Warbirds / historische Flieger in Deutschland

Diskutiere Warbirds / historische Flieger in Deutschland im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Wildcat N29FG der Tina Fly GmbH steht zum Verkauf: https://www.platinumfighters.com/inventory/1943-grumman-fm-2-wildcat/
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.296
Zustimmungen
2.888
Ort
Hessen
Konnte die Corsair F4U-5NL von Georg Raab letzte Woche Samstag mal beim Training am Siegerland Flughafen filmen. Leider war es doch recht windig an dem Tag.
Vielen Dank an Georg und seine Crew, so geht Öffentlichkeitsarbeit!

 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.974
Zustimmungen
1.816
Ort
Mittelhessen

"Eine lange Reise geht zu Ende...
Anfang 2019 haben wir unsere Douglas A-26 Invader von Athen, Griechenland nach Bremgarten, Deutschland gebracht.
5 Jahre Herzblut, Leidenschaft und Arbeit steckten in unserem silbernen Blitz. Über 25'000 Arbeitsstunden und viel Unterstützung von absoluten Profis haben der Maschine zu altem und neuem Glanz verholfen.
Letzten Samstag durften wir die Schönheit mit einem lachenden und einem weinenden Auge in ihr neues Zuhause in Bern überführen.
Ein letztes Mal durften wir den beeindruckenden Anblick und die atemberaubende Kraft während des Fluges geniessen.
Vielen Dank an alle an der Restaurierung beteiligten Firmen. Ein besonderer Dank geht natürlich an die Jungs von JF Aircraft, die einen Großteil der Restaurierungsarbeiten durchgeführt haben.
Wir wünschen dem neuen Besitzer viel Freude und unvergessliche Flugstunden mit der „Rum & Coke“."
 
Anhang anzeigen
Oli_CH

Oli_CH

Space Cadet
Dabei seit
04.06.2013
Beiträge
2.142
Zustimmungen
14.158
Ort
Wallisellen CH
Die würde sich farblich sicher gut zwischen einer DC-3 und 2 Beech machen in der Luft...
 

doncorleone117

Astronaut
Dabei seit
10.07.2004
Beiträge
2.608
Zustimmungen
10.670
Ort
Westside

"Eine lange Reise geht zu Ende...
Anfang 2019 haben wir unsere Douglas A-26 Invader von Athen, Griechenland nach Bremgarten, Deutschland gebracht.
5 Jahre Herzblut, Leidenschaft und Arbeit steckten in unserem silbernen Blitz. Über 25'000 Arbeitsstunden und viel Unterstützung von absoluten Profis haben der Maschine zu altem und neuem Glanz verholfen.
Letzten Samstag durften wir die Schönheit mit einem lachenden und einem weinenden Auge in ihr neues Zuhause in Bern überführen.
Ein letztes Mal durften wir den beeindruckenden Anblick und die atemberaubende Kraft während des Fluges geniessen.
Vielen Dank an alle an der Restaurierung beteiligten Firmen. Ein besonderer Dank geht natürlich an die Jungs von JF Aircraft, die einen Großteil der Restaurierungsarbeiten durchgeführt haben.
Wir wünschen dem neuen Besitzer viel Freude und unvergessliche Flugstunden mit der „Rum & Coke“."
Danke für die Info. Habe sie am Samstag bei der Landung in Belp fotografiert.
 
HoHun

HoHun

Space Cadet
Dabei seit
10.10.2014
Beiträge
1.437
Zustimmungen
2.211
Moin!

Wir wünschen dem neuen Besitzer viel Freude und unvergessliche Flugstunden mit der „Rum & Coke“.
Zum Namen: Das ist sicherlich eine Anspielung auf den Song "Rum and Coca-Cola", der 1944 durch die Andrew Sisters weltweit bekannt wurde. Das Original stammte aber von Rupert Westmore Grant - Künstlername "Lord Invader"! :-)

Tschüs!

Henning (HoHun)
 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.974
Zustimmungen
1.816
Ort
Mittelhessen
Scramble.nl / 22.05.2024 Air Fighter Academy becomes ‘Luftraum Nord’ (übersetzt)

‚Air Fighter Academy‘ wird zu Luftraum Nord'

Lange Zeit herrschte Ungewissheit über die Zukunft der deutschen Kampfflugzeugsammlung der Air Fighter Academy. Doch vor kurzem haben die Kollegen der Zeitschrift Flug Revue enthüllt, dass die gesamte Sammlung bereits Ende 2023 an einen neuen Eigentümer verkauft wurde.

Mehrere Jahre lang war die Erlebniswelt Hangar10 am Flughafen Heringsdorf auf der Insel Usedom im Nordosten Deutschlands die Heimat der Air Fighter Academy beheimatet.

Im Laufe der Jahre hatte eine Vielzahl von (hauptsächlich in Deutschland gebauten) Kampfflugzeugen ihren Weg nach Heringsdorf gefunden, darunter Messerschmitt Bf-109, eine FlugWerk FW-190, mehrere Bücker-Doppeldecker und ein Fieseler Storch. Diese, zusammen mit alliierten Typen wie Harvard, Mustang, Spitfire und einer Yakovlev Yak-9, wurden vom Gründer der Air Fighter Academy, Volker Schülke, zusammengetragen.

Leider verlor Schülke sein Leben, als die Pilatus P-2 D-EPIL, die er flog, am 2. August 2020 bei Heringsdorf abstürzte. Nach diesem tragischen Unfall war die Zukunft der Sammlung gefährdet, insbesondere als die Warbirds der Air Fighter Academy durch Boschung Global aus der Schweiz zum Verkauf angeboten wurden. Boschung wollte jedoch vermeiden, dass die Sammlung über den ganzen Globus verstreut wird und bot sie in einem Paket an. Dieses Angebot umfasste nicht nur die Flugzeuge, sondern auch das Museum und die Hangars in Heringsdorf.

Boschung Global ist es schließlich gelungen, einen Käufer für das gesamte Paket zu finden. Der neue Besitzer ist der bekannte deutsche Sammler Karl F. Grimminger, ein in der Nähe von München lebender Unternehmer. Er ist Eigentümer des „Luftraums Süd“, einer Sammlung von Warbirds und historischen Flugzeugen wie Beech AT-11, Harvard, Hawker Hurricane, Fox Moth und Dragon Rapide. Diese sind auf dem Flugplatz Aalen-Elchingen bei Neresheim in Baden-Württemberg stationiert.

Passend zu seiner Sammlung „Luftraum Süd“ hat Grimminger (wenig überraschend) beschlossen, die Air Fighter Academy in „Luftraum Nord“ umzubenennen. Die gute Nachricht ist, dass das Museum wiedereröffnet wurde und dass die Sammlung unabhängig von ihrem Namen immer noch einen Besuch wert ist!
 
PaddyPatrone

PaddyPatrone

Space Cadet
Dabei seit
05.03.2009
Beiträge
1.296
Zustimmungen
2.888
Ort
Hessen
Ob das noch stand der Dinge ist? Der Hangar 10 hat kürzlich ein neues Logo erhalten, aber der Name ist geblieben.
 
AT-6

AT-6

Space Cadet
Dabei seit
13.04.2002
Beiträge
1.974
Zustimmungen
1.816
Ort
Mittelhessen
Die Flying Legends Gmbh um Georg Raab (Homebase Flughafen Siegerland/EDGS) kündigt auf einer Instagram-Story (fast) den Neuzugang an:

Das müsste die Vickers-Supermarine Spitfire Mk L.F. IX (1943), ex G-AVDJ sein :641:

 
Douglas.C-54

Douglas.C-54

Flieger-Ass
Dabei seit
19.04.2014
Beiträge
298
Zustimmungen
513
Ort
Berlin
das wäre der Hammer
 
Thema:

Warbirds / historische Flieger in Deutschland

Warbirds / historische Flieger in Deutschland - Ähnliche Themen

  • Warbirds of Norway

    Warbirds of Norway: Hallo, Warbirds of Norway wurde 1985 gestiftet und hat jetzt etwa 300 Mitglieder. Ihr Ziel ist alt Warbirds in der Luft zu halten. Jedes Jahr...
  • 1996 fand das 25. Air Tattoo in Fairford statt. Natürlich durften auch die klassischen Warbirds des Gastgebers nicht fehlen.

    1996 fand das 25. Air Tattoo in Fairford statt. Natürlich durften auch die klassischen Warbirds des Gastgebers nicht fehlen.:
  • Pilotenschein -- "Warbirds"

    Pilotenschein -- "Warbirds": Hallo und friendly moin,moin Ich hätte da mal ne Frage an Alle mit Fluglizenz . Ich selbst bin nur "Modell Bauer bzw Sammler , bin wirklich noch...
  • DH 98 Mosquito Warbirds

    DH 98 Mosquito Warbirds: Die nächste in Neuseeland flugfähig restaurierte de Havilland D.H. 98 Mosquito, diesmal die Mosquito FB.VI PZ474/NZ2384/ZK-BCV/N9099F/ZK-BCV, ist...
  • Warbirds Over Wanaka 2018 Yak 3 verunglückt

    Warbirds Over Wanaka 2018 Yak 3 verunglückt: Jak 3 tuschiert beim Landen eine Hebebühne! Gruß Sepp
  • Ähnliche Themen

    Sucheingaben

    https://www.flugzeugforum.de/threads/warbirds-historische-flieger-in-deutschland.96225/

    ,

    https://www.flugzeugforum.de/threads/warbirds-historische-flieger-in-deutschland.96225/page-6

    ,

    https://www.flugzeugforum.de/threads/warbirds-historische-flieger-in-deutschland.96225/page-4

    ,
    https://www.flugzeugforum.de/threads/warbirds-historische-flieger-in-deutschland.96225/page-8
    , https://www.flugzeugforum.de/threads/warbirds-historische-flieger-in-deutschland.96225/page-3
    Oben