Vorzugspreise für Israel

Diskutiere Vorzugspreise für Israel im Israel Defence Force / Air Force Forum im Bereich Einsatz bei; bekanntermaßen unterhält israel eine fliegertruppe die für ein 7mio volk vollkommen überdemensioniert ist (um nicht von größenwahnsinn zu...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 wARLOCK, 21.05.2006
    wARLOCK

    wARLOCK Kunstflieger

    Dabei seit:
    04.04.2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    bekanntermaßen unterhält israel eine fliegertruppe die für ein 7mio volk vollkommen überdemensioniert ist (um nicht von größenwahnsinn zu sprechen...).das die sich sowas zu normalen weltmarktpreisen nie und nimmer leisten könnten sollte auch recht klar sein,vor allem weil der rest des militärs auch nicht besonders schlecht ausgerüstet ist.mich würde mal interessieren was die ammis denen für preise machen das man so eine streitmacht anschaffen/unterhalten kann,hat da jemand ein paar zahlen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fump

    Fump Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    die Schweden haben auch ne riesige Luftwaffe und müssens irgend wie zahlen ;-) Aber hast Recht, "Rabatt" kriegen die Israelis bestimmt


    Sind aber auch beides Länder denen es wirtschaftlich nicht gerade schlecht geht
     
  4. #3 Erdferkel, 22.05.2006
    Erdferkel

    Erdferkel Space Cadet

    Dabei seit:
    30.05.2002
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    31
    Beruf:
    Industriekaufmann
    Ort:
    Marl/NRW

    Israel geht es wirtschaftlich schlechter als man denkt. Schliesslich trifft die Intifada nicht nur die Palästinenser. Ansonsten bekommen die Israelis US Militärhilfe, darum auch der große Bestand an US Fliegern in ihrem Bestand
     
  5. Fump

    Fump Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    für ein Land im Dauerkrieg steht es wirtschaftlich spitze da meiner Meinung nach :-)
     
  6. #5 Rhönlerche, 23.05.2006
    Rhönlerche

    Rhönlerche Alien

    Dabei seit:
    27.03.2002
    Beiträge:
    6.063
    Zustimmungen:
    1.224
    Ort:
    Deutschland
    Bekommen die nicht auch deutsche Militärhilfe? Moderne U-Boote zum Beispiel?
     
  7. Fump

    Fump Sportflieger

    Dabei seit:
    17.05.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Stuttgart
    ja, 3 zum Preis von 2 oder so


    Sagen wir mal, selbst wenn die Hälfte des kompletten Militärs von auskländischen Geldern kommt ist es immer noch beeindruckend
     
  8. #7 Motschke, 10.06.2006
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    227
    Ort:
    Göttingen
    Die Israelis können es sich einfach nicht leisten, wenig für ihre Streitkräfte auszugeben. Wer so nah am Abgrund steht, muss selber dafür sorgen, dass er sich verteidigen kann. Und davon ausgehen, dass er sich wahrscheinlich alleine verteidigen muss. Hilfe würde wahrscheinlich viel zu spät kommen. Daher sagen sie sich: Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.

    Soweit ich weiss, haben die Israelis jede Menge F-16A/B aus US-Surplusbeständen dafür gekriegt, dass sie im Golfkrieg von 1991 "stillgehalten" haben.

    Spannend ist aber auch, welches Land an Platz Zwei (nach Israel) auf der Liste der US-Wirtschaftshilfe steht: Ägypten.
     
  9. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.190
    Zustimmungen:
    6.786
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Israel ist nun mal der verlängerte Arm der amreikanischen Interessen in diesem Gebiet,da greift man halt finanziell unter die Arme das gleiche gilt bei Ägypten und anderen Ländern!
     
  10. #9 kurnass, 13.06.2006
    kurnass

    kurnass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2.070
    Ort:
    Kessel, NRW
    Ich bin voriges Jahr in Israel gewesen, und hab' die meisten Fliegerhorsten besucht. Jeder Morgen und Abend flogen die AH-1 und AH-64 zum Forward Operation Bases in der nähe von Libanon und die Gazastreifen. Nur einer Woche nach meiner Ferien, hat ein Palestiner sich ersprengt in der Stadt Netanya, in der nähe unseres Hotel. Wann mann in Israel kommt, versteht mann warum Israel so fixiert ist auf der Armee und Luftwaffe. Sie sind das einzige was die Bevolkerung hat fur self-defence. Und vielleicht denkt Mann das sie zu viel Flugzeuge haben. Aber wieviel Flugzeuge haben die grosse Freunde von Israel: Iran und Sirien.... Mehrmals haben die Iraner Israel mit eine neuen Holocaust gedroht (entschuldigung fur das H... Wort!!)
    So Israel macht alles was möglich ist um sich, gegen Iran und Syrien, zu verteidigen.

    Nach der 1990 Krieg in Irak hat israel viele F-16 un F-15 von Amerika bekommen. Israel war das Opfer von Irakischer Scud-Rakete. Weil Israel keine gegen-Streik auf Irak gemacht hat (womit die Koalition von US in Irak zusammen gebrochen war) hat der USA Israel belohnt.

    Mit freundlichem Grüssen

    Michel
     
  11. #10 Gustav Anderman, 14.06.2006
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Hast dafür eine Quelle ?
     
  12. #11 muermel, 14.06.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ****
    Ich weiss ja nicht ob es dir jetzt speziell um den "neuen Holocaust" (sorry für die Formulierung) geht, aber es dürfte doch mittlerweile hinlänglich bekannt sein dass Herr Ahmadinetschad Israel gerne von der Landkarte radieren möchte oder nicht?

    http://www.faz.net/s/RubDDBDABB9457...7EA3768C43BC65771D~ATpl~Ecommon~Scontent.html

    Ob er das jetzt mit einem neuen Holocaust erreichen möchte oder sonstwie ist doch ansich relativ egal.

    Wird doch leider wieder politisch hier....

    lg
     
  13. jockey

    jockey Alien

    Dabei seit:
    08.06.2005
    Beiträge:
    10.190
    Zustimmungen:
    6.786
    Beruf:
    hab ich
    Ort:
    near ETSH/SXF
    Das mit dem Holocaust ist nur politische Polemik.Is zwar nicht schön so is es aber.Im Iran lebt auch eine geringe Anzahl von Juden (ca.20-30 000)und gegen die wurde weder physisch noch psychisch vorgegangen.
     
  14. #13 Gustav Anderman, 14.06.2006
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn
    Also auch in diesem link hat dieser komische Präsident nicht gesagt das er oder der Iran Israel von der Landkarte tilgen wollen.
    Okay ist Haarspalterei, mich wunderte es nur ob er inzwischen was neues gesagt hat.
    Immerhin hat der Iran in letzten 200 Jahren niemanden angegriffen.
     
  15. #14 muermel, 14.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2006
    muermel

    muermel Space Cadet

    Dabei seit:
    06.02.2005
    Beiträge:
    1.190
    Zustimmungen:
    29
    Beruf:
    Flugschüler
    Ort:
    Titusville, Fl, USA (Heimat Sauerland)
    ****
    Ok, zum Thema Haarspalterei sage ich dass er öffentlich die islamische Welt dazu aufhetzt Israel zu vernichten. Er sagt nicht dass er oder der Iran das selber macht, dass ist richtig. So oder so ist die Einstellung dieses Mannes zum Thema Israel aber inakzeptabel und gefährlich.

    Aber wir schweifen hier irgendwie vom Thema ab. Die Armee in diesen Ausmassen gibts in Israel ja nicht erst seitdem Amadinetschad Präsident ist.

    P.S.
    Ich bleibe bei meiner Aussage (Posting #12) auch wenn es dem Ehrenpräsidenten des Ahmadinetschad Fan-Clubs (welcher mir eine schlechte Bewertung für obigen Beitrag gab; anonym natürlich) nicht passt, dass ich den Mann für einen unberechenbaren Irren halte welcher die Realität und die Probleme seines Landes aus den Augen verloren hat.

    lg
     
    Albatross und Spoelle gefällt das.
  16. #15 kurnass, 15.06.2006
    kurnass

    kurnass Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.05.2006
    Beiträge:
    490
    Zustimmungen:
    2.070
    Ort:
    Kessel, NRW
    Genaue Zahlen für die Amerikanischer Hilfe weiss ich leider nicht. Aber hier ist ein kleines Vorbild was ich in meinem Ferien letztes Jahr entdeckt hab´. Israel hat viele AH-1 Hubschrauber, wieviel genau ist Geheim. Wir haben dort auf Palmachim, während ein Besuch, etwa 40 gesehen. Die brauchen natürlich viele spare-parts dafür, um die AH-1 flugbereit zu behalten. Auf der Dump entdeckte ich etwa 20 ex-USARMY cobra´s, welche Amerika verschenkt hat. Dieser 20 sind alle nur fur spare-parts. Aber durch diesen Gift von Amerika kann Israel ganz billig die übrigen Cobra flugbereit halten.

    Grüssen, Michel
     
  17. #16 beistrich, 16.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    643
    keiner Sorge das hat er. Er ist ein Fanatiker und dass er in das Amt gekommten ist kann man als schweren Rückschlag für den Iran verstehen. Sein Fan-Klub in Deutschland findet man hauptsächlich in Reihen der NPD aber es gibt auch viele die ihn aus puren Antiamerikanismus("wer gegen die USA ist kann nur gut sein") lieben. Beides kann ich nicht verstehen und beides ist gefährlich.

    " Israel von der Landkarte tilgen will und den Holocaust in Zweifel zieht"

    http://www.nzz.ch/2006/06/10/fe/articleE6YE2.html

    Ja super der Iran hat 79 seine Politik grundlegend verändert und ist seitdem die Diktatur mit den schiitische-fanatischen Geistlichen im Wächerrat den wir heute kennen. Vom Iran geht eine große Gefahr aus, keine Frage. Deswegen kann man nur hoffen das dem Iran Handel und Ersatzteile für seine Airliner wichtiger als eine Atombombe ist.
     
  18. #17 Gustav Anderman, 16.06.2006
    Gustav Anderman

    Gustav Anderman Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.10.2005
    Beiträge:
    330
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Paderborn

    Das müssen wir deutschen oder franzosen, briten und amerikaner erst mal nach machen.
     
  19. #18 beistrich, 16.06.2006
    Zuletzt bearbeitet: 16.06.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    643
    Ein solches Angebot, mit noch ein paar Sachen mehr wie zb: Technologietransfer, wurde letzte Woche im Namen von China, USA, Russland und der Eu-Troika von Javier Solana dem Iran unterbreitet
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 701

    701 Space Cadet

    Dabei seit:
    18.05.2004
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    NVP
    Du umschreibst hier aber eine Revolution des Volkes nett... "hat seine Poltiok grundlegend verändert..."
    Die Menschen dort haben sich das nunmal selber gegeben. Wenn Sie es nicht mehr wollen, werden Sie es auch selber wieder Abschaffen. Der Schah und sein Machtapparat waren noch viel brutaler und trotzdem wurde es vom Volke abgeschafft.

    Im übrigen, der Iran strebt keine Kernwaffen an.
     
  22. #20 beistrich, 17.06.2006
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    643
    Nur weil ein Regime noch nicht mit Prügel aus dem Land gejagt wurde ist das noch lange keine Legitimation.
    1999 war man nahe dran aber die Sicherheitskräfte haben diesmal gegen die Stundenten gewonnen. Voher wurden in Khatami, hauptsächlich von seiner großen jungen Wählerschaft, große Hoffnungen gesetzt und er schaffte es auch kleine Reformen zu machen aber gegen den Wächterrat kommt nunmal keinen an.

    Jetzt ist Ahmadinejad im Amt und wie gesagt: Ein Rückschlag für den Iran. Er ist der islamisch-konservative Hardliner in Person

    Der Iran will mehr politische Macht und warscheinlich auch ein millitärisches Mittel gegen seine südlichen Nachbarn und dem Erzfeind Israel. Eine Atombombe passt da sehr gut.
    Umsonst baut der Iran keinen Schwerwasserreaktor für Plutonium oder hat bis jetzt jedes wirtschaftliches Angebot aus Europa und Russland, sogar eines zwecks Urananreicherung, abgelehnt. So wie es ausschaut ist erst die jetzige Karrotte/das neue Angebot fett genug um die politischen Führer von ihrem Bömbchen abzubringen.
     
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Vorzugspreise für Israel

Die Seite wird geladen...

Vorzugspreise für Israel - Ähnliche Themen

  1. "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben

    "Meine" Do-28 A, Erinnerung für's Leben: Als kleiner Junge habe ich mich immer schon für Flugzeuge interessiert. Irgendwann später, so mit ca. 16 Jahren, wurde ich auch Mitglied der...
  2. Suche für Einsteiger geeignetes Airbrush-Set

    Suche für Einsteiger geeignetes Airbrush-Set: Hallo zusammen! Ich möchte (nach sehr langer Zeit) wieder in den Modellbau einsteigen (Flugzeuge im Maßstab 1:72). Will diesmal aber nicht mit...
  3. Krise, benötige Erfahrungswerte für den Lebensweg

    Krise, benötige Erfahrungswerte für den Lebensweg: Hallo, ich stecke derzeit in einer deprimierend Phase und ich hoffe, dass ihr eventuell weiterhelft könnt, was für das spätere Berufsleben am...
  4. Neues Leben für die Do 328?

    Neues Leben für die Do 328?: Nachdem ein paar Jahre lang eine mögliche Lizenzproduktion in der Türkei diskutiert wurde, gibt es jetzt entsprechende Vorschläge bezüglich...
  5. 11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt

    11.06.2018 Lufthansa A340 in Frankfurt schwer beschädigt: Eine A340-300 der LH wurde, ausgelöst durch einen Brand eines Flugzeugschleppers, schwer beschädigt. Berichte über Verletzte gibt es nicht....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden