W2019BB Airmodel 1/72 Romeo und Julia

Diskutiere W2019BB Airmodel 1/72 Romeo und Julia im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019 - X-Planes aus Ost und West; Im laufe des Jahres habe ich wieder angefangen zu 'basteln'. An meine teuren modelle wollte ich nicht ran, um den Schrottpreis möglichst niedrig...
T6G

T6G

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
133
Zustimmungen
91
Ort
Wuppertal
Im laufe des Jahres habe ich wieder angefangen zu 'basteln'.
An meine teuren modelle wollte ich nicht ran, um den Schrottpreis möglichst niedrig zu halen.
Also wurde Vacu aus dem Vorratsschrank geholt und losgeschnitzt.
Zu den Originalen gibt es nicht viel zu sagen, es wurde ja für den Endsieg gegen Ende des Krieges projektiert was das Zeug hielt.
Ob diese Geräte von ihren Startrampen abgehoben hätten wage ich zu bezweifeln, hatten sie doch zum Anfang noch keine Starthilferaketen angeschanllt. Zu den Stückzahlen der Flieger hätte es auch noch Piloten gebraucht. Also....

Das Vacu-Sheet war sehr übersichtlich, die Oberflächenstrukturierung sehr einfach für meine Ansprüche aber ausreichend, die Kanzelteile waren schlierenfrei.

Da es eben nur Projekte waren hat man sehr viel freiheiten in der Gestaltung.
Also alle Teile ausgeschnitten und abgeschliffen, was durch die Größe sehr schnell ging.
Schon ging es ans Cockpit ran.
Für Romeo war es ziemlich einfach, Seitenkonsolen, Sitz vormodelliert, das Armaturenbrett einer Me 163 abgewandelt und Steuerknüppel eingesetzt.
Bei Julia war es schon anders, ein Liegebrett mit Seitenkonsole und Armaturenbrett wurden in den Fertig zusammengesetzten Rumpf eingeschoben. Es ging so schnell, dass ich das Fotografieren vergaß, eine Stelle an der ich noch arbeiten muß.Bild 4 zeigt sehr unscharf das Cockpit von den beiden, wobei bei der Julia, das brett noch nicht fertig ist.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
T6G

T6G

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
133
Zustimmungen
91
Ort
Wuppertal
Romeos Antrieb war der V1-Motor, als Ansaugöffnung setzte ich einen übriggeblieben Ansaugfilter eines Hubis ein, das flammrohr wurde von Innen ausgfräst, um die Wandung in etwa dem Original entsprechen zu gestalten.
Für Julia stellte ich 2 unterschiedlich Große Hohlkegel her, um Marsch- und Startdüse darzustellen.

Nun kam der Anstrich, Fleckentarnung in Grautönen, wie immer mit Pinsel erstellt, Decals aus der Vorratskiste zusammengesucht, versiegelt und ab in die Vitrine.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
T6G

T6G

Fluglehrer
Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
133
Zustimmungen
91
Ort
Wuppertal
Weil ich den Vacu-Sheet nicht fotografiert habe, hier der Link:

Beide Modelle könnten noch die Schmidding 109-533 Feststoffraketen vertragen, da sie ohne wohl kaum von den kurzen Startlafetten die in der Lektüre vorkommt Startfähig waren.

Alles in allem hat es mir Spaß gemacht, obwohl ich die Modelle am Jahresanfang nicht auf dem Schirm hatte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

W2019BB Airmodel 1/72 Romeo und Julia

W2019BB Airmodel 1/72 Romeo und Julia - Ähnliche Themen

  • W2019BB - Bell X-1 - Eduard 1:48

    W2019BB - Bell X-1 - Eduard 1:48: Aussichtslos, den auch geplanten F-104 CCV für diesen Wettbewerb fertigzustellen, aber mit der Bell X-1 könnte es klappen. Beim Bausatz handelt...
  • W2019BB Sud-Est Se-161 Languedoc mit Leduc 021 - Anigrand 1:144

    W2019BB Sud-Est Se-161 Languedoc mit Leduc 021 - Anigrand 1:144: Obwohl ich schon ein Modell in diesem Maßstab in diesem Wettbewerb fertig gestellt habe, fange ich mit diesem Bausatz an, weil es mir gerade jetzt...
  • W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

    W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … … und hier...
  • W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

    W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
  • W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

    W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
  • Ähnliche Themen

    • W2019BB - Bell X-1 - Eduard 1:48

      W2019BB - Bell X-1 - Eduard 1:48: Aussichtslos, den auch geplanten F-104 CCV für diesen Wettbewerb fertigzustellen, aber mit der Bell X-1 könnte es klappen. Beim Bausatz handelt...
    • W2019BB Sud-Est Se-161 Languedoc mit Leduc 021 - Anigrand 1:144

      W2019BB Sud-Est Se-161 Languedoc mit Leduc 021 - Anigrand 1:144: Obwohl ich schon ein Modell in diesem Maßstab in diesem Wettbewerb fertig gestellt habe, fange ich mit diesem Bausatz an, weil es mir gerade jetzt...
    • W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

      W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … … und hier...
    • W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

      W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
    • W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

      W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
    Oben