema:

Verschraubungen an Leitungen in der F-104G, metrisch?

Verschraubungen an Leitungen in der F-104G, metrisch? - Ähnliche Themen

  • How to - Leitungen an Fahrwerken?

    How to - Leitungen an Fahrwerken?: Hallo Bastler, Ich versuche mich immer wieder mal an Hydraulikleitungen an Fahrwerken (aktuell an einer JF-17 in 1/72). Meine Ergebnisse sind...
  • Airfix Bauanleitungen

    Airfix Bauanleitungen: Bin zufällig über diesen Link gestolpert. http://airfixtributeforum.myfastforum.org/viewforum.php?f=280&letter=& Bauanleitungen sind ja oft...
  • Download Revell-Anleitungen

    Download Revell-Anleitungen: http://www.revell.com/support/instructions.html
  • F-4 Phantom "Treibstofftanks-Rohrleitungen"

    F-4 Phantom "Treibstofftanks-Rohrleitungen": Hi Leute, gibt es hier im Forum Infos über die Treibstoffleitungen, die im rücken der Phantom instaliert sind . Oder kennt da jemand etwas...
  • Fahrwerks- und Waffenschächte der F-22 - Bauanleitungen von Revell, Italeri,Academy?

    Fahrwerks- und Waffenschächte der F-22 - Bauanleitungen von Revell, Italeri,Academy?: Moin, ich bau gerade das Modell der F-22 von Academy in 1:48 und komm nicht so richtig mit dem Fahrwerk weiter. Hat jmd. evtl. den Scan einer...
  • Ähnliche Themen

    Oben