Vought F4U-5 Corsair, Revell 1/48

Diskutiere Vought F4U-5 Corsair, Revell 1/48 im Props bis 1/48 Forum im Bereich ROLLOUTS - Die Bilder Eurer Flieger !; Hier meine F4U-5 Corsair der VF-14 Stationiert auf der USS Franklin 1953. Der Bausatz und die Decals sind von Revell (Hasegawa).

Moderatoren: AE
  1. #1 Rhino 507, 27.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Hier meine F4U-5 Corsair der VF-14 Stationiert auf der USS Franklin 1953.
    Der Bausatz und die Decals sind von Revell (Hasegawa).
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rhino 507, 27.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Das Cockpit ist aus Resin(habe ich von einem Freund bekommen) von welchen Hersteller weiß ich aber nicht. Sieht auf alle Fälle aber besser als das aus dem Bausatz aus.
     

    Anhänge:

  4. #3 Rhino 507, 27.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Lackiert wurde mit Humbrol und Revell Farben.
     

    Anhänge:

  5. #4 Rhino 507, 27.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Die Aufpuff verschmtzung hab ich aus dem Sqadron and USN/USMC over Korea übernommen.
     

    Anhänge:

  6. #5 Rhino 507, 27.02.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Die Lackierung wurde noch etwas in den einzelnen Beplankungen aufgehellt, weil so ein Dunkelblau über alles ist doch etwas trist.
    Ich hoffe die Corsair gefällt,

    Gruß, Rhino 507
     

    Anhänge:

  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Sieht hübsch aus :TOP:
    Ist das orginal Bausatz Cockpit nicht auch Falsch,
    weil es eigentlich zu einem Nachtjägertyp gehört?

    Hotte
     
  8. #7 NavyCIS Fan, 28.02.2010
    NavyCIS Fan

    NavyCIS Fan Testpilot

    Dabei seit:
    03.12.2006
    Beiträge:
    806
    Zustimmungen:
    13
    Beruf:
    Schüler
    Ort:
    Krummin,Usedom
    WOW:HOT: Die Corsair ist wirklich sehr schön geworden! Besonders die Lackierung in Dunkelblau steht der F4U-5 sehr gut!:TOP::cool: Eingesetzt 1953 auf der USS Franklin...wie gut ein Jäger tatsächlich ist lässt sich meistens an der Einsatzzeit erkennen...und 1954 war "the Whistling Death" noch lange nich aus dem aktiven Dienst verschwunden...ein toller Jäger eben, und ein tolles Modell!:TOP:;):HOT:
     
  9. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Naja,

    als Jäger wurden die Maschinen wohl nicht mehr geflogen!
    Sondern ehr als Jabo! Die alten Props hatten halt noch gewisse vorzüge, wo die neuen Jets noch nicht mithalten konnten!

    Hotte
     
  10. #9 ArthurDent, 01.03.2010
    ArthurDent

    ArthurDent Testpilot

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    20
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Essen
    Ich denke schon, dass die Corsair in Korea noch als Jäger geflogen wurde.

    Speziell um 5 o'clock charlie zu jagen: Nachtstörangriffe, die zum Teil mit langsamen Doppeldeckern (Po-2?) geflogen wurden. Dafür waren die Jets einfach zu schnell und nicht wendig genug.

    Gruß
    Norbert
     
  11. #10 hpstark, 01.03.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Hi Rhino,

    eigentlich ist alles gesagt.

    Chpeau !! :HOT: :HOT: Ich liebe diesen Vogel :TOP:
     
  12. Sören

    Sören Alien

    Dabei seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    5.206
    Zustimmungen:
    85
    Beruf:
    Kampfmittelbergung
    Ort:
    Frankfurt(Oder)
    Schickes Teil!:TOP:

    Das Cockpit dürfte von True Details sein, oder?
     
  13. #12 christoph2, 01.03.2010
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Sehr schönes Modell der F4U-5 Corsair. Gefällt mir gut.

    Die Corsairs wurden in der Tat während des Koreakonfliktes noch in der Rolle des Jägers geflogen - aber im Wesentlichen in der defensiven Rolle, wie von Norbert bereits angedeutet (gegen "Bedcheck-Charlie", der nachts mit Po-2 und Yak-18 einflog).

    Die eigentliche Hauptaufgabe der Corsairs lag jedoch in der Rolle des Jagdbombers und Aufklärers (z.B. in Form der F4U-5P) - besonders hervozuheben ist die direkte Luftunterstüzung von Bodentruppen (close air support). Die damaligen Kolbenjäger hatten gegenüber ihren zeitgenössichen Jets viele Vorteile (z.B. robuster, längere Ausdauer über dem Zielgebiet, Waffenzuladung etc.).
     
  14. #13 Augsburg Eagle, 01.03.2010
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.817
    Zustimmungen:
    38.284
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Dein Korsar steht deinen Phantoms in nichts nach. Sehr schön.:TOP::TOP:

    Gruss aus MUC
     
  15. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Richtig,

    aber zum Abfangen der langsamen Po-2 waren auch nur Prop Jäger fähig :D
    Die Hauptaufgabe der Corsair lag schon im Jabo Bereich!

    Hotte
     
  16. #15 christoph2, 01.03.2010
    christoph2

    christoph2 Space Cadet

    Dabei seit:
    25.07.2002
    Beiträge:
    1.946
    Zustimmungen:
    65
    Ort:
    Deutschland
    Vollkommen richtig - mindestens eine F-94B Starfire (nebst Crew) der USAF ging bei so einem nächtlichen, langsamen Abfangmanöver in geringer Höhe durch eine Kollision verloren; F-94B-5-LO (51-5476) der 68th FIS, 27. Februar 1952.

    Ähnliche Beinahe-Verluste führten dazu, dass man auf "älteres" Equipment zurückgreifen musste, um Herr der nächtlichen Eindringlinge zu werden. U.a. F4U-5N bzw. F4U-5NL der Navy kamen zum Einsatz.
     
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.036
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Geht zwar ein bissel vom Thema bzw. vom Rollout weg :red: Sorry,
    aber am liebsten hätte man die P-47 in Korea für Jabo (und Jagdeinsätze gegen "Rote Props") gehabt.

    Hotte
     
  18. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Diamond Cutter, 01.03.2010
    Zuletzt bearbeitet: 02.03.2010
    Diamond Cutter

    Diamond Cutter Astronaut

    Dabei seit:
    01.12.2006
    Beiträge:
    3.291
    Zustimmungen:
    1.334
    Beruf:
    Eisenbahner
    Ort:
    Lugau, zwischen EDBI und EDCJ
    Hallo Bohdan!

    Das Modell sieht Klasse aus :TOP:, aber wenn ich...

    ...lese, komme ich erst mal ins Grübeln.
    USS Franklin (CV-13) wurde Ende des zweiten Weltkrieges so schwer beschädigt, dass sie nie wieder in den aktiven Dienst zurückkehrte :eek:.

    Wenn Du USS Franklin D.Roosevelt (CVA-42) schreiben würdest Bohdan, passt das schon eher :!:.

    Gruß
    André
     
  20. #18 Rhino 507, 10.03.2010
    Rhino 507

    Rhino 507 Astronaut

    Dabei seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    4.496
    Zustimmungen:
    2.573
    Ort:
    Erlensee
    Hast recht, Danke für den Hinweis-steht auch so in der Bauanleitung, hab ich doch glatt den halben Namen unterschagen:red:
    Wer alles genau durchliest ist eben immer im Vorteil.:TOP:
     

    Anhänge:

Moderatoren: AE
Thema:

Vought F4U-5 Corsair, Revell 1/48

Die Seite wird geladen...

Vought F4U-5 Corsair, Revell 1/48 - Ähnliche Themen

  1. Chance Vought F4U-5N Corsair/Nightfighter von Hasegawa 1:48

    Chance Vought F4U-5N Corsair/Nightfighter von Hasegawa 1:48: Hallo Modellbaufreunde :) Its Rollout-Time :D ........Hier möchte ich euch nach einer etwas längeren Umzugsbedingten Pause meine...
  2. Vought F4U-5N Corsair "Annie Mo", Italeri 1/72

    Vought F4U-5N Corsair "Annie Mo", Italeri 1/72: Maschine: F4U-5N Corsair (BuNo 124453) "ANNIE MO" Pilot: Lt. Guy 'Lucky Pierre' Bordelon, VC-3...
  3. Chance-Vought F4U-4, VMFA-323, Hobby Boss 1:72

    Chance-Vought F4U-4, VMFA-323, Hobby Boss 1:72: Hallo zusammen, Ich stelle euch hier noch einmal meine Corsair aus der Easy Kit Reihe von Hobby Boss vor. Gebaut wurde oob, ergänzt um ein...
  4. W2017BB - Vought F4U-4B Corsair - Hasegawa - 1:48

    W2017BB - Vought F4U-4B Corsair - Hasegawa - 1:48: Mein Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb ist eine Kombination von Hasegawas sehr alter F4U-4 (ehemalige Form des Herstellers Mania) und der...
  5. 1/700 Chance Vought F4U – Trumpeter

    1/700 Chance Vought F4U – Trumpeter: Wer mich kennt, und wer erst recht schon einmal einen Blick auf die entsprechende Stelle meines Lagers geworfen hat, wird wissen, dass ich eine...