Was immernoch so rumliegt

Diskutiere Was immernoch so rumliegt im WK I & WK II Forum im Bereich Geschichte der Fliegerei; Moin,Moin. Ich bin bei meinem Heimaturlaub mal wieder durch meinen Heimatwald gestrollcht (weil ich es nicht lassen kann) und über dieses 1 mm...

Moderatoren: mcnoch
  1. #1 Aviador, 21.08.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Moin,Moin.
    Ich bin bei meinem Heimaturlaub mal wieder durch meinen Heimatwald gestrollcht (weil ich es nicht lassen kann) und über dieses 1 mm starke Alublech gestolpert.
    Seltsam daran fand ich das es neben Nietbohrungen auch Schweissnähte hat.
    Nach näherer Betrachtung sah es für mich wie ein Stück von einem geborstenen Behälter aus.
    Ich kann mich natürlich auch Täuschen und deshalb hier meine Frage:
    In welchen Bereichen des damahligen Flugzeugbaus wurde Alu-schweissen eingesetzt ?
    Das Teil ist auf jedem Fall vom Himmel gefallen denn es gibt dort keinen Weg in der Nähe und weiteren Müll konnte ich in der Näheren Umgebung auch nicht ausmachen.
    Hier ein Foto wie ich es vorgefunden habe.
    Ich würde mich über Hinweise freuen.
    Gruss,

    Holger.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. 78587?

    78587? Space Cadet

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    BRDeutschland
    hast du dir schon selbst Beantwortet, Schweißnähte an Aluminium finden sich an Behältern, Randbögen, Abdeckungen oder allgemein gesagt, an Bauteilen ohne Strukureller Belastung.
     
  4. #3 Aviador, 21.08.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Nun, bei dem Verformungsgrad des Alublechs und wenn es möglicherweise aus dem Inneren stammt dann wurde dem Fluggerät wohl heftig zugesetzt und es müssten sich weitere Reste in der Umgebung finden lassen.
    Na, beim nächsten Heimaturlaub werd ich dann mal wieder dort herumstrollchen und mal sehen ob's nicht noch was zu finden gibt was zur Identifikation beitragen kann.
    Besten Dank 78587.
    Gruss,

    Holger.
     
  5. #4 Susie-Q, 22.08.2011
    Susie-Q

    Susie-Q Testpilot

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    96
    Beruf:
    historiador de la aviación
    Ort:
    en casa
    Sieht aus wie ein Stück Rumpfblech von unterm Höhenleitwerk der Me 262.
     
  6. #5 Friedarrr, 23.08.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.2011
    Friedarrr

    Friedarrr Alien

    Dabei seit:
    15.04.2001
    Beiträge:
    9.557
    Zustimmungen:
    1.647
    Ort:
    Zuhause in Bayern, daheim im Oberallgäu
    Rumpfblech, vom unteren(gibt es ein oberes?) Höhenleitwerk ... ja was denn nun?

    Und ist das 1mm stark und geschweißt? :rolleyes:


    (Arbeitets du mit einem Übersetzugsprogramm, bzw. bist du fremdsprachig? Wenn, dann ist es natürlich in einem anderen Licht zu sehen.)
     
  7. #6 Aviador, 23.08.2011
    Aviador

    Aviador Flieger-Ass

    Dabei seit:
    13.07.2010
    Beiträge:
    479
    Zustimmungen:
    46
    Beruf:
    Designer im Maschinenbau
    Ort:
    Ribatejada
    Moin, Moin.
    Ich denke es ist kein Blech von der Aussenhaut da sich nach ein bischen hinbiegen des Blech's, mein Schluss, dass es eine Art von geborstenem Behälter oder Verkleidung ist, verfestigt hat.
    Es hat auch eine eingeschweisste Sicke die aber wohl nur eine Aussparung für andere Bauteile ist da sie weder Halterungen, Anschlüsse noch Bohrungen besitzt.
    Ich werd's nochmal ein bischen hinbiegen und Fotos von den markanten Stellen machen, vieleicht hat ja jemand schon mal sowas ähnliches gesehen.
    Gruss,

    Holger.
     
  8. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Moderatoren: mcnoch
Thema:

Was immernoch so rumliegt