W2019BB Микоян-Гуревич Е-2А, A&A Models, 1:72

Diskutiere W2019BB Микоян-Гуревич Е-2А, A&A Models, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2019; Nachdem ich meine Freizeit am Wochenende zum großen Teil mit Modellrecherche verbracht habe, habe ich zumindest das hintere Haubenteil festgemacht...

  1. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Nachdem ich meine Freizeit am Wochenende zum großen Teil mit Modellrecherche verbracht habe, habe ich zumindest das hintere Haubenteil festgemacht und Fahrwerksklappen vorbereitet.

    Anhänge:

     
    Firebee, me109a und flogger gefällt das.
  2. Anzeige

  3. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Ilmenau
    Ggf. war das nur vorauseilender Gehorsam des Zeichners für eine Variante, denn auf Deinem Bild in #119, mittig, ist doch so'ne Hutze - oder?:headscratch:
     
  4. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Ja, aber auf den Bildern die ich in dem Buch habe, fehlt sie.
    Ich denke, bei den Zeichnungen muss man auch vorsichtig sein.
     
    me109a und Rapier gefällt das.
  5. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Diese kleinen Fitzeldinger von Lufthutzen haben mich beschäftigt. Ich habe immer noch welche über, nur kann ich keinen Verwendungszweck mehr erkennen.
    Die Bauanleitung ist doch nicht so aussagekräftig wie angenommen. Vielleicht ist sie auch im Detail falsch.
    Ich habe eine Weile gesucht, wo die Teile G4 und G15 hin gehören könnten.

    Anhänge:

     
  6. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Die Zeichnung in dem Heft "Detail Scale Aircraft Drawings" MiG-21 ist bei der E-2A schlichtweg falsch. :mellow:
    Hier hören die Kanonenverkleidungen vor dem Fahrwerksschacht einfach auf. Ist aber nicht. Die laufen aerodynamisch auf den Klappen aus.
    Nach etwas Rätselraten gehören die Teile außen auf die HFW Klappen.
    Unsere liebe Bauanleitung verschweigt das einfach. Ich will mein Geld zurück. :biggrin:

    Anhänge:

     
    Schramm, bolleken96, Rapier und 2 anderen gefällt das.
  7. #126 Flugi, 28.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 28.01.2019
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Was sagt uns das wieder, vertraue keine Bauanleitung, die du nicht selber gezeichnet hast. :biggrin:

    Anhänge:

     
    Fitter, MiG-Admirer, Norboo und 8 anderen gefällt das.
  8. #127 airforce_michi, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    5.298
    Ort:
    Private Idaho
    Hast Du dazu ein Bild gefunden oder ist es eine Annahme wg. der übrigen Teile?
    Warum könnten die in unterschiedlicher Länge sein, wenn sie einfach nur außen drangebaut waren?

    Ist es nicht doch vor dem Schacht zuende?

    http://ram-home.com/ram-old/ye-2a-fightp396.jpg
     
    me109a gefällt das.
  9. me109a

    me109a Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Heizungsmonteur
    Ort:
    Bayern
    Nach dem Foto ,siehts ,für mich , auch danach aus.
     
  10. #129 Monitor, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2019
    Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.688
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Potsdam
    Weil die Kanonen wegen der Patronengurte versetzt angeordnet sind. Look #107.

    EDIT: auch Su-7 haben die Kanonen versetzt, weil es zwei einzelne kreisförmige Gurtschächte im Rumpf gibt.

    Anhänge:

     
    AE und Flugi gefällt das.
  11. #130 airforce_michi, 29.01.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    5.298
    Ort:
    Private Idaho
    Ich mag logische Erklärungen, Danke! :TOP:

    Die versetzte Anordnung leuchtet ein, nur mit 'meinem' Foto korrespondiert es m.E. noch nicht - aber da gab' es vermtl. auch unterschiedliche (Entwicklungs-)Varianten..?! Schade nur, wenn auch in Fachbüchern keine 100%tigen Zeichnungen vorhanden sind.

    War auch nur so ein Einwurf - Flugi wird sicher wissen, was er tut.
     
  12. #131 Flugi, 29.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.01.2019
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Heute durfte ich wieder Schneefräse fahren. Was für eine Freude, wenn der Schnee im hohen Bogen beim Nachbarn aufs Grundstück fliegt. :thumbsup:

    So, und was geht hier ab? Ich finde es schön, wenn sich die Kollegen hier Gedanken machen, über Dinge, die für mich geklärt erscheinen.
    Die Fachliteratur muss man differenziert betrachten. Die Heftreihe "Detail Scale Aircraft Drawings" hat leider viele Fehler in den Zeichnungen. Das fällt einem wahrscheinlich nur auf, wenn man sich auf einen bestimmten Flugzeugtyp auskennt. Zum Glück gibt es nicht nur einen Zeichner, der sich mit dieser Materie beschäftigt hat. Also hat man den Vergleich, was ist logisch, was kann nicht stimmen.
    Vergleicht man dann dies noch mit Fotos, kann ein Bild daraus entstehen.

    Das Foto von Michi habe ich auch, nur ist die Kanonenverkleidung im hinteren Bereich nicht gut erkennbar.
    Fakt ist, die Kanonen hören beide vor dem Fahrwerksschachächten auf , rechts noch weiter vorn (grüner Strich).
    Geht auch gar nicht anders. Da, wo der Hülsenauswurf ist (länglicher Strich) ist die Einbaulänge der Waffe fast zu Ende. Dahinter gibt es nur noch diese strömungsoptimierte Ausleitung zur Zelle. Diese Verkleidung läuft wegen des versetzten Einbaus, links mehr und rechts weniger, auf der Fahrwerksklappe aus.
    Kann man auf Fotos nie erkennen, da die Klappen immer auf sind.
    Mehr will ich jetzt dazu gar nicht mehr schreiben. Okay?

    So ein Baubericht ist natürlich schon wegen der vielen technischen Details interessanter, als jeder Printartikel, der solche Details niemals ausdiskutiert, weil gar nicht der Platz dafür ist.
    Auf der anderen Seite bin ich mir schon klar, das es nicht viele Modellbauer gibt, die solche Exoten nachbauen werden. Für die, die es dann doch probieren, für die war der Hinweis auf den Fehler in der Bauanleitung gedacht.

    Anhänge:

     
    Fitter, MiG-Admirer, nexus und 6 anderen gefällt das.
  13. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Jetzt muss ich mal vorsichtig fragen, es ist doch nicht notwendig, jeden Baufortschritt zu erläutern?
    Wenn ich jede Woche ein, zwei Bilder über den Fortschritt der Arbeit hier einstelle, ist doch der Regel Genüge getan.

    Diese Winkelgeberfähnchen am Staurohr hat die E-2A nicht gehabt.

    Anhänge:

     
    AE, Rapier und DDA gefällt das.
  14. me109a

    me109a Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Heizungsmonteur
    Ort:
    Bayern
    Sag mal Flugi ,weißt du zufälligerweise ,wieviele E-2A gebaut wurden? Ich sehe bis jetzt 2 unterschiedliche Triebwerksauslässe (auf diversen Fotos).:wink2:
     
  15. Monitor

    Monitor Alien

    Dabei seit:
    09.09.2004
    Beiträge:
    9.688
    Zustimmungen:
    4.527
    Ort:
    Potsdam
    Eigentlich würden wir alles wie bis jetzt im Detail sehen. War ja bis jetzt alles sehr lehrreich.
     
    Waffen's, mirage und urig gefällt das.
  16. DDA

    DDA Alien

    Dabei seit:
    07.04.2003
    Beiträge:
    5.729
    Zustimmungen:
    13.158
    Ort:
    Berlin
    Laut meinen Quellen waren 10 E-2A angedacht und 5 sind gebaut worden. Zwei davon landeten später an Hochschulen, eine am MAI in Moskau, den Ort der anderen hab ich vergessen.
    Sind die Unterschiede eventuell auf E-2/E-2A/E-50 zurückzuführen?

    Axel
     
    me109a gefällt das.
  17. Rapier

    Rapier Space Cadet

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    296
    Ort:
    Ilmenau
    Sehe ich auch so, sonst kommt man(n) vor lauter (Foto-)Dokumentation nicht mehr zu bauen. Und bitte kommt jetzt nicht mit Webcam oder sowas...:p046:
     
    AE gefällt das.
  18. #137 Flugi, 30.01.2019
    Zuletzt bearbeitet: 30.01.2019
    Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    …. ja, die sehe ich auch. Das eine ist eine E-2 mit dem AM-9B und das andere die E-2A mit dem RD-11 :rolleyes1:
    Bei meiner Themeneröffnung hier, gibt es einen Link zu Wiki, danach gab es 6 E-2A.
    Vermutlich ist da auch die E-2 dabei. Geplant waren 12 Flugzeuge aber nur 5 sind komplett montiert worden. Fertige Zellen sind für Nachfolgetypen weiterverwendet, oder an Technikerschulen wie in Moskau oder das Luftfahrtinstitut in Charkow weitergereicht worden.
    Um die geneigte Leserschaft weiter zu verwirren wurde die E-2A Werksintern auch als MiG-23 (Erzeugnis 63) bezeichnet. :wink2:
     
    me109a, airforce_michi und Monitor gefällt das.
  19. me109a

    me109a Fluglehrer

    Dabei seit:
    31.01.2009
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    111
    Beruf:
    Heizungsmonteur
    Ort:
    Bayern
    Dankeschön:thumbsup:.
     
  20. Anzeige

  21. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    20.981
    Zustimmungen:
    29.924
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
    Schaut man hier mal rein, scheint wohl nach der anfänglichen Euphorie etwas die Ernüchterung eingezogen zu sein. :wink2:

    Anhänge:

     
    AE, me109a, airforce_michi und einer weiteren Person gefällt das.
  22. #140 airforce_michi, 06.02.2019
    airforce_michi

    airforce_michi Alien

    Dabei seit:
    23.09.2002
    Beiträge:
    9.350
    Zustimmungen:
    5.298
    Ort:
    Private Idaho
    ...the same procedure as every year, James.....äh Bernhardt! :TD:
     
    bibbel, me109a, MiGhty29 und 2 anderen gefällt das.
Thema:

W2019BB Микоян-Гуревич Е-2А, A&A Models, 1:72

Die Seite wird geladen...

W2019BB Микоян-Гуревич Е-2А, A&A Models, 1:72 - Ähnliche Themen

  1. W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72

    W2019BB Nord 1500 Griffon II – Fonderie Miniature No. 7201 1:72: Da habe ich doch glatt was im Lager gefunden, das hierher passt und auch mal gebaut werden sollte! :-22: Hier das Alpha (Anfang) … [ATTACH] …...
  2. W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144

    W2019BB IAI Lavi, Triple Nuts 1:144: Die IAI Lavi gibt es von dem japanischen Kleinserienhersteller Triple Nuts als 3D-Druckmodell in 1:144. Triple Nuts verkauft nicht selbst über das...
  3. W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72

    W2019BB Dassault Mirage 4000, Modelsvit 1:72: Die Mirage F.1 und die Kfir stehen in der Vitrine. Zeit das nächste Projekt in meinem "Mirage-Jahr" in Angriff zu nehmen :biggrin: Erst mal alles...
  4. W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72

    W2019BB EWR VJ 101, A&A Models 1:72: Heute hat es wieder etwas geschneit und da mein eines Modell fertig geworden war, dachte ich mir, fängst einfach was Neues an. Der Bausatz der...
  5. W2019BB Short SC.1

    W2019BB Short SC.1: Die Maschine, die ich ursprünglich bauen wollte, war mir dann doch zu langweilig, die Tigershark kommt irgendwann später. Die Maschine, die mir...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden