VIRTUELLE MODELLBAUAUSSTELLUNG 2020 im FLUGZEUGFORUM

Diskutiere VIRTUELLE MODELLBAUAUSSTELLUNG 2020 im FLUGZEUGFORUM im Ausstellungen Forum im Bereich Modellbau; Also ich habe damit kein Problem, Airfix und auch einige andere Hersteller im grösseren Masstab offenbar auch nicht!:squint: Auch in anderen Foren...
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt
Also ich habe damit kein Problem, Airfix und auch einige andere Hersteller im grösseren Masstab offenbar auch nicht!:squint:
Auch in anderen Foren wird darüber diskutiert und Rot scheint auch dort nicht ausgeschlossen zu sein, zumal mein Diorama ja eine frühe Phase des Krieges darstellt.
Trotzdem vielen Dank, zeigt dein Hinweis doch, dass nicht alles einfach runtergeschluckt wird......:tongue1:

Eine andere Überlegung wäre, das Diorama einfach als Teil eines zivilen Platzes umzuwandeln, so zwischen 1949 - 1954....?:whistling:
 
Zuletzt bearbeitet:
Freier Franke

Freier Franke

Testpilot
Dabei seit
15.06.2014
Beiträge
979
Zustimmungen
2.017
Ort
In Hessen an der Fränkischen Grenze
Heute habe ich erst mal was neues , meine Focke-Wulf Fw 190 D-9 ist fertig.
Es ist das alte Hasegawa Modell in 1:72
Die Lackiervorlage ist aus "Planes and Pilots Band 9"


Jetzt noch zwei ältere Sachen.
Zuerst wieder was erdgebundenes ,von MAC Distribution in 1:72 den Mercedes LKW LG 3000 als Flugfeld Tankwagen.


Und noch einen Flieger.
In 1:72 die Fiat G.55 Centauro von Sword.


Das war`s für Heute.

Gruß
Manfred
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Mein heute gezeigter Zelthangar ist ja auch wieder eher eine Andeutung davon, es wäre sinnlos die ganze Länge zu bauen:rolleyes1:,
und wie bei der gezeigten Albatros wurden vorher diverse Flugzeuge damit fotografiert, wie diese Belgische Nieuport 23 von Edmond Thieffry, 5. Escadrille de Chasse "La Comete".
Das Modell ist von Eduard in 1:72, war relativ leicht zu bauen, bis auf die von Eduard vergessenen Öffnungen an der Motorhaube!!!!!:evil:
 
Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt




Auch eine Schweizer-Version der Ni-23 wurde vor dem Hangar abgelichtet, doch auch dieses Modell war nicht für dieses Diorama bestimmt. Das Vorbild des Hangars fand ich auf einem alten Foto von Thun!
Die Öffnungen an der Motorhaube sind bei dieser Version etwas näher an der Steuerbord-Seite!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Auch diese zwei Fokker wurden auf diesem Diorama fotografiert, hinten eine E.III und im Vordergrund eine E.IV.



Die E.III war eine Maschine von Ernst Udet mit der Serien-Nummer 105/15. Beide Modelle sind von Eduard in 1:72 und alle heute vorgestellten Modelle entstanden zwischen 2008 und 2011! Morgen zeige ich dann die zwei Maschinen, die für das Diorama bestimmt sind! :squint:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
798
Zustimmungen
2.640
Ort
Much
Zu den vielen Figuren des GCAT gehören ja auch noch ein paar Flugzeuge!
Ein ganz interessantes ist die Capelis XC-12. Warum das gleichzeitig ein seltener Vogel und eine der häufigsten Flugzeugdarsteller im Film ist seht hier. Der Master stammt von dem ebenso Wort- wie Modellbau-Künstler mit auch Künstlername, Gabriel Stern. Wen interssiert, was der so macht, der schaut mal in seinen Blog rein - es lohnt sich und braucht auch keine Anmeldung. Mike Herrill hat das Vacu erzeugt - eine perfekte Darstellung der äußeren Form ohne alle Anbauteile und Oberflächendetails. Das muss man wollen und dann kriegt man mit der Zeit ein aufregendes Modell.


Die nach vorn geneigte Windschutzscheibe war nicht uüblich für eine gewisses Zeit, verleiht aber diesem Flieger mit seinen hochovalen "Aquarium-Fenstern" und dem auffälligen Leitwerk schon ein exotisches Aussehen.

Das ist die erste Maschine auf dem Flugfeld. Die Maschine dahinter kennt aber fast jeder, denke ich. Wobei der Prototyp davon auch eine negative Neigung der Cockpitscheibe hatte!



Die Lockhhed model 10 Electra war zwar recht teuer, konnte dafür aber mit ihren Flugleistungen Punkten. Der kommerzielle Erfolg war durch die Verwendung beim Militär gesichert. Viele sagen ja, das die Linie der Electra dem Idealbild eines Verkehrsflugzeugs entspricht.

Northwest - oder wie manche in den 90igern sagten Northworst - hatte etliche davon. Der Bausatz 72015 von special hobby enthielt solche Decals nicht, die gab es aber bei Draw Decal - sehr empfehlenswert. Eigentlich hätte ich auch die Maschine von Amelia Earhart hier her stellen können, die war auch mal hier.
Leider kann man die Innenausstattung mit overhead racks nicht sehen - 1:72 eben. Daher das Ganze noch mal von oben, da sieht man die Effekte der Polierfarbe auch besser.

Zum Abschluss die beiden Maschinen in vollem Einsatz:


Nach Le Bourget 1920 oder 21 und GCAT Anfang der Dreißiger kann es noch eine Flugpatzszene geben, die es in sich hat, mit einem tollen Flieger: Sharjah mit der famosen Hannibal von Imperial Airways. Die Bilder dazu sind ja hier im Forum gepostet.
Ebenso im Forum sind ja noch ein paar andere neue Modelle, die auf dem IP'84 Stand stehen. Es gibt noch etliches zu sehen...
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
798
Zustimmungen
2.640
Ort
Much
Jetzt weiss ich, wie ich nächstes mal mein Plastik in der Welt Rumkutschiere.
Also die MiG möchte ich schon besser präsentiert sehen. Vielleicht nur schnell, auf einem Brotbrett??
Wer oder was ist da gemeint??
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Das ist der erste Kandidat der für das Dio bestimmt ist: Eine Siemens-Schuckert D.III von Toko, neu aufgelegt von Eastern-Express.
Gebaut 2012, alle Decals aus meinem Fundus oder selbst erstellt.





Das Modell von Toko gefiel mir sehr gut, schon deshalb weil es dazu ein Ätzteilset von Part gibt, aus diesem Grund werde ich später noch eine weitere Version bauen!
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Das zweite Muster für dieses Diorama steht im Hangar, es ist die Nieuport 28 von Revell, ein Uralt-Modell aus den 60er Jahren!!!!
Bis auf die völlig falsch geformte Motorhaube war das Modell eigentlich gut brauchbar!



Auch für dieses Muster fand ich ein Ätzteilset von Airwaves, ausserdem musste ich auch wieder alle Decals selber machen, das Modell habe ich 2011 gebaut. Wichtig ist die Zeitspanne des Dioramas wenn man es mit unterschiedlichen Flugzeugtypen ausstatten will, in meinem Fall dürften sich die beiden Typen im wahren Leben einmal begegnet sein!



Eigentlich erstaunlich, dass dieses sehr bekannte Flugzeug bis heute von keinem Hersteller in 1:72 neu hergestellt wurde.....:rolleyes1:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
798
Zustimmungen
2.640
Ort
Much
Die Volants und der Vorhang des Zeklthangars sind auch sehr überzeugend. Wie hast Du das hingekriegt?
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt
Das Gerüst eines Zeltangars besteht aus Balsaholz, die Verkleidung dann aus gefärbten Zeichenpapier, und alle gefalteten Tücher stehts aus Papierservietten, die zuerst in wässerigem Weissleim getränkt, und dann auf einer Glasplatte in Form geschoben werden! :squint: Danach lange trocknen lassen und später auch mit entsprechender Farbe spritzen!
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
22.755
Zustimmungen
44.178
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Doppeldecker scheinen sich allgemeiner Beliebtheit zu erfreuen. Ein Modell, das jetzt 10 Jahre alt ist, war im Frühjahr noch in Siebenlehn auf einer richtigen Ausstellung :FFEEK: , Ihr wisst was ich meine, so mit Besuchern, Händlern und Modellfreunden zum Anfassen. :TD:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt
Neben der sehr gut gebauten "Anne" muss man sich hier auch fragen, ist der Hintergrund echt oder eine Fotowand.....?:whistling::84:🧐
 
Zivilist

Zivilist

Testpilot
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
798
Zustimmungen
2.640
Ort
Much
Schick ist sie!
 
urig

urig

Alien
Dabei seit
15.01.2009
Beiträge
8.237
Zustimmungen
10.321
Ort
BaWü
Bei mir ist es ja so, dass ich hier nur zusehen kann, weil alle eigenen Modelle schon hier im Forum gezeigt sind. Einzige Ausnahme: dieser Schulgleiter SG 38 der Flugsportgruppe Öhringen, der im Technik Museum Sinsheim hängt. Gebaut aus dem KP-Bausatz in 1:72. Ergänzt wurden lediglich die Spannfäden aus unsichtbarem Nähgarn, die Decals am Leitwerk und selbstgemachte Decals der Flügelrippen bzw. Bespannung.



 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt
Sehr schön gemacht von unserem Gleiterspezialist!!!!:hello::applause1::applause1:
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Mein kleinstes Diorama misst 18x24cm und beherbergt eine Bücker Bü-133 Jungmeister von Heller in 1:72. Die Szene rechts zeigt
einen Soldaten (Bürolist:squint:) der mit Schrecken den Hund erblickt, der nur mühsam von einem Flugzeugwart zurückgehalten werden kann. Ich kann mir gut vorstellen, dass sich der Hund doch befreien kann und den "Militärboten" anbellt, so dass der kurz darauf mit angzogenen Beinen ins Feld kippt.....:0016:



Der kleine Schuppen fand ich als Kartonvorlage im Netz! Ich druckte die Vorlage auf stabiles Papier und klebte die Teile später auf Karton. Das Dach aus eigenen Plastikteilen sowie andere Utensilien wie Dachrinne, Leiter, Torumrandung usw. ergaben geeignete Details für diesen kleinen Schuppen.



Die kleine Bücker passt gut auf das kleine Dio, weitere zwei Jungmeister von Heller und eine von RS-Models warten noch auf ihre Vollendung....:squint:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
3.427
Zustimmungen
9.274
Ort
Wasseramt


Hier stand sie noch für Fotos auf dem Diorama mit der Bücker Jungmann. Alle Decals an diesem Modell habe ich selber erstellt, und die schwarze Verziehrung von Hand gemalt.....!!!!:thumbup: Das Modell entstand 2009 und ergab ein kleines und stimmiges Modell, ich bin gespannt darauf, wie sich dann das "RS-Model" bauen lässt......:smile1:
 
Anhang anzeigen
Thema:

VIRTUELLE MODELLBAUAUSSTELLUNG 2020 im FLUGZEUGFORUM

VIRTUELLE MODELLBAUAUSSTELLUNG 2020 im FLUGZEUGFORUM - Ähnliche Themen

  • Allein daheim... Virtueller Kunstflug

    Allein daheim... Virtueller Kunstflug: Was macht ein Kunstflugschiedsrichter in Zeiten Corona? Virtuell selbst fliegen. Viel Spaß beim Schauen:
  • Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht

    Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht: Gerade im Radio gehört. Eine durchaus interessante Möglichkeit auch bei schlechter Sicht zu fliegen. Hier der Link zum Bericht auf NDR Info...
  • Virtuelle Fluggesellschaften

    Virtuelle Fluggesellschaften: Ist von euch einer in einer Virtuellen Fluggesellschaft für FSX? Würde mich dafür interesieren. Vieleicht hat jemand erfahrungswerte. Möchte...
  • Virtuelle Geschwader für Lock On

    Virtuelle Geschwader für Lock On: Ich hab mal ein paar Adressen rausgesucht für alle die Interessa an sowas haben. www.virtualaerobatics.de <-- meine Seite...
  • Virtuelle Flugzeug-Forum Staffel

    Virtuelle Flugzeug-Forum Staffel: Lasst uns diskutieren... - wer hat Interesse? - wie organisieren? - welche Sims? - ...
  • Ähnliche Themen

    • Allein daheim... Virtueller Kunstflug

      Allein daheim... Virtueller Kunstflug: Was macht ein Kunstflugschiedsrichter in Zeiten Corona? Virtuell selbst fliegen. Viel Spaß beim Schauen:
    • Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht

      Virtuelle Unterstützung bei schlechter Sicht: Gerade im Radio gehört. Eine durchaus interessante Möglichkeit auch bei schlechter Sicht zu fliegen. Hier der Link zum Bericht auf NDR Info...
    • Virtuelle Fluggesellschaften

      Virtuelle Fluggesellschaften: Ist von euch einer in einer Virtuellen Fluggesellschaft für FSX? Würde mich dafür interesieren. Vieleicht hat jemand erfahrungswerte. Möchte...
    • Virtuelle Geschwader für Lock On

      Virtuelle Geschwader für Lock On: Ich hab mal ein paar Adressen rausgesucht für alle die Interessa an sowas haben. www.virtualaerobatics.de <-- meine Seite...
    • Virtuelle Flugzeug-Forum Staffel

      Virtuelle Flugzeug-Forum Staffel: Lasst uns diskutieren... - wer hat Interesse? - wie organisieren? - welche Sims? - ...
    Oben