W2019BB Hispano Aviacion HA P-300 - MaModell 1:72

Diskutiere W2019BB Hispano Aviacion HA P-300 - MaModell 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019; Wer von diesem Typ noch nie etwas gehört hat, sollte sich nicht wundern. Es gab nur ein Exemplar und das ist nur sehr kurz geflogen. Der bemannte...
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Wer von diesem Typ noch nie etwas gehört hat, sollte sich nicht wundern. Es gab nur ein Exemplar und das ist nur sehr kurz geflogen. Der bemannte Gleiter wurde von einer CASA 2.111 (spanische He 111) gezogen. Man stellte sofort eine ernste Instabilität fest und gab die Tests erstmal wieder auf. Später wurde der Typ dann in Ägypten weiterentwickelt. Offenbar hatte man damals in Spanien keinen Windkanal zur Verfügung, sonst hätte man das schon früher merken können.

Hier die wenigen Teile aus Resin:

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Das hier wird für mich die größte Herausforderung. Es gibt immerhin zwei tiefgezogene Kanzeln aus sehr dünnem Material. Wie soll man das sauber befestigen?
Für weitere Versuche liegt ein Stempel dabei.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.048
Ort
Wuppertal
In Future tauchen und mit Sekundenkleber. Kannst auch Holzleim versuchen.
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Ja, das war auch meine Idee. Nur ob das sauber gelingt? Naja, schaun mer mal...
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Wie bei Resinbausätzen üblich, muss man erstmal die Angüsse entfernen. Das ist hier schnell gemacht, weil das Material nicht so hart ist und es nur kleine Stangen an den Rändern gibt. So habe ich das auch noch nie gesehen.
 
Anhang anzeigen
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Ja, traurig, dass ich sonst keine Beschäftigung habe....

Von der Hektik hast Du Dich im letzten Jahr ja nicht anstecken lassen....ich habe Deinen Beitrag vermisst.

Außerdem muss ich den "Jahresanfangsschwung" ausnutzen, sonst bekomme ich wieder fast nichts fertig.
 
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
722
Ort
EDDK
Ja, da habe ich mich doch schon dran versucht und es irgendwann hinbekommen. Also das Tiefziehen. Dann schaffst du das erst recht…
 
Norboo

Norboo

Astronaut
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
4.282
Ort
Rheine
Wenn das soweit ist, bescheid sagen, das bekommen wir hin. :wink2:
Wird für Dich eine weite Anreise, aber ich habe ein Gästebett. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit!

Ja, da habe ich mich doch schon dran versucht und es irgendwann hinbekommen. Also das Tiefziehen. Dann schaffst du das erst recht…
Als ob ich ein besserer Modellbauer wäre als Du! Da muss ich aber lachen....
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.048
Ort
Wuppertal
Hier wird nicht gelacht!
Aber ganz ehrlich, mit Hilfe von Flugi und Nexus wirst du das lösen. Vielleicht musst du das auch nicht. 2 Hauben waren doch dabei oder?
 
nexus

nexus

Testpilot
Dabei seit
08.07.2012
Beiträge
722
Ort
EDDK
Natürlich bist du das, du bist dich viel erfahrener als ich. Ich habe in den letzten 5 Jahren gerade mal 10 Modelle hinbekommen…
 
Zivilist

Zivilist

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
175
Ort
Much
Wie bei Resinbausätzen üblich, muss man erstmal die Angüsse entfernen. Das ist hier schnell gemacht, weil das Material nicht so hart ist und es nur kleine Stangen an den Rändern gibt. So habe ich das auch noch nie gesehen.
Das ist Adel-Spezial: die Verbindung eines Rundstabs zu einer Fläche ist eine Linie. Eigentlich ideal für Resin, aber...
Der Formenbau wird aufwändiger und die Form sollte entlüftet sein oder zumindest so funktionieren. Was Adel so perfekt macht geht auch mit einem beliebigen Körper, wenn er nur zum Teil einen Radius hat, je kleiner, je besser.
Dann kann man auch drucklos giessen, so für sich mal ein paar Abgüsse.
Leider ziehen viele "Profis" immer noch die Fischhaut-Methode vor, die weder klar definierte Dicken erzeugen kann noch einfach abzutrennen ist.
 
Zivilist

Zivilist

Fluglehrer
Dabei seit
27.08.2015
Beiträge
175
Ort
Much
Weiter geht es. Der Rumpf ist übersät mit vielen ganz kleinen Löchlein, die auch die Grundierung nicht verschlossen hat. Ich versuche jetzt, mit Vallejo Acryl Spachtel das Gröbste zuzumachen.

Eine echte Plage! Kriege ich auch nicht immer ohne hin, diese blöden Pinholes ohne Druck zu vermeiden. Bei der VJ-101 von Adel musste ich sogar die Löcher aufbohren, weil jede Füllung (diverse Spachtel und Sekundenkleber) entweder nicht eingedrungen sind oder sich beim Schleifen wieder verabschiedet haben. Der graue Spachtel von AK (AK 104) hat mir noch am Besten geholfen, weil er wasserlöslich ist und daher beim nassen Abschleifen freundlicher ist als nicht-wasserlösliche.
Bei FSC Bausätzen habe ich auch schon mal ganze Flächen runterschleifen und neu Aufbauen müssen.

Merke: Es könnte schlimmer kommen...
 
Thema:

W2019BB Hispano Aviacion HA P-300 - MaModell 1:72

W2019BB Hispano Aviacion HA P-300 - MaModell 1:72 - Ähnliche Themen

  • W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

    W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … … und hier...
  • W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

    W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
  • W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

    W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
  • W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72

    W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72: Heute hat es wieder etwas geschneit und da mein eines Modell fertig geworden war, dachte ich mir, fängst einfach was Neues an. Der Bausatz der...
  • W2019BB Short SC.1

    W2019BB Short SC.1: Die Maschine, die ich ursprünglich bauen wollte, war mir dann doch zu langweilig, die Tigershark kommt irgendwann später. Die Maschine, die mir...
  • Ähnliche Themen

    • W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

      W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … … und hier...
    • W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

      W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
    • W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

      W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
    • W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72

      W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72: Heute hat es wieder etwas geschneit und da mein eines Modell fertig geworden war, dachte ich mir, fängst einfach was Neues an. Der Bausatz der...
    • W2019BB Short SC.1

      W2019BB Short SC.1: Die Maschine, die ich ursprünglich bauen wollte, war mir dann doch zu langweilig, die Tigershark kommt irgendwann später. Die Maschine, die mir...
    Oben