W2011BB Avro York C.1

Diskutiere W2011BB Avro York C.1 im Bauberichte bis 1:72 Forum im Bereich Wettbewerb 2011; Hallo zusammen Nach langem suchen nach dem passenden Objekt, bin ich ab Heute auch am Start. Mein Opfer: CMR's Umbauset für die York C.1...

  1. #1 mosquito, 14.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hallo zusammen

    Nach langem suchen nach dem passenden Objekt, bin ich ab Heute auch am Start.

    Mein Opfer: CMR's Umbauset für die York C.1 version Berliner Luftbrücke.
    Als "Teilespender" dient mir die Lancaster von Revell.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    Yipeeeeeee ! . :HOT:

    Jetzt bin ich aber dreifach gespannt !

    Frage mich schon lange, ob ich DEN Umbausatz auch (noch) investieren soll.

    Das wär für mich als Persian Airways oder TMS ein absoluter Nostalgie-Knüller.

    MfG Rolf
     
  4. #3 hpstark, 14.11.2010
    hpstark

    hpstark Astronaut

    Dabei seit:
    08.06.2008
    Beiträge:
    4.043
    Zustimmungen:
    735
    Beruf:
    Bauleiter
    Ort:
    HH
    Auch ein beeindruckendes Vorbild :TOP:

    Viel Erfolg und Spass am Bau .

    Grüße aus Roth
     
  5. #4 somvet0815, 14.11.2010
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    318
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Na was hier alles so für Typen auftauchen:eek:. Super! Der Wettbewerb wird echt gut.

    Viel Spaß von der Ostsee
    Hendrik
     
  6. #5 flogger, 14.11.2010
    flogger

    flogger Astronaut

    Dabei seit:
    01.08.2001
    Beiträge:
    2.688
    Zustimmungen:
    658
    Beruf:
    Konstrukteur
    Ort:
    Sachsen Anhalt
    Tolles Projekt!:TOP:
    Aber willst du wirklich die Flügel von Revell nehmen. Die haben doch eine richtig falsche V-Stellung.;)
     
  7. #6 mosquito, 14.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ja super!
    Hat der gesammte Flügel eine falsche V-Stellung oder nur der äussere Teil?

    Beim gesammten Flügel währs nicht wirklich tragisch, die Flügel werden auf andere Weise am CMR-Rumpf befestigt und müssen dazu auch gekürzt werden, was ja dann die Möglichkeit einer Korrektur bietet.
    Wenns nur der äussere Teil ist, dann siehts allerdings anders aus..... :(

    Und irgendwie hab ich wenig Lust die teure Hasegawa Lancaster für den Umbau zu "verheizen", zumal dadurch die Revellflügel auch nicht exakter werden und der Kit immer noch rumliegt.

    Ich muss wohl die beiden Lancaster mal vergleichen, um zu sehen wie schlimm das Revellmodell wirklich ist.
     
  8. DM-ZYC

    DM-ZYC Astronaut

    Dabei seit:
    25.07.2008
    Beiträge:
    4.146
    Zustimmungen:
    12.559
    Ort:
    Dresden
    ja, da kommen Jugenderinnerungen auf: in den Jahren 1961-1962 haben
    libanesische York von Dresden-Klotzsche aus Rafena-Fernseher nach Ägypten geflogen. Besonders im Gedächtnis ist mir noch das mächtige Hauptfahrwerk der York und das es ab und an Probleme beim Anlassen der Motoren gab.
    Bin sehr gespannt auf das Ergebnis des Projekts von "mosquito"
    Viel Erfolg!
     
  9. #8 airforce_michi, 14.11.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.418
    Zustimmungen:
    3.081
    Ort:
    Private Idaho
    Nur der äussere Teil...

    schau´mal hier ´rein... :cool:
     
  10. #9 mosquito, 14.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Sofort ausdrucken und als Bettlektüre mitnemen.
    Danke!! :TOP:
     
  11. #10 airforce_michi, 14.11.2010
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    8.418
    Zustimmungen:
    3.081
    Ort:
    Private Idaho
    Ausdrucken ab Seite 17 reicht in Deinem Fall ;)

    Achja! Da ich mich selbst "auch" für eine Lancaster entschieden habe, schaue ich hier bei der "York" umso interessierter zu... :TOP:
     
  12. #11 mosquito, 15.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Ich hab mir Heute Abend die Flügel der beiden Lancaster Bausätze genauer angesehen.
    Hier mein "Versuchsaufbau", links Hasegawa, rechts Revell
     

    Anhänge:

  13. #12 mosquito, 15.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Etwas näher betrachtet.
    Hätte nicht gedacht das es so viel ausmacht, wegen 4-5,mm hätt ich da kein Theater gemacht, aber das ist schon heftig.:FFEEK:

    Danke für den Tip:TD::TD::TD:

    Nun mal schauen was der Markt an Zubehör für den Hase-Flügel hergiebt......
     

    Anhänge:

  14. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.007
    Zustimmungen:
    19.138
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
  15. #14 mosquito, 17.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
  16. #15 mosquito, 18.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Der Bau beginnt.

    Als erstes hab ich die Rumpfhälften von ihren Angüssen und Gussgrate befreit. Die Fenster hab ich alle aufgebohrt, leider hatte ich nur Bohrer von Obi aber die Löcher sind doch rund geworden, Glück gehabt :FFTeufel:

    Die Aussparrungen für die unteren Flügelhälften hab ich so nachgearbeitet das nun der Hase-Flügel auch passt. Zusätzlich haben beide Rumpfhälften zwei kleine Aussparrungen für die neuen Flügelholme bekommen.
     

    Anhänge:

  17. #16 mosquito, 18.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Der Flügl mit den neuen Holmen
    Die oberen Flügelhälften wurden gamäss CMR-Anleitung um 6.5 mm gekürzt.
     

    Anhänge:

  18. #17 mosquito, 18.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Hier die ganze Geschichte provisorisch mit Klebeband montiert
     

    Anhänge:

  19. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    :?!

    heisst das, dass die unteren Flügelhälften dann rund 6 mm in die Aussparung im Rumpf eingeschoben werden ?

    popeye von schwer von Begriff...
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 mosquito, 18.11.2010
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.559
    Zustimmungen:
    2.523
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Genau, der Rumpf der York ist einiges breiter als der der Lancaster, die Spannweite war aber bei beiden gleich.
     
  22. popeye

    popeye leider verstorben

    Dabei seit:
    07.05.2009
    Beiträge:
    4.516
    Zustimmungen:
    1.603
    Ort:
    Birsfelden, Schweiz
    .
    so hab ich das aber nicht in Erinnerung, dass der Flügel in den Frachtraum hinein ragte ... :D

    ähem - bin von den vielen Pfeilen etwas durcheinander......:p

    MfG Rolf
     
Thema:

W2011BB Avro York C.1

Die Seite wird geladen...

W2011BB Avro York C.1 - Ähnliche Themen

  1. W2011BB Avro Lancaster Mk.10MR von Amodel in 1:144

    W2011BB Avro Lancaster Mk.10MR von Amodel in 1:144: Mein Kandidat für den Wettbewerb ist eine Avro (Victory) Lancaster Mk.10MR/MP (SR) der 107th Rescue Unit aus RCAF Station Torbay (Neufundland) in...
  2. W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

    W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell: Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
  3. W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  4. W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  5. W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene: Guten Tag! Für den aktuellen Wettbewerb im FF will ich mich nun auch mal an einen Baubericht wagen. Ich bin zwar kein großer Freund von...