Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter

Diskutiere Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter im Andere Konflikte Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Ich lese gerade ein Buch eines USAF Piloten während des Vietnamkrieges über die Einsätze der A-1 Skyraider im Vietnamkrieg. Dort erwähnt er, dass...

Moderatoren: mcnoch
  1. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich lese gerade ein Buch eines USAF Piloten während des Vietnamkrieges über die Einsätze der A-1 Skyraider im Vietnamkrieg. Dort erwähnt er, dass bei einigen A-1E/G das hintere Cockpit-Abteil so umgebaut werden konnte, dass darin - wenn auch sehr knapp - eine Liege mit einem Verwundeten transportiert werden konnte. War dies nur eine theoretische Möglichkeit oder wurde dies auch wirklich genutzt? Sind solche Umbaumöglichkeiten auch von anderen Flugzeugen bekannt? Ich kenne allerlei Geschichten, dass Piloten verletzte Kameraden in Notlagen auf dem Schoß oder in Frachtsektionen ausgeflogen haben, aber ein planmäßiger Cockpit-Umbau war mir jetzt neu, andererseits liest man über solche Themen meist eh sehr wenig.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Xena, 24.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2013
    Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Ja konnte man. Man konnte, wenn ich mich nicht irre, sogar zwei oder gar vier Liegen einbauen. Müsste mal genauer in Buch nachgucken. Es gab allerlei Rüstsätze zur Mitnahme von Passagieren wie auch Verletzte. In wie weit die verwendet wurden entzieht sich allerdings meiner Kenntnis. Habe das nicht mehr so genau im Kopf und müsste nachlesen.

    PS: habe gerade geschaut. Es gab einen Rüstsatz für tatsächlich vier Liegen. Das waren aber schmale Liegen für Patienten die keine permanente Versorgung benötigten. Mit Begleitung nur zwei. Ansonsten konnte man ohne Rüstsatz einfach eine Korbliege (oder wie die Dinger heißen) rein stellen. Die waren ja größer als die speziellen Liegen.

    Ein nettes Feature war noch, daß man, wenn man einen Flügel einklappte an der Spitze des Flügels eine Winde anbringen konnte, mit der man die Tragen ins hintere Cockpit hoch hieven konnte.

    Nachzulesen z.B. in Warbid Tech No.13, A-1 Skyraider von Kris Hughes und Walter Dranem.
     
  4. #3 Intrepid, 25.03.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Auf jeden Fall ist die Skyraider ein GROSSES Flugzeug. Ich habe auch irgendwo mal ein Bild gesehen, wo sie hinten im Rumpf ein Fenster hatte (war keine AEW/EA-1). Hab' gerade mal versucht, es wieder zu finden, aber ohne Erfolg. Dafür habe ich diese schöne Rißzeichnung entdeckt. Wie das dann mit dem Schwerpunkt aussieht, wenn man den nutzlos umbauten Raum doch nutzen will, hab' ich keine Ahnung. Hinter dem Piloten scheint sich ein voluminöser Tank zu befinden, auf den man schon mal verzichten kann.
     
  5. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Ich habe in einem Kapitel über den Fall Vietnams den Bericht eines hochrangigen VNAF Piloten gefunden, der beschrieb, wie er wiederholt mit bis zu 25 seiner Mechaniker und deren Familienangehörigen im Flugzeug gen Süden entkommen ist. :FFEEK: Die Zahl kann dann aber trotz viel Platz im "Blue Room" wohl doch nur durch einen Haufen Kindern erklärt werden.
     
  6. #5 JohnSilver, 25.03.2013
    JohnSilver

    JohnSilver Astronaut

    Dabei seit:
    19.01.2003
    Beiträge:
    4.278
    Zustimmungen:
    3.835
    Beruf:
    Fluglehrer
    Ort:
    Im Lotter Kreuz links oben
    Auf einer Zeichnung habe ich eine Installation von 4 Liegen gesehen, wie weit das genutzt wurde, kann ich aber nicht sagen.
    Und selbst wenn man davon ausgehen kann, das der Durchschnitts-Vietnamese kleiner und wohl auch schmaler als ein US-Bürger ist, dürfte es bei einer Belegung mit 25 Personen deutlich enger als in einer Sardinenbüchse zugehen. :wink:

    Quelle 1
    Quelle 2
     

    Anhänge:

    mcnoch gefällt das.
  7. #6 Intrepid, 25.03.2013
    Intrepid

    Intrepid Astronaut

    Dabei seit:
    03.05.2005
    Beiträge:
    4.033
    Zustimmungen:
    2.155
    Das ist aber die EA-1 mit dem verlängerten Cockpit-Aufsatz.
     
  8. Xena

    Xena inaktiv

    Dabei seit:
    04.11.2010
    Beiträge:
    2.351
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Schwäbisches Meer
    Genau das ist ja die wide body A-1. Andere können sonst nix mitnehmen. Nur für diese gibt es die Rüstsätze für Tragen und Passagiere und sonst noch. Die Frage richtete sich ja auf die A-1E und G.
     
  9. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    A-1E, A-1G und EA-1 sind alles Untervarianten der AD-5, die eine nebeneinanderliegende Cockpitanordnung und ein verlängertes Dach hatte.
    Daher ist die Angabe "A-1E" oder "A-1G" korrekt.

    Da Vietnamesen bekanntlich etwas schmächtiger sind, sollte die "25 Mann"-Geschichte nicht allzu weit an den Haaren herbeigezogen sein. Der Wille, einer Gefangennahme zu entgehen, erweitert die Leidensfähigkeit ein gutes Stück.
    Siehe diverse "Republikflüchtlinge", oder "Evakuierungen" von ganzen Bodencrews in Fw 190 während der letzten Tage des Kriegs.

    @mc
    Ist das das Buch von George Marrett?
     
  10. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Das Buch ist von Byron E Hukee "USAF and VNAF A-1 Skyraider Units of the Vietnam War".
     
  11. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Toryu

    Toryu inaktiv

    Dabei seit:
    24.04.2009
    Beiträge:
    2.625
    Zustimmungen:
    824
    Ort:
    KSGJ
    Wenn vertieftes Interesse am Thema besteht - Literaturempfehlung:

    The A-1 Skyraider in Vietnam - The Spad's last War

    von Wayne Mutza
     
  13. mcnoch

    mcnoch Alien
    Administrator

    Dabei seit:
    18.04.2003
    Beiträge:
    8.295
    Zustimmungen:
    3.224
    Beruf:
    IT Management
    Ort:
    Nürnberg
    Danke an alle für die hilfreichen Beiträge. FF at its best!:TOP:
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter

Die Seite wird geladen...

Vietnam : Nutzung vom Kampfflugzeugen als Krankentransporter - Ähnliche Themen

  1. Vietnam : Su-30 vermisst

    Vietnam : Su-30 vermisst: Vietnam vermisst seit heute eine Su-30, soll wohl über dem Meer vom Radar verschwunden sein wenn ich genaueres im VN-Net finde, gibts dazu mehr...
  2. Militärischer Flugbetrieb Danang Airport (VVDN), Vietnam

    Militärischer Flugbetrieb Danang Airport (VVDN), Vietnam: Im Rahmen einen Urlaubes in Vietnam hatte ich das Glück, neben dem zivilen Flugbetrieb, der nicht besonders spannend ist, ein paar militärische...
  3. Wie erfolgte die Navigation über dem Dschungel von Vietnam?

    Wie erfolgte die Navigation über dem Dschungel von Vietnam?: Hallo zusammen, Kann mir mal jemand erklären wie die Hubschrauberpiloten damals in Vietnam navigiert haben? Ich weiß sie nutzten Karten dafür...
  4. 28.01.15 Vietnam UH-1 abgestürzt

    28.01.15 Vietnam UH-1 abgestürzt: Auf einem Trainingsflug in der Provinz Tay Nih ist gestern eine UH-1H, die 7912, der VPAAF abgestürzt wobei alle vier Besatzungsmitglieder an Bord...
  5. Absturz eines Militärhubschaubers in Vietnam

    Absturz eines Militärhubschaubers in Vietnam: Bei einer Fallschirmspringer-Übung sind in Vietnam am Montag 16 Insassen eines Hubschraubers tödlich verunglückt. Der Militärhubschrauber sei...