W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - Revell 1:72

Diskutiere W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - Revell 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2018; Hallo liebe Kollegen, mein erster Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbs ist Revell's 1:72er Avro Shackleton AEW.2, No. 8 Squadron, Royal...

  1. #1 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo liebe Kollegen,

    mein erster Teilnehmer des diesjährigen Wettbewerbs ist Revell's 1:72er Avro Shackleton AEW.2, No. 8 Squadron, Royal Airforce, Schottland.
    Der Familienurlaub im vergangenen Frühjahr 2017 ließ mich ein wunderbares Land mit beeindruckender Landschaft und Geschichte entdecken: Schottland. Unsere Reise führte uns auch nach Lossiemouth, wo sich in Strandnähe ein Stützpunkt der RAF findet. So wurde man in der Frühe von startenden Eurofightern geweckt. Durch Zufall entdeckte ich, dass Revell's Shack die Lossimouth Decorvariante enthält. Sodann war für mich klar, dass ich diese Maschine bauen muss.

    Anhänge:

     
    Ptjtz, MiGhty29 und JohnSilver gefällt das.
  2. Anzeige

  3. #2 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Nun habe ich die ersten Bauschritte unternommen.
    Den Anfang machte das Bug-Interieur mit dem Arbeitsplatz des Beobachter.
    Generell muss man sagen, hier liefert Revell toll detaillierte Bauteile ab mit hervorragender Oberflächenqualität.

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  4. #3 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Danach folgte die Montage des Waffenschachts, der auch Träger des stabilisierenden Tragflächenholms ist. Hier habe ich versucht, auf eine besonders stabile Verklebung zu achten.

    Anhänge:

     
  5. #4 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Die Rumpfhälften sind in "X" jeweils in zwei Hälften geteilt. Wahrscheinlich, um verschiedene Varianten realisieren zu können.
    Solche Trennungen an Hauptbauteilen mag ich nicht so gerne, da eigentlich immer und trotz der tollen Umsetzung der Rumpfbauteile durch Revell, eine erhebliche Nacharbeit entsteht. Dies ist wiederum schade um die schönen Oberflächendetails.
    Die Passung der Teile ist gut. Dennoch haben solche Bauteile auch Toleranzen, sodass auch hier spürbare Nahtübergänge entstehen.

    Anhänge:

    Anhänge:

    Anhänge:

     
  6. #5 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Auf der linken Seite sieht es gleich aus.

    Anhänge:

     
  7. #6 bolleken96, 18.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Zuletzt habe ich dann noch das zweitelige, große Bug-Radom montiert. Hier ist die Passung eher nicht so gut. Allerdings kann man da gut nacharbeiten. Wenig Details, die verloren gehen können.

    Anhänge:

     
    nexus, Ptjtz und MiGhty29 gefällt das.
  8. Anzeige

  9. #7 Silverneck 48, 22.06.2018
    Silverneck 48

    Silverneck 48 Alien

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    17.452
    Zustimmungen:
    11.391
    Beruf:
    Lehrer (ret.)
    Ort:
    Illingen
    Interessanter Baubericht - da bleib ich am Ball :thumbsup:
     
    bolleken96 gefällt das.
  10. #8 bolleken96, 22.06.2018
    bolleken96

    bolleken96 Astronaut

    Dabei seit:
    27.04.2003
    Beiträge:
    3.020
    Zustimmungen:
    6.471
    Beruf:
    Produktentwickler
    Ort:
    Wuppertal
    Danke Silverneck. Sooo viel ist ja noch nicht passiert. Aber das ändert sich bald.
     
Thema:

W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - Revell 1:72

Die Seite wird geladen...

W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - Revell 1:72 - Ähnliche Themen

  1. W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - CMM 1:144

    W2018BB - Avro Shackleton AEW.2 - CMM 1:144: Hallo zusammen, hier nun von mir ein weiterer Beitrag zum diesjährigen Wettbewerb. Ich habe mir einen weiteren 4-mot mit Kolbenmotoren...
  2. W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144

    W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144: Hallo, hier nun wie noch angekündigt ein Versuch eines Blitzbaus zum Ende des Wettbewerbs. Zu diesem wahnwitzigen Entschluss habe mich die freien...
  3. W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72

    W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72: ---------- Da Abstimmung zum Bau/Mitmachen verpflichtet - Sepecat Jaguar GR.1A; Hasegawa; 1:72 - über die Bemalungsvariante bin ich mir noch nicht...
  4. W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72

    W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72: Im Wettbewerb 2018 mit dem hochinteressanten Thema will ich zumindest noch einen Beitrag leisten und ins Rollout schaffen. Dieser Baubericht...
  5. W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72

    W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72: Es ist ja sicher reichlich ungewöhnlich, wenn man so kurz vor Schluss noch mit einem zweiten Modell in den Wettbewerb einsteigt. Daher an dieser...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden