Was ist das für ein Flieger?

Diskutiere Was ist das für ein Flieger? im Props Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo, ich bin gerade durch Zufall auf dieses Bild gestoßen:...

Moderatoren: Skysurfer
  1. #1 Matthias R, 16.12.2005
    Matthias R

    Matthias R Flieger-Ass

    Dabei seit:
    05.11.2004
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Reinheim
  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. FREDO

    FREDO Space Cadet

    Dabei seit:
    29.03.2002
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    369
    Beruf:
    Dipl.-Päd., Masch.bauer
    Ort:
    Halle/S.
    Hallo,
    es ist eine Iljuschin Il-10 der KVDR.

    Grüße
    FredO
     
  4. redram

    redram Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Marburg
    Wenn wir schon beim Thema Bilder raten sind:
    Was zum Geier ist das hier?
    http://img.photobucket.com/albums/v651/redram/unbekantlfz.jpg
    Quelle: Jet&Prop 6/05

    Schon seit geraumer Zeit wird in der Jet & Prop nach diesem Flugzeug gefragt. Scheinbar weiß keiner was.
    Original oder Fälschung (Photoshop?)?
    Falls Original:
    Hersteller?
    Typ?
    Ort?
    Meiner Meinung nach deutet die Auspuffanlage auf den Einbau eines Jumo 222 hin,aber alles andere?
     

    Anhänge:

  5. #4 Skysurfer, 17.12.2005
    Skysurfer

    Skysurfer Space Cadet
    Moderator

    Dabei seit:
    31.05.2005
    Beiträge:
    1.328
    Zustimmungen:
    250
    Ort:
    Butzbach
    Der Pilot sitzt da wohl direkt in den Zylindern oder auf der Kurbelwelle:?!

    Das Bild hab ich noch nie gesehen, und den flieger auch nicht..
     
  6. #5 born4fly, 17.12.2005
    born4fly

    born4fly Space Cadet

    Dabei seit:
    06.08.2005
    Beiträge:
    1.388
    Zustimmungen:
    243
    Ort:
    Marburg
    Meiner Meinung nach hat die Fahrwerkskonstruktion Ähnlichkeit mit der der Do335. Kann das sein ?!?
     
  7. #6 Bleiente, 17.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Wir hatten das "Modell" nicht schoneinmal als Thema im FF ?
     
  8. #7 koehlerbv, 17.12.2005
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    Der Fake war definitiv hier schon im FF, Bleiente. Aber als einziger Suchbegriff wäre mir jetzt "Spanien" in Erinnerung (wenn auch Deutsche Luftwaffe) - insofern mich eben diese Erinnerung nicht trügt. Aber das Bild war hier schon !

    Bernhard
     
  9. #8 Bleiente, 17.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    @Koehlerbv, danke!
    Gut also doch nicht getäuscht, jetzt hab ich es wohl:

    http://www.flugzeugforum.de/forum/showthread.php?t=19687
     
  10. #9 koehlerbv, 17.12.2005
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    Genial, Bleiente. Und "Spanien" kam da gar nicht vor. Mit welcher Taktik hast Du den alten Thread wiedergefunden ?

    Bernhard
     
  11. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt

    Ob Fake oder nicht ist noch nicht raus. Als Hersteller würde ich klar auf Heinkel Tippen. Ich glaube aber nicht, dass das Rätsel noch gelöst werden wird.
     
  12. #11 Bleiente, 17.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Ganz einfach per Google "Flugzeugforum & Heinkel & Fake" (Wobei das Letzte Wort von Dir kam ! Also Gemeinschaftsarbeit.
    Die Suchfunktion im FF ist noch nicht so ausgereift bzw. findet nicht immer alles. Aber Google in Verbindung mit demWort Flugzeugforum, klappt immer !
     
  13. #12 Bleiente, 17.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Hhm, das würde ich gerne genauer wissen, warum dieses deiner Meinung nach kein Fake sein sollte / könnte ?
     
  14. Maik

    Maik leider verstorben<br><img src="http://www.flugzeug

    Dabei seit:
    24.11.2001
    Beiträge:
    1.874
    Zustimmungen:
    22
    Ort:
    Plankstadt
    Das Fotopapier scheint ein authentisch zeitgenössisches zu sein, es gibt 2 Fotos aus unterschiedlicher Position und die Fotos machen eigentlich schon einen glaubwürdigen Eindruck. Der Typ der die Bilder erstmals veröffentlicht hat ist absolut glaubwürdig, hat die Bilder aber gekauft und weiß auch nichts näheres. Und es hat sich bisher noch niemand "April April" schreiend gemeldet. Es gibt weder einen eindeutigen Beweis für noch einen gegen die Authentizität dieser Fotos.
     
    helischmidt gefällt das.
  15. #14 koehlerbv, 18.12.2005
    koehlerbv

    koehlerbv Space Cadet

    Dabei seit:
    04.08.2004
    Beiträge:
    2.096
    Zustimmungen:
    1.817
    Ort:
    Breisgau
    DU hast das Originalphoto ? Das ist phantastisch! Damit kommen wir der Sache endlich näher. Wann und wo können wir das Originalphoto in Augenschein nehmen? Steht es für entsprechende Gutachten zur Verfügung, oder hast Du schon derartige Dokumente erstellen lassen?

    Sehr gespannt,
    Bernhard :engel:
     
  16. Flugi

    Flugi Alien

    Dabei seit:
    09.07.2001
    Beiträge:
    19.174
    Zustimmungen:
    19.807
    Beruf:
    Ruheständler mit Lizenz
    Ort:
    Thüringen
    Um das gleiche Thema geht es in der neuen Ausgabe von Jet & Prop.
     
  17. redram

    redram Kunstflieger

    Dabei seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Marburg
    Hier noch die Frontansicht der maschine, abenfalls aus Jet&Prop 06/05
    Flügel und Doppelleitwerk sehen der He 280 wirklich sehr ähnlich oder?
     

    Anhänge:

  18. #17 Praetorian, 18.12.2005
    Praetorian

    Praetorian Space Cadet

    Dabei seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    1.912
    Zustimmungen:
    399
    Beruf:
    Ingenieur
    Ort:
    Deutschland
    Oder sie ist nicht ganz nach hinten geschoben und verdeckt den hinteren Teil des Cockpit. Das wäre für mich kein eindeutiger Hinweis.
     
  19. hoggle

    hoggle Flugschüler

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei hh
    moin moin...:D


    also zu dem bild würd mir folgendes einfallen...flugerprobung der zelle einer he280...triebwerke sind ja an den flächen noch keine montiert aber der gesamte aufbau (rumpf,cockpit,leitwerk) stimmen soweit man das erkennen kann (grade das leitwerk auf dem 2. bild) mit der endgültigen serienmaschine überein....habe da noch ein bildchen einer im fluge befindlichen heinkel he280 ohne triebwerksverkleidungen gefunden....könnte mir vorstellen das zur erprobung dieser zelle zwei auf eine welle wirkende 12 zylinder reihenmotoren eingesetzt wurden....könnte ne ähnliche konstruktion sein wie die triebwerksgondeln der he177"greif" die ja zwei motoren in einer gondel vereinte....
    Bin nur nen büchernarr und modellbauer aber wie gesagt ist ja auch nur nen denkanstoss...:D :D


    greets hoggle
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Bleiente, 19.12.2005
    Bleiente

    Bleiente Alien

    Dabei seit:
    27.12.2004
    Beiträge:
    5.771
    Zustimmungen:
    178
    Beruf:
    Dipl.-Ing.
    Ort:
    Nordschwarzwald
    Naja was mich bei der Ansicht der Bilder ein wenig wundert ist die Antriebsanlage.

    Also das Triebwerk ist hinter dem Cockpit. Okay dann kann man eine Fernwelle nehmen, aber wenn die gerade durchgeht (siehe Luftschrauben-Achse) geht die mitten durch das Cockpit.
    Das halte ich für ausserordentlich unwahrscheinlich, oder ?
    Also geht die Fernwelle vom Triebwerk unterhalb des Cockpitboden zur Schraube. Logisch, aber da brauch ich Platz für das Bugrad und dann kommt noch ein Getriebe für den eigentlichen Luftschraubenantrieb hinzu.
    Ziemlich aufwändig für ein "unbekanntes" Experimentalflugzeug".
    Hinzu kommt das für die mächtige Vierblattschraube (mit erstaunlich wenig Bodenfreiheit für einen Einsatz von unbefestigten Pisten), mir das Leitwerk zu klein vorkommt.

    Ausserdem sollte man folgendes Bedenken. Bei Kriegsende wurden von den Allierten alle Luftfahrt-Wissenschaftler denen man habhaft werden konnte erstmal in Gefangenschaft Tätigkeitsberichte erstellt. Auf diesem Gebiet verkörperten die Deutschen damals den Stand der Technologie, da soll soetwas unbemerkt durchgerutscht sein ?
    Andersrum gefragt, wieviele "neu entdeckte" Panzerprototypen, U-Boot-Prototypen oder Raketenentwicklungen aus der Endzeit des Krieges sind nach sagen wir mal 1955 entdeckt wurden ? Ich meine gebaute oder zumindest angefangende und keine fliegenden Zeichenbretter.
     
  22. #20 hoggle, 19.12.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.12.2005
    hoggle

    hoggle Flugschüler

    Dabei seit:
    19.12.2005
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei hh
Moderatoren: Skysurfer
Thema:

Was ist das für ein Flieger?

Die Seite wird geladen...

Was ist das für ein Flieger? - Ähnliche Themen

  1. Jets für die Marineflieger?

    Jets für die Marineflieger?: Das habe ich eben im Marineblog auf Facebook gelesen! Ich kann es mir kaum vorstellen ,doch angeblich sollen die Marineflieger wieder Jets...
  2. Suche Humbrol-Farben für WWII Flieger Sowjetunion !

    Suche Humbrol-Farben für WWII Flieger Sowjetunion !: Habe nun meine IL-10 von Kopro endlich begonnen zu bauen. Leider finde ich die angegebenen Farben nicht mehr. Genannt wurden Humbrol-Farben:...
  3. Aus für MDR Verkehrsflieger

    Aus für MDR Verkehrsflieger: Die Verkehrsberichte von Rico Dinter waren immer interessant und unterhaltsam. - Schade....
  4. Fliegerhorst-Museum Fürstenfeldbruck (Früsti)

    Fliegerhorst-Museum Fürstenfeldbruck (Früsti): Merkur-online: Bleibt das Fliegerhorstmuseum nur ein schöner Traum?...
  5. Entschädigungen für Verspätungen. Vielflieger verzichten auf Millionen

    Entschädigungen für Verspätungen. Vielflieger verzichten auf Millionen: Da sich die Airlines im Regelfall stur gegen die Zahlungen sträuben, verzichten viele Vielflieger auf eine Klage und somit auch auf die...