Warum Bo 105 als PAH? Warum keine Mi-24 NVA in BW?

Diskutiere Warum Bo 105 als PAH? Warum keine Mi-24 NVA in BW? im Hubschrauberforum Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Dank an Erdferkel und Voyager für die Erläuterungen...
Glideslope

Glideslope

Testpilot
Dabei seit
26.03.2002
Beiträge
537
Zustimmungen
120
Ort
bei Hamburg
Dank an Erdferkel und Voyager für die Erläuterungen...
 
seahawk

seahawk

Testpilot
Dabei seit
11.05.2003
Beiträge
961
Zustimmungen
589
Ort
Essen
Hinsichtlich der Effektivität der PAH-1 möchte ich mal an die Erfahrungen des syrischen Gazelle erinnern. Während der Libanoninvasions der IDF gelang es diesen Helikoptern trotz Luftüberlegenheit der IDF/AF und sicherlich starker Luftabwehr seitens der Bondentruppen wiederholt die Panzerspitzen der IDF anzugreifen und auch zu treffen. Die Verlustrate war im Vergleich zu den MiG-21 oder MiG-23 sehr gering.

Ähnliche Erfahrungen zeigt auch der Einsatz der Gazelle der Iraker während des IPGW.
Wenn man bei diesen Gebiete sieht, dass sie wesentlich weniger natürliche Deckung bieten als Mitteleuropa, dann muss man das gewählte Konzept für den PAH-1 als nicht völlig falsch anerkennen.

Lieber viele PAH-1 als wenige echte Kampfhubschrauber, wenn man die feindlichen Panzerspitzen stoppen will.
 
mecki

mecki

Flugschüler
Dabei seit
06.08.2006
Beiträge
5
Zustimmungen
2
Ort
ethe
@RAMIER , die Russentechnik ist auch nicht Wartungsintensiver als andere Technik
und zum Thema Abgabe Mig-29 , die Mußte weg , der €FA ist da , und da darf doch keine Russentechnik mehr da sein , besonders wenn diese Technik jeden Tag fliegt und der EFA nur rumsteht , von 7 Jets einer fliegt oder einen GA hinlegt !
und die MiG-29 war Zellenmäßig abgeflogen und die EADS hat ja auch nie eine richtige Depotinstandsetzung gemacht , es waren nur kleine Teilinstandsetzungen !
ich behaupte eher , das die Technik unterschätzt wird weil Sie einfacher , robuster ist und Billiger !
es kann ja nicht sein , das so ein Hightecbomber mit Superrechner schlechter ist als ein Jet mit mit Gestängesteuerung und und einen Uhrladen im Cockpit.

Wieso reden die Leute , die die Hind in Germany erprobt haben immer noch so positiv von Ihr ?

aber egal , die Politiker sind eh alle geschmiert von der Industrie
Sie machen das was die Industrie will !
Du hast mit vollkommen recht mit dem letzten Satz.Mit der Hind war es genauso.:FFTeufel:
 

Army Aviator

Flieger-Ass
Dabei seit
19.07.2005
Beiträge
275
Zustimmungen
20
Ort
Deutschland
Wenn die Bw die Mi 24 übernommen hätte, würde sie bereits über einen Kampfhubschrauber verfügen.
Sie hätte dann allerdings schlechte Argumente mit großem finanziellen Aufwand einen neuen (Tiger) zu Entwickeln und zu beschaffen.

Die Überlegung war also, daß der Tiger niemals eingeführt werden würde wenn die Bw bereits über Kampfhubschrauber verfügt.

Das Einsatzkonzept PAH sah vor den PAH nur über eigener Truppe einzusetzen, er wäre nie über die FLOT hinausgeflogen. Deshalb konnte auf eine Panzerung verzichtet werden.
 
Tracer

Tracer

Alien
Dabei seit
15.05.2005
Beiträge
6.466
Zustimmungen
4.622
Ort
Bayern
Der Tiger wurde auch nur dafür konzipiert hinter bzw. über der eigenen Truppe zu operieren. Idealerweise 4 - 7 km hinter der FLOT mit Abstandswaffen operieren.
 

n/a

Guest
Um nochmal auf (eventuelle) politische Hintergründe sprechen zu kommen: Auch die MiG-29 ist letztendlich ausgemustert worden, weil sie kein "europäisches" Waffensystem ist. Der Trend geht nun mal dazu, Systeme zu beschaffen, die im eigenen Land Arbeitsplätze schaffen.

Wie hätte man den Mitarbeitern von Eurocopter verkaufen sollen, dass jetzt lieber russische Arbeiter den neuen deutschen Kampfhubschrauber bauen sollen?

Und da hier die CH-53 kritisiert wurde wegen der 100-Stunden-Kontrolle: Ich denke nicht, dass das bei der Hind anders gewesen wäre, da hätte die Bundeswehr genauso ihre Wartungshandbücher geschrieben. Und wenn ein einmotoriges Reiseflugzeug diese Kontrolle machen muss, dann ein Panzerabwehrhubschrauber im Auslandseinsatz bestimmt auch.
 
Porter_Pilot

Porter_Pilot

Astronaut
Dabei seit
27.10.2004
Beiträge
3.673
Zustimmungen
221
Ort
long final EDWI
Um nochmal auf (eventuelle) politische Hintergründe sprechen zu kommen: Auch die MiG-29 ist letztendlich ausgemustert worden, weil sie kein "europäisches" Waffensystem ist. Der Trend geht nun mal dazu, Systeme zu beschaffen, die im eigenen Land Arbeitsplätze schaffen.

Wie hätte man den Mitarbeitern von Eurocopter verkaufen sollen, dass jetzt lieber russische Arbeiter den neuen deutschen Kampfhubschrauber bauen sollen?

Und da hier die CH-53 kritisiert wurde wegen der 100-Stunden-Kontrolle: Ich denke nicht, dass das bei der Hind anders gewesen wäre, da hätte die Bundeswehr genauso ihre Wartungshandbücher geschrieben. Und wenn ein einmotoriges Reiseflugzeug diese Kontrolle machen muss, dann ein Panzerabwehrhubschrauber im Auslandseinsatz bestimmt auch.
um bei den "Einmotorigen" zu bleiben- da gibt es auch noch 50 Stunden- und sogar teilweise 25 (!!!) Stunden-Kontrollen.. ;)

viele Grüße
Alex
 

n/a

Guest
um bei den "Einmotorigen" zu bleiben- da gibt es auch noch 50 Stunden- und sogar teilweise 25 (!!!) Stunden-Kontrollen..
Ja gut, aber um die 50-h-Kontrollen gings ja nicht... weißt Du, wann man 25-h-Kontrollen durchführt? Das kannte ich noch nicht, und ist wohl auch ziemlich stressig, da kontrolliert man ja fast mehr als dass man fliegt....
 
FREDO

FREDO

Space Cadet
Dabei seit
29.03.2002
Beiträge
2.149
Zustimmungen
485
Ort
Halle/S.
Wie hätte man den Mitarbeitern von Eurocopter verkaufen sollen, dass jetzt lieber russische Arbeiter den neuen deutschen Kampfhubschrauber bauen sollen?
Vielleicht als Entwicklungshilfe???
 
MiGhty29

MiGhty29

Space Cadet
Dabei seit
25.09.2008
Beiträge
1.468
Zustimmungen
1.346
Ort
Berlin F`hain
@Grinch

Zuviel Rambo Filme gesehen? (Sorry, aber der Gedanke kommt mir bei deinen Worten)

Die Bundeswehr ist weltweit in "friedenserhaltenden" Maßnahmen tätig. Mit der Hind in Afghanistan aufzutauchen, oder einem anderen krisengeschüttelten Land, wo sie als "Killermaschine" bekannt ist, möglichst noch im UN Auftrag, ist pädagogisch nicht besonders wertvoll.
Die Bundeswehr ist keine offensivfähige Aggressionsarmee und sollte es nie werden.
Wozu also einen solche Erstschlagswaffe...



Ich sehe da kein Einsatzgebiet für deutsche Streitkräfte nach 1945
Erstschlagswaffe??? :TD:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Erstschlag

heute kann man mit Fug und Recht sagen...
"selten so gelacht!"

€uroFighter,Tiger,A-400M...und... G-36.... :FFTeufel:
und?
wo stehen wir heute?
Fehlmassnahmen ohne Ende durch...
ja...sagen wir es doch einfach mal wie es ist...
KORRUPTION!

Gruss Uwe
 
Thema:

Warum Bo 105 als PAH? Warum keine Mi-24 NVA in BW?

Warum Bo 105 als PAH? Warum keine Mi-24 NVA in BW? - Ähnliche Themen

  • Modellbaufarben, welche bevorzugt ihr und warum?

    Modellbaufarben, welche bevorzugt ihr und warum?: Hallo, ich wollte einfach mal wissen mit welchen Modellbaufarben ihr bevorzugt arbeitet und warum? Verarbeitung? / Preis? / Verfügbarkeit? /...
  • Warum sind Seitenruder so hoch und damit unaerodynamisch?

    Warum sind Seitenruder so hoch und damit unaerodynamisch?: Hallo, Angesichts des mit der Geschwindigkeit quadratisch steigenden Luftwiderstandes würde es doch mehr Sinn machen an der Ober- (und vllt sogar...
  • Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos

    Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos: Hallo zusammen Ich bin relativ ratlos. Ich hab die Decals richtig aufgebracht, Glanzlack, Weichmacher, wieder Glanzlack, danach erst Mattlack...
  • Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?

    Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?: Hallo zusammen, wieder habe ich von einem tragischen JU-52 ABSTURZ an der Schneekoppe auf der heute tschechischen Seite erfahren. Tragisch, sie...
  • Warum so wenig schwarze Flugzeuge?

    Warum so wenig schwarze Flugzeuge?: Hat das einen Grund? Schwarz=tot oder so? Weil die wenigen schwarzen Lackierungen sehen echt gut aus (finde ich). Warum soviel die langweilige...
  • Ähnliche Themen

    • Modellbaufarben, welche bevorzugt ihr und warum?

      Modellbaufarben, welche bevorzugt ihr und warum?: Hallo, ich wollte einfach mal wissen mit welchen Modellbaufarben ihr bevorzugt arbeitet und warum? Verarbeitung? / Preis? / Verfügbarkeit? /...
    • Warum sind Seitenruder so hoch und damit unaerodynamisch?

      Warum sind Seitenruder so hoch und damit unaerodynamisch?: Hallo, Angesichts des mit der Geschwindigkeit quadratisch steigenden Luftwiderstandes würde es doch mehr Sinn machen an der Ober- (und vllt sogar...
    • Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos

      Warum sieht man die Decals durch - bin ratlos: Hallo zusammen Ich bin relativ ratlos. Ich hab die Decals richtig aufgebracht, Glanzlack, Weichmacher, wieder Glanzlack, danach erst Mattlack...
    • Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?

      Ju-52 - warum so viele Abstürze zw. 1935 u. 45?: Hallo zusammen, wieder habe ich von einem tragischen JU-52 ABSTURZ an der Schneekoppe auf der heute tschechischen Seite erfahren. Tragisch, sie...
    • Warum so wenig schwarze Flugzeuge?

      Warum so wenig schwarze Flugzeuge?: Hat das einen Grund? Schwarz=tot oder so? Weil die wenigen schwarzen Lackierungen sehen echt gut aus (finde ich). Warum soviel die langweilige...

    Sucheingaben

    mil mi-24 bundeswehr

    ,

    mil mi 24 bundeswehr

    ,

    mi 24 bundeswehr

    ,
    mi24 vs ah1
    , mil 24 bei der Bundeswehr, hubschrauber nva, mi-24, nva mi 24, Warum keine Mi-24 NVA in BW, kampfhubschrauber nva, MI 24 in der NVA, mi 24 frühe version, mi 24 im einsatz, mil mi 24 Hund bundeswehr, afrikanische kampfheli, mil mi 24 nva, hubschrauber der nva, an-24 nva, Mil Mi-24 NVA, nva panzer, mi-24 hind standorte, mi 24 nva, Mi24
    Oben