W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

Diskutiere W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell im Bauberichte - Jugendliche bis einschl. 17 Jahre Forum im Bereich Wettbewerb 2011; Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am besten auch Farbangaben.
Desweiteren suche Ich noch einen Fertigen Farbton für die Hülle ((FS 36118) am besten mit Angabe wie viel Farbe Ich brauch). Ebenfalls wären Fotos von der 86-140 des 9th BS (7th BW) auf der Dyess AFB sowie eine Auflistung von Änderungen sowie Fehlern des Bausatzes hilfreich.
 
Zuletzt bearbeitet:
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.051
Ort
HH
Erstmal viel Erfolg für Dein Mammutprojekt.

Detailfotos der B-1 findest Du hier

Zu der von Dir gesuchten Farbe geht es hier


Und beifragen zum Bau, wirst du unter :

Modellbau; Jets 1:48; B-1 b fündig

Happy Modelling
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Fahrwerks- und Bombenschächte

Heute wurden die Schächte in Weiß vorlackiert.Feinarbeiten folgen demnächst.
Hier ein Bild vom hinteren Fahrwerksschacht.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Desweiteren wurden die Flügel verklebt. Um späteren Verformungen vorzubeugen wurde ein Stück Gußast eingeklebt.
 
Anhang anzeigen
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.149
Ort
Paraguay
Hallo o`neill,
wie weit möchtest du denn mit dem Detaillierungsgrad gehen? verwendest du Zurüstteile? (Nozzles & Cans von Cutting Edge, Photoätzteile von Eduard, ECM AN/ALE-50 Antennen von Shull24)
Ich baute vor einigen Jahren die Bone (16 Monate Bauzeit) und kenne einige Mängel am Bausatz. Etwa 80% der Panellines stimmen nicht:FFEEK:. Die Bauanleitung von Revell ist mangelhaft, weshalb sich auch bei vielen Fehler einschleichen. Ein Beispiel sind die Waffenschachtklappen, die bis zur Hälfte in den Schacht einfahren. Hier habe ich einige Bauberichte gelesen bei denen die Klappen aussen montiert waren. Wenn man in den Waffenschacht des Bausatzes schaut sieht man oberhalb der Kabel die Ausbuchtungen für die Streben der Klappen. Bei den gesehenen Modellen haben die Erbauer die Streben auf den Kabeln angeklebt:?!. Die Wülste an den Triebwerksgondeln müssen entfernt werden. Beim Einbau der Resin Nozzles müssen die Triebwerksgondeln verlängert werden. Im Heckbereich befinden sich auf jeder Seite 11 Windleitbleche. Die grossen Hauptfahrwerksklappen kann man geschlossen darstellen, sie werden nur zu Wartungszwecken am Boden geöffnet, falls jedoch geöffneter Zustand erwünscht, werden die Klappen von unten mit Schraubzwingen gesichert. So das wars fürs erste, ich hoffe das ich dich jetzt nicht entmutigt habe:rolleyes: und wünsche dir viele schöne Bastelstunden, Wochen, Monate, Jahre:D Gruss Harald.
ach noch was , für solche Bauvorhaben ist gutes Referenzmaterial fast Pflicht.
Beispiele,
Bone B-1 Lancer in Action, Squadron Signal
B-1 Lancer Warbird Tech Vol. 19
B-1B Lancer Daco Publicationen
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Die grossen Hauptfahrwerksklappen kann man geschlossen darstellen, sie werden nur zu Wartungszwecken am Boden geöffnet, falls jedoch geöffneter Zustand erwünscht, werden die Klappen von unten mit Schraubzwingen gesichert.





Wie ist das zu verstehen? :?!
Im Moment sieht es eher so aus als werde Ich den Lancer OOB bauen.
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Ich meinte das mit den Schraubzwingen an den Hauptfahrwerksklappen.
Was soll man sich darunter vorstellen?
 
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.149
Ort
Paraguay
so werden die Klappen gesichert.
H.P. hat recht, denn für ein detailliertes Modell der Bone hast du zu wenig Zeit:rolleyes:
Gruss Harald
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Ich bin ja Schüler. Und nächste Woche und die danach sind hier Ferien. :TD:
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Noch ein Versuh einer Nahaufnahme, da ich meine Kamera allerdings noch nicht gut kenne kann man nicht viel erkennen(Nahaufnahmen sind bis jetzt immer unscharf)
 
Anhang anzeigen
Rocketboy

Rocketboy

Testpilot
Dabei seit
12.09.2005
Beiträge
820
Ort
Raum Tübingen
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Sorry hatte das Falsche erwischt;)
Nein das ist alles im Bausatz enthalten.
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Zitat Firebee : "Die Wülste an den Triebwerksgondeln müssen entfernt werden."

Was für Wülste sind damit gemeint?
 
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Da Ich in der letzten woche erst mal eine 1:32er Phantom ,die den Basteltisch blockierte,
endfertigen musste, gibt es nur kleine Fortschritte. Es wurden die Einstiegsleiter, die Triebwerksgondeln sowie die "Revolver" geklebt. Die Leiter sowie die Revolver müssen jetzt noch gelackt werden, dann kann die Rumpfmontage beginnen. Auch an den Gondeln müssen noch Feinarbeiten wie das Wegschleifen der Hutzen durchgeführt werden.
 
Anhang anzeigen
colonel o´neill

colonel o´neill

Flieger-Ass
Dabei seit
26.07.2010
Beiträge
485
Ort
Alpen
Heute wurden die Schächte vollendet und in den Rumpf eingeklebt.In den nächsten Tagen werden die Rumpfsegmente dann verklebt.
 
Anhang anzeigen
Thema:

W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell - Ähnliche Themen

  • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  • W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  • W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene: Guten Tag! Für den aktuellen Wettbewerb im FF will ich mich nun auch mal an einen Baubericht wagen. Ich bin zwar kein großer Freund von...
  • W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144

    W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144: Hallo liebe Kollegen Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich bei meinem ersten Modellbauwettbewerb überhaupt versuchen und mich mit...
  • W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48

    W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48: So: Nach dieser Bausatzvorstellung http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?63286-Fokker-D-VII-%28OAW-early%29-Roden-1-48 hier der...
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    welche farben revell b1 lancer

    ,

    Rockwell B1 1:144

    ,

    revell b1b 1/48 erscheinungsdatum

    Oben