VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum

Diskutiere VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum im Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, am 07.12.2012 ist die letzte fliegende VFW 614 (D-ADAM, G17) des DLR von Braunschweig nach Oberschleißheim geflogen worden. Die...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Aeroplan, 12.12.2012
    Aeroplan

    Aeroplan Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    am 07.12.2012 ist die letzte fliegende VFW 614 (D-ADAM, G17) des DLR von Braunschweig nach Oberschleißheim geflogen worden.
    Die Stillegung des ATTAs war schon im Juni 2012 erfolgt.
    Das Flugzeug wird ca. ein Jahr lang in der "gläsernen Werkstatt" restauriert und dann im Museum ausgestellt. Dies war damit der letzte Flug einer Maschine dieses Typs.

    Bemerkenswert finde ich, dass das Flugzeug trotz des Triebwerksproblems noch flugfähig war.

    In Deutschland sind außer der G17 damit folgende 614 erhalten geblieben:
    G14 (N614GB, ehem. 17+01) DTMB, Berlin-Tempelhof,
    G15 (D-ASAX, ehem. F-GATI) Airport Bremen, sowie die
    G18 (D-AXDB, ehem. 17+02) Aeronauticum Nordholz.

    Eine weitere VFW 614 (G19, D-ASDB, ehem. 17+03) ist "im Ruhestand" quasi immer noch aktiv bei Lufthansa Technical Training UK in Wales als Ausbildungsobjekt.

    Freundliche Grüße
    Aeroplan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christoph West, 12.12.2012
    Christoph West

    Christoph West Astronaut

    Dabei seit:
    20.08.2004
    Beiträge:
    2.961
    Zustimmungen:
    1.499
    Ort:
    Hamm
    Danke !
    Allerdings gibt es im Forum sowohl ein VFW 614 als auch ein Oberschleißheim Thread und im letzteren ist auch ein Film der Landung verlinkt.
     
  4. #3 Jumo 004, 12.12.2012
    Jumo 004

    Jumo 004 Space Cadet

    Dabei seit:
    15.07.2011
    Beiträge:
    2.326
    Zustimmungen:
    6.848
    Ort:
    Germany
    Hallo,

    die Aufstellung ist nicht vollständig. Es fehlt noch die OY-TOR der Cimber Air, die im Technikmuseum Speyer ausgstellt ist!

    Gruß
     
  5. #4 Aeroplan, 19.10.2013
    Aeroplan

    Aeroplan Fluglehrer

    Dabei seit:
    23.10.2012
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Bayern
    AW: VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum

    Hallo,

    die Aufarbeitung der VFW 614/ATTAS ist jetzt beendet. Das Flugzeug - inklusive Messeinrichtungen usw. - kann demnächst
    besichtigt werden.

    Gruß
    Aeroplan
     
  6. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum

Die Seite wird geladen...

VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum - Ähnliche Themen

  1. Begriff "Rattas" ??? (WK II)

    Begriff "Rattas" ??? (WK II): :?! Das kam in einem Buch vor... WK II; Irgend etwas bez. Luftabwehr oder Jäger vom Gegner?? Kann jemand etwas damit anfangen?
  2. Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge

    Die ehemalige "Konrad Adenauer" der Flugbereitschaft macht jetzt Parabelflüge: Seit Dienstag ist die A310, ehemals 10+21 "Konrad Adenauer" für Parabelflüge im Einsatz. Betrieben wird sie von der Firma Novespace ab Bordeaux....
  3. Die F-22 gibt es jetzt auch als UL

    Die F-22 gibt es jetzt auch als UL: Mit Propeller und voll flugfähig. http://www.liveleak.com/view?i=54c_1422631490:TOP:
  4. Iran will jetzt bis 2020 auch ein eigenes Verkehrsflugzeug in Dienst stellen !?

    Iran will jetzt bis 2020 auch ein eigenes Verkehrsflugzeug in Dienst stellen !?: Mal wieder etwas aus der Rubrik "Iran als führende Industrienation und Land der Hochtechnologie" ... nach einem extrem fortschrittlichen...
  5. RTL F-4 Bericht jetzt

    RTL F-4 Bericht jetzt: RTL bringt jetzt vor dem Formel 1 Rennen eine Reportage: Vergleich G-Kräfte Formel 1 und Phantom - der Vorspann sah schonmal ganz gut aus.... :HOT: