W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72

Diskutiere W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2018 - 100 Jahre Royal Air Force; Es ist ja sicher reichlich ungewöhnlich, wenn man so kurz vor Schluss noch mit einem zweiten Modell in den Wettbewerb einsteigt. Daher an dieser...
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Es ist ja sicher reichlich ungewöhnlich, wenn man so kurz vor Schluss noch mit einem zweiten Modell in den Wettbewerb einsteigt. Daher an dieser Stelle eine kurze Erklärung, wie es dazu kam:
vor einiger Zeit hatte mein Sohn die Idee, mal wieder ein Modell zu bauen, dass nicht in die Kategorie Warhammer gehört. Schnell war auch ein Bausatz gefunden - der Bausatz von FROG der Bristol Beaufort. Den hatten wir einmal bei einer Tombola im Rahmen einer Modellausstellung gewonnen. Anfangs dachte ich, dass dieser alte Bausatz in seiner Einfachheit und etwas an Spielzeug erinnernd gut geeigenet sei, Kinder zum Modellbau zu bringen. Doch da sollte ich mich irren. Schon nach wenigen Klebestellen warf mein Sohn das Handtuch und so lag ein angefangener Bausatz rum. Zum Wegwerfen aus meiner Sicht viel zu schade. Also, was nun? Da ich ja gerade die Hampden in Arbeit habe, die entsprechenden Farben vorrätig sind und der Wettbewerb noch läuft, habe ich mich entschieden, diese Punkte als Motivation zu nutzen.
Da ich hier aus dem Forum grünes Licht erhalten habe, soll es nun losgehen: Hier ein Blick auf die Verpackung (die Nummer auf dem Kartondeckel stammt von der Tombola)
Alle Flächen des alten Stülpkartons werden maximal ausgenutzt, auf allen Seiten finden sich Bilder und Informationen (mehrsprachig) und auf der Unterseite zwei farbige Bemalungspläne, für die im Bausatz die Decals enthalten sind.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Vor dem Baustart hatte mein Sohn mit seinem Handy noch schnell ein Bild vom Inhalt gemacht:


Und so habe ich dann die Gießäste übernommen:
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Und das Innenleben besteht nur aus zwei Sitzen. Wobei der rechte Sitz wohl im Original gar nicht vorhanden war. Ich habe ihn im Nachhinein nicht mehr herausbekommen und wollte nicht mit roher Gewalt ans Werk gehen. Die seltsame crew habe ich gleich weggelassen.



Ich habe versucht,das Cockpit etwas zu füllen und den Durchblick zu verschließen: .
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
1.921
Zustimmungen
1.727
Ort
Berlin F`hain
wenn einer Zweimot kann,dann Du!Auch wenn nicht mehr viel Zeit ist,Du schaffst das! :TOP: Halte Dir die Daumen und freue mich auf einen 'historischen' Baubericht! Gruss Uwe
 
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Danke für die Unterstützung und die aufmunternden Worte. :good:
Da kann ich auch gleich noch ein paar Bilder nachlegen.

So sehen die Decals aus dem Bausatz aus. Der Trägerfilm ist doch schon ziemlich gelb. Da will sie lieber nicht verwenden. So habe ich schon mal Ersatz besorgt. Blöd nur - es gibt eine große Auswahl, welche Markierung baue ich? Ich glaube, ich habe schon meinen Favoriten gefunden.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Und weil ich gleich dabei war, kamen die Masken mit in den Warenkorb. Die sind zwar für den Bausatz von Special Hobby, aber ich hoffe, sie sind auch hier weitgehend einsetzbar.

 
Anhang anzeigen
syrphus

syrphus

Space Cadet
Dabei seit
21.04.2013
Beiträge
1.631
Zustimmungen
2.923
Ort
Aschersleben
Die Triebwerkverkleidungen sind fast gänzlich strukturlos. Nur an den Seiten befinden sich Buckel, die die Auspüffe darstellen sollen. Ich habe mal begonnen, die Sache etwas lebendiger zu gestalten und die Auspuffanlage etwas hervorzuheben sowie aufzubohren.

 
Anhang anzeigen
Thema:

W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72

W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72 - Ähnliche Themen

  • W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144

    W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144: Hallo, hier nun wie noch angekündigt ein Versuch eines Blitzbaus zum Ende des Wettbewerbs. Zu diesem wahnwitzigen Entschluss habe mich die freien...
  • W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72

    W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72: Also - die Sonderlackierung ist gefunden - "Goodbye Big Cat..!" Sepecat Jaguar Retirement Scheme. Gemäß der Regeln ist ein Baubericht Plicht -...
  • W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72

    W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72: Im Wettbewerb 2018 mit dem hochinteressanten Thema will ich zumindest noch einen Beitrag leisten und ins Rollout schaffen. Dieser Baubericht...
  • W2018BB Avro Vulcan B. MK 2- Airfix 1:72

    W2018BB Avro Vulcan B. MK 2- Airfix 1:72: So, endlich kann es losgehn. Mein Auftragsbau hat mich dann doch mehr in Beschlag genommen als ursprünglich geplant. Aber jetzt bin ich damit...
  • W2018BB - English Electric Canberra B.Mk.2 - Amodel 1:144

    W2018BB - English Electric Canberra B.Mk.2 - Amodel 1:144: Noch ein weiterer Teilnehmer:
  • Ähnliche Themen

    Oben