W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144

Diskutiere W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144 im Bauberichte Verkehrsflugzeuge Forum im Bereich Wettbewerb 2011; Hallo liebe Kollegen Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich bei meinem ersten Modellbauwettbewerb überhaupt versuchen und mich mit...
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Hallo liebe Kollegen

Ich möchte diese Gelegenheit nutzen und mich bei meinem ersten Modellbauwettbewerb überhaupt versuchen und mich mit anderen Modellbauern messen. (Habe bis jetzt nur für mich im stillen Kämmerlein gebaut).

Das Objekt der Begierde ist das Flugzeug, das mich seit frühester Kindheit fasziniert und begeistert hat, an Bord dessen ich selbst etwa ein Dutzend mal war und dessen Form und Schönheit, aber auch Lautstärke :D sich für immer in mein Gehirn gebrannt, meine Kindheit geprägt und mich unheilbar mit dem Luftfahrtvirus infiziert hat. Zusammen mit der ebenfalls frühen Ansteckung mit dem unheilbaren Modellbauvirus ergab sich daraus der Zwang, begehrte Luftfahrzeuge im kleinen Maßstab nachzubilden.

Im Jahr 2008 brachte Zvezda eine Augenweide von Bausatz von diesem Flieger hervor. Nicht zu Unrecht ist es von "Modell Fan" zum Modell des Jahres 2008 gekürt worden.
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Dafür, dass die Bauteile Zvezda-typisch lose ohne Tüte im Karton rumfliegen (wenigstens sind die Glasteile verpackt) entschädigen traumhafte, superfeine Gravuren.
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
um das Modell noch weiter zu verfeinern habe ich mir ein paar Extras gegönnt, dazu zählen:

-Decalbogen von Ascensio
-Räder, sowie Turbinenschaufeln und Schubdüsen aus Resin von BrazModels
-Eine Ätzteilplatine von Extratech
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Jetzt habe ich neben den Bausatzteilen zwei Sätze von Turbinenschaufeln, wobei ich zugeben muss, dass die Variante aus Resin mich nicht allzusehr überzeugt. Bin selber gespannt, welche Lösung sich da ergeben wird.
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
So, auf geht's mit den groben Arbeiten

der Lufteinlauf des Mittleren Triebwerks wird später einsehbar sein, deswegen werden die Auswurfmarkierungen an dieser Stelle gespachtelt und geglättet.
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
ebenfalls nicht zu vergessen die Klebenaht, auch wenn es schönere Arbeiten gibt, als Innenwände von Triebwerkseinläufen glattzuschleifen
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Trotz des qualitativ hochwertigen Bausatztes, mit Resinteilen lässt sich doch ein Quäntchen mehr Detail und Tiefe rausholen.
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Der angegossene Triebwerksauslass des mittleren Triebwerks hat mich nicht überzeugen können, deswegen wurde er weggefräst und wird später mit einem Messingrohr mit dem passenden Durchmesser nachgebildet...
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Dank 2K-Klebstoff sitzen die Fensterreihen bombenfest
 
Anhang anzeigen
zappa

zappa

Testpilot
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
868
Ort
Flensburg
Moin moin,

wünsche Dir viel Spaß und gutes gelingen bei deiner Tu-154.

Freue mich schon über/auf den BB, da der gleiche Bausatz noch bei mir im Regal liegt und auf Montage wartet.
 
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Triebwerksteile des mittleren triebwerks müssen vor dem Zusammenkleben der Rumpfschalen eingesetzt werden, deswegen wurden sie schon mal mit Farbe versehen
 
Anhang anzeigen
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Der dünner gefräste Bereich gehört zum zweiteiligen Fahrwerksklappenteil. Die hinteren Klappen öffnen sich nur dann, wenn das Fahrwerk ein- bzw. ausgefahren wird. Diese hinteren Klappen wurden von Zvezda nicht mal mit Gravuren angedeutet :?!
 
Anhang anzeigen
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.051
Ort
HH
Viel Spass und Erfolg beim Bau Deines Airliners.

Ist zwar nicht ganz so meine Baustelle, aber es gibt immer was zu lernen:TOP:

Welchen Durchmesser hat denn dieser Triebwerksauslass am Heck ??
Da könnte man evtl auch eine entsprechende Aderendhülsen verwenden, da diese einen sehr dünne Wanddung haben, und sich beim ausglühen schön verfärben. Nur so als Tipp

Grüße aus Roth
 
Silverneck 48

Silverneck 48

Alien
Dabei seit
08.05.2004
Beiträge
17.452
Ort
Illingen
übrigens, dargestellt werden soll eine Aeroflot-Maschine der ehemaligen UdSSR
Hallo Alex_G.:

ein sehr interessantes Modell, welches ich mir vielleicht auch noch bauen werde, denn mir sind Mitflüge auf diesem Typ ebenfalls noch in Erinnerung. Jedenfalls werde ich deinen BB gerne weiter betrachten und wünsche dir viel Erfolg.

MfG Silverneck
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Space Cadet
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.477
Ort
Freiberg
Auch von mir herzlich willkommen im Wettbewerb.

Natürlich werde ich auch dir ständig über die Schulter schauen.

Gruß Björn
 
Alex_G.

Alex_G.

Flieger-Ass
Dabei seit
22.02.2003
Beiträge
449
Ort
Hamburg
Viel Spass und Erfolg beim Bau Deines Airliners.

Ist zwar nicht ganz so meine Baustelle, aber es gibt immer was zu lernen:TOP:

Welchen Durchmesser hat denn dieser Triebwerksauslass am Heck ??
Da könnte man evtl auch eine entsprechende Aderendhülsen verwenden, da diese einen sehr dünne Wanddung haben, und sich beim ausglühen schön verfärben. Nur so als Tipp

Grüße aus Roth
Tag

der Durchmesser ist 7mm. Ich habe bereits ein Messingrohr, welches ich noch dünner schleifen/drehen müsste.
 
Thema:

W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144

W2011BB - Tupolev Tu-154M von Zvezda in 1:144 - Ähnliche Themen

  • W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell

    W2011BB - Rockwell B-1B Lancer 1:48 Revell: Hier soll nächste Woche ein Baubericht starten. Deshalb suche Ich noch Detailfotos für die Bomben- und Fahrwerksschächte sowie der Fahrwerke am...
  • W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72

    W2011BB Douglas RA-3B 'Skywarrior' - (Umbau aus Hasegawas A-3B) in 1/72: Hallo Modellbauer im FlugzeugForum! Sollte sich jemand gewundert haben, warum ich bisher im Wettbewerb 2011 noch nicht weiter in Erscheinung...
  • W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48)

    W2011BB: Great Wall Hobby Focke Wulf FW 189 A (1/48): Moin ihr Lieben, nach längerem Hin-und-Her-Überlegen, mit welchem Modell ich wohl am diesjährigen Wettbewerb teilnehmen solle, bin ich (mal...
  • W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene

    W2011BB Lawotschkin La-5 F Verschiedene: Guten Tag! Für den aktuellen Wettbewerb im FF will ich mich nun auch mal an einen Baubericht wagen. Ich bin zwar kein großer Freund von...
  • W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48

    W2011BB Fokker D VII Udet Roden 1/48: So: Nach dieser Bausatzvorstellung http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?63286-Fokker-D-VII-%28OAW-early%29-Roden-1-48 hier der...
  • Ähnliche Themen

    Oben