W2012BB - Spitfire F Mk. 22 Syrian Air Force

Diskutiere W2012BB - Spitfire F Mk. 22 Syrian Air Force im Bauberichte bis 1:48 Forum im Bereich Wettbewerb 2012 "Foreign Service"; Hallo zusammen. Da Flugi meinte, Die Teilnehmer an der Abstimmung verpflichten sich am Wettbewerb teilzunehmen. , will ich mal nicht so sein und...

  1. #1 alfisti, 04.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Hallo zusammen.

    Da Flugi meinte,
    , will ich mal nicht so sein und schicke auch ein Modell ins Rennen:FFTeufel:

    Eigentlich wollte ich ja eine italienische Airacobra an den Start bringen, da mich aber vor den besagten Decals der Bausatz der Spitfire von Eduard erreicht hat, hab ich mich kurzerhand umentschieden:rolleyes:

    Hier mal der Ausgangskit:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfisti, 04.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Die Plastikteile stammen aus Airfix-Formen und sollen, laut Kritiken, die Mk.22 in 1:48 am besten wiedergeben.
    Eduard hat das ganze dann noch um etliche Resinteile, einen Ätzteilbogen und Masken ergänzt und vier ansprechende Decalvarianten beigelegt.
    Hier mal ein Blick auf die syrische Ausführung und die Resineteile.

    Jetzt wünsch ich uns allen noch viel Spaß beim diesjährigen Wettbewerb:TOP:

    MfG
    Daniel
     

    Anhänge:

  4. Hotte

    Hotte Alien

    Dabei seit:
    05.10.2004
    Beiträge:
    7.034
    Zustimmungen:
    604
    Beruf:
    Beauftragter der Stadt Würzburg
    Ort:
    Würzburg
    Also eine syrische Spit ist auch ne Klasse Sache :TOP:


    Hotte
     
  5. #4 Motschke, 04.11.2011
    Motschke

    Motschke Space Cadet

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    2.024
    Zustimmungen:
    213
    Ort:
    Göttingen
    Yeah! :HOT: Spit F.22 und in Wüstenlackierung! Also doppelt gut! :TD:
     
  6. #5 Cherrylock, 04.11.2011
    Cherrylock

    Cherrylock Astronaut

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.596
    Zustimmungen:
    6.454
    Ort:
    im Keller
    gute Wahl Daniel, wünsch dir viel Spaß, da kann man eine Menge daraus machen.
     
  7. #6 juergen.klueser, 05.11.2011
    juergen.klueser

    juergen.klueser Astronaut

    Dabei seit:
    24.09.2006
    Beiträge:
    4.068
    Zustimmungen:
    938
    Beruf:
    R&D
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Klasse! Viel Erfolg!
    Gruß Jürgen
     
  8. #7 mosquito, 05.11.2011
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Tolles Projekt, ich bleib drann :D
     
  9. #8 kalkleiste, 05.11.2011
    kalkleiste

    kalkleiste Berufspilot

    Dabei seit:
    02.04.2011
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    37
    Ort:
    Kornwestheim
    Hi, zusammen,
    hi, Alfisti,

    ein schönes Flugzeug hast Du Dir da ausgesucht; aber ACHTUNG:
    Das Aires-Cockpit ist für den Airfix-Rumpf zu breit.
    Das Cockpit sollte wie folgt nachbearbeitet werden:
    http://www.modellboard.net/index.php?topic=20446.15

    ziemlich am Ende der Seite gibt es eine bildliche Darstellung. Der nachfolgende Text dürfte auch sehr hilfreich sein.

    Gutes Gelingen wünscht die
    Kalkleiste
     
  10. #9 alfisti, 05.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Hallo Leute.

    Hatte ja nicht gedacht, dass ich jetzt schon soviel Feedback bekomme, da werd ich mich beim Bau wohl anstrengen müßen:D

    Damke für den Link:TOP:, dann werd ich das Cockpit zuerst einpaßen bevors ans Lackieren geht.

    Sollte noch jemand Fotos der Syrischen Maschinen haben, wäre ich sehr dankbar, hab nämlich noch keinen Schimmer wie verranzt oder nicht verranzt die Flugzeúge waren:?!


    MfG
    Daniel
     
  11. #10 mosquito, 05.11.2011
    mosquito

    mosquito Astronaut

    Dabei seit:
    31.05.2004
    Beiträge:
    2.565
    Zustimmungen:
    2.562
    Beruf:
    Selbständig
    Ort:
    Thalheim a. d. Thur/CH
    Versuch mal das Spit 22/24 Buch von 4+ Publikations zu besorgen, ist jeden Cent wert.

    Anhänge:

     
  12. #11 somvet0815, 05.11.2011
    somvet0815

    somvet0815 Space Cadet

    Dabei seit:
    16.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    325
    Beruf:
    Tierarzt
    Ort:
    Stralsund
    Schönes Thema, da werd ick och mal zusehen. Bei Propellern bin ich immer gern dabei:TOP:
     
  13. #12 alfisti, 06.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Hallo Leute.

    Hab jetzt mal behutsam mit der Spit angefangen, zuerst die Details im Rumpf weggefräßt um Platz fürs Resin zu schaffen.
     

    Anhänge:

  14. -dako-

    -dako- Space Cadet

    Dabei seit:
    02.06.2009
    Beiträge:
    1.195
    Zustimmungen:
    160
    Beruf:
    Mich von Kindern ärgern lassen.
    Ort:
    Ratingen
    Ich wünsch vioel Erfolg und schaue gespannt zu, hab sie nämlich auch noch zweimal vor mir, einmal auch als syrische Mk.22 und einmal als ägyptische Mk.24.
     
  15. #14 alfisti, 06.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Die primären Cockpit Teile wurden vom Sockel entfernt und versäubert.
    Teile A,B und D paßen ohne weitere Nacharbeit an ihren Platz, bei Teil C müßen die langen Außenkanten etwas dünner geschliffen werden.
    Bei E u. F. sind hauptsächlich die markierten Stellen zu dick, da werd ich mich mit viel anpaßen rantasten.

    MfG
    Daniel
     

    Anhänge:

  16. #15 alfisti, 07.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Heute hab ich nach einer kleinen Schleiforgie die beiden Seitenteole mit dem Rumpf verklebt. Der Rumpf und die Resinteile wurden dazu um ca die Hälfte ihres Materials erleichtert.
    Die beiden Sheetstreifen dienen als Ausgleich für zuviel entferntes Material:red:.
     

    Anhänge:

  17. #16 alfisti, 07.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    An der rechten Rumpfseite wurde mittels beiliegender Gravierschablone und nach Überprüfung mittels Seitenriß eine Gravur umgeändert, die beiden markierten Gravuren werden verspachtelt, da für die Mk.24 gedacht.

    MfG
    Daniel
     

    Anhänge:

  18. #17 tamiyanatiker, 08.11.2011
    tamiyanatiker

    tamiyanatiker Flieger-Ass

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    10
    Beruf:
    Geimeindebediensteter
    Ort:
    Asten/Österreich
    Ist die beim Bausatz dabei :?! Sonst eine edle Show bis jetzt Alter
     
  19. #18 alfisti, 15.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Hallo.

    Nachdem ja hier wieder alles in Ordnung ist:HOT:, kann´s auch mit dem BB weitergehen.
    Die Cockpitwanne wurde vor dem Lackieren aus drei Resin- und zwei Ätzteilen zusammengesetzt.
    Am Steuerknüppel fehlt noch ein Teil, darum wirkt er so halbfertig:D
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 alfisti, 15.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Das Cockpit habe ich mit Tamiya Grundierung grundiert und anschließend mit ModelMaster 4739 lackiert, allerdings hab ich wiedermal gemerkt, dass mir wasserverdünnte Acrylfarben nicht so liegen :?! , nach dem zweiten Durchgang hats aber dann hingehauen.
    Nach der Trocknung hab ich das Ganze noch mit Tamiya Klarlack versiegelt, damit beim Washing ja nichts passiert.
     

    Anhänge:

  22. #20 alfisti, 15.11.2011
    alfisti

    alfisti Astronaut

    Dabei seit:
    06.10.2010
    Beiträge:
    3.126
    Zustimmungen:
    13.793
    Beruf:
    Kraftfahrer
    Ort:
    Traun, OÖ
    Das Instrumentenpanel bekam dann noch zwei Resinanbauteile und die geätzten Instrumente verpaßt, leider ist mir rechts unter den Instrumenten eine kleine Kosole abgebrochen, was ich erst merkte als ich das entsprechende Ätzteil anbringen wollte, muß ich noch beheben.
    Um das harte schwarz etwas zu brechen hab ich mit Grau trockengemalt, sieht in Natura Gott sei Dank besser aus als hier in Überlebensgröße:eek:.

    MfG
    Daniel
     

    Anhänge:

Thema:

W2012BB - Spitfire F Mk. 22 Syrian Air Force

Die Seite wird geladen...

W2012BB - Spitfire F Mk. 22 Syrian Air Force - Ähnliche Themen

  1. W2012BB A320-214 Revell Airline S7

    W2012BB A320-214 Revell Airline S7: Ich mag friedliche, bunte Vögel. Deshalb entschied ich mich, wohl auch auf einen schönen Frühling hoffend, für einen bunten Farbtupfer im...
  2. W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2

    W2012BB HobbyBoss Iljuschin Il-2: Moin ihr Lieben, lange habe ich darüber nachgedacht, was ich zum diesjährigen Wettbewerb beitragen soll. Das ich daran teilnehme versteht sich...
  3. W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72

    W2012BB Douglas DC-3 Swissair 1/72: Wenn nun die Lancaster langsam aber sicher von meinem Tisch verschwindet, hab ich nun Zeit für den wettbewerb. Mein "Opfer" wird dieser Bausatz...
  4. W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel

    W2012BB Iljuschin Il-14P Amodel: Was geht los darein? :emmersed: Mein erster Gedanke beim Anblick des Bausatzes, liebe Macher von Amodel, das ist der falsche Maßstab! Jahrelang...
  5. W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144

    W2012BB - RNLAF AH-64DN Apache - Revell 1:144: Auch dieses Jahr möchte ich mich wieder am Wettbewerb beteiligen, diesmal allerdings mit dem Ziel am Ende ein fertiges Modell zeigen zu können was...