W2011RO - P-26a "Peashooter"

Diskutiere W2011RO - P-26a "Peashooter" im Rollouts bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2011; So - denn rollen wir mal raus :D Die Boeing P-26 Peashooter (Model 266) war das erste Jagdflugzeug in Ganzmetallbauweise des United States Army...
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
So - denn rollen wir mal raus :D

Die Boeing P-26 Peashooter (Model 266) war das erste Jagdflugzeug in Ganzmetallbauweise des United States Army Air Corps. Der erste von drei Prototypen flog erstmals am 20. März 1932 unter der Bezeichnung XP-936.

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
Das erste Serienflugzeug hatte seine Erstflug am 10.01.1934 als P-26A. Insgesamt wurden 111 P-26A gefertigt. Als Motor kam ein P&W R-1340-27 Wasp mit 600 PS zum Einbau, die Bewaffnung bestand aus 2 MG Browning Kal. 7,62 mm.

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
Später erfolgte eine Nachbestellung über 25 Flugzeuge: zwei P-26B mit Motor SR-1340-33 mit Einspritzung und 23 P-26C mit dem Motor der A-Version aber auf 1x 12,7 mm und 1x 7,62 mm MG geänderter Bewaffnung. Die P-26C wurden im Laufe der Nutzung auf das Triebwerk der P-26B umgerüstet.


 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
11 Maschinen wurden nach China und eine nach Spanien exportiert. Die ersten Kampfeinsätze erfolgten in China 1936. Nach der Ausmusterung beim USAAC wurden einige Maschinen an die Philippinen und nach Guatemala abgegeben, wo die Peashooter bis 1957 im Einsatz blieb.

 
Anhang anzeigen
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
Mein Modell stellt die P-26A mit der Serien-Nr. 33-77 dar. Das Flugzeug war in Bolling Field, Washington DC stationiert. Die genaue Bezeichnung der Einheit hab ich leider nicht gefunden.. Alle Maschinen dieses Standortes führten das Capitol im Wappen. Das Flugzeug ging am 13.01.1935 durch einen Crash verloren.

 
Anhang anzeigen
  • Gefällt mir
Reaktionen: AE
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
Zum Modell:

- Passgenauigkeit gut bis sehr gut, wenig Spachtel- und Schleifaufwand
- Decals von „Starfighter Decals“, Sheet 4802
- Verspannung mit gerecktem Silberdraht, ist auf der Oberseite nicht so gelungen
- Farben: Blue FS35109 – ModelMaster 2031
Yellow FS33538 – ModelMaster 1708

- den Baubericht gibt’s hier: Baubericht



So und jetzt seit ihr dran :D
 
Anhang anzeigen
AARDVARK

AARDVARK

Space Cadet
Dabei seit
24.08.2005
Beiträge
2.249
Zustimmungen
1.155
Ort
Schwerte
Ist nen schöner kleiner bunter Vogel geworden! Die Idee mit der Verspannung aus Draht finde ich klasse, hätte mich wahrscheinlich mit Angelschnur oder so abgemüht ;-)

Hach, schönes Teil!

MfG
 
F-14A TomCat

F-14A TomCat

Astronaut
Dabei seit
24.09.2005
Beiträge
2.654
Zustimmungen
2.589
Ort
Hennef, NRW
Schöne kleine Knatterkiste und sehr akkurat gebaut. :TOP:
 
hpstark

hpstark

Astronaut
Dabei seit
08.06.2008
Beiträge
4.056
Zustimmungen
907
Ort
HH
Toll durchgezogen, trotz aller Widrichkeiten :HOT:

Gratulation zur Fertigstellung :TOP:


Grüße aus Roth,
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.245
Zustimmungen
890
Ort
Würzburg
Habe ja schon den Werdegang Deiner P-26 mitverfolgt. Dem fertigen Modell sieht man eigentlich den doch hohen Schwierigkeitsgrad nicht an. Diese vielen Verspannungen und Antennen müssen ja erst mal akkurat im Rumpf und Flächen verankert werden. Das Endergebnis erfreut mich richtig! Alleine schon das Du diesen doch exotischen Vogel gewählt hast ist schon eine Bereicherung! Ein sauber gebauter, sehr schön lackierter 30er Jahre Vogel. Ein Hingucker :rolleyes: :TOP:
Einzig der Antennenmast am Leitwerk ist mir etwas zu "Dick". Der hätte etwas filigraner ausfallen müssen.

Hotte
 
MichaSXF

MichaSXF

Space Cadet
Dabei seit
22.04.2001
Beiträge
1.312
Zustimmungen
2.751
Ort
Barth, Germany
Moin

Danke für's Lob Jungs - werd gleich :red: hier :D

@ Hotte - mit dem Antennenmast haste Recht

Verspannung: untenrumm ging's besser als oben
Wenn ich die Kiste nochmal bauen sollte/müsste/wollte ;) würd ich versuchen die Verspannung an den Flügeln umlaufend zu machen - ginge auf Grund der durch die schon am "Werk" vorhandenen Löcher. Ist mir leider erst so richtig bewust geworden, als es zu spät war ;). Da müsste man sich aber was mit den Hosenbeinfahrwerken überlegen. Dort müssten dann im Bereich der Halterungen sowas wie "Spannschlösser" eingebaut werden.
 
Hotte

Hotte

Alien
Dabei seit
05.10.2004
Beiträge
7.245
Zustimmungen
890
Ort
Würzburg
Wenn ich die Kiste nochmal bauen sollte/müsste/wollte ;)
Na so eine Guatemala P-26 aus den 50er Jahren wäre auch was Interessantes :rolleyes:
Aber logo weiß man nach solch einen Bau, wie man es noch besser/einfacher machen könnte!

Hotte
 
UweB

UweB

Testpilot
Dabei seit
05.04.2008
Beiträge
894
Zustimmungen
477
Ort
Berlin
Hallo Micha,

schöne Maschine hast du da an die Front geworfen.:TOP:

Da gibts nichts zu meckern:TOP:

...naja fast nichts: Für die Antennen wäre vielleicht gezogene Q-Tips besser geeignet. aus zwei Gründen: dünner als der Draht und besser straff zu halten.:cool:

Aber wie gesagt nur ein Tip. Silberdraht nehme ich auch immer für Verspannungen...es gibt nix besseres.

Viele Grüße UweB
 
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
23.897
Zustimmungen
56.168
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Hallo Micha,

hast Dir wieder sehr viel Mühe gegeben mit Deinem Modell. Macht echt was her, so ein farbenfroher Drahtverhau und viele Details sind schön umgesetzt. Sicher mag es bei der Verspannung noch Alternativen geben, aber so wie Du, so muss man es erst mal bauen. :TOP:

Ich habe so das Gefühl, Du wirst Deinen Pokal bestimmt verteidigen. ;)
 
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.858
Zustimmungen
2.214
Ort
Freiberg
Schöne Farbzusammenstellung dein fliegender Wäscheständer.

Prima gebaut und sauber lackiert :TOP::TOP:

Gruß Björn
 
Sparrowhawk

Sparrowhawk

Testpilot
Dabei seit
01.12.2006
Beiträge
868
Zustimmungen
520
Ort
Nahe Marburg / Hessen
Für mich eines der charaktervollsten Flugzeuge überhaupt und absolut überzeugend umgesetzt.
Ich habe momentan eine P-26 aus Karton im Bau, da sind diese Bilder von Bau und fertigem Modell eine große Hilfe. :TOP:

Grüße, Martin
 
juergen.klueser

juergen.klueser

Astronaut
Dabei seit
24.09.2006
Beiträge
4.061
Zustimmungen
954
Ort
Raum Stuttgart
Der kleine in der schicken Bemalung gefällt mir auch sehr gut :TOP:
Gruß Jürgen
 
Thema:

W2011RO - P-26a "Peashooter"

W2011RO - P-26a "Peashooter" - Ähnliche Themen

  • W2011RO - Junkers G.38 von Revell 1/144

    W2011RO - Junkers G.38 von Revell 1/144: Mit diesem Bildchen werde ich mein Rollout zum Besten geben...
  • W2011RO - Tu-95 KM in 1:72 + X-20M (AS-3 Kangaroo)

    W2011RO - Tu-95 KM in 1:72 + X-20M (AS-3 Kangaroo): Hallo Forumsgemeinde, ein langer Bauabschnitt liegt hinter mir mit allen Hochs und Tiefs / respektive Lust und Frust. Die Zeit im Nacken...
  • W2011RO - 1:48 Airfix RB-57B Canberra, 154th Tactical Recon Squadron, Arkansas ANG

    W2011RO - 1:48 Airfix RB-57B Canberra, 154th Tactical Recon Squadron, Arkansas ANG: So Leute, hier nun das Rollout meines 2011er Wettbewerbsmodells: Generelles zum Modell: AIRFIX B-57B Canberra (A10104) SUPERSCALE Decals...
  • W2011RO Ling-Temco-Vought XC-142A

    W2011RO Ling-Temco-Vought XC-142A: In memory of Stu Madison, John Omvig und Charlie Jester. Diese Besatzung verunglückte am 17. Mai 1967 bei einem Testflug mit dem 1. Prototyp...
  • W2011RO Dornier Do 215 B-5 " Kauz III " (ICM)

    W2011RO Dornier Do 215 B-5 " Kauz III " (ICM): Hier ist nun ebenfalls mein Rollout zum Wettbewerb 2011. Alles Wissenswerte über die Entstehung des Modells erfährst Du in diesem Baubericht.
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    P&W R-1340-27

    Oben