W2011BB P-26A "Peashooter" - HobbyCraft

Diskutiere W2011BB P-26A "Peashooter" - HobbyCraft im Bauberichte bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2011; ... und dann mit Rot und der Blaumischung "behandelt" :D Det wars für heute ;)
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.170
Ort
Würzburg
Man das schaut ja schon lecker aus.
Die bunten US Mühlen der 30er Jahre haben schon was :rolleyes:
Und was Du uns bis daher bietest ist genauso hübsch wie das Orginal!
Stark Sache :)
Dieses Wappen mit dem "Capitol" kannte ich bisher gar nicht. `
Zur welcher Einheit gehört es ?


Hotte
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Danke Hotte - ick wer gleich rot :D

Stimmt - die "bunten Kisten" haben was ;)

Welche Einheit das genau ist, kann ich dir leider auch nicht sagen.
Stationiert war der Flieger in Bolling Field.DC - daher wohl auch das
"Capitol" im Wappen.

Hab nur hier dazu was gefunden - da wird als Einheit " AC Det" angegeben.
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Da ich noch etwas Zeit hab bevor ich meiner Angetrauten bei ihrem KITA-Umzug helfe, hab ich mich mal mit der Motorverkleidung beschäftigt.
Dabei entpuppte sich die gestern aufgeplatzte Klebestelle am Townend Ring als garnichtmal so schlecht ;) - warum zeigen gleich die Bilder

Irgendwie muss das Teil ja befestigt werden - nur wie:?!

Dann fiel mein Blick auf das hier: Evergreen-Streifchen ca 1mm breit und ca. 0,5 mm stark

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Wenn man jetzt um die Zylinderköppe rum nen Ring aus nem Streifen klebt und dann den Townend Ring drüberstülpt - geht ja jetzt, is ja gerissen :D - müsste das doch hinhauen.

Hier mal der Ring:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Und dann mal zur Probe den Ring drüber - det klappt :D

Muss ich noch etwas anpassen und den Ring farblich behandeln (Alu oder Grau).
Dann kann das Teil dran und ick kümmer mich um den Spalt. Der dürfte dann auch kein Problem mehr darstellen.
Der Spalt sieht jetzt hier größer aus als er dann ist - wenn das Teil am Hilfsring angeklebt ist, schaut das ganze nur noch wie ein Haarriß aus.
Das werd ich dann mit "Kleberus Secundos" verspachteln, schleifen und das gelbe Segment neu lackieren.



So - die KITA ruft.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.051
Ort
HH
Haste schön hinbekommen :TOP:

Übrigens auch Deine Frontscheib . Ist das die aus dem Schrumpfzeugdingenskirchen ???

Grüße aus Roth
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
die Motor Cowling ist auch an Ort und Stelle - der Spalt wird nachher noch mit Sekundenkleber verspachtelt und hat dann Zeit bis morgen zum Trocknen

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Das Windsheeld hat seine Rahmen aus lackierten Decalresten bekommen.
Da muss ich aber hier und da mit dem Pinsel nochmal etwas nachbessern.

Morgen werd ich mich dann den Auspuffstutzen widmen - die Bausatzteile gefallen mir nicht so recht. Mal schaun ob ich dem mit einigen Wattestäbchen abhelfen kann.

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
So - Cowling verschliffen und die erste lage Lack drauf - muss trocknen jetzt.

Die Berliner Flughäfen bis ca. 21 Uhr wegen isländischer Asche dicht = vor der Spätschicht mehr Zeit fürs Hobby :D

Da könne mer ja mal was für die Auspuffstutzen tun.

Hier mal die Bausatzteile: klein und nich sehr schön

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
... anschielßend dann den gestreckten Teil vorsichtig um ca. 90° biegen.



Ich brauch da 7 Stück von - nach etwas Übung klappts ganz gut :D
 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.200
Ort
Rangsdorf, Germany
Und dann - entsprechend der benötigten Teile - mit den Skalpell zurechtschneiden.

Je nachdem, was man braucht , gehen runde Auspufföffnungen aber auch ovale.
Dazu einfach nen Längsschnitt machen. Auf passende Länge gebracht werden die Teile nach der Bemalung.

Auf dem Bild hab ich mal zum besseren Erkennen die spätere Auspufföffnung mit einem Bleistift etwas schattiert.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

W2011BB P-26A "Peashooter" - HobbyCraft

W2011BB P-26A "Peashooter" - HobbyCraft - Ähnliche Themen

  • W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

    W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell: Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
  • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  • W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  • W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene: Guten Tag! Für den aktuellen Wettbewerb im FF will ich mich nun auch mal an einen Baubericht wagen. Ich bin zwar kein großer Freund von...
  • W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144

    W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144: Hallo liebe Kollegen Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich bei meinem ersten Modellbauwettbewerb überhaupt versuchen und mich mit...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    hobbycraft peashooter p-26

    Oben