Visiereinrichtung Mig-15

Diskutiere Visiereinrichtung Mig-15 im NVA-LSK Forum im Bereich Einsatz bei; Hallo! ich habe gerade mit dem Bau einer Mig-15 von Trumpeter in 1:32 begonnen, in diesem Zusammenhang und bei den Recherchen zu einigen Details,...

Moderatoren: AE
  1. #1 an-dwa-888, 30.08.2008
    an-dwa-888

    an-dwa-888 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    bei Hamburg
    Hallo!
    ich habe gerade mit dem Bau einer Mig-15 von Trumpeter in 1:32 begonnen, in diesem Zusammenhang und bei den Recherchen zu einigen Details, war oft von einem Reflexvisier die Rede! Also nun meine Frage: wer kann mal die Funktion eines solchen Visiers der Mig-15 beschreiben?
    mfg an-dwa-888:confused:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MIG_21, 30.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.08.2008
    MIG_21

    MIG_21 Fluglehrer

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    20
    Ort:
    Österreich

    Anhänge:

  4. #3 an-dwa-888, 30.08.2008
    an-dwa-888

    an-dwa-888 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    bei Hamburg
    erstmal Danke für die kurze Beschreibung, als Laie stelle ich mir somit in etwa ein Zielfernrohr vor, das ein beleuchtetes Fadenkreuz besitzt und dessen Bild auf eine Art Display reflektiert wird. Was hat es mit diesem lederartigen Objekt
    auf sich, mußte der Pilot sich mit seinem Kopf sehr nahe an diese Visiereinrichtung beugen?
    Wie genau war eine solche Einrichtung?:?!
    mfg an-dwa-888
     
  5. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.105
    Zustimmungen:
    8.641
    Ort:
    Berlin
    Es ist kein Fernrohr, denn es gibt keine Vergößerung und kein "näher heranholen". Die Leuchtkreis dient dazu, das Ziel "einzukreisen", d.h. eine bekannte Länge (wie beispielsweise die Spannweite des Zieles) wird mit der projezierten Größe des Zielkreises verglichen und über eine einfache geometrische Umformung (Strahlensatz) läßt sich an einer geeigneten Skala die Entfernung ablesen.
    Der Pilot behielt dabei seine "Normallage" bei, er legte also den Kopf nicht an den Lederknauf. Die Polsterung dient eher der Vermeidung scharfer Kanten und harter Flächen, die ein Verletzungsrisiko in sich bergen.
    Über die Genauigkeit müssen wir mal die Flugzeugführer befragen, ich denke aber mal, daß sie sich schon aufgrund der Handeingabe der "bekannten Länge" und der endlichen Dicke des Zielkreises schon im 100 Meter-Bereich bewegte. (ist aber nur eine grobe Schätzung).

    Axel
     
  6. #5 an-dwa-888, 01.09.2008
    an-dwa-888

    an-dwa-888 Fluglehrer

    Dabei seit:
    13.04.2006
    Beiträge:
    178
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    bei Hamburg
    die beiden Beiträge sind recht informativ und beantworten alle meine Fragen zu diesem Thema, vielen Dank!:!:
    Eric
     
Moderatoren: AE
Thema:

Visiereinrichtung Mig-15

Die Seite wird geladen...

Visiereinrichtung Mig-15 - Ähnliche Themen

  1. W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144

    W2017BB- MiG-15bis- Eduard 1:144: Ich schreibe mich mal mit dem Modell hier ein. Passt gut zu meinem Avatar. :biggrin: [ATTACH]
  2. MiG-15 Fagot von Eduard

    MiG-15 Fagot von Eduard: Als Gegenstück zu meiner Sabre aus dem Koreawettbewerb entstand aus einem bereits angefangenen Bausatz diese MiG. Mein Modell stellt eine MiG-15...
  3. W2017BB - MiG-15bis - Eduard 7424 - 1:72

    W2017BB - MiG-15bis - Eduard 7424 - 1:72: Hallo in die Runde, hiermit starte ich den Baubericht der MiG-15 bis von Eduard in Maßstab 1:72. Dafür verwende ich den Bausatz mit der Nummer...
  4. W2017 - MiG-15bis - Eduard 7056 - 1:72

    W2017 - MiG-15bis - Eduard 7056 - 1:72: Hallo allerseits! Ich möchte euch hier meine fertig gestellte MiG-15 im Maßstab 1:72 zeigen.
  5. W2017BB - MiG-15 bis Tamiya 1/48

    W2017BB - MiG-15 bis Tamiya 1/48: [ATTACH] Die diesjährige Thematik des Wettbewerbs "Korea 1950-1953" hat mich schon gereizt, da ich hier meinen seit längerer Zeit liegenden...