Wann Washing von Panel Lines?

Diskutiere Wann Washing von Panel Lines? im Farben, Verdünner, Pinsel & Pinselarbeiten Forum im Bereich Tips u. Tricks; Hallo zusammen, wann genau soll ich das Washing von Panel Lines vornehmen? Zunächst eine Schicht Klarlack glänzend, das ist klar. Kommen...

Moderatoren: AE
  1. FelixB

    FelixB Flugschüler

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo zusammen,

    wann genau soll ich das Washing von Panel Lines vornehmen?

    Zunächst eine Schicht Klarlack glänzend, das ist klar. Kommen dann erst Decals oder erst Washing? Falls nach den Decals, sollte ich diese erst nochmal glänzend versiegeln?

    danke!
    Felix
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ayrtonsenna594, 01.05.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Naja, wenn man sich so einen Flieger in echt anschaut, sind die Stellen, wo die Markierungen sitzen genauso "dreckig" wie der Rest.

    Also das Washing mit den Decals. Um diese dabei nicht zu beschädigen auch nochmal ne Schicht Klarlack drüber.

    Gruß Sven :)
     
  4. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Das ist super wichtig, mir ist dat Zeuch (Washing-Sauche) an den Decals
    "hängen"geblieben, schöner Mist...:FFCry:
     
  5. FelixB

    FelixB Flugschüler

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    dankeschön, also

    1. Farben
    2. Klarlack glänzend
    3. Decals
    4. Klarlack glänzend auf Decals
    5. Washing
    6. Klarlack glänzend oder matt

    sowas hatte ich ja shon erwartet... na dann mal los :)
     
  6. #5 ayrtonsenna594, 01.05.2008
    ayrtonsenna594

    ayrtonsenna594 Astronaut

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    4.247
    Zustimmungen:
    11.026
    Beruf:
    Kaufmann im EH für Künstler- und Zeichenbedarf
    Ort:
    Berlin
    Soll das Washing auch auf der gesamten Oberfläche etwas stärker bzw. fleckiger ausfallen, geht es auch mit leicht seidenmatter Oberfläche, wie dieses tolle Beispiel von starfighter zeigt. Allerding macht es die Sache auch schwieriger, da das "Zeitfenster" zum Abwischen der überschüssigen Farbbrühe kleiner ausfällt.
     
  7. FelixB

    FelixB Flugschüler

    Dabei seit:
    20.08.2006
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    das versuche ich dann im fortgeschrittenen Stadium, bei den ersten Panel Lines wäre ich glücklich, wenn ich die überhaupt erstmal irgendwie hinkriege ;)
     
  8. T.Rex

    T.Rex Space Cadet

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    1.168
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    LEJ
    Es lohnt sich!!! Wirst du selbst sehen!

    Wenn du nur die Panellines betonen willst, kann dir ein Tuschestift in 0,3 bzw. 0,5 mm auch gute Dienste leisten... Es MUSS aber Tusche sein!!!

    Grüße
    T.Rex
     
  9. #8 holzreaktor, 17.05.2008
    holzreaktor

    holzreaktor Flieger-Ass

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    home of the eurofighter
    hallo, ich hätte noch ein paar fragen.....

    was eignet sich eigentlich am besten für das allgemeine washing...
    wie geht ihr dabei vor?bekäme man mit acryl oder wasserfarben
    auch die panellines hin?
    nehmt ihr für panellines grundsätzlich tusche stifte her (ist 0.3 nicht
    zu groß). Wieso muß es tusche sein?( gäbe es was anderes?)

    ich habe da echt noch probleme mit den panellines..ich
    habe aber noch keine tuschestifte ausprobiert.....werde ich jetz
    gleich mal versuchen.
     
  10. #9 Friedarrr, 17.05.2008
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.558
    Zustimmungen:
    1.648
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
  11. #10 n/a, 18.05.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.05.2008
    n/a

    n/a Guest

    Hallo
    ich mache es ganz anders. Ich verdünne schwarze Ölfarbe mit Feuerzeugbenzin, lasse sie in die sowohl in die Linien als auch über die gesamten Bereiche laufen und wische sie dann mit in Feuerzeugbenzin getränkten Watte-Ohrstäbchen von der mitte heraus bis an die Linien, so daß es in etwa den Effekt des Preshading´s hat. Ich weiß das es genügend Preshading-Fans gibt, ich komme damit nicht so klar. So habe ich es mir bei einem Ami abgeschaut und finde es für mich sinnvoller, obwohl es bei mir auch noch in den Kinderschuhen steckt. Aber bei meiner Tornado Tigermeet in 1/32 fand ich es ganz ok.
     
  12. n/a

    n/a Guest

    Hier mal 2 Bilder dazu.
     

    Anhänge:

  13. n/a

    n/a Guest

    2.
     

    Anhänge:

  14. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    ... und ich mache gar kein washing!:FFTeufel: Ich graviere im Lack nochmal nach.
     
  15. n/a

    n/a Guest

    Schön für eure Exellenz. Ich mache es auch als Hobby und nicht hauptberuflich. Und ich bin nicht perfekt.
     
  16. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    ich auch nicht:)
     
  17. #16 Ptjtz, 19.05.2008
    Zuletzt bearbeitet: 19.05.2008
    Ptjtz

    Ptjtz Testpilot

    Dabei seit:
    14.01.2007
    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    116
    Ort:
    Bützow / MV
    Hallo Thud! Beschreib deine Methode doch mal näher ich kann mir nicht vorstellen was das bewirkt - oder befreist Du nur vollgelaufene Gravuren von der Farbe?
     
  18. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Im Prinzip läuft es darauf hinaus. Bei einem washing werden die Linien optisch eher breiter, weil die Gravuren zulaufen , beim Nachgravieren optisch schmaler, da das Gravierwerkzeug nicht die Farbe links und rechts entlang der Gravurlinie entfernt. Ich halte das Nachgravieren nicht nur für schneller und einfacher, es läßt sich auch besser kontrollieren und sieht meiner Meinung nach realistischer aus. Aber das ist nur eine (meine) Meinung, um nicht noch mehr Adelstitel einzuheimsen.:cool: Ich zeige mal ein paar Beispiele in 1/72. Dass einige Linien auf den Fotos heller erscheinen liegt am Plitz!:rolleyes:
     

    Anhänge:

    • nw1.JPG
      Dateigröße:
      71,2 KB
      Aufrufe:
      263
    Perceval gefällt das.
  19. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Hasegawa Martlet
     

    Anhänge:

    • nw2.JPG
      Dateigröße:
      75,3 KB
      Aufrufe:
      263
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Hasegawa Hurricane
     

    Anhänge:

    • nw3.JPG
      Dateigröße:
      67,5 KB
      Aufrufe:
      263
  22. thud68

    thud68 Space Cadet

    Dabei seit:
    08.02.2004
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    42
    Ort:
    Berlin
    Airfix Spitfire
    so das wars
     

    Anhänge:

    • nw4.JPG
      Dateigröße:
      102,2 KB
      Aufrufe:
      261
Moderatoren: AE
Thema: Wann Washing von Panel Lines?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Panel Lines vor oder nach Klarlack

    ,
  2. washing vor klarlack

Die Seite wird geladen...

Wann Washing von Panel Lines? - Ähnliche Themen

  1. Falschirmtruppe, Ausrüstung am langen Seil, ab wann?

    Falschirmtruppe, Ausrüstung am langen Seil, ab wann?: Hallo, ich kenne Bilder wonach z.B. deutsche Fallschirmtruppe fast ohne persönliche Ausrüstung absprang und Gerät und Waffen in seperaten...
  2. WANN wurde das MFG 3 zum LTG 63 nach Hohn verlegt

    WANN wurde das MFG 3 zum LTG 63 nach Hohn verlegt: Servus, kann mir jemand sagen in welchem Jahr die P- 3 "Orion" des MFG 3 aus Nordolz nach Hohn verlegen mußten ? (zwecks Landebahn inst)...
  3. Kamow Ka-62 Erstflug - wann??

    Kamow Ka-62 Erstflug - wann??: Hallo zusammen! Gegenwärtig melden mehrere Luftfahrtzeitschriften, dass die Ka-62 ihren Erstflug im Mai d.J. absolviert hätte. Vor ungefähr...
  4. Luft-Luft Raketen, ab wann wurden sie nun wirklich eingesetzt ?

    Luft-Luft Raketen, ab wann wurden sie nun wirklich eingesetzt ?: Moin Ab wann wurden Luft-Luft Raketen nun wirklich eingesetzt oder im Luftkampf erprobt ? Ich habe da den Fall eines Abschusses einer B17 durch...
  5. Schubumkehr- Seit wann gibt es sie, wer hat die Technik erfunden?

    Schubumkehr- Seit wann gibt es sie, wer hat die Technik erfunden?: Hallo zusammen, mich würde mal interessieren, wie lange es die Schubumkehr schon gibt. In den 40er Jahren in den Jumo 004 Triebwerken und...