W2012BB - Bf 109 G-6 als US-Beuteflugzeug "EB 102"

Diskutiere W2012BB - Bf 109 G-6 als US-Beuteflugzeug "EB 102" im Bauberichte bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2012 "Foreign Service"; Hallo Bastelgemeinde!! Anlässlich eines recht interessanten Artikels in der aktuellen Ausgabe von "Klassiker der Luftfahrt" habe ich mich dazu...

  1. #1 Zimmo, 21.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.01.2012
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hallo Bastelgemeinde!!

    Anlässlich eines recht interessanten Artikels in der aktuellen Ausgabe von "Klassiker der Luftfahrt" habe ich mich dazu entschieden, am Wettbewerb 2012 teil zu nehmen.
    In meinem Beitrag geht es um eine Bf 109 G-6, die ihre Dienstzeit in der Luftwaffe begann und bei der USAAF beendete.Es handelt sich dabei um eine Maschine der 3./JG 77 bzw. 4./JG 77, die am 8. Mai 1943 von den Alliierten in Afrika zurückgelassen aufgefunden wurde. Näheres zum historischen Hintergrund gibt es dann im Rollout.
    Als Bausatz habe ich mich für die G-6 aus dem Hause Academy entschieden. Da die erbeutete Maschine eine Trop-Version war, benötigte sie ja einen Sand-/Luftfilter, der in dem Academybausatz, obwohl für die Kitversion nicht benötigt, enthalten ist. Gebaut wird, wie fast immer bei mir, OOB.
    Zusätzlich gibt es für das Display noch US-Piloten von CMK (gibt's übrigens zur Zeit sehr günstig bei "Moduni"), ein bißchen Zubehör (Fässer, Kisten etc.) von Tamiya und einen Willy's Jeep von Hasegawa, den ich allerdings noch beschaffen muss.:eagerness:
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      85,9 KB
      Aufrufe:
      510
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Ach,ja.........anlässlich meiner Teilnahme habe ich meinen Schnellbastler-Arbeitsplatz aufgeräumt.....:victorious:
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      87,8 KB
      Aufrufe:
      507
  4. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hier ist noch ein Foto vom historischen Original in den USA.:)
     

    Anhänge:

    • 003.jpg
      Dateigröße:
      34,7 KB
      Aufrufe:
      501
  5. #4 Schramm, 22.12.2011
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.533
    Zustimmungen:
    1.253
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    :FFTeufel: ... Streber ... :FFTeufel: :D::D:

    ´ne Bf-109 - du weist, das du dich damit hier auf dünnes Eis wagst - :D: ich wollts dir nur sagen :D: - nee bin gespannt drauf
     
  6. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Schramm!!!

    Wollte mir schon vorher einen "Klassenprimus-Stern" im Bastelkeller-Aufräumen sichern........:witless:
    Ich werde mein Gewicht einfach günstig verteilen und hoffen, dass das Eis hält.... :wink:

    Beste Grüße
    Zimmo:)
     
  7. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ist ne gute Wahl!
    109er kann man nie genug sehen, und dann noch als US Beute :)
    Sehr Reizvoll!


    Hotte
     
  8. #7 dorafan, 22.12.2011
    dorafan

    dorafan Testpilot

    Dabei seit:
    08.12.2009
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hallo,
    ich begrüsse deine Teilnahme mit einer Beule ganz besonders.
    Allerdings würde ich es für besser halten, wenn du den Hasegawa-Bausatz verwenden würdest. Falls du keinen hast kann ich dir gerne mit einem solchen aushelfen. Meiner Meinung nach ist die Kanzelverglasung zum Beispiel der Hase-Beule um Klassen besser als bei der Akademic.

    Sollte ich dir da helfen können bitte um PN

    Ich mach aber trotzdem weiter mit meiner Dora.

    Mit den besten Wünschen für gutes Gelingen

    Dorafan
     
  9. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Hi Dorafan!!!

    Also, auf mich machen die Klarsichtteile einen guten Eindruck. O.k., ich habe jetzt keine Hase-Referenz zur Hand doch ich denke, ich werde bei der Academy-Kiste bleiben.
    Aber ich habe mich über Dein Angebot gefreut und weiß das sehr zu schätzen:TOP:
    Ja, und Deine Dora behalte ich übrigens auch schwer im Auge.....:distracted:

    Grüßle
    Zimmo:)
     

    Anhänge:

    • 008.jpg
      Dateigröße:
      69,2 KB
      Aufrufe:
      453
  10. #9 Zimmo, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.01.2012
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Begonnen habe ich heute mit der Vorlackierung verschiedener Kleinteile. So wurde der Propellerspinner in den USA in Rot lackiert. Auf den vorhandenen Schwarz-Weiß-Fotos ist die Intensität des Rots natürlich nicht erkennbar, aber RLM 23 wird es wohl nicht gewesen sein. Im betreffenden Artikel im "Klassiker der Luftfahrt" ist von einem Signalrot die Rede und so habe ich mich für das Rot von Vallejo entschieden, da das recht knallig aber nicht zu übertrieben rüber kommt.

    PS: Der Modellpropellerspinner wurde natürlich NICHT in den USA lackiert....HoHoHo!!!!:witless:
     

    Anhänge:

    • 004.jpg
      Dateigröße:
      60 KB
      Aufrufe:
      453
  11. #10 Zimmo, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2011
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der Propeller wurde von mir vorläufig in RLM 70 von Gunze und Eisenfarbe von Revel lackiert. Hier muss ich allerdings noch mal recherchieren, ob das so korrekt ist oder ob die Amis den Propeller nicht schwarz umgespritzt haben. Beim Fahrwerk läßt sich schön erkennen, dass dort Beine und Radnaben in Aluminium oder einem mittleren Grau umgespritzt wurden.....soweit sich das auf SW-Fotos überhaupt bestimmen läßt. Wer nähere Infos dazu hat, bitte melden.
     

    Anhänge:

    • 005.jpg
      Dateigröße:
      90,2 KB
      Aufrufe:
      455
  12. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Die Cockpitparts habe ich in RLM 66 (Gunze) gebrusht, denn das wurde unverändert gelassen.
    Eine Innenraumdetaillierung wird natürlich noch folgen und die eine Auswerfmarke im vorderen Bereich verschwindet auch noch.:rolleyes:
     

    Anhänge:

    • 006.jpg
      Dateigröße:
      69,6 KB
      Aufrufe:
      253
  13. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    :distracted:
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      77,9 KB
      Aufrufe:
      252
  14. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Da ich ja erst vor kurzen genau diesen Academy Bausatz für meine IAR 109 nutzte, kann ich Dir sagen das die Cockpitverglasung zwar von guter Qualität (keine Kratzer und schön dünn) ist,
    aber das zumindest das Mittelteil und die Frontscheibe etwas zu schmal ist.
    Mit einer Hase 109 hat man mit Sicherheit die bessere 109.
    Das größte Manko ist für mich der seltsame Rumpfaufbau im Motorbereich!
    Ist logo auch ne Preisfrage :!:

    Hotte
     
  15. #14 juergen.klueser, 22.12.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.067
    Zustimmungen:
    937
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Hi Zimmo,
    ich werde den Eiskunstläufer interessiert beobachten. Wünsche Dir viel Spaß!!! :star:
    Grüßle
    Jürgen
     
  16. #15 Zimmo, 22.12.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.2011
    Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Stimmt, Hotte.......mit 11,99€ ist die Academy-Bf im Gegensatz zur Hase (47,99€)eindeutig ein Schnäppchen und da ich das Cockpit geöffnet darstellen werde, wird das etwas zu schmale Mittelteil nicht auffallen. Für die Frontscheibe kann ich mir vielleicht irgendwo Ersatz besorgen :wink:
     
  17. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.027
    Zustimmungen:
    600
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Ist aber auch eine Frage, wie hoch man sich die Latte bei unserem Hobby legt.
    Für mich ist eine Academy 109 völlig ok!
    Andere sagen, da steht nur 109 drauf, da ist aber keine 109 drin :witless:


    Hotte
     
  18. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Nun geht es mit dem Cockpit weiter
     

    Anhänge:

    • 009.jpg
      Dateigröße:
      74,3 KB
      Aufrufe:
      200
  19. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Das gute an 'nem grippalen Infekt ist, dass man genug Zeit hat, um in Ruhe zu basteln.
    Das Cockpit ist eingebaut (noch ohne Revi) und wurde mit ein paar Kabeln aus Basteldraht und Gurte aus Malerkrepp etwas aufgewertet.
     

    Anhänge:

    • 011.jpg
      Dateigröße:
      65,8 KB
      Aufrufe:
      142
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Der Propeller ist auch soweit fertig. Allerdings gibt es noch ein paar Fragen zu klären. Z.B. ob die Amis den Propeller in Schwarz umlackiert oder in RLM 70 belassen haben. Ebenso die Frage, ob Fahrwerk und Fahrwerkschächte auch umlackiert wurden (Aluminium?). Zu diesem Zweck habe ich an die Redaktion von "Klassiker der Luftfahrt" kurz vor Weihnachten eine Mail mit den betreffenden Fragen geschickt, aber noch keine Antwort erhalten. Ich könnte mir aber durchaus vorstellen, dass die Amerikaner alles komplett neu lackiert haben. Dann müsste ich die Propellerblätter noch mal umlackieren.:rolleyes:
     

    Anhänge:

    • 012.jpg
      Dateigröße:
      50,4 KB
      Aufrufe:
      142
  22. Zimmo

    Zimmo Astronaut

    Dabei seit:
    12.08.2009
    Beiträge:
    4.487
    Zustimmungen:
    7.393
    Beruf:
    Staatsdiener
    Ort:
    Muschelschubser im "Ländle" :)
    Die Tragflächen haben wirklich sehr exakt gepasst.
     

    Anhänge:

    • 013.jpg
      Dateigröße:
      66,5 KB
      Aufrufe:
      141
Thema: W2012BB - Bf 109 G-6 als US-Beuteflugzeug "EB 102"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. us beuteflugzeuge

Die Seite wird geladen...

W2012BB - Bf 109 G-6 als US-Beuteflugzeug "EB 102" - Ähnliche Themen

  1. W2012BB A320-214 Revell Airline S7

    W2012BB A320-214 Revell Airline S7: Ich mag friedliche, bunte Vögel. Deshalb entschied ich mich, wohl auch auf einen schönen Frühling hoffend, für einen bunten Farbtupfer im...
  2. W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2

    W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2: Moin ihr Lieben, lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zum diesjährigen Wettbewerb beitragen soll. Das ich daran teilnehme versteht sich...
  3. W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72

    W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72: Wenn nun die Lancaster langsam aber sicher von meinem Tisch verschwindet, hab ich nun Zeit für den wettbewerb. Mein "Opfer" wird dieser Bausatz...
  4. W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel

    W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel: Was geht los darein? :emmersed: Mein erster Gedanke beim Anblick des Bausatzes, liebe Macher von Amodel, das ist der falsche Maßstab! Jahrelang...
  5. W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144

    W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144: Auch dieses Jahr möchte ich mich wieder am Wettbewerb beteiligen, diesmal allerdings mit dem Ziel am Ende ein fertiges Modell zeigen zu können was...