VFR Navigation mit Microsoft Surface?

Diskutiere VFR Navigation mit Microsoft Surface? im Navigation, Flugfunk u. Verfahren Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hi, Ich beginne gerade mit meiner praktischen TMG Ausbildung. Als VFR Navigationssoftware meiner Wahl habe ich mir Skydemon ausgesucht. Momentan...

Moderatoren: Learjet
  1. #1 ODYSSEE1201, 10.02.2019
    ODYSSEE1201

    ODYSSEE1201 Flugschüler

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    EDDF
    Hi,
    Ich beginne gerade mit meiner praktischen TMG Ausbildung. Als VFR Navigationssoftware meiner Wahl habe ich mir Skydemon ausgesucht. Momentan plane ich das ganze mit einem iPad 3 Cellular durchzuführen. Da ich mir allerdings ein Surface Pro 3 anschaffen will, frage ich mich, ob eine Navigation damit möglich und auch sinnvoll wäre. Es besitzt kein GPS Modul, das heißt, dass ein externer Empfänger notwendig wäre. Weiterhin soll es mit Kniebrettern für das Surface relativ mager aussehen.

    Hat jemand Erfahrung mit einem Surface im Cockpit? Wäre ein neues iPad vielleicht doch angebrachter?

    Danke im Voraus!

    LG
     
  2. Anzeige

  3. #2 innwolf, 23.03.2019
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    282
    Hallo,
    für dich weder noch im Cockpit, lerne erstmal fliegen mit Karte, Kniebrett, Stoppuhr und Kompaß also die Basics. Dann erfliege dir deine Region terristisch, lerne die großen Auffanglinien im 100km bis 200km Bereich zu erkennen. Übe markante und auch schwache Geländestrukturen mit der Karte zu korrelieren. Flußtäler wie Aller oder Leine nördlich von Hannover oder Vils und Rott in Niederbayern sehen aus 400m und 1000m völlig anders aus, ebenso mal bei 8km oder 80km Sicht.
    Lerne die Topgraphie/Karte im Maßstab 1:1 zu lesen. Die Karte im Umkreis von 150km bis 200km solltest du im Kopf haben, die Papierausgabe nur für die Luftraumgrenzen und Endanflüge zum Ziel. Und nebenbei, das bringt auch die beste und ständig nötige sehr wichtige Luftraumbeobachtung.

    Lass dich nicht ablenken.
    Wenn als Anfänger NAV-Elektronik im Cockpit ganz einfach XCSOAR kostenlos auf dem smartphone, es zeigt dir auf moving-map ob du in Gefahr kommst Luftraumverletzungen zu begehen und wenn du es so einstelltest Kurs und Entfernug zum Heimatflugplatz. Das smartphon im Flug NICHT bedienen, nicht ablenken lassen.

    Über mehr denke erst nach 200h Flugerfahrung nach.

    Und lerne mit dem TMG auch Segelfliegen, das geht! Z.B. auch bei 50% der Flüge in 1000m Höhe 10km ( SF25, bei Dimona zB. 15km ) vor dem Platz Motor aus, bis zum Abrollen! Das bei Anflügen aus unterschiedlichen Richtungen. Lerne das Einschätzen der Gleitflugreichweite, nach Augenmaß, ohne Computer!

    Trotzdem viel Erfolg.

    Oder bist du schon Segelflieger der Silber-C und ein 300er geflogen hat, nur TMG-Anfänger, dann könnte man das anders betrachten!
     
  4. #3 Intrepid, 23.03.2019
    Intrepid

    Intrepid Alien

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    6.027
    Zustimmungen:
    4.126
    @innwolf, die Stimme aus vergangenen Zeiten ...
     
    Schramm gefällt das.
  5. #4 innwolf, 23.03.2019
    innwolf

    innwolf Space Cadet

    Dabei seit:
    13.05.2016
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    282
    Hallo,
    wirklich?
    XCSOAR ist eine neue Entwicklung. Und die Basisfähigkeit die Landkarte im Maßstab 1:1 lesen zu können, bei 3km oder 130km Sicht, aus 300m und 2500m, und Priorität für Luftraumbeobachtung, das ist zeitlos notwendig für Sichtflug. Ebenso gehört es zur Übung und dabei gewonnender Erfahrung, wie gehe ich mit der Papierkarte um, lasse ich sie so daß Kartennord in Flugrichtung vorn ist oder fallte ich die so daß Flugrichtung und Karte übereinstimmt, womit komme ich besser klar?
    Erst wenn das alles voll gekonnte Routine ist,erst dann das elektronische Helferlein.

    Gruß

    Und auch ohne Winddreieck und Kartenkurslinie ein Ziel finden können. Z.B von Porta nach Gelnhausen geplant auf dem Weg nach Kempten, vor und über Gelnhausen bauen sich Gewitter auf, im Flug umdisponieren nach Haßfurt z.B. das muß gekonnt sein. Abschätzen Entfernung, Treibstoff, passt der auch, auch ohne Rechenschieber?
     
  6. Anzeige

Moderatoren: Learjet
Thema: VFR Navigation mit Microsoft Surface?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. skydemon für Microsoft surface

Die Seite wird geladen...

VFR Navigation mit Microsoft Surface? - Ähnliche Themen

  1. Moving Terrain - Air Navigation System

    Moving Terrain - Air Navigation System: Hallo zusammen! ich habe hier seit langer Zeit ein Air Navigation System rumliegen. Da ich im Internet nichts dazu finde, wollte ich hier mal...
  2. Vorteile eines Hubschraubers - Verzicht auf Navigationsunterlagen

    Vorteile eines Hubschraubers - Verzicht auf Navigationsunterlagen: Ein Vorteil eines Hubschraubers ist, man brauch keine Karten und keinen Kompass, sofern man freundliche Leute trifft....
  3. Transozesnflüge ohne Trägheitsnavigation, Sextant?

    Transozesnflüge ohne Trägheitsnavigation, Sextant?: Hallo, bis wann gehörte für lange Transozeanflüge, auch als backup gegenüber Trägheitsnavigation, Sextant, aktueller nautischer Amanach, geprüfter...
  4. Audiopanel, Navigation BK 117

    Audiopanel, Navigation BK 117: hallo zusammen ich baue gerade eine cockpit einer bk 117 im Masstab 1:1 dafür brauche ich noch folgende informationen: -für was ist der...
  5. Flugzeuge und ihre Navigationssysteme

    Flugzeuge und ihre Navigationssysteme: Hallo, in Rahmen einer Hausarbeit muss ich die Navigation von Flugzeugen beschreiben. Hierzu würde ich gerne ein real angewandtes Beispiel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden