W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72

Diskutiere W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Erdbeerenstark!
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.035
Zustimmungen
15.439
Ort
Rheine
Erdbeerenstark!
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.971
Zustimmungen
36.748
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
Ich danke Euch für die Wortmeldung. Das bestärkt mich auch in meiner Meinung, das bei so einem Flugzeug nicht viel gewesen sein kann.
Die AIR-10 war mit 510kg Leermasse ein recht leichtes Flugzeug. Das wird man nach dem Flug immer wieder schön an Land gezogen und in eine Halle gestellt haben. (Es gibt dafür im Bausatz auch so vier Räder für die Schwimmer, die werde ich noch fertig machen)
Ich weiß, das die Amphibischen Fluggeräte, danke Robert, die in Salzwasser unterwegs waren, nach dem Flugbetrieb zeitnah mit Süßwasser abgewaschen wurden, um der Korrosion vorzubeugen.
Bei den Bildern, die so von der AIR-10 kursieren, ist wohl die Moskwa zu erkennen.

Hier noch ein schlechter Schnappschuss vom Erstflug :biggrin:

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:

odlanair

Testpilot
Dabei seit
03.05.2005
Beiträge
923
Zustimmungen
378
Ort
D
Bernhard, schau mal hier, hier oder hier.

Selbst bei Vergrößerung kann ich (insbesondere beim letzten Bild) da keinen großartigen "Schmodder" erkennen.
Nun schau mal hier, selbst ohne Vergrößerung sind Spuren zu sehen:
No. 1 , No. 2 , No. 3 , No. 4 , No 5 usw.

Aber ok, Flugzeug mit Holzflächen wird man wohl schnell wieder aus dem Wasser gezogen haben.
Ich war nicht dabei, bei Flugi mit seinen exakten Nachbauten bin ich mir nicht sicher...:unsure::applause1:

Woraus waren an der AIR-10 die Schwimmer gefertigt?
 
Norboo

Norboo

Alien
Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
5.035
Zustimmungen
15.439
Ort
Rheine
Fakt ist doch, dass es Spuren gegeben haben kann, nicht muss! Wenn es Bernhard so gefällt, ist doch alles gut. Es gibt immer gepflegte Flugzeuge.
 
Flugi

Flugi

Alien
Dabei seit
09.07.2001
Beiträge
21.971
Zustimmungen
36.748
Ort
Zuhause in Thüringen, daheim am Rennsteig
…. Es gibt immer gepflegte Flugzeuge.
Wohl war, wohl war.
Aber es ist doch gut, das wir mal drüber gesprochen haben, oder? :36:
Neue Modellbauthemen werfen auch neue Fragen auf. Baut man ständig Modelle mit Radfahrwerk, denkt man über solche Dinge nicht nach. Wenn ich Fotos gefunden hätte, von der AIR-10, auf dem ich das erkannt hätte, dann hätte ich es auch so gemacht. Es gibt sie aber nicht, oder ich kenne sie nicht. Wir befinden uns im Jahr 1937, da war der Besitz eines Fotoapparates in Russland schon der absolute Luxus.

Ja, wie kommt der Flieger zu Wasser? Im Bausatz lagen vier Räder bei, die eigentlich seitlich an den Schwimmern angeklebt werden sollen. Das kann man machen, wenn man ein Diorama bauen möchte. Ich hab es nicht gemacht, sieht doof aus und versaut die ganze Schönheit. Woher wissen das die Formkonstrukteure? Ich konnte kein Nachweis finden, das es so war.
Ich habe die Radpaare mit einer Achse versehen und einfach unter die Schwimmer gelegt.
Ich werde das Modell später dann mal in eine Wasserfläche einbauen.

 
Anhang anzeigen
Zuletzt bearbeitet:
Monitor

Monitor

Alien
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
10.685
Zustimmungen
5.343
Ort
Potsdam
Hier noch mal ein Foto in höherer Auflösung gefunden (wie auf der Bauanleitung):

Und im Flug:
 
Wingcommander

Wingcommander

Space Cadet
Dabei seit
04.12.2007
Beiträge
1.546
Zustimmungen
2.768
Ort
ETNN/Düren
Bernhard, da hast du einen schnittigen Fliescher auf die Schwimmer gestellt:thumbsup:. Der Farbgebung der Schwimmer erinnert mich an die GeeBee!

Frank
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72

W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72 - Ähnliche Themen

  • W2020BB - Kawanishi Typ 97 in einem unerwarteten "Nachkriegskleid"

    W2020BB - Kawanishi Typ 97 in einem unerwarteten "Nachkriegskleid": Ich versuche mich mal mit einem Wasserflugzeug und dabei einer Kawanishi Typ 97 mit der Typenbezeichnung H6K2. Das Modell stammt aus dem Hause...
  • W2020BB Consolidated PBY-5A Catalina Revell 1:72

    W2020BB Consolidated PBY-5A Catalina Revell 1:72: Moin! Ich möchte ab heute im 2020er Wettbewerb mitmachen. Im Wettbewerb selbst scheint es ja nicht an Catalinas zu mangeln, konnte ja keiner ahnen...
  • W2020BB Shin Meiwa US-1A

    W2020BB Shin Meiwa US-1A: Mit diesem Bausatz ist die Lücke zwischen dem Versuchsflugzeug UF-XS und dem aktuellen Typ US-2 geschlossen. Die US-1A war bis 2017 das Rückgrat...
  • W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72

    W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72: Dann soll es hier mal mit der Berichterstattung zum Bau des o.g. Flugzeugs losgehen. Da ich mich vorher mit dem Thema Wasserflugzeuge noch nie...
  • W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144

    W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144: So, liebe Leidensgenossen. Da will ich auch mal ins Geschehen eingreifen. Gebaut wieder dieser Bausatz. Kräftig den Karton geschüttelt...
  • Ähnliche Themen

    Oben