Was passierte bei diesem Unfall?

Diskutiere Was passierte bei diesem Unfall? im Jets Forum im Bereich Luftfahrzeuge; Hallo zusammen Ich habe auf http://www.micom.net/oops/ dieses Foto gefunden. Kann mir einer vielleicht sagen was da passiert ist? Edit: Foto...

Moderatoren: gothic75
  1. #1 jbdmig, 28.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2005
    jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    Hallo zusammen

    Ich habe auf http://www.micom.net/oops/ dieses Foto gefunden. Kann mir einer vielleicht sagen was da passiert ist?

    Edit: Foto vergessen:FFTeufel:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal die beiden Links an:
    diesen Ratgeber und die Flugzeug-Kategorie

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. _olli_

    _olli_ Space Cadet

    Dabei seit:
    23.10.2003
    Beiträge:
    1.282
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    Rosenheim. Geboren/Aufgewachsen in Karlsruhe!
    Welches Bild genau meinst du?
     
  4. #3 beistrich, 28.10.2005
    beistrich

    beistrich Astronaut

    Dabei seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    4.771
    Zustimmungen:
    642
    Die A-6 wollte gerade per Katapult starten aber anscheinend rinnt Treibstoff aus der zum brennen angefangen hat.Nachdem das Kabienendach abgesprengt wurde will sich die Besatzung gerade mit dem Schleudersitz retten.
     
  5. jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    explodierte die Maschine nachher und hat der Mann neben der A-6 überlebt? Was hat das eigentlich dann für Auswirkungen für den Flugzeugträger?
     
  6. #5 Schorsch, 29.10.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Das ist natürlich sehr bequem: Der Katapultmeister wartet auf den Ausstieg und drückt dann GO, so dass das Dampfkatapult den Schrott ins Meer wirft. Der Steuerzahler hingegen wurde innerhalb von Sekunden um eine A-6 erleichtert.
     
  7. #6 Air Power, 29.10.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Weiss jemand genaueres über die Staffel, der die A-6 angehörte, bzw. den Träger, auf dem sie stationiert war?
     
  8. #7 Sealauncher, 29.10.2005
    Sealauncher

    Sealauncher inaktiv

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    N/A
    Ort:
    N/A

    Moin Air Power

    Die beiden Buchstaben am Leitwerk zeigen die Zugehörigkeit zur "Air Wing" an. (also zum Geschwader)
    Der erste Buchstabe zeigte die Zugehörigkeit zur Atlantikflotte ("A") oder zur Pazifikflotte ("N").

    (Ergo: Es werden niemals Flugzeuge mit AX und NX auf einem Träger zu finden sein)

    Die gezeigte A-6E Intruder gehörte zur USS Independence (CV-62) und dort zur Squadron: VA-176

    Die Situation im Bild ist eigentlich ziemlich eindeutig.
    Die Maschine scheint ein Kraftstoff Leck zu haben. Der auslaufende Kraftstoff ist auf das Flugzeugträger Deck gelaufen und hat sich entzündet. Der Sitz der A-6E Intruder ist ein "Null-Null" Sitz soweit ich weiss.
    Soll heissen, die Piloten können sich auch mit Null Fahrt und Null Höhe sicher aus dem Flugzeug schiessen.
    Das man die A-6 dann allerdings per Katapult ins Meer schiesst glaube ich nicht. Der Flugzeugträger wird während des Flugbetriebes immer in den Wind gestellt und hat volle Fahrt. Somit würde er unweigerlich in das Wrack laufen.

    Das macht wenig Sinn. Und nur weil eine Maschine brennt schiesst man sie ja nicht gleich ins Meer. Sowas löscht man sicher, sofern irgendwie möglich.
     
  9. #8 Schorsch, 29.10.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Auf einem Flugzeugträger sind brennende Flugzeuge wegen der räumlichen Enge eine viel größere Gefahr als am Boden. Priorität ist es wohl immer das Deck sauber zu halten. Kann gute sein, dass es einen Löschversuch gibt. die Wege für die Feuerwehr sind ja kurz. Aber ich denke, dass man wohl recht schnell ne Entscheidung trifft und gegebenenfalls das Ding auch ins Meer schießt. Der Träger wird schon keinen Schaden nehmen, wenn er drüber fährt. Wenn allerdings Bomben dranhängen sieht es anders aus. Allerdings steht die A-6 hier ja auf dem Außenkatapult (jedoch auf dem in Längsrichtung).
     
  10. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.089
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    Wobei die paar Tonnen "Alu" der 'Independence' nichts ausmachen. Es ist mehr als einmal vorgekommen, dass ein Start nicht klappte und eine Maschine in Fahrrichtung ins Wasser fiel. Wobei für die Maschine ohne Besatzung kaum eine konstant lineare Richtung angenommen werden kann.
     
  11. #10 Sealauncher, 29.10.2005
    Sealauncher

    Sealauncher inaktiv

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    N/A
    Ort:
    N/A

    Das bestreitet ja auch Keiner! :)

    Allerdings wird man nicht mit Absicht eine Situation schaffen in der ein Flugzeugträger Gefahr läuft, auf ein über Bord gegangenes, vollgetanktes und vollbewaffnetes Flugzeug aufzulaufen.
    Wir reden ja hier nicht nur von "einem Haufen Alu"
    Da sind wir uns denke ich einig.

    Ich kenne Videos aus dem WWII, in denen die Crew beschädigte Flugzeuge seitlich über Bord ins Meer schiebt.
    Ich kenne jedoch Keines, in denen die Crew beschädigte Flugzeuge vorn vorm Schiff ins Meer schiebt oder per Katapult schickt und so der Träger Gefahr läuft auf dieses Wrack aufzulaufen.

    Allerdings kenne ich ein Foto wo die Russen ein Auto per Katapult ins Meer schiessen :FFTeufel:
     
  12. jbdmig

    jbdmig Fluglehrer

    Dabei seit:
    30.07.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Schüpfheim (Schweiz)
    Wo gibts das Video?
     
  13. #12 Sealauncher, 29.10.2005
    Sealauncher

    Sealauncher inaktiv

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    N/A
    Ort:
    N/A

    Ja schöne Schei*** :(
    Ich hab Kopf wie Sieb! ...weiss nicht mehr wo ich das mal gesehen habe.

    Aber es zeigte, wie ein Gruppe... (warens Amis...???) ...auf einem Carrier im WWII ein Flugzeug (Ein-Mot) rechts über die Seite ins Meer schieben.

    Hier kennt bestimmt jemand das video oder einen Link dazu. :?!
     
  14. Raybin

    Raybin Guest

    Auf N24 gabs mal ne Doku zu Flugzeugträgern. Bei den Bildern aus der Testphase der Katapulte wurde gezeigt wie die Briten u.A. ein Klavier per Katapult ins Meer beförderten :FFEEK:
    Laut Bericht wurde alles was schwer genug war ans Katapult gehängt und ins Wasser gepfeffert. Dass die Russen dann ein Auto dazu genommen haben...was solls, es gibt ja auch fliegende Autos (besonders hier in der Eifel in den Serpentinen fliegen viele ab :FFTeufel: )
    Gruss
    Ray
    P.S. Wenn ich der Chef eines Trägers wäre und ein brennendes Flugzeug hängt im Katapult, ich würde es sofort ins Meer schiessen.
    1. löscht Wasser bekanntlich Feuer und
    2. ist mir ein brennendes Flugi unten im Wasser lieber als oben an Deck wo noch etliche vollbeladene Flugzeuge rumstehen.
    Der Bug eines Trägers ist sehr stabil und nicht alle Waffen explodieren bei Aufschlag bzw Auftreffen an eine Bordwand. Die Chance Schlimmeres zu verhindern ist mit dem Flieger im Wasser ungleich grösser als mit dem Flieger an Deck!
     
  15. #14 Air Power, 29.10.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Ich glaube das Bild mit dem Auto ist dieses hier. :FFTeufel:
     

    Anhänge:

  16. #15 Sealauncher, 29.10.2005
    Sealauncher

    Sealauncher inaktiv

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    7
    Beruf:
    N/A
    Ort:
    N/A

    Genau! :TOP:

    Sehe aber gerade... Das sind Amis. Keine Russen
     
  17. Sens

    Sens Astronaut

    Dabei seit:
    08.10.2004
    Beiträge:
    4.089
    Zustimmungen:
    605
    Ort:
    bei Köln
    Das sehe ich genauso, wobei die Waffen sowieso nicht scharf gewesen sein dürften. Der Zündkreis dafür wird erst kurz vor dem Abwurf oder Abschuß geschlossen. Diese A-6 sieht außerdem auch noch so aus, als sei sie für die Luftbetankungsrolle konfiguriert.
     
  18. #17 Air Power, 29.10.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Bingo! Das Bild wurde auf der CVAN/CVN 65 "USS Enterprise" aufgenommen. Das Ding hatte zu Beginn ihrer Karriere 8 (!) Reaktoren :FFEEK:
    Die heutigen Nimitz-Carrier haben nur 2!

    (Nur so off-topic, aber ich wolte das mal loswerden :red: )

    Grüße
    Air Power
     
  19. #18 Mannerl, 29.10.2005
    Mannerl

    Mannerl Flieger-Ass

    Dabei seit:
    12.01.2005
    Beiträge:
    252
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Passau
    70er Jahre

    gab es nicht mal in den 70ern ein sehr großes Unglück auf einen Träge da wo sich ein Schuss löste (gibts sogar ein Video davon)und eine schlimme Kettenraktion auslöste? Müßte im Vietnamkonflikt gewesen sein. Ich glaube sogar man hat anschließend die Scharfmachung der Waffen verändert.
    Weis aber nicht mehr-nur mal im TV gesehen.

    MFG
    Mannerl
     
  20. Anzeige

    Hallo

    Schau dir doch mal die Luftfahrt-Kategorie an

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schorsch, 29.10.2005
    Schorsch

    Schorsch Alien

    Dabei seit:
    22.01.2005
    Beiträge:
    10.640
    Zustimmungen:
    2.285
    Beruf:
    Flugzeugzeug machen.
    Ort:
    mit Elbblick
    Es gibt eine sehr schöne Doku über die F-6 Hellcat, wo einige Sequenzen gezeigt werden, in denen Flugzeuge Bruch auf Deck machen. Zwei davon sind besonders auffallend: Einmal eine Hellcat, die seitlich rutscht und gegen ein Geschütz knallt, sich in zwei Teile zerlegt und Pilot dabei etwas hilflos schaut. Besonders lustig die MEchaniker, die sich mit einem beherzten Sprung zur Seite retten.
    Andere Szene: Eine Wildcat kommt nicht zum stehen und rammt drei Flugzeuge an der Spitze des Trägers weg bevor sie selbst ins Meer stürzt.

    Im WkII war die Tendenz Flugzeuge über Bord zu schmeißen sichelrich viel ausgeprägter. Das wertvolle waren eh die Piloten und sobald ein Flugzeug stärker beschädigt war hat man es wohl weggeworfen, um Platz für weitere Aktionen zu haben. Die Geleitträger hatten oft so viel Ersatz dabei, dass an Flugzeugen kein Mangel bestand.
     
  22. #20 Air Power, 29.10.2005
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2005
    Air Power

    Air Power Testpilot

    Dabei seit:
    30.06.2005
    Beiträge:
    644
    Zustimmungen:
    45
    Beruf:
    Chemist
    Ort:
    LOWG
    Ich glaube, du meinst den Brand am 29. Juli 1967 auf der USS Forrestal (CVA 59). Aus dem Auspuff eines Startgerätes neben einer F-4 schlugen die Flammen bis zum Waffenträger, woraufhin sich eine "Zuni" Rakete löste, quer über das Deck raste und in eine vollbetankte und -bewaffnete A-4 einschlug. Der Brand erfasste Munitions- und Bombenlager. Als "Brand aus" gemeldet wurde, waren 134 Mann gestorben, 62 verletzt. 21 Maschinen waren gänzlich zerstört, 43 uterschiedlich schwer beschädigt, manche davon irreperabel (genaue Zahlen kenne ich leider nicht)

    Hoffe, geholfen zu haben!

    Grüße
    Air Power :)
     
Moderatoren: gothic75
Thema:

Was passierte bei diesem Unfall?

Die Seite wird geladen...

Was passierte bei diesem Unfall? - Ähnliche Themen

  1. Was passierte am 6 April 1966???

    Was passierte am 6 April 1966???: Im Museum in Finowfurt.. steht eine Yak.28. Sie sieht auf dem ersten Blick ganz "normal" aus. Doch bei genaueren Hinsehen sieht man Löcher in der...
  2. was passierte mit den Do 28-D?

    was passierte mit den Do 28-D?: ich habe erfahren, das die BW alle Do 28-D ´93 ausgemustert hat und in leipheim zusammengezogen hat. Einige sind an die grichischen...
  3. Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung)

    Welche Ausrüstungsgegenstände sind auf diesem Foto? (Typenbezeichnung): Hallo zusammen, ich habe hier ein Foto eines Piloten der NVA. Ich möchte mir gerne eine solche "Kollektion" zusammensammeln. Kann mir jemand...
  4. Suche Flugzeugtyp zu diesem Recaro AS Sitz

    Suche Flugzeugtyp zu diesem Recaro AS Sitz: Hallo Leute, ich bin ganz neu hier, interessiere mich auch schon seit meiner Kindheit für Flugzeuge und alles was die Technik betrifft....
  5. Bf 109V1/ Bf109a - 1/48 Resin - meine 18. 109 in diesem Maßstab :-)

    Bf 109V1/ Bf109a - 1/48 Resin - meine 18. 109 in diesem Maßstab :-): Seit langer langer Zeit lag bei mir dieses Resinmodell von Replicast (1/48) herum. Immer wieder hatte ich es in der Hand, weil es auch nur in...