W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48

Diskutiere W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48 im Bauberichte bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2011; So: Nach dieser Bausatzvorstellung http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?63286-Fokker-D-VII-%28OAW-early%29-Roden-1-48 hier der...
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Allerdings braucht der Motor ja seine Zündkabel. Die mache ich aus Spulendraht. Der wird zusammengezwirbelt und mit einem Tropfen Sekundenkleber gesichert. Wenn das alles trocken ist, dann wird an die Zündmagneten geklebt
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Und los gehts mit den Part Ätzteilen. Wie schon in der Bausatzvorstellung ist es eine Riesenmenge an Teilen. Allerdings sind die teilweise so klein, das ich sie nicht mehr sehe und damit auch nicht mehr verarbeiten kann. (Ösen mit 1mm Durchmesser und sowas:()
Darum hier der Steuerknüppel. Besteht ja nur aus 5 Teilen. Bei diesem Modell werde ich die Ätzteile soweit es geht löten. Damit die Sache auch gut hält. Die Handgriffe werden entweder noch durch "plastikerne" ersetzt oder mit Mr.Mark Filler aufgepolstert.
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Und hier der Cockpitboden mit den ganzen Ruderteilen. Einiges wird noch verputzt und gekürzt.
Strengt aber wahnsinnig an darum brauche ich jetzt mal ne Pause.
 
Anhang anzeigen
Sören

Sören

Alien
Dabei seit
23.07.2002
Beiträge
5.193
Ort
Frankfurt(Oder)
Warum zwirbelst Du die Zündkabel zusammen?:confused:

Ich hätte den Steuerknüppel von Roden behalten. So schlecht sieht der doch gar nicht aus
 
somvet0815

somvet0815

Space Cadet
Dabei seit
16.04.2008
Beiträge
1.389
Ort
Stralsund
Hallo Rampf63,

schön dass noch eine Propellermaschine teil nimmt:TOP:. Ich muß Sören aber recht geben. Dieser Flach"stahl" Steuerknüppel sieht doch etwas unrealistisch aus. Entweder mit Weißleim rund machen oder dat Bausatzteil verwenden. Ätzteile sind manchmal sehr nützlich, manchmal aber auch fehl am Platz:).

Beste Grüße von der Ostsee
Hendrik
 
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Schon klar, das man mit flachen Ätzteilen nix rundes nachbilden kann, aber die Part Teile sind derart komplex bzw. aufeinander abgestimmt, das es mir schwer fällt dieses Zusammenspiel zu unterbrechen.
Und wie schon geschrieben, wo nötig wir "aufgerundet".;)
 
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Ganz langsam gehts weiter. Aber diese Ätzteile dauern halt auch sehr lang zum montieren.
Hier mal der Gashebel. Besteht allein schon aus 6 Teilen. Gott sei dank ist bei jedem Teil in der mitte ein Loch, so das man die Dinger auf einen 03er Stahldraht auffädeln kann und dann am Drehpunkt verlöten. Die Handgriffe bekommen noch einen Klecks Weissleim damit sie rund werden.
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Hier mal der Reihe nach meine vorgehensweise beim verlöten.
Zuerst wird die Lötstelle mit Lötfett eingestrichen und dann ganz dünn verzinnt.
(Bißchen daneben gekleckert:red:, aber die Stelle hat halt mal nur 3mm)
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Anschließend die beiden Teile auf der Rückseite ebenfalls verzinnen (am besten noch im Ätzteilast), drauflegen und mit der Lötspitze an der richtigen Stelle anbringen.
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Und so sieht die Sache dann mit dem fertig montierten Sitzgestell aus.

Die nächsten Beiträge kommen jetzt erst wieder, wenn verschiedene Baugruppen ins Gittergerippe eingefügt werden. Kann also noch ein bißchen dauern:engel:
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Jetzt ist die Innenstruktur fast fertig. Momentan sind noch keine Plastikteile montiert, da ich immer noch hier und da etwas löten muss.
Aber im großen und ganzen sieht man schon einiges.
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Ja, und vor lauter Platz schaffen im Innenraum ist ers passiert :eek:
Die Hülle durchgeschliffen. Aber mit ein bißchen Flüssigkleber und Feilstaub werde ich die SAche von innen her verschließen können.
Wenn's noch Probleme mit dem Platz des Gerippes gibt muß ichs halt ein bißchen biegen oder neu löten.
 
Anhang anzeigen
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Nur mal kurze Frage zwischendurch:

Wie lange läuft der Wettbewerb eigentlich noch??

Habe in den letzten Wochen einiges an meinem Haus machen müssen (Heizung, Fenster, Dachrinnen etc. neu) und bin dadurch eigentlich überhaupt nicht mehr zuzm basteln gekommen.
Jetzt da ich wieder etwas Zeit habe, habe ich zwischendurch nur mal schnell einen Eduard Weekend Bausatz gemacht, aber zur Fokker komme ich gar nicht mehr.
Vielleicht habe ich mir auch zuviel vorgenommen mit den Ätzteilen von Part.
 
peter2907

peter2907

Space Cadet
Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.190
Ort
Düsseldorf
Ich würde es aber sehr begrüßen zu sehen wie es weitergeht.:TOP:
 
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
Wenns zu Ende ist Bitte an den Admin, den Beitrag zu den normalen Bauberichten verschieben,

Danke
 
Rampf63

Rampf63

Space Cadet
Dabei seit
09.08.2004
Beiträge
1.650
Ort
Dingolfing/Bayern
AW: W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48

Nachdem ich gesehen hab das hier imm ernoch fleißig an den Modellen gebastelt wird, hab ich mich auch entschlossen meine D VII weiterzumachen.

Beim neuen Wettbewerb gehts bei mir momentan ein bißchen zäh.

Durch die Part's Ätzteile ist die passgenauigkeit bei meinem Kit überhaupt nicht mehr gegeben. Also mach ich einfach so weiter wie's mir in den Sinn kommt.
Fotos sind schon in der Mache.
 
Thema:

W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48

W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48 - Ähnliche Themen

  • W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

    W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell: Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
  • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  • W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  • W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene: Guten Tag! Für den aktuellen Wettbewerb im FF will ich mich nun auch mal an einen Baubericht wagen. Ich bin zwar kein großer Freund von...
  • W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144

    W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144: Hallo liebe Kollegen Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich bei meinem ersten Modellbauwettbewerb überhaupt versuchen und mich mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben