"Verzierungen" auf deutschen Jagd-/Kampfflugzeugen

Diskutiere "Verzierungen" auf deutschen Jagd-/Kampfflugzeugen im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Gab es solche Figuren analog der westalliierten Flugzeuge auch auf Deutschen? Mir fällt da so spontan nur der berühmte Schwertfisch vom U96 ein.

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 schneemann, 18.11.2008
    schneemann

    schneemann Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Gab es solche Figuren analog der westalliierten Flugzeuge auch auf Deutschen?
    Mir fällt da so spontan nur der berühmte Schwertfisch vom U96 ein.
     

    Anhänge:

    • u-96.jpg
      Dateigröße:
      11,2 KB
      Aufrufe:
      411
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. HTG

    HTG Flieger-Ass

    Dabei seit:
    29.03.2008
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    Europe.de
    Als erstes fällt mir die "Micky Maus" von Adolf Galland ein, aber so ziemlich jedes Geschwader hatte irgendeine Form von Wappen oder Erkennungszeichen. Da gab es so ziemlich alles, vom Bären bis zum Geparden...:)
     
  4. #3 ayrtonsenna594, 19.11.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.258
    Zustimmungen:
    11.117
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
  5. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    JG. 51 II Gr.
     

    Anhänge:

  6. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Ja, z.B. Tulpenmuster und Herzen auf der Hartmannschen Bf-109:

    http://img171.imageshack.us/img171/4475/ospreyfw4.jpg


    Der lachende Sägefisch war später das Wappen der 9. U-Bootflottille
    und daher nicht nur auf U-96 zu sehen.
     
  7. #6 TF-104G, 19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.727
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    es gab eine Fw.190 vom II/JG300 von Ernst Schröder mit Kölle Alaaf Schriftzug

    EDIT : eine Bf.109G-14 gab es auch mit Kölle Alaaf, Einheit war 16/JG 5
     
  8. #7 BlackWidow01, 19.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.11.2008
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Meinst Du jetzt Staffel- bzw. Geschwaderembleme oder persönliche Embleme, Karikaturen und Namenszüge?
    Bei den Geschwaderemblemen gab es ja einige sehr bekannte, wie z.B. das Grünherz beim JG 54, das "S" beim JG 26 "Schlageter" oder den Afrikaumriss mit Gepard und dem "Negerkopf" (heute würde man "Farbiger" dazu sagen) vom JG 27 in Afrika. Bei den tausenden deutscher Piloten hatte wohl jeder irgendetwas "eigenes" an seinem Flieger, viele den Namen ihrer Freundin/Verlobten/Frau (Usch, Christl und Jutta dürften wohl die bekanntesten Frauennamen an deutschen Jagdflugzeugen gewesen sein), andere hatten irgendwelche Zeichnungen, wie die hier schon genannten Mickey Mäuse der Herren Galland, Mölders und Carganico. Ein Foto der letztgenannten Maus findet man in Osprey "Bf 109 Aces on the Russian Front" auf Seite 50. Persönliche Abzeichen gab es viele, wir können ja mal versuchen, zumindest einige davon hier zusammenzutragen. Viele Embleme bei den Alliierten waren ja auch persönlicher Art, wie z.B. "Hairless Joe" an Dave Schillings Thunderbolt oder die "Wairarapa Wildcat" an Geoff Fiskens Kittyhawk. Wenn ich mich recht entsinne, hatten die Engländer das, glaube ich, nicht so mit den persönlichen Abzeichen. Spontan fallen mir da nur Bambi und Klopfer an der Night-Beaufighter von Togs Mellersh ein. Wenn ich drüber nachdenke, wohl noch einige mehr ....

    Gruß
    Torsten
     
  9. #8 TF-104G, 19.11.2008
    TF-104G

    TF-104G Alien
    Moderator

    Dabei seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    13.203
    Zustimmungen:
    19.727
    Beruf:
    Lebensmittelvermischer
    Ort:
    Köln
    jetzt wollen wir nicht die ganzen Nose Art der USAAF auflisten, da wäre eine Liste kürzer von denen die keine hatten. :D
    die Frage lautete ja auch "Verzierungen" auf deutschen Jagd-/Kampfflugzeugen.
     
  10. #9 Gessi05, 19.11.2008
    Gessi05

    Gessi05 Flugschüler

    Dabei seit:
    17.02.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72770 Reutlingen
    Meinst Du so was ?
     

    Anhänge:

  11. #10 schneemann, 19.11.2008
    schneemann

    schneemann Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Verzierung war wohl der falsche Ausdruck. Es sollte schon Richtung Embleme und "Maskottchen" ala der Gallandschen Mickey Maus gehen.
    Ich such schon länger irgend eine Seite im Netz, die da einen Überblick bietet.
     
  12. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Dieses Wappen der I./JG27 gab es schon lange bevor
    an einen Einsatz der Gruppe in Afrika zu denken war.
    Das war nur Zufall, dass Motiv und Einsatzraum so
    schön zueinander passten.
     
  13. EMIL

    EMIL Flieger-Ass

    Dabei seit:
    09.04.2008
    Beiträge:
    495
    Zustimmungen:
    259
    Beruf:
    Cargo Networking
    Ort:
    EDNX Sonderlandeplatz
    Gibt es dazu eine Geschichte, warum es genau eine Gepard und "Farbigen" Kopf ist?
     
  14. EDCG

    EDCG Astronaut

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    3.254
    Zustimmungen:
    2.582
    Ort:
    im Norden
    Der Mann, der das Wappen entworfen hat, stammte aus
    Deutsch-Südwest Afrika. Bei der Großkatze handelt es
    sich m.W. um eine Löwin.
     
  15. #14 BlackWidow01, 20.11.2008
    BlackWidow01

    BlackWidow01 Astronaut

    Dabei seit:
    26.01.2006
    Beiträge:
    2.864
    Zustimmungen:
    716
    Ort:
    Karlsruhe
    Das war ja auch nicht mein Ansinnen ....

    sondern das!

    Gruß
    Torsten
     
  16. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Luftpirat, 20.11.2008
    Luftpirat

    Luftpirat Space Cadet

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    1.714
    Zustimmungen:
    210
    Beruf:
    Schnapsnäsiger Retourkutscher
    Ort:
    "ETUW"
    Meinst du sowas?

    Gruß
    Luftpirat
     
    HTG gefällt das.
  18. #16 schneemann, 20.11.2008
    schneemann

    schneemann Fluglehrer

    Dabei seit:
    17.07.2008
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Köln
    Treffer und Versenkt! :TOP: Vielen Dank
     
Moderatoren: mcnoch
Thema: "Verzierungen" auf deutschen Jagd-/Kampfflugzeugen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. adolf galland mickey mouse

    ,
  2. adolf galland micky maus

    ,
  3. adolf galland maus

    ,
  4. u 96 sägefisch,
  5. Galland maus,
  6. abzeichen adolf galland,
  7. sägefisch der u 96,
  8. u96 warum sägefisch,
  9. Galland wappen,
  10. u96 saegefisch,
  11. adolf galland mickey maus,
  12. adolf galand mi,
  13. galland adolf
Die Seite wird geladen...

"Verzierungen" auf deutschen Jagd-/Kampfflugzeugen - Ähnliche Themen

  1. A300/310 von deutschen Flughäfen aus

    A300/310 von deutschen Flughäfen aus: Hallo und schönen Sonntag, ich wollte mal fragen ob ihr wisst ob es noch von deutschen Flughäfen im Linienflugbetrieb aus operierende A300 oder...
  2. Mal'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa" (DDR)

    Mal'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa" (DDR): Hallo zusammen Ich hätte mal 'ne Frage zur AN-2 der "Deutschen Lufthansa der DDR" ...genauer gesagt, geht es um die Pilotensitze: Hatten die,...
  3. AAC.1 Werksnummer im Deutschen Museum

    AAC.1 Werksnummer im Deutschen Museum: Was mir beim Durchschauen des Pressematerials des Deutschen Museums auffiel: Das unten ist das Ankunftsphoto der AAC.1 / Ju52 von der...
  4. Flugzeuge und Flugbetrieb der Deutschen Reichsbahn

    Flugzeuge und Flugbetrieb der Deutschen Reichsbahn: Hallo Peter, als Ausgründung des Themas "Ju 52/3m Baureihenbezeichnungen": Es sind bekanntlich ein paar Fotos im Umlauf, die Do 11 und Ju 52...
  5. Lizenzen für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs in Frankreich?

    Lizenzen für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs in Frankreich?: Ein guter Bekannter in Frankreich würde gerne wissen, ob für Flugzeugmuster deutschen Ursprungs, die während der Besetzung Frankreichs dort "im...