Was bedeutet: all via interphone patch?

Diskutiere Was bedeutet: all via interphone patch? im Navigation, Flugfunk u. Verfahren Forum im Bereich Grundlagen, Navigation u. Technik; Hallo zusammen, bisher war ich eher stiller Mitleser und habe mich an den faszinierenden Bildern erfreut. Respekt, was ihr mit eueren Kameras...

Moderatoren: Learjet
  1. apm420

    apm420 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bisher war ich eher stiller Mitleser und habe mich an den faszinierenden Bildern erfreut. Respekt, was ihr mit eueren Kameras so anstellt!

    Nun treibt mich aber seit einiger Zeit folgende Frage um:

    Ich beschäftige mich hobbymäßig mit Funk und allem was so dazugehört. Nun ist mir folgende Angabe bei einer Frequenz aufgefallen:

    all via interphone patch

    Was soll das bedeuten?

    Ich tippe mal darauf es hat etwas mit dem Intercom-System zutun. Nur wie soll man damit den Tower rufen?

    Tante google wollte mir hierbei leider nicht helfen.

    Vielen Dank schonmal für eure Antworten!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Falco, 14.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 14.09.2013
    Falco

    Falco Testpilot

    Dabei seit:
    18.08.2010
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    2.947
    Ort:
    München
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Kannst Du uns mitteilen in welchem Zusammenhang "all via Interphone patch" gestanden hat, dann kann Dir evtl. weitergeholfen werden.
    Durch die Intercom-Anlage werden (im Normalfall) die verschiedenen Sendeempfänger angesteuert, was Auftastung, Modulation und das Empfänger-Audio betrifft. Es könnte also über die intercom-Anlage (via patch) ein externes Gerät mit der Avionik "verbunden" werden, um über die eingebauten Sendeempfänger ein externes Signal zu übermitteln. Dies setzt natürlich die korrekte elektrische Anpassung und die Zulassung dafür voraus.
    Ein Beispiel dafür wäre "Callsel", was ein Selektiv-Tonrufgeber ist, (Modulation über den Mikrofoneingang der Intercom-Anlage oder direkt an das Funkgerät) der gesendet über HF oder VHF im Empfänger der Empfangsstation dekodiert wird und somit die sendende Station identifiziert.

    PS: In den meisten Fällen ist die Intercom-Function eine der Unterfunktionen der Aufschaltanlage (= Audio Selector Panel), die die gesamte Steurung der Kommunikation über die einzelnen Funkgeräte (HF, VHF, UHF, SAT-COM) integriert. Die jeweilige Auslegung ist natürlich von der Ausrüstung abhängig.
     
  4. #3 happyhuey, 14.09.2013
    happyhuey

    happyhuey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Germany
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Ich gehe mal davon aus, dass der von Dir gesuchte Begriff kurz Phone Patch genannt wird.

    Das bedeutet die Verbindung eines (fliegenden :wink:) Funkgerätes z.B. mit einem (Festnetz-)Telefon. Die sich daraus ergebenden Möglichkeiten / Vorteile kann man sich ganz leicht selbst vorstellen . . .
     
  5. apm420

    apm420 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Erstmal vielen Dank für die Antworten!

    Leider stand bei der Angabe nicht mehr dabei. Es war eine "normale" Frequenzliste mit den ganzen TWR GND usw. Frequenzen. Für diesen Ort gab es nur drei RDO Frequenzen mit eben der Bemerkung all via interphone patch.

    Jetzt mal angenommen, ich müsste an diesem Platz eine Sicherheitslandung machen. Wie sollte ich mich dann dort melden, wenn ich die entsprechende (spezielle?) Ausrüstung garnicht habe?



    Diese Seite habe ich bei meinem stundenlangen Googleausflug auch gefunden. Irgendwie fehlt mir hier aber noch die Idee wie das ganze in der Praxis funktionieren soll.. Müsste hier, vorallem mit dem MARS-System, eine andere Stelle (1) per Telefon eine Verbindung zum Platz (2) aufbauen und diese dann auf den Funk mit mir (3) Aufschalten? Also ich wende mich an 1, 1 stellt eine Verbindung zu 2 her und ich, 3, kann nun über 1 mit 2 sprechen und umgekehrt? Wenn dem so ist, welchen Sinn machen dann die Frequenzen? Dann wäre ja eine Telefonnumer als Angabe besser?
    Oder habe ich hier einen Denkfehler?


    Fragen über Fragen..
     
  6. #5 happyhuey, 15.09.2013
    happyhuey

    happyhuey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Germany
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    "Damals" (und auch heute noch) konnte man sich nicht einfach via Telefon "durchwählen", weil man sich z.B. gerade in einem fliegenden Lfz befand und ein Festnetztelefon nicht zu den Bordfunkgeräten gehörte :wink:. Aber es war (ist) technisch möglich sich aus einer reinen Funkverbindung zu einer (Festnetz-)Telefonnummer - über eine "Vermittlungsstelle" (patch) verbinden zu lassen und dann dem Menschen am Telefon zu erklären was man möchte.

    Ja - dazu benötigt(e) man eine "Stelle" die einen in das gewünschte Netz vermittelt(e). Also von 1 (Du am HF-Funkgerät) über 2 (Vermittlung / patch am HF-Funkgerät) an 3 (am Festnetztelefon) um Deine Frage(n) zu beantworten, weil 3 keinen direkten Zugang zum HF-Funkgerät besitzt . . .

    Weitergehende Fragen zu technischen Details kann ich Dir leider nicht beantworten - ich weiß lediglich das es genau so (praktisch) funktioniert . . .
     
  7. #6 apm420, 15.09.2013
    Zuletzt bearbeitet: 15.09.2013
    apm420

    apm420 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Das stelle ich mir gerade bildlich vor -Klasse! :TOP:

    Danke für die Erklärung! Das klingt soweit auch einleuchtend, in diese Richtung habe ich ja auch schon gedacht. Aber welchen Sinn machen dann die Frequenzangaben?

    Oder liegt mein Fehler darin, das die angegebene Frequenz eben nicht dem Platz gehören, sondern der Vermittlungsstelle? Somit melde ich mich dort und die leiten mich dann weiter, bzw verbinden mich mit dem Platz/TWR?

    So könnte ein Schuh daraus werden. Allerdings stellt sich mir hier natürlich gleich die nächste Frage:

    Welchen Sinn soll das machen? Immerhin muss es ja, vor Ort, eine Stelle geben die meinen Funkspruch empfängt. Meine Reichweite mit dem Funk ist nunmal begrenzt...
    Da wäre es doch einfacher das Funkgerät gleich in den Tower, bzw zum Verantwortlichen zu stellen und sich die Vermittlung zu sparen?!


    Kennst du zufällig ein Beispiel, bei dem soetwas lokal Sinn machen würde? Die Überseetelefonverbindungen sind ja klar, aber so eine Vermittlung vor Ort?
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 happyhuey, 15.09.2013
    happyhuey

    happyhuey Flieger-Ass

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    211
    Ort:
    Germany
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Ganz ehrlich - nein, ich kenne kein konkretes diesbezügliches Beispiel.

    Was ich mir vorstellen könnte - ich betone es ist lediglich eine persönliche Vermutung - das man "so etwas" eventuell an unkontrollierten Flugplätzen anbietet / nutzt, also an Plätzen ohne ATC. Um - warum auch immer - an diesem unkontrollierten Platz nun weitergehenden "Service" zu erhalten ruft man über Funk eine "zentrale (Service-)Telefonnummer" um dort sein Anliegen vorzutragen. Derjenige, der dort am Telefon sitzt, ist möglicherweise für mehr als einen unkontrollierten Platz zuständig (verschiedene Frequenzen / Bereiche) und im Zweifelsfall weit entfernt (Reichweite der Funkgeräte), weshalb man hier - meiner Meinung nach - diese technische Möglichkeit einsetzen könnte.

    Und - am Ende des Tages - ist so eine Verbindung ja immer in zwei Richtungen möglich. Sprich, jemand von einem Telefon aus kann jemanden in einem Lfz - die richtige Frequenz und ein "patch" vorausgesetzt - erreichen, um ihm Informationen / Anweisungen zu geben.

    Ansonsten tut es mir leid! Ich kann Deinen Wissensdurst - in diesem Fall hier - nicht weiter stillen . . .
     
  10. apm420

    apm420 Flugschüler

    Dabei seit:
    18.09.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    AW: Was bedeutet: all via interphone patch?

    Ich habe mir gestern noch länger den Kopf zerbrochen. Evtl. hätte ich auch gleich mal noch ein paar Infos mit dazu packen sollen.

    An dem besagten Platz sind schon länger keine Hubschrauber meht stationiert, es handelt sich aber immer noch um eine aktive Kaserne.

    Der einzige Flugverkehr kommt von "Besuchern", die dort hin und wieder mal An- und Abflüge üben, bzw zwischendurch auch mal landen.

    Somit macht es natürlich keinen Sinn, ständig einen Tower zu besetzen.


    Da klingt alles sehr logisch, du hast mir schon sehr weitergeholfen! Vielen Dank dafür!



    Eine andere Frage kommt hier natürlich wieder auf, die ich mir aber wohl selbst beantworten kann..

    Wie soll jemand der einige (100?) Km entfernt sitzt einschätzen können ob eine Landung hier gefahrlos möglich ist?

    Evtl. wäre das mit Kameras zu lösen, kann ich mir aber nur schwer vorstellen.

    Auf der anderen Seite landet ein Rettungshubschrauber auch überall, ohne das ein Tower die Freigabe gibt. Mit etwas Glück ist höchstens mal ein Polizeiauto vor Ort..

    Mil. Flieger werden vermutlich sehr gut darauf trainiert zu erkennen wo sie landen können - und wo eben nicht.



    Das ist auch nicht nötig, mit deinen Antworten kann ich mich sehr gut abfinden. Nochmals vielen Dank! Wobei ich noch eine Frage hätte, die eher weniger technisch und mehr fliegerisch ist:

    "..In einem Land, lang vor unserer Zeit.. Da kannte ich mal jemanden, der hat von einem gehört, jemand wäre einmal ganz blöd über seinen Funkscanner gestolpert. Hierbei stürzte er so unglücklich, das auf einmal die entsprechende Frequenz im Scanner eingestellt war. Dieser jemand sah zufällig auch die Hubschrauber stundenlang starten und landen, hörte aber rein garnichts. Nichtmal ein Wort, einfach nichts.."

    Jetzt hatte er Glück im Unglück, er darf die Frequenz ja auch garnicht abhören. Hätte er jedoch, theoretisch, nicht etwas hören müssen? Oder Wird bei mil. Fliegern einfach (fast?) nichts gefunkt?


    Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten hier! :TOP:
     
Moderatoren: Learjet
Thema: Was bedeutet: all via interphone patch?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Patch

Die Seite wird geladen...

Was bedeutet: all via interphone patch? - Ähnliche Themen

  1. Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17)

    Was bedeutet der NATO Codename Fresco? (MiG-17): Hallo, ich wusste nicht wo ich das posten soll, deshalb hier. Falls ein Admin einen besseren Ort kennt, dann kann er das gerne verschieben. Und...
  2. Was genau bedeutet -"214"

    Was genau bedeutet -"214": Hallo liebe Leute Jedes Airbus-Modell hat doch diesen Zusatz. Bspw. ist es bei einem A320 -"214". Ich habe mal gehört, dass dieser Zusatz...
  3. ich muss wissen was des bedeutet

    ich muss wissen was des bedeutet: ey Am Steuerhorn vom Kapitan ist oben Links 2 Kippschalter für die trimmung der höhenruder mann muss ja die Simultant bewegen heißt des das man...
  4. Orion P-3N was bedeutet das?

    Orion P-3N was bedeutet das?: Da ja grade ein Manöver ist und in folge dessen auch eine P-3N in Nordholz war, frage ich mich nun was es mit dieser Variante auf sich hat. Ich...
  5. Was bedeutet Euch Euer Hobby Modellbau ?

    Was bedeutet Euch Euer Hobby Modellbau ?: Ich war eigentlich erst ein ziemlich überzeugter Spur N Eisenbahnmodellbauer der schon relativ viel Geld in seine Anlage gesteckt hat....