W2010BB - Siemens Schuckert D I "Eduard?"

Diskutiere W2010BB - Siemens Schuckert D I "Eduard?" im Props bis 1/48 Forum im Bereich Bauberichte online; So, damit ich auch meinen Beitrag zum Wettbewerb abliefere hier wieder mal ein Baubericht von mir. In einer älteren Ausgabe von Modell-Fan war...

Moderatoren: AE
  1. #1 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    So, damit ich auch meinen Beitrag zum Wettbewerb abliefere hier wieder mal ein Baubericht von mir.

    In einer älteren Ausgabe von Modell-Fan war ein Bericht über eine Nieuport 17 abgedruckt. Dort stand zu lesen, das die Siemens Schuckert DI eine 1:1 Kopie dieser Nieuport sei.
    Da ich mich mittlerweile auf deutsche WWI Flugzeuge in 1:48 verlagert hatte reifte der Entschluß einen derartigen Umbau zu wagen.
    Hier mal ein Seitenriß der Siemens. In dieser Farbgebung soll das Modell auch entstehen.
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      39,1 KB
      Aufrufe:
      768
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Nach einem Aufruf hier im Forum habe ich auch eine ganze Reihe von Unterlagen bekommen, die mich in meinem Vorhaben nur bestärkten.
    Unter anderem dieses Foto hier von Hans Trauner.
    Darauf ist auch die von mir vorgesehene Farbgebung sehr gut zu erkennen.
    Hans, nochmal Danke für die Fotos.
     

    Anhänge:

    • 002.jpg
      Dateigröße:
      111,4 KB
      Aufrufe:
      756
  4. #3 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Hier nochmal die Seitenansicht des "Originals" der Nieuport 17 - zwar auch schon in deutscher Maskerade aber halt keine Siemens.
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      28,1 KB
      Aufrufe:
      742
  5. #4 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Als Basis für dieses Modell habe ich einen Eduard-Kit der Nieuport 17 ausgewählt. In der Disskusion hier im Forum wurden zwar auch die Vorgänger der 17 als Basis genannt, aber die kommt am besten von den ganzen Umrissen her hin.
    Hier mal der Bausatzrumpf der Nieuport auf einer Maßstäblichen Rißzeichnung der Siemens - passt doch, oder:TD:
     

    Anhänge:

    • 004.JPG
      Dateigröße:
      64,3 KB
      Aufrufe:
      746
  6. #5 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Die Tragflächen sind zwar von der Spannweite und der Pfeilung anders, aber das glaube ich läßt sich ändern - die Pfeilung auf jeden Fall, die Spannweite ->schaun mer Mal.
     

    Anhänge:

    • 005.JPG
      Dateigröße:
      40,6 KB
      Aufrufe:
      739
  7. #6 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Höhenflosse passt fast perfekt.
     

    Anhänge:

    • 006.JPG
      Dateigröße:
      37,3 KB
      Aufrufe:
      739
  8. #7 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Und hier schon die erste Änderung. Die Motorabdeckung muß angepasst werden. Da die Siemens keinen gewöhnlichen Sternmotor hat (so wie dei Fokker Dr.I z.B.) sondern eine Gegenumlaufmotor muß dieser Motor auch vor den Zylindern abgestützt werden. Deßhalb vorne zumachen.
    Und unten muß natürlich die Schräge des Rumpfs angepasst werden.
     

    Anhänge:

    • 007.JPG
      Dateigröße:
      41,3 KB
      Aufrufe:
      760
  9. #8 Rampf63, 08.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Hier noch einmal ein Bild des Motors. Die Besonderheit dabei ist, das sich der Propeller entgegengesetzt zu den umlaufenden Zylindern dreht.
    Dies wurde angewandt um die Verschleißfestigkeit zu erhöhen bzw. das Motordrehmoment auszugleichen.
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      84,5 KB
      Aufrufe:
      759
  10. #9 hpstark, 08.01.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    :TOP: Gutes gelingen :TOP:
     
  11. #10 Bitter Man, 08.01.2010
    Bitter Man

    Bitter Man Flieger-Ass

    Dabei seit:
    31.05.2008
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Nah am Himmel
    Hi,
    sehr interessantes Projekt, da lese ich auf jeden Fall mit :).
    Bei der Fläche hätte ich gerade die Änderung der Pfeilung aufgrund des sichtbaren Rippenverlaufes als Problem angesehen.

    Gruß BM
     
  12. #11 F-14A TomCat, 08.01.2010
    F-14A TomCat

    F-14A TomCat Space Cadet

    Dabei seit:
    24.09.2005
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    2.146
    Ort:
    Hennef, NRW
    Au ja! Endlich mal ein Doppeldecker-Baubericht. :HOT:
     
  13. #12 somvet0815, 08.01.2010
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Sehr schönes Thema. Ich bin gespannt:TOP:

    Beste Grüße von der Ostsee
    Hendrik
     
  14. #13 Hans Trauner, 09.01.2010
    Hans Trauner

    Hans Trauner Space Cadet

    Dabei seit:
    25.12.2001
    Beiträge:
    1.932
    Zustimmungen:
    378
    Ort:
    Nuernberg
    Interessantes Projekt, da bleib ich dabei!

    Die Tarnung war aber meines Erachtens die zu der Zeit übliche Dreifarben-Tarnung in zwei Grün und einem Rot-Braunton, wie zB die Albatros D.III oder andere. Dieses Violet-Grau kam eigentlich später.

    H
     
  15. #14 Rampf63, 09.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Hans, danke für den Tip, werd ich in der Lackierung berücksichtigen.:TOP:
    So, weiter gehts mit schleifen bohren feilen.
    Am Rumpf sind alle "falschen" Gravuren und Details weggeschliffen. Die "Warze" für den Sporn der Nieuport habe ich weggschnitten.
    Außerdem die Löcher für die Steuerseile und den Einstieg gebohrt und von hinten her dünner gefräst.
    Vorne habe ich die Luftschlitze eingebaut. Die sind aus einer alten Mercedes Motorhaube ausgeschnitten. Fehlen zwar ca. 1,5mm aber das fällt unter künstlerische Freiheit.
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      83,8 KB
      Aufrufe:
      314
  16. #15 Rampf63, 09.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Die Motorabdeckung ist fast fertig, muß nur noch ein bißchen nacharbeiten, wenn ich mir demnächst die passenden Nadelfeilen besorgt habe.
     

    Anhänge:

    • 010.jpg
      Dateigröße:
      116 KB
      Aufrufe:
      314
  17. #16 Rampf63, 09.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    So, hier noch mal der neu eingesetzte Ansaug und die Kühlschlitze. Die brauchen zwar noch ein bißchen Feinarbeit aber die langen Winterabende werdens schon bringen.
     

    Anhänge:

    • 011.jpg
      Dateigröße:
      48,1 KB
      Aufrufe:
      313
  18. #17 hpstark, 09.01.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.046
    Zustimmungen:
    736
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH

    Gibts zur Zeit für kleines Geld bei der Norma, wenigstens hier in Roth
     
  19. #18 Rampf63, 10.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Weil an der Aussenseite die Flüssigspachtel für die Schlitze trocknet hier schon mal ein Blick nach innen.
    Die Bedienelemente und Instrumente übernehme ich 1:1 von der Nieuport, zumindest an der linken Seite.
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      57,6 KB
      Aufrufe:
      278
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bernd2, 11.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2010
    Bernd2

    Bernd2 Astronaut

    Dabei seit:
    31.12.2003
    Beiträge:
    4.662
    Zustimmungen:
    53
    Ort:
    Hamburg
    Rampf, ich könnte dich fast hassen!;) Du machst es mir echt schwer, gegen dich anzustinken! So eine Mühle und dann auch noch ein Umbau! Was fällt dir eigentlich ein?:mad::confused::eek::FFCry::(

    Okay, mal im Ernst: ist schon ein tolles Projekt. Und auch wenn es nicht meine Baustelle ist, finde ich dein Projekt schon echt klasse! Sowohl die Auswahl, als auch die Ausführung bis jetzt sind echt toll.:TOP:

    Und da wir sportlich fair sind und bleiben wollen, wünsche ich dir alles Gute, viel Glück und gutes Gelingen!:TOP::engel: Ist ja ohnehin 1:48 und deshalb in einer anderen Kategorie als mein Projekt.:D
     
  22. #20 Rampf63, 16.01.2010
    Rampf63

    Rampf63 Space Cadet

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    155
    Beruf:
    Kfz.-Mechaniker-Meister
    Ort:
    Dingolfing/Bayern
    Der Winter kann so grausam zum Modellbauer sein :FFCry:
    Schneeschippen, Skifahren mit den Kids, Eisstockschießen .....
    Aber heute gehts weiter -> nachdem aun der linken Rumpfhälfte immer noch die Kühlschlitze außen eingespachtelt und geschliffen werden (oder soll ich von jedem Pinselstrich und Schleifvorgang ein Foto mache :FFTeufel:) mach ich innen weiter.
    Hier mal der Pilotensitz und die Steuerelemente.
    Dazu gleich ne Frage: Bisher haben alle meine WWI Flieger aus Deutschland den Steuerknüppel mit diesem ovalen Griff gehabt. Kann es sein das dieser Griff ein Einheitsteil ist, oder muß ich hier bei der Siemens diesen "Spazierstock" drin lassen.
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      63,3 KB
      Aufrufe:
      227
Moderatoren: AE
Thema:

W2010BB - Siemens Schuckert D I "Eduard?"

Die Seite wird geladen...

W2010BB - Siemens Schuckert D I "Eduard?" - Ähnliche Themen

  1. W2010BB Curtiss Cuban Hawk

    W2010BB Curtiss Cuban Hawk: Moin ihr Lieben, nachdem ich es doch noch, auf den letzten Drücker (um 23:54 Uhr!) geschafft habe, meine Curtiss Cuban Hawk in den Wettbewerb...
  2. W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72

    W2010BB - Grumman US-2C 'Tracker' (Umbau aus Revells S-2A) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Als der Modellbauwettbewerb gestartet wurde, stand für mich fest - da spielste auch mit :rolleyes:! Die...
  3. W2010BB MiG-21F-13

    W2010BB MiG-21F-13: Hallo. Es ist entlich soweit. Heute beginne ich mit meinem BB mit dem ich auch gleich am Wettbewerb im FF teilnehme. Eigentlich wollte ich mit...
  4. W2010BB - Tu-16 K-26 Trumpeter 1/72

    W2010BB - Tu-16 K-26 Trumpeter 1/72: Tach Forumsgemeinde. Nach langem Ringen mit mir selbst habe ich mich dann doch entschlossen, mir den virtuellen Tritt in den Hintern zu...
  5. W2010BB - Letov Š-16 von KP in 1/72

    W2010BB - Letov Š-16 von KP in 1/72: Liebe Gemeinde, weil der olympische Gedanke zählt und Dabeisein alles ist, habe ich mich auch zu einem Baubericht für den Wettberb entschieden....