VFW 614 - Touraine Air Transport (TAT) 1:144, F-RSIN

Diskutiere VFW 614 - Touraine Air Transport (TAT) 1:144, F-RSIN im Jets bis 1/144 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Soll man hier ein Modell zeigen, mit dem man selbst nicht 100% zufrieden ist? Ich habe mich dazu entschieden, um den Bau abzuschließen und die...
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Soll man hier ein Modell zeigen, mit dem man selbst nicht 100% zufrieden ist? Ich habe mich dazu entschieden, um den Bau abzuschließen und die Erfahrungen an einem Ort zusammen zu fassen.

Die VFW 614 ist ein interessantes Stück Luftfahrtgeschichte. Einige Dinge kamen in einem ungünstigen Zeitraum zusammen, so dass dem Flugzeug kein kommerzieller Erfolg beschieden war und nur 19 Exemplare gebaut worden sind. Wer mehr wissen möchte: VFW 614 – Wikipedia

Es gibt nur zwei mir bekannte Bausätze, in 1:72 ein Vacu von airmodel, mit dem ich mich auch befasst habe. Das Projekt habe ich inzwischen aufgegeben, weil die aufgetretenen Probleme den Bastelspaß bei weitem übertrafen.

Im kleinen Maßstab gibt es nur diesen Bausatz von F-RSIN (soweit ich weiß). Hier ein Foto aus einer frühen Phase des Baus, Juli 2017. Ich hatte schon erkannt, dass ich die Triebwerke neu aufbauen musste und hatte schon entsprechendes Material in Form von Tanks und Bomben herausgesucht, das dafür geeignet schien.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Diese Teile sollen das Fahrwerk darstellen. Herr F-RSIN traut seinen Kunden eine Menge zu, schließlich sind es ja Modellbauer, die unbedingt Modelle haben wollen, die nicht von Revell, Zvezda oder gar Authentic Airliner als Bausatz angeboten werden. Also sollen sie dafür auch etwas tun!
Nun, ich tat etwas, ich ersetzte diese Teile durch ein Fahrwerk der Revell Embraer 195. Das ist etwas zu groß und zu dick, aber etwas Besseres stand mir nicht zur Verfügung.

 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Touraine Air Transport hatte acht Maschinen bestellt, ich habe aber nur Fotos von zwei Maschinen gefunden, beide mit deutschem Kennzeichen. Diese beiden waren in orange-gelb, bzw in Froschgrün lackiert. Ich entschied mich für die grüne Variante. Natürlich muss man solche Farben selber mischen. Die Fotos aus den späten 1970er Jahren zeigen alle unterschiedliche Farbnuancen und selbst die Fotos des fertigen Modells geben nicht den aktuellen Grünton richtig wieder.

Nach mehreren Lackiergängen war ich dann zufrieden:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
stratrevival

stratrevival

Fluglehrer
Dabei seit
29.11.2004
Beiträge
179
Zustimmungen
254
Ort
Burgenland
Danke für diesen ehrlichen, dafür aber wirklich interessanten Bericht. Die Welt besteht halt auch in 1:144 nicht nur aus Schokoladenseiten. Ich bin sehr neugierig auf den weiteren Baufortschritt und das Endergebnis, zumal bei mir auch sehr oft Bausätze auf den Tisch kommen, die von vielen Modellbauern als "unbaubarer Müll" verteufelt wurden.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Drei Jahre Bauzeit zeugen davon, dass mich oftmals die Lust verlassen hatte. Die Oberfläche der Teile war extrem rau und erforderte viel Schleifarbeit. F-RSIN Kann es besser, die DH.91 Albatross war ganz glatt, ebenso wie die Bloch 220.

Die Triebwerke mussten neu aufgebaut werden und die Halterungen erwiesen sich als zu klein.

Die Abziehbilder waren eine Katastrophe und zerbröselten trotz der Verwendung von "Liquid Decal Film" von MicroScale. Große Bereiche musste ich mit dem Pinsel ausbessern.

So, jetzt ist das Ding, auch genannt "das grüne Monster", fertig. Es hat viele Fehler, ist hecklastig, neigt dadurch zum Kippen, das Fahrwerk ist zu hoch, dadurch ist die Neigung nach vorne zu groß, die Cockpitfenster sind auch nicht schön geworden. Aber ...es ist eine VFW 614 in 1:144!

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine


Fahrwerk einfahren wird nicht gehen, aber wir wollen auch nicht zu kleinlich sein!:frl010:

Vielleicht finde ich dem Flohmarkt mal ein Schrottmodell eines Airbus 320, dann ersetze ich die Räder vielleicht. Ach, geht ja nicht, die brauche ich für den neuen Revell A320neo, der hat ja keine...
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Lasse ich mich durch diese Erfahrungen abschrecken? Packt ein Kind immer wieder auf die heiße Herdplatte?

Modellbauer sind schon irgendwie komisch.

Na gut, die DH.91 Albatross ließ sich ganz gut bauen, die Abziehbilder waren sehr gut. Also kann man das Abenteuer immer wieder mal wagen.

Diesen Vorrat habe ich schon angehäuft und die meisten werde ich auch bauen. Wer hat schon eine Transall in 144? Und gleich daneben eine Noratlas?

Also, wieder ran ans Werk!

viele Grüße,

Norbert

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.751
Zustimmungen
2.049
Ort
Freiberg
Wo hast du das alles abgestaubt?

Aber die Dimensionen der Räder können auch nicht stimmen. Würden doch einige Sitzreihen mit übergroßen Rädern belegt sein.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Wo hast du das alles abgestaubt?

Nix abgestaubt...teuer bezahlt. Ich stöbere gelegentlich bei Modellbau Huber herum, obwohl der Katalog gewöhnungsbedürftig ist. Und wenn ich seelische Defizite kompensieren muss, kaufe ich halt etwas. Bei Frauen haben Schuhe diese Funktion.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
Bei der Auswahl der Räder habe ich mich auch an diesen Teilen orientiert. Es sind die Resinräder aus dem airmodel Bausatz in 1/72. Durchmesser: 14,24 mm

Die Räder an dem Modell haben einen Durchmesser von 7,35 mm. Das kommt also ungefähr hin. Passen trotzdem nicht zu dem Modell.

 
Anhang anzeigen
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
688
Zustimmungen
611
Ort
Wuppertal
Hallo Norboo,
schade, dass du die VFW in 1/72 aufgegeben hast. Wäre bei deinen Modellbaufähigkeiten sicher auch ein super modell geworden. Ich habe den bausatz auch noch bei mir liegen, leider nur ohne die Decals. Gib mir doch bitte Nachricht, ob und für welchen betrag du sie mir abtreten würdest.
Mit bestem gruß Ralph
 
T6G

T6G

Testpilot
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
688
Zustimmungen
611
Ort
Wuppertal
leider habe ich den Bausatz ohne die Decal's geschenkt bekommen, den alten Baubericht habe ich gelesen. Abschrecken lasse ich mich trotzdem nicht, meine Modellbauerischen Ansprüche sind nicht ganz so hoch wie deine. Ich möchte zwar auch sehr nahe an das Vorbild herankommen, aber wenn der Bausatzhersteller nicht mitspielt lasse ich auch mal 5 gerade sein.

Wenn jemand von euch Abzeichen für die VFW übrig hat bitte Nachricht an mich.
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
7.086
Zustimmungen
21.606
Ort
Rheine
vielleicht hilft Dir der Hersteller auch da weiter und verkauft nur die Abziehbilder. Fragen kostet ja nichts.
 
pok

pok

Space Cadet
Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
2.436
Zustimmungen
2.620
Ort
Clarkston, MI, USA
...

Es gibt nur zwei mir bekannte Bausätze, in 1:72 ein Vacu von airmodel, mit dem ich mich auch befasst habe. Das Projekt habe ich inzwischen aufgegeben, weil die aufgetretenen Probleme den Bastelspaß bei weitem übertrafen.

...
Mein Vater der damals bei der Flugbereitschaft flog hat etwa 1977 1:72 Modelle von VFW mitgebracht und uns Kindern gegeben. Ein grosser Fehler, denn lange haben sie leider nicht ueberlebt.
Es waren massive Modelle ohne Fahrwerk in diversen Lackierungen von Kunden oder geplanten Kunden.
Vielleicht gibt e ja noch ueberlebende Exemplare auf ebay.
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.751
Zustimmungen
2.049
Ort
Freiberg
Lasse ich mich durch diese Erfahrungen abschrecken? Packt ein Kind immer wieder auf die heiße Herdplatte?

Modellbauer sind schon irgendwie komisch.

Na gut, die DH.91 Albatross ließ sich ganz gut bauen, die Abziehbilder waren sehr gut. Also kann man das Abenteuer immer wieder mal wagen.

Diesen Vorrat habe ich schon angehäuft und die meisten werde ich auch bauen. Wer hat schon eine Transall in 144? Und gleich daneben eine Noratlas?

Also, wieder ran ans Werk!

viele Grüße,

Norbert

Magst du eine Vorstellung der Noratlas und Transall machen? Büdde!
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
2.058
Zustimmungen
1.963
Ort
Berlin F`hain
Oops...wir sind auf ein Problem gestossen !
Die gewünschte Seite konnte nicht gefunden werden !
(gilt für Nora und Trall !)

Gruss und schönen Tag
von Uwe
 
Thema:

VFW 614 - Touraine Air Transport (TAT) 1:144, F-RSIN

VFW 614 - Touraine Air Transport (TAT) 1:144, F-RSIN - Ähnliche Themen

  • VFW 614 Flugbereitschaft 1/72 Airmodel Products

    VFW 614 Flugbereitschaft 1/72 Airmodel Products: Auf einer Dienstreise abends beim Fußballgucken und beim Bierchen kam folgendes Gespräch zustande: Du machst doch Plastikmodellbau? (Das war...
  • VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum

    VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum: Hallo, am 07.12.2012 ist die letzte fliegende VFW 614 (D-ADAM, G17) des DLR von Braunschweig nach Oberschleißheim geflogen worden. Die...
  • VFW 614

    VFW 614: Erstaunlich wenig ist im FF über die VFW 614 zu finden. Wird also Zeit mal dieses interessante Flugzeug hier als Thema zu installieren. Sicherlich...
  • VFW-614 1:72 Projektplanung

    VFW-614 1:72 Projektplanung: Hallo ihr alle. Ich will schon lange eine VFW-614 in 1:72 der Flugbereitschaft bauen. Ich habe auch schon vor längerer Zeit den Vacu-Kit von...
  • VFW-614 + HFB-320 Fahrwerke für 72er Vacu-Kit

    VFW-614 + HFB-320 Fahrwerke für 72er Vacu-Kit: Hallöchen, habe mir die Vacu-kits der VFW-614 und HFB-320 von Airmodel gekauft. Wer kann mir jetzt mit den fahrwerken helfen??? gibts einen...
  • Ähnliche Themen

    • VFW 614 Flugbereitschaft 1/72 Airmodel Products

      VFW 614 Flugbereitschaft 1/72 Airmodel Products: Auf einer Dienstreise abends beim Fußballgucken und beim Bierchen kam folgendes Gespräch zustande: Du machst doch Plastikmodellbau? (Das war...
    • VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum

      VFW 614 bzw. ATTAS jetzt im Deutschen Museum: Hallo, am 07.12.2012 ist die letzte fliegende VFW 614 (D-ADAM, G17) des DLR von Braunschweig nach Oberschleißheim geflogen worden. Die...
    • VFW 614

      VFW 614: Erstaunlich wenig ist im FF über die VFW 614 zu finden. Wird also Zeit mal dieses interessante Flugzeug hier als Thema zu installieren. Sicherlich...
    • VFW-614 1:72 Projektplanung

      VFW-614 1:72 Projektplanung: Hallo ihr alle. Ich will schon lange eine VFW-614 in 1:72 der Flugbereitschaft bauen. Ich habe auch schon vor längerer Zeit den Vacu-Kit von...
    • VFW-614 + HFB-320 Fahrwerke für 72er Vacu-Kit

      VFW-614 + HFB-320 Fahrwerke für 72er Vacu-Kit: Hallöchen, habe mir die Vacu-kits der VFW-614 und HFB-320 von Airmodel gekauft. Wer kann mir jetzt mit den fahrwerken helfen??? gibts einen...
    Oben