W2018BB Hercules C Mk. 1P

Diskutiere W2018BB Hercules C Mk. 1P im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2018 - 100 Jahre Royal Air Force; Ein Bild der Betankungsanlage aus dem Bausatz. Sie ist zu klein und die Form passt auch nicht. Der Sockel ist nur ein Steg in der Mitte. hier...
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
Ein Bild der Betankungsanlage aus dem Bausatz. Sie ist zu klein und die Form passt auch nicht. Der Sockel ist nur ein Steg in der Mitte.

hier die neu aufgebaute Betankungsanlage. Zur Verwendung kamen Ätzteile von Flightpath und für den Korpus Pe Rohr. Die Oberseite hat eine Rundung die ich aus einem halbierten Rohr formte. Das Ganze verspachtelt und verschliffen. Der Sockel wird noch an den Rumpf besser angepasst, ist nur provisorisch angebracht. Die Sonde wird erst am Schluss angebaut. Bruchgefahr.

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
Der Innenausbau am Heck geht sehr langsam voran, da ich hier wenig Platz zum Einbauen habe. Die einzelnen Bauelemente kann ich nur Stück für Stück anfertigen und verbauen. Während der Trockenphase sitz ich dann an anderen Baustellen wie z.B. die Motorgondeln.
An der Unterseite befindet sich eine Klappe. An der hinteren Seite der Klappenöffnung ist das Blech nach innen geformt und die Klappe überlappt hier, wenn sie geschlossen ist. Um das darzustellen, nahm ich die Klappen aus dem Bausatz, die etwas grob dargestellt sind und klebte diese in einer schrägen Position ein. Nach dem aushärten sägte ich die Klappe ab, verspachelte und verschleifte das Ganze.


die neue Klappe mit Tape eingesetzt, sitzt noch nicht korrekt.

und noch aus einer anderen Perspektive.

Das wars mal wieder.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
Dafür darfst Du das Pink aber mit dem Pinsel auftragen, und abkleben brauchst Du auch nicht :evil: :wink2:

Hallo Stephan, wenns so einfach wäre. Da ich Tamiya Farben verwende und diese sich nicht so schön mit dem Pinsel verarbeiten lassen muss hier gebrusht werden.
 
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
und weiter gehts mit der linken Innenseite im Heck. Hier Bilder von der Toilette bevor sie eingebaut wird, damit man das besser erkennen kann.

und nach dem Einbau, durch die Tür fotografiert. Der rote Pfeil zeigt auf einen silbernen Hebel mit schwarzem Griff, dieser dient zum Heben und senken der Toilette.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
Die beiden Türen in geöffneter Position.
Die linke Seite ist schwer zu fotografieren, da ich hier nur den kleinen Ausschnitt der Ladeluke zur verfügung habe.
auf dieser Seite stelle ich das Urinalbecken im geöffneten Zustand dar. Den Schriftzug "URINAL USE ONLY NO SLOPS" gibt es leider nicht und druckte ihn dann selbst. Links vom Urinalbecken befindet sich ein Behälter mit einem Schauglas das den Flüssigkeitsstand anzeigt. Das Schauglas erstellte ich aus gezogenen transparenten Gussast. Den Flüssigkeitsstand markierte ich mit Clearlack von Gunze.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Firebee

Firebee

Space Cadet
Dabei seit
28.02.2010
Beiträge
1.172
Zustimmungen
1.200
Ort
Paraguay
Auf dieser Seite befinden sich zwei Vorhänge, um beide WC Bereiche abzudecken. Hier drehte ich die Vorhänge zusammen und führte sie hinter die Regalstreben durch, damit sie beim beladen nicht stören. Die beiden Tapestreifen habe ich vergessen zu entfernen. Waren nur Markierpunkte zum Verkleben.
Rechts oben sieht man kleine Verzurrschlösser in silber, orange und gelb die da rum hängen.
Der Pfeil markiert einen kleinen Paravant der noch als kleiner Sichtschutz dient.

und zum Abschluss noch ein paar Daten. Der Innenausbau, Cockpit und Laderaum besteht ooB aus 72 Teilen. Ich komme nun auf 651 Teile. Im Beitrag Nr 62 bin ich von je 60 Teilen für das Heck ausgegangen. Die linke Seite benötigte 114 Teile und die rechte Seite 152 Teile.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
11.024
Zustimmungen
5.751
Ort
Potsdam
Man glaubt es nicht, was man hier sieht.
:TOP:
 
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.891
Zustimmungen
6.758
Ort
Private Idaho
Unglaublich!

Ich denke, Du wirst hier auf jeden Fall der Sieger der Herzen sein...! :)
 
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
897
Zustimmungen
2.256
Ort
EDDK
Wie viele Hercs wolltest du jetzt bauen?
 
amsi

amsi

Space Cadet
Dabei seit
03.10.2016
Beiträge
1.606
Zustimmungen
3.605
Ort
ex ETSA
Ich als 'Ex-Tansaller' fühle mich in deinem Projekt wie zuhause! Respekt!
So soll ei Transporter aussehen. Und das wichtigste hast du nicht vergessen: die Urinale und das Eimerklo.
 
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
897
Zustimmungen
2.256
Ort
EDDK
Ok, so bleibt der Wahnsinn in Grenzen. Ich bin beruhigt.
 
stevoe

stevoe

Astronaut
Dabei seit
03.07.2001
Beiträge
2.577
Zustimmungen
424
Ort
Aachen
...oder Du nimmst die hier:



Da kommst Du erst garnicht auf die Idee, ein Klo einzubauen... :biggrin:
 
Anhang anzeigen
Thema:

W2018BB Hercules C Mk. 1P

W2018BB Hercules C Mk. 1P - Ähnliche Themen

  • W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144

    W2018BB - English Electric Lightning F.1A 56 Sqn - 144th 1:144: Hallo, hier nun wie noch angekündigt ein Versuch eines Blitzbaus zum Ende des Wettbewerbs. Zu diesem wahnwitzigen Entschluss habe mich die freien...
  • W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72

    W2018BB - SEPECAT Jaguar GR.3A - 1/72: Also - die Sonderlackierung ist gefunden - "Goodbye Big Cat..!" Sepecat Jaguar Retirement Scheme. Gemäß der Regeln ist ein Baubericht Plicht -...
  • W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72

    W2018BB - Supermarine Spitfire Mk I, RAF 234 Sqn., AZ-H, Middle Wallop, 1940 – Airfix, 1:72: Im Wettbewerb 2018 mit dem hochinteressanten Thema will ich zumindest noch einen Beitrag leisten und ins Rollout schaffen. Dieser Baubericht...
  • W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72

    W2018BB Bristol Beaufort Mk.I - FROG 1:72: Es ist ja sicher reichlich ungewöhnlich, wenn man so kurz vor Schluss noch mit einem zweiten Modell in den Wettbewerb einsteigt. Daher an dieser...
  • W2018BB Avro Vulcan B. MK 2- Airfix 1:72

    W2018BB Avro Vulcan B. MK 2- Airfix 1:72: So, endlich kann es losgehn. Mein Auftragsbau hat mich dann doch mehr in Beschlag genommen als ursprünglich geplant. Aber jetzt bin ich damit...
  • Ähnliche Themen

    Oben