W2020BB, Supermarine Walrus, Revell, 1:72

Diskutiere W2020BB, Supermarine Walrus, Revell, 1:72 im Bauberichte Forum im Bereich Wettbewerb 2020 - Wasserflugzeuge & Flugboote; Hiermit starte ich meinen 2. Baubericht im diesjährigen Wettbewerb. Inhalt ist der Bau der Supermarine Walrus von Revell in 1:72, wo bei die...
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Hier eine Übersicht über Teile und die ein Ausschnitt aus der Bauanleitung, der die französische Version, die ich beabsichtige zu bauen, zeigt. An den spärlich detaillierten Bauteilen und der Bauteilanordnung erkennt man noch deutlich die Matchbox Herkunft.
Drei Gussrahmen zeigen, daß war ein Bausatz aus der orangen Serie. Ärgerlich ist auf jeden Fall, dass die Rumpffenster unterhalb des Cockpits fehlen.


Objekt der Begierde: Supermarine Walrus Mk I, Flotille 53S Aéronavale, Hourtin (Atlantikküste), Frankreich, 1948.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Dann zunächst ein Schock. Aber da ich schon häufiger Ärger mit Revell Klarsichtteilen hatte, auch nicht nachhaltig überraschend. Die Cockpitscheibe ist geplatzt, gesprungen oder gerissen.
 
Anhang anzeigen
airforce_michi

airforce_michi

Alien
Dabei seit
23.09.2002
Beiträge
9.663
Zustimmungen
6.065
Ort
Private Idaho
Whole Lotta Rosie! :TOP:

Die "fehlenden" Fenster sind ja immerhin vorgegeben...da lachst'e doch drüber! (oder meinst Du 'was anderes?)
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Habe mir eben mal die Bauanleitung der 48er Walrus von Airfix angeschaut...
Juchhuuuu... Ich darf wieder sägen, Schleifen und spachteln und scratchen!!! :rolleyes1::thumbsup:
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Whole Lotta Rosie! :TOP:

Die "fehlenden" Fenster sind ja immerhin vorgegeben...da lachst'e doch drüber! (oder meinst Du 'was anderes?)
Nö hast Recht, aber bitte auch meinen anderen Post beachten. LOL.

Michi, wollen wir uns nicht mal treffen und einfach gemeinsam Bausätze zersägen?
 
Swordfish

Swordfish

Astronaut
Dabei seit
14.02.2013
Beiträge
2.719
Zustimmungen
6.338
Ort
Wasseramt
Ich kenne diese Walrus, war ein Herausforderung und wurde am Schluss ein sehr schönes Modell (mit Vacu-Kanzel). Wird dir auch gelingen, so wie du anfängst mit Riveter und Co.........:squint:
 

Rasenmäher

Fluglehrer
Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
116
Zustimmungen
45
Ort
Althaldensleben
Besteht die Möglichkeit, die Werkzeuge mal mitabzulichten?
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Besteht die Möglichkeit, die Werkzeuge mal mitabzulichten?
Ja gerne:
Neben Schleifpapier und Polierstahlwolle verwende ich folgendes:

-Nietrad Rosie The Riveter, 0,4 mm
-JLC Resinsäge (Tschechenmesser)
-Flexibles Abklebband und/oder Dymo Tape
-Permanentmarker zur Überprüfung
-Isopropanol zum Abwischen

 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Weiter ging es mit dem Gravieren der Walrus. Nach Studium der 48 Airfix Bauanleitung sind noch viele Bereiche des Rumpfes zu ändern. Hier werde ich wieder viel scratchen müssen. Zu entfernende Elemente habe ich mit "x" dargestellt. Dennoch, an den Seiten ist nun alles graviert.
 
Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen Anhang anzeigen
Gilmore

Gilmore

Flieger-Ass
Dabei seit
22.10.2010
Beiträge
400
Zustimmungen
303
Ort
Hamburg
Das wird interessant, da schaue ich gerne zu!
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Auf dem Dach hat es Kreuze, willst du dort öffnen oder nur dünner schleifen? Normalerweise liegt dort die nach hinten geschobene Kanzelscheibe....!

Genau. Das ist die Herausforderung. In diesem Fall ist mit x Materialabtragen gemeint. Bedeutet aber auch, dass ich dann die Schienen scratchen muss. Dein Foto ist super. Danke dafür. Respekt an Airfix, deren Bauanleitung gibt die Verbausituation sehr genau wieder.
 
Zuletzt bearbeitet:
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.163
Zustimmungen
495
Ort
Halle/S.
Das Foto zeigt auch die (schwarzen) Tritte für die Motorwartung... :applause1:
 
bolleken96

bolleken96

Astronaut
Dabei seit
27.04.2003
Beiträge
3.247
Zustimmungen
7.173
Ort
Wuppertal
Das sind ja schöne Aussichten, Jungs.
Da Airfix den kompletten Innenraum detailliert wieder gibt, Matchbox bis auf ein paar Männlein nichts, habe ich erstmal versucht, das Innenleben der Rumpfhälften abzuformen. Hierzu habe ich lufttrocknendes Fimo verwendet. Die Frischhaltefolie sollte diesen vor Kontakt mit der Modelliermasse schützen. Ich hoffe das erleichtert mir die Arbeit.
 
Anhang anzeigen
B.L.Stryker

B.L.Stryker

Astronaut
Dabei seit
04.07.2007
Beiträge
2.553
Zustimmungen
1.519
Ort
Freiberg
Da bin ich gespannt, was das werden soll.
 
Thema:

W2020BB, Supermarine Walrus, Revell, 1:72

W2020BB, Supermarine Walrus, Revell, 1:72 - Ähnliche Themen

  • W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72

    W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72: Von 38 Modellen sind im Moment vielleicht 12 noch im Rennen. Der Rest hat die "Norbertsche" Euphoriephase unverklebt überstanden. Zwei Modelle...
  • W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72

    W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72: Dann soll es hier mal mit der Berichterstattung zum Bau des o.g. Flugzeugs losgehen. Da ich mich vorher mit dem Thema Wasserflugzeuge noch nie...
  • W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144

    W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144: So, liebe Leidensgenossen. Da will ich auch mal ins Geschehen eingreifen. Gebaut wieder dieser Bausatz. Kräftig den Karton geschüttelt...
  • W2020BB Aichi E13A1 1/200

    W2020BB Aichi E13A1 1/200: Hallo alle zusammen, dann starte ich mal meinen ersten Beitrag. Der Spritzling der Aichi E13A1 stammt aus dem Bausatz des Schlachtschiffes Yamato...
  • W2020BB - Supermarine Sea Lion II, Karaya, 1:72

    W2020BB - Supermarine Sea Lion II, Karaya, 1:72: Meine Nr. 2 wird dieses schöne Rennflugzeug von 1922. Ein sehr detailierter Resin-Bausatz, der mich schon aufgrund seiner Kennung anmacht.
  • Ähnliche Themen

    • W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72

      W2020BB Яковлев AIR-10, Amodel 1:72: Von 38 Modellen sind im Moment vielleicht 12 noch im Rennen. Der Rest hat die "Norbertsche" Euphoriephase unverklebt überstanden. Zwei Modelle...
    • W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72

      W2020BB - Canadian Vickers Delta Mk. II (RCAF) - special hobby - 1/72: Dann soll es hier mal mit der Berichterstattung zum Bau des o.g. Flugzeugs losgehen. Da ich mich vorher mit dem Thema Wasserflugzeuge noch nie...
    • W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144

      W2020BB - Berijew Be-12 TSCHAIKA - Amodel 1/144: So, liebe Leidensgenossen. Da will ich auch mal ins Geschehen eingreifen. Gebaut wieder dieser Bausatz. Kräftig den Karton geschüttelt...
    • W2020BB Aichi E13A1 1/200

      W2020BB Aichi E13A1 1/200: Hallo alle zusammen, dann starte ich mal meinen ersten Beitrag. Der Spritzling der Aichi E13A1 stammt aus dem Bausatz des Schlachtschiffes Yamato...
    • W2020BB - Supermarine Sea Lion II, Karaya, 1:72

      W2020BB - Supermarine Sea Lion II, Karaya, 1:72: Meine Nr. 2 wird dieses schöne Rennflugzeug von 1922. Ein sehr detailierter Resin-Bausatz, der mich schon aufgrund seiner Kennung anmacht.
    Oben