W2012BB - F-16B RNLAF J-066

Diskutiere W2012BB - F-16B RNLAF J-066 im Bauberichte bis 1:72 Forum im Bereich Wettbewerb 2012 "Foreign Service"; Hallo Leute! Ich hab leider etwas spät mitbekommen das es einen neuen Wettbewerb gibt. Trotz der starken Konkurrenz im 72er Feld möcht ich auch...

  1. #1 Spoelle, 30.12.2011
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Hallo Leute!
    Ich hab leider etwas spät mitbekommen das es einen neuen Wettbewerb gibt. Trotz der starken Konkurrenz im 72er Feld möcht ich auch starten, einfach um mal zu sehen wo ich modellbautechnisch stehe und wie andere meine Fähigkeiten einschätzen. Es wird auch mein erster Baubericht überhaupt sein, insofern bin ich schon gespannt wie sich der Bau so entwickeln wird.
    Mein Projekt für den Wettbewerb 2012 wird die F-16B J-066 der RNLAF sein, der Testflieger der RNLAF, auch bekannt als "Orange Jumper". Warum diese so heisst, dazu später mehr ;)

    Die Basis wird der bekannte F-16B Bausatz in 1:72 von Revell sein, für mich der beste F-16 Bausatz neben dem von Academy.
    Die Decals für die J-066 stammen von Astra Decals.


    Ein Bild des Originalfliegers unter dem folgenden LINK:


    Sobald nächste Woche Decals als auch Bausatz eingetroffen sind, startet hier der Baubericht :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Spoelle, 09.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    So hier tut jetzt endlich was in meinem Baubericht. Decals und Bausatz sind beide eingetroffen und posieren direkt einmal für ein Gruppenfoto.
    Das erste Mal überhaupt hab ich einen Irrtum zu meinen Gunsten: 2mal den Klarsichtrahmen bei der F-16B, jedensfall nicht verkehrt sowas in der Hinterhand zu haben ;)
    Was auch interessant ist: 2 verschiedene Farben bei den Spritzgussrahmen, hat Revell wohl die F-16A mit F-16B Spritzlingen gemischt ;)
     

    Anhänge:

  4. #3 Spoelle, 09.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Hier mal in einer Nahaufnahme die Astra Decals. Wie immer gute Qualität und als super Dreingabe gibt es die sogenannten "Stiffener Plates", die Verstärkungsbleche die bei F-16C Block 40/42 und den F-16A/B MLU zum Einsatz kommen.
     

    Anhänge:

  5. #4 Spoelle, 09.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Als weitere Dreingabe gibt es von Astra bzw DACO den Orpheus Pod den die Testmaschine öfters tragen soll. Inwiefern das stimmt werd ich noch rausfinden. Auf neueren Fotos fand ich ihn nicht an der J-066.
     

    Anhänge:

  6. #5 Spoelle, 09.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Wo komme ich her, wo gehe ich hin...

    Und das ist die Meßlatte über die ich rüberkommen will: diese F-16B hab ich Anno 2008 gebaut. Wie man sieht hatte ich es da noch nicht so sehr mit dem Spachteln und Schleifen, besonders die Einpassung derSchubdüse sieht für mich heute grausig aus, dazu steht der Flieger noch auf krummen Fahrwerk...
     

    Anhänge:

  7. #6 Starfighter, 18.01.2012
    Starfighter

    Starfighter Alien

    Dabei seit:
    14.02.2002
    Beiträge:
    6.381
    Zustimmungen:
    574
    Beruf:
    Produkt-Designer
    Ort:
    Raeren / Belgien
    In Sachen 'Orange Jumper' würde ich dir diesen Thread empfehlen - gutes Gelingen!
     
    Spoelle gefällt das.
  8. #7 Spoelle, 18.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Vielen Dank Ben! Der Thread wurde schon abgespeichert und wird demnächst genau unter die Lupe genommen! Mal sehen was ich davon in mein Modell einfliessen lassen kann :)
     
  9. #8 Spoelle, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    AIRES F-16: Weiss jemand ob man diesen für den Hasegawabausatz konzipierten Zurüstsatz auch im Revellbausatz verarbeiten kann?
     
  10. #9 bullseye, 25.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2012
    bullseye

    bullseye Space Cadet

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    2.080
    Zustimmungen:
    467
    Ort:
    Allgäu
    EDIT: Beitrag geändert!
    Sorry hab was verwechselt! Bin von den Bausätzen voriger Reihe ausgegangen.
    Ich würde es probieren bzw. riskieren.
     
  11. #10 Spoelle, 21.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Also erstmal noch ein verspätetes Danke für die Hilfestellung! Ich hatte mir dann Ende bei Ebay den Aireszurüstsatz bestellt! Sieht schon in der Packung besser aus als das Bausatzteil :) Und dank der dänischen F-16 in 1:72 eines Forumskollegen (auch hier nochmal danke!) weiss ich jetzt das das Airesset passen sollte!
     

    Anhänge:

  12. #11 Spoelle, 21.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Und da ich gestern meine Ausbildung zum Schiffsmechaniker abgeschlossen habe :cool: habe ich ab jetzt auch vermehrt Zeit zum Basteln :)
    Während des 3. und letzten Schulblocks hab ich nur das Cockpit fertigbekommen.
     

    Anhänge:

  13. #12 Spoelle, 21.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Hier nochmal die beiden Cockpitsektionen etwas näher. Beim Vergleich mit Bildern des Original ACES II Schleudersitzes fiel mir auf das Revell gar keine Auslöseschlaufen beigelegt hat, ist sicher dem Umstand geschuldet das ausnahmsweise mal Pilotenfiguren beiliegen :FFTeufel:
    Ich wollt schauen ob ich nicht aus Ätzteilresten etwas hinbiegen kann, mal schauen obs so klappt wie ich mir das denke :confused:
     

    Anhänge:

  14. #13 Augsburg Eagle, 21.04.2012
    Augsburg Eagle

    Augsburg Eagle Alien

    Dabei seit:
    10.03.2009
    Beiträge:
    14.827
    Zustimmungen:
    38.291
    Beruf:
    Inst. TGA in EDDM
    Ort:
    Bavariae capitis
    Gratulation :TOP:

    Und das Cockpit schaut bis jetzt auch ganz gut aus.
     
  15. #14 Spoelle, 22.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    So ich habe ich die Schleudersitzschlaufe an beiden Sitzen ergänzt aus Ätzteilresten von Hasegawas F-14 ;) Einfach die Überkopfschlaufe halbiert und an den ACES Sitz geklebt, sieht auf jeden Fall nicht schlecht aus!
     

    Anhänge:

  16. #15 Spoelle, 22.04.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Und die Sitze wurden dann mit den Cockpits und dem Vorderrumpf verheiratet :)
     

    Anhänge:

  17. #16 Spoelle, 29.06.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Ich wollte nur kurz offiziell aus dem Wettbewerb verabschieden. Meine F-16 liegt leider nur halbfertig auf dem Basteltisch und braucht leider noch etwas mehr Zeit. Im vergangenen halben Jahr gab es öfters Momente wo Modellbau erst an zweiter Stelle kam.
    Den Baubericht werde ich aber dennoch versuchen zu Ende zu bringen, nur halt ausserhalb der Wertung :)

    Ich wünsche den anderen Teilnehmern viel Glück bei der Wahl und bin schon gespannt wer gewinnt!
     
  18. #17 Schramm, 29.06.2012
    Schramm

    Schramm Space Cadet

    Dabei seit:
    24.07.2007
    Beiträge:
    1.539
    Zustimmungen:
    1.258
    Beruf:
    Berufspilot und Fluglehrer
    Ort:
    Borsdorf (Sachsen)
    Schade :FFCry:, der Anfang sah sehr gut aus :applause:; schön daß du sie trotzdem fertig baust und uns daran teilhaben lässt :TOP:.
     
  19. #18 Spoelle, 09.08.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    So es wird tatsächlich noch an der F-16 weitergebaut!
    Netterweise liefert DACO in dem Decalsatz neben dem Orpheus-Pod ja auch die Stiffenerplates mit. Diese werden für die "späte" J-066 ab 2006 benötigt.
    Die Aufkleber liessen sich dank der guten Anleitung relativ schnell auf die entsprechenden Panels anbringen und wurden mit einem Q-Tipp angedrückt.
    Das ist dann also der aktuelle Stand: Rumpf weitesgehend montiert, Stiffenerplates verbaut, bald gehts an die Leitwerksmontage und dann an die Lackierung.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Spoelle, 09.08.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Und das plane ich noch umzusetzen: ein kleines Diorama mit 4 Figuren und der F-16 als Mittelpunkt. Die "Story" dahinter: die beiden Piloten machen sich auf dem Weg zu ihrer Maschine die schon mit offenem Cockpit auf sie wartet. Der WSO lässt sich derweil von einem der Warte die neue Bombe zeigen/erklären während der Pilot noch ein kleines Gespräch mit dem 1.Wart führt.
    Meint ihr das da vllt noch mehr dazu sollte? Eventuell ein Starterwagen? Oder reicht das so schon? Möchte das Dio auch nicht überfrachten...
     

    Anhänge:

  22. #20 Spoelle, 27.12.2012
    Spoelle

    Spoelle Space Cadet

    Dabei seit:
    15.09.2005
    Beiträge:
    1.688
    Zustimmungen:
    686
    Ort:
    Wunstorf
    Ich arbeite tatsächlich noch an der F-16, es bestehen sogar gute und reelle Chancen das ich das Modell noch in meinen Ferien fertig habe :TD:
     

    Anhänge:

Thema: W2012BB - F-16B RNLAF J-066
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. f-16 decals rnlaf

Die Seite wird geladen...

W2012BB - F-16B RNLAF J-066 - Ähnliche Themen

  1. W2012BB A320-214 Revell Airline S7

    W2012BB A320-214 Revell Airline S7: Ich mag friedliche, bunte Vögel. Deshalb entschied ich mich, wohl auch auf einen schönen Frühling hoffend, für einen bunten Farbtupfer im...
  2. W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2

    W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2: Moin ihr Lieben, lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zum diesjährigen Wettbewerb beitragen soll. Das ich daran teilnehme versteht sich...
  3. W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72

    W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72: Wenn nun die Lancaster langsam aber sicher von meinem Tisch verschwindet, hab ich nun Zeit für den wettbewerb. Mein "Opfer" wird dieser Bausatz...
  4. W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel

    W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel: Was geht los darein? :emmersed: Mein erster Gedanke beim Anblick des Bausatzes, liebe Macher von Amodel, das ist der falsche Maßstab! Jahrelang...
  5. W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144

    W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144: Auch dieses Jahr möchte ich mich wieder am Wettbewerb beteiligen, diesmal allerdings mit dem Ziel am Ende ein fertiges Modell zeigen zu können was...