W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel

Diskutiere W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel im Bauberichte bis 1:144 Forum im Bereich Wettbewerb 2012 "Foreign Service"; Die gute Nachricht vorweg, LH ist wieder aus seiner Büchse gekommen, wie weis ich nicht und freut sich mit mir, das das Modell steht. :)
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Das Fahrwerk, alles etwas tricky. Ich hätte ein keines Scharnier einbauen sollen. :!: Mit einer kleinen Kinematik wäre es auch einfahrbar geworden, hätte auf jeden Fall gepasst.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
... jaa, die Fenster sind ja noch offen. Eine Luftgewehrkugel mit Zange in die entsprechende Form gebracht, mit etwas Ponal durch das Fenster gereicht, stellt augenblicklich den geplanten Zustand wieder her. :)
Meine neue Woche fängt gleich an, allen anderen einen guten Wochenstart, bis demnächst.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Schön wenn man(n) neben dem Modellbau noch die Zeit findet um mit Playmobil zu spielen... :smiley_simmons:
Wie schrieb Friedrich Wilhelm Nietzsche (deutscher Philosoph 1844 - 1900) "Im echten Manne ist ein Kind versteckt."
Und irgend wie, hat der gute Nietzsche da wohl nicht Unrecht.

Zarko Petan ein slowenischer Autor und Journalist sagte es noch treffender „Ein alter Mann ist ein Kind mit Vergangenheit.“
Solange wir uns das noch bewahren können, solange ist nichts zu spät. :friendly_wink:
 
Zuletzt bearbeitet:

n/a

Guest
Hi Flugi,

ein bischen solltest Du Deine Il-14 aber nochmal nachbearbeiten. Mag sein, dass es am Macro oder am Alcad II liegt.
Aber solche "Unsauberkeiten" sollten auch bei 1/144 nicht sichtbar bleiben.
Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät.

Sascha
 
Anhang anzeigen
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
ein bischen solltest Du Deine Il-14 aber nochmal nachbearbeiten. Mag sein, dass es am Macro oder am Alcad II liegt.
Aber solche "Unsauberkeiten" sollten auch bei 1/144 nicht sichtbar bleiben.
Ich hoffe, es ist noch nicht zu spät.
Hallo, ja, jeder entzaubert sein Modell mit Macroaufnahmen so gut er kann. :TD: Ich bin halt ehrlich und zeige auch die "Leichen" im Keller. Ich habe jetzt aber die Stellen im hinteren Bereich, vorn ist nix was man ändern müsste, mit Sekundenkleber behandelt und verschliffen. Da muss die Woche LH mit der Airgun noch mal dran.
Aber es ist immer gut, wenn es solche bekannten Modellbaucracks wie Dich gibt, die auch mal den Finger in die Wunde legen. :encouragement:
 
Zuletzt bearbeitet:
atlantic

atlantic

Astronaut
Dabei seit
26.02.2008
Beiträge
2.874
Ort
Bayern Nähe ETSI
Auch diese Schwertantenne war da noch nicht Mode. Die SAL ist die am längsten geflogene Il-14 aus DDR- Zeiten und war bis zuletzt als Kalibrierflugzeug im Einsatz. :witless:

Dann ist das die die ich in der Lehre auch noch kennenlernen durfte, Zumindest hab ich ganz schnell mitbekommen wo und wie man mal schnell 20 Liter Sprit ablassen konnte:HOT:
Mit den 98 Oktan der IL ging die MZ blendend:triumphant:
 
Fly-by-Wire

Fly-by-Wire

Fluglehrer
Dabei seit
12.06.2011
Beiträge
197
Ort
Thüringen
... jaa, die Fenster sind ja noch offen. Eine Luftgewehrkugel mit Zange in die entsprechende Form gebracht, mit etwas Ponal durch das Fenster gereicht, stellt augenblicklich den geplanten Zustand wieder her. :)
Meine neue Woche fängt gleich an, allen anderen einen guten Wochenstart, bis demnächst.
bin mal gespannt wie du das mit den Fenstern löst . Ist dann doch Spannlack "im AN flug":distracted:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Dann ist das die die ich in der Lehre auch noch kennenlernen durfte, Zumindest hab ich ganz schnell mitbekommen wo und wie man mal schnell 20 Liter Sprit ablassen konnte:HOT:
Mit den 98 Oktan der IL ging die MZ blendend:triumphant:
Das ist es doch, was unser Experiment des Sozialistischen Arbeiter- und Bauernstaats kaputt gemacht hat, diese Selbstbedienungsmentalität. :emmersed:

Aber Walter Ulbricht, oder war es Honecker? Da sagte doch mal einer " Aus unseren sozialistischen Betrieben ist noch viel mehr raußzuholen". :eagerness:
Viele habe es dann auch "richtig" verstanden. Was glaubst Du, mit was mein Trabi 17 Jahre gelaufen ist? FOK 87, später FOK 91 hieß das Blubberzeugs. :FFTeufel:

So, die Iljuschin musste gestern erst mal 50 Landungen mit angezogener Handbremse auf einer Schleifpapierpiste machen, damit die Räder alle schön gleichmäßig aufliegen und gleich etwas Gewicht imtieren.
 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Hallo,

Mit Verlaub, aber 1955 gab es in der DDR noch andere Pfennige ...

(Das schmälert aber diesen Klasse-Baubericht nicht im geringsten!)

gero
Stimmt. Ich kann mich da auch noch erinnern, die ganz alten Pfennige, ja aber wer hat die noch? Ich nicht. :sorrow:
Aber ein wenig Zeitgeschichte zum Thema, passt immer und macht einen Baubericht nicht so trocken.

@all
Der "Aluchip" erfüllt bei mir zwei Aufgaben. Zum einen stellt LH seinen Silberfarbton danach ein :biggrin-new: und zum anderen ist der Chip 17 mm und der Cent hat 16,3 mm
im Durchmesser.
Und nun die spezielle Flugi- Bauberichtsfrage, was bedeutet das jetzt für den 144er Modellbau? :wink:
 
Zuletzt bearbeitet:
Starfighter

Starfighter

Alien
Dabei seit
14.02.2002
Beiträge
6.354
Ort
Raeren / Belgien
Gut, dass Du nochmal an die Unterseite rangegangen bist, Bernhard. Und wenn der LH so gut nachlackiert, wie er den Rest hinbekommen hat, wird das was Feines! Ich bin schon auf die Fenster gespannt. Könntest Du ein Paar detaillierte Bilder dazu einstellen?
 
flogger

flogger

Astronaut
Dabei seit
01.08.2001
Beiträge
2.881
Ort
Sachsen Anhalt
Hier sieht man das von unten.
Und was sieht man noch?
Restaurationsarbeiten die der Modellfreund Schnorchel angemahnt hat. Schnorchel, baust Du auch Modelle? :headscratch:
Endlich einmal ein 1/144 Bastler der auch Kritik reagiert und sogar seinen fast fertigen odell noch einmal ändert!

Das ich das noch erleben darf!:HOT:
 
Chickasaw

Chickasaw

Space Cadet
Dabei seit
18.05.2002
Beiträge
1.565
Bisher (noch) nicht. Ich lasse mich vorerst noch "inspirieren".
Hmm, ich war offensichtlich gar nicht befugt, als unbekannter Nicht-Modellbaucrack in diesem Baubericht etwas "anzumahnen".
Entschuldigung!:FFCry:
Wie kommst du denn darauf?

Interpretiere da mal nichts hinein, was da nicht steht. Flugi hat das schon ernst gemeint. Und die Nachfrage, ob du selbst baust, war bestimmt nur interessenhalber.
Und immerhin hat Deine Kritik für Überstunden beim LH geführt. Von daher alles im grünen Bereich. :wink:
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.337
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Völlig richtig, alles im grünen Bereich. :)

Nicht im grünen Bereich, meine Gabbert, wo sich bei der Reinigung der 0-Ring verabschiedet hat. Man sollte eben ab und an doch mal die Dichtungen erneuern. :wink:
Ich denke, bis zum Wochenende habe ich die nötigen Ersatzteile. :)
 
Anhang anzeigen
Thema:

W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel

W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel - Ähnliche Themen

  • W2012BB A320-214 Revell Airline S7

    W2012BB A320-214 Revell Airline S7: Ich mag friedliche, bunte Vögel. Deshalb entschied ich mich, wohl auch auf einen schönen Frühling hoffend, für einen bunten Farbtupfer im...
  • W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2

    W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2: Moin ihr Lieben, lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zum diesjährigen Wettbewerb beitragen soll. Das ich daran teilnehme versteht sich...
  • W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72

    W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72: Wenn nun die Lancaster langsam aber sicher von meinem Tisch verschwindet, hab ich nun Zeit für den wettbewerb. Mein "Opfer" wird dieser Bausatz...
  • W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144

    W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144: Auch dieses Jahr möchte ich mich wieder am Wettbewerb beteiligen, diesmal allerdings mit dem Ziel am Ende ein fertiges Modell zeigen zu können was...
  • W2012BB - Douglas A-26 B Invader - Armée de l' Air

    W2012BB - Douglas A-26 B Invader - Armée de l' Air: Mein Beitrag zum Wettbewerb 2012 wird eine Douglas A-26 B Invader in französichen Diensten. Der Bausatz ist von Revell und hat schon...
  • Ähnliche Themen

    • W2012BB A320-214 Revell Airline S7

      W2012BB A320-214 Revell Airline S7: Ich mag friedliche, bunte Vögel. Deshalb entschied ich mich, wohl auch auf einen schönen Frühling hoffend, für einen bunten Farbtupfer im...
    • W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2

      W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2: Moin ihr Lieben, lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zum diesjährigen Wettbewerb beitragen soll. Das ich daran teilnehme versteht sich...
    • W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72

      W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72: Wenn nun die Lancaster langsam aber sicher von meinem Tisch verschwindet, hab ich nun Zeit für den wettbewerb. Mein "Opfer" wird dieser Bausatz...
    • W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144

      W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144: Auch dieses Jahr möchte ich mich wieder am Wettbewerb beteiligen, diesmal allerdings mit dem Ziel am Ende ein fertiges Modell zeigen zu können was...
    • W2012BB - Douglas A-26 B Invader - Armée de l' Air

      W2012BB - Douglas A-26 B Invader - Armée de l' Air: Mein Beitrag zum Wettbewerb 2012 wird eine Douglas A-26 B Invader in französichen Diensten. Der Bausatz ist von Revell und hat schon...

    Sucheingaben

    modell Il 14 1:144

    Oben